Navigation überspringen?
  

Fraunhofer-Gesellschaftals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Fraunhofer-Gesellschaft Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,71
Vorgesetztenverhalten
3,39
Kollegenzusammenhalt
3,94
Interessante Aufgaben
3,97
Kommunikation
3,34
Arbeitsbedingungen
3,85
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,61
Work-Life-Balance
3,84

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,03
Umgang mit älteren Kollegen
3,96
Karriere / Weiterbildung
3,37
Gehalt / Sozialleistungen
3,18
Image
4,10
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 394 von 549 Bewertern Homeoffice bei 183 von 549 Bewertern Kantine bei 264 von 549 Bewertern Essenszulagen bei 26 von 549 Bewertern Kinderbetreuung bei 106 von 549 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 261 von 549 Bewertern Barrierefreiheit bei 161 von 549 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 183 von 549 Bewertern Betriebsarzt bei 256 von 549 Bewertern Coaching bei 104 von 549 Bewertern Parkplatz bei 338 von 549 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 232 von 549 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 210 von 549 Bewertern Firmenwagen bei 33 von 549 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 94 von 549 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 99 von 549 Bewertern Mitarbeiterevents bei 228 von 549 Bewertern Internetnutzung bei 328 von 549 Bewertern Hunde geduldet bei 46 von 549 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 25.Jan. 2019 (Geändert am 29.Jan. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Zwischen Kollegen meist gut. Mit der neuen Führungsriege schwierig

Vorgesetztenverhalten

Das, was die Führung fordert (Teamarbeit, Miteinander, Tatkraft), lebt sie nicht vor. Keine klaren Ziele. Zusagen werden nicht eingehalten.

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt ist gut. Sie versuchen die Defizite der Führungskräfte zu kompensieren

Interessante Aufgaben

Sind vorhanden, darf man nicht durchführen.

Kommunikation

Es wird viel kommuniziert

Karriere / Weiterbildung

Wenn du Wissenschaftler bist, hast du gute Chancen, ansonsten naja

Gehalt / Sozialleistungen

TVÖD halt

Image

Fraunhofer sehr gut, Institut eher am unteren Level

Verbesserungsvorschläge

  • Neue Visionen zu haben, ist das eine. Die Schritte in die Umsetzung zu finden, ist