Let's make work better.

Fraunhofer-Gesellschaft Logo

Fraunhofer-Gesellschaft
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,6
kununu Score876 Bewertungen
68%68
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiter:innen-Zufriedenheit

    • 3,2Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,1Image
    • 3,4Karriere/Weiterbildung
    • 3,8Arbeitsatmosphäre
    • 3,4Kommunikation
    • 4,0Kollegenzusammenhalt
    • 3,9Work-Life-Balance
    • 3,5Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 3,9Arbeitsbedingungen
    • 3,6Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,1Gleichberechtigung
    • 4,0Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Forschungsassistent:in38 Gehaltsangaben
Ø61.200 €
Forscher:in33 Gehaltsangaben
Ø62.400 €
Projektmanager:in20 Gehaltsangaben
Ø64.500 €
Gehälter für 59 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Fraunhofer-Gesellschaft
Branchendurchschnitt: Forschung/Entwicklung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Fraunhofer-Gesellschaft
Branchendurchschnitt: Forschung/Entwicklung
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Die Fraunhofer-Gesellschaft mit Sitz in Deutschland ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt sie eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. Die 1949 gegründete Organisation betreibt in Deutschland derzeit 75 Institute und Forschungseinrichtungen. Rund 30 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, überwiegend mit natur- oder ingenieurwissenschaftlicher Ausbildung, erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro. Davon fallen 2,5 Milliarden Euro auf den Leistungsbereich Vertragsforschung.

Perspektiven für die Zukunft

Der Erfindergeist der Menschen ist der bedeutendste Rohstoff unseres Landes. Er macht effizienten und nachhaltigen Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Wirtschaft erst möglich. Dieser Transfer ist das Rückgrat unseres Innovationssystems. Die Corona-Pandemie hat unsere Welt verändert. Doch Veränderungen bieten Chancen. Gewinnen wir mehr Souveränität in zentralen Technologiebereichen. Von der KI über die Cybersicherheit bis zur Medizin. Transformieren wir unsere Wirtschaft im Sinne nachhaltiger Wertschöpfung. Mit strategischen Forschungsfeldern bilden wir Schwerpunkte - mit Blick auf branchenübergreifenden Impact und die Märkte von morgen. Jetzt haben wir die Möglichkeit, nach der Krise resilienter zu sein als bisher. Und die Chance, durch einen gezielten Innovations-Push Kompetenz und Know-how nicht nur zu erhalten, sondern auszubauen. Handlungs- und Entscheidungsfreiheit sind unsere Ziele, um in den entscheidenden Technologiefeldern weiter zur Weltspitze zu gehören. Gemeinsam können wir gestärkt aus der Krise hervorgehen und für künftige Herausforderungen besser gerüstet sein. Lassen Sie uns jetzt mit Ökonomie und Ökologie im Einklang die richtigen Weichen stellen.

Kennzahlen

Mitarbeiter30 000

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 790 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    73%73
  • InternetnutzungInternetnutzung
    59%59
  • ParkplatzParkplatz
    57%57
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    48%48
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    47%47
  • KantineKantine
    44%44
  • HomeofficeHomeoffice
    44%44
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    42%42
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    39%39
  • RabatteRabatte
    37%37
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    34%34
  • BarrierefreiBarrierefrei
    30%30
  • CoachingCoaching
    21%21
  • DiensthandyDiensthandy
    20%20
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    19%19
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    17%17
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    12%12
  • FirmenwagenFirmenwagen
    6%6
  • EssenszulageEssenszulage
    5%5

Was Fraunhofer-Gesellschaft über Benefits sagt

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Homeoffice
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Großes Weiterbildungsangebot
  • Betriebsarzt
  • Bewegungsangebote
  • Mit-Kind-Arbeitsplätze
  • KiTa-Plätze
  • Kinder(not)betreuung
  • Elder Care
  • Coaching
  • Barrierefreiheit
  • Gute Verkehrsanbindung
  • Mitarbeitenden-Parkplätze
  • Einkaufsvergünstigungen
  • Kantine und Cafeteria
  • Mitarbeitenden-Handys
  • Duldung von Hunden

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Als Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler bei Fraunhofer forschen Sie auf international erstklassigem Niveau. In enger Vernetzung mit Universitäten und Wirtschaftsexperten und mit viel Eigenverantwortung arbeiten Sie an kreativen Lösungen und neuen Technologien.

Ob in einem unserer Institute oder in der zentralen Verwaltung, ob Promotion oder Direkteinstieg – die Möglichkeiten für Ihre Karriere bei Fraunhofer sind ebenso vielfältig wie unsere Forschungsfelder. Motivierten Talenten bieten wir erstklassige Entwicklungschancen und viel Eigenverantwortung von Anfang an.

Wir fördern aber auch junge Talente und machen uns stark für mehr Praxis in der Theorie. Egal ob als Studentische Hilfskraft, im Praktikum oder bei der Abschlussarbeit – bei Fraunhofer werden Sie Teil des Teams. Mit interessanten Workshops und Veranstaltungen unterstützen wir Sie bestmöglich bei Ihrem Karrierestart.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Fraunhofer-Gesellschaft.

  • Mit Ihrer Bewerbung erhalten wir einen ersten Eindruck von Ihnen. Nutzen Sie diese Möglichkeit und zeigen Sie uns, wer Sie sind. Eine sorgfältige und vollständige Bewerbung erhöht Ihre Chance, dass wir auf Sie aufmerksam werden.

    Was sollte Ihre Bewerbung enthalten?

    Anschreiben

    Wir möchten von Ihnen erfahren, welche Motivation Sie für Ihre Bewerbung haben und welche Erwartungen Sie an uns und Ihren künftigen Job stellen. Beschreiben Sie, welche Kenntnisse und Fähigkeiten Sie entsprechend Ihres Berufswunsches vorweisen können und machen Sie Angaben zu Ihrer Person.

    Lebenslauf

    In Ihrem Lebenslauf beschreiben Sie Ihren bisherigen Werdegang. Eine übersichtliche Darstellung hilft uns dabei, uns ein Bild von Ihrer Persönlichkeit und Qualifikation zu machen. Aus diesem Grund sollte Ihr Lebenslauf die wichtigsten Angaben zu Ihrer Ausbildung und beruflichen Praxis sowie Ihren Kompetenzen beinhalten. Ergänzen Sie gegebenenfalls weitere Informationen, die Sie uns mitteilen möchten, damit wir Sie besser kennenlernen.

    Prüfungs- und Arbeitszeugnisse

    Ihre Zeugnisse belegen alle relevanten Stationen Ihres Lebenslaufs. Dazu gehören in der Regel Ausbildungs- und Studiennachweise sowie gegebenenfalls Arbeitszeugnisse vorangegangener Arbeitgeber.

    Arbeitsproben / Veröffentlichungen

    Sofern Sie sich für eine wissenschaftliche Position bewerben und bereits publiziert haben, ist eine Auflistung Ihrer bisherigen Veröffentlichungen für uns von Interesse.

    Selbstverständlich werden wir Ihre persönlichen Daten im Rahmen unserer Datenschutzerklärung nur intern speichern und streng vertraulich behandeln.

    Bewerben Sie sich bei uns. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

  • Sofern in der Stellenausschreibung nicht anders angegeben, bevorzugen wir die Online-Bewerbung.

Standorte

Unter dem Dach der Fraunhofer-Gesellschaft arbeiten 76 Institute und Forschungseinrichtungen an Standorten in ganz Deutschland.

Internationale Kooperationen mit exzellenten Forschungspartnern und Unternehmen weltweit sorgen für einen direkten Austausch mit den einflussreichsten Wissenschafts- und Wirtschaftsräumen.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Man grüßt sich, selbst wenn man sich nicht kennt und das Verhalten untereinander ist mehr als respektvoll. Es herrscht vorwiegend eine Du-Politik. Das Gebäude ist von Außen sowie von Innen ein Hingucker und trägt zur positiven Arbeitsatmosphäre bei.
Bewertung lesen
Nichts. Habe in meiner Zeit weder etwas gelernt noch Spaß gehabt. Der glücklichste Moment meiner Zeit dort war als ich das Gebäude ein für alle mal verlassen habe.
Bewertung lesen
Nette Kollegen, gut wenn man promovieren möchte und ein schöner Start ins Berufsleben. Habe viel gelernt.
Bewertung lesen
extra Vergütung am Jahresende, bei Erfüllung der Vorgaben aus dem Personalgespräch
Bewertung lesen
Die offene Kommunikation und der freundliche und respektvolle Umgang miteinander.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden?

Was Mitarbeiter schlecht finden

Es wird zu sehr auf Werkstudenten (billige Arbeitskräfte) gesetzt. Demnach wechseln im Team Personen stetig und man bekommt nie die Möglichkeit richtig anzukommen und sich auf Arbeitskollegen richtig einzulassen, ohne dass diese direkt wieder weg gehen müssen. Macht die Arbeit im Team nicht sonderlich effizient und auch für Personaler ein stetiger Stress nach neuen Leuten Ausschau zu halten. Zumal nicht jede Person gleich arbeitet und Mitarbeiter an die man sich einmal gewöhnt hat, sehr gut arbeiten und eine Weiterbeschäftigung bei ...
Bewertung lesen
Führungkräfte, die den Namen verdienen, gibt es so gut wie nicht, alles extrem langsam und behäbig, Prozesse so umständlich, es ist kein Wille da, effizienter zu werden, Spezlwirtschaft, durch Schleimerei erreicht man viel und wenn man sich nicht alles gefallen lässt, wird es sehr schwer, Klima der Angst wie eh und je, besser gesagt, schlimmer denn je, zum Glück ist der Betriebsrat stark
Bewertung lesen
Es gibt zu viele Zeit Arbeiter und befristet Mitarbeiter in der Zentrale, manche sind von heute auf morgen weg.
Die Fluktuation zieht schon wieder an.
Viele Stellen sind nicht besetzt, zu hohe Anforderungen.
Änderungen gehen nur schwer voran; Gehaltsstruktur lässt je nach Bereich wenig Raum nach oben bzw. keine Sprünge zu was es wenig interessant macht sich zu verbessern oder mehr zu leisten;
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden?

Verbesserungsvorschläge

Tja, es muss an einigen Stellen aufgeräumt werden.
Es beginnt beim Prozessmanagement, es müssen schlicht in vielen Punkten erst einmal Prozesse geschaffen werden.
Compliance ist das nächste Thema, ohne ins Detail zu gehen denn durch entsprechende Audits sind bereits genügend Punkte abzuarbeiten.
Der teilweise Austausch von Führungskräften hat schon erste Erfolge erzielt, insbesondere hier müssen aber dringend die Aufräumarbeiten weitergehen auch im Bereich der Zweitbesetzungen.
Dokumentationen, auch diese gibt es in großem Umfang nicht. Da muss nachgebessert werden.
Measurement, vom ...
Bewertung lesen
- Führungskräfte schulen
- Führungskräfte auch mal austauschen
- Besserer Umgang mit externen Mitarbeitern
- viele Meetingculture Schulungen durchsetzen und aufzwingen
- Den Mitarbeitern Umfragen mit Bewertungen zur Führungskraft schicken
- Feedbackgespräche fördern
- Verbesserung der Kommunikation zwischen den Teams
- Keine Drohungen an die eigenen Mitarbeiter aussprechen
Bewertung lesen
Wirtschaftlicher sein. Nicht am Budget für Personal sparen dafür bei den Ausgaben für Projekte auf die Sinnhaftigkeit achten mit Rücksicht auf den Erhalt der Qualität.
Bewertung lesen
Ich fände es schön, wenn mehr für die Mitarbeiterbindung getan wird im Sinne von Events. Das ist mit den Bewirtungsrichtlinien echt schwer geworden.
Bewertung lesen
Strukturen effektiveren, Bürokratie reduzieren, Führungskräfte schulen bzw. durch Führungskräfte mit Führungsqualitäten ersetzten.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen?

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Image

4,1

Der am besten bewertete Faktor von Fraunhofer-Gesellschaft ist Image mit 4,1 Punkten (basierend auf 110 Bewertungen).


Aufgrund der schönen Forschungsaufgaben hat das Institut ein sehr gutes Image. Die Finance und IT Abteilung sollte jedoch gemieden werden. Die Mitarbeiter denken dort, dass ihre Aufgaben sehr wichtig sind, dabei ist das allerdings alles Mittel zum Zweck.
3
Bewertung lesen
Gut, wenn auch schlechte Presse in den letzten Jahren
4
Bewertung lesen
Fraunhofer an sich ist deutschlandweit bekannt
4
Bewertung lesen
Das Image ist weit besser als die Realität.
4
Bewertung lesen
Das ist es ja, Fraunhofer hatte klar ein paar Negativschlagzeilen aber es hat ansonsten einen guten internationalen Ruf. Da fragt man sich nur, was ist da am FHR los? Wie kann das im Sinne der Compliance der FHG als solches sein?
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Image sagen?

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,2

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Fraunhofer-Gesellschaft ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,2 Punkten (basierend auf 144 Bewertungen).


TVÖD hält. Dabei zählt dass, was man auf dem Papier an Abschlüssen nachweisen kann. Vermeintlich schlecht ist es da natürlich wenn man um die Situation des Externen Mitarbeiters weiss, ihm suggeriert ihn während der Leiharbeitnehmerschaft beim Abschluss zu supporten, was man dann doch nicht tut, und in der Folge Probleme mit einer Übernahme zu suggerieren weil man ihn nicht eingruppieren könne. Da zählen plötzlich 10-20 Jahre einschlägige Berufserfahrung auch in Großunternehmen nichts.
Tja, wie wäre es für solche Fälle mit ...
3
Bewertung lesen
Im Vergleich zu ähnlichen Positionen in der Privatwirtschaft ist die finanzielle Entlohnung im öffentlichen Dienst deutlich niedriger. Gehaltssteigerungen sind an starre Tarifverträge gebunden.
3
Bewertung lesen
Ohne Studium absolut keine Chance besser zu verdienen. Frisch Studierte verdienen mehr als Leute mit langer Berufserfahung.
2
Bewertung lesen
Für Werkstudenten unter dem Durchschnitt.
2
Bewertung lesen
13.Gehalt, Facharbeiter bekommen generell zu wenig und man verdient in Ordnung aber zum Leben ist es knapp
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen?

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet (basierend auf 129 Bewertungen).


Neben meiner Studi-Stelle wurden mir einige Weiterbildungen ermöglicht, nur an einer festen Übernahme, nach dem Studium, musste das Arbeitsverhältnis leider beendet werden, da für mich keine Stelle als Festangestellte "finanziert werden konnte"
2
Bewertung lesen
Wird erwünscht und gefördert. Es gibt Unterstützung zb für den Master oder Doktor, viele interne Weiterbildungsformate und die Möglichkeit, sich auch extern Bildung zu holen, das wird alles finanziell unterstützt.
5
Bewertung lesen
Wenn man Festangestellt und nach öfterem nachfragen könnte man eine Weiterbildung bekommen. Wirklich Karriere machen ist nach der Ausbildung eher weniger gefördert
2
Bewertung lesen
Es gibt diverse interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten, für die man sich nach Absprache mit den Vorgesetzten, anmelden kann
4
Bewertung lesen
Es wird ständig mit Weiterbildung oder gute Karrierechancen geworben. Jedoch sind das nur leere Versprechungen.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen?

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Fraunhofer-Gesellschaft wird als Arbeitgeber von Mitarbeitenden mit durchschnittlich 3,6 von 5 Punkten bewertet. In der Branche Forschung/Entwicklung schneidet Fraunhofer-Gesellschaft gleich ab wie der Durchschnitt (3,6 Punkte). Basierend auf den Bewertungen der letzten 2 Jahre würden 68% der Mitarbeitenden Fraunhofer-Gesellschaft als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Anhand von insgesamt 876 Bewertungen schätzen 45% ihr Gehalt und die Sozialleistungen als gut oder sehr gut ein.
  • Basierend auf Daten aus 161 Kultur-Bewertungen betrachten die Mitarbeitenden die Unternehmenskultur bei Fraunhofer-Gesellschaft als eher modern.
Anmelden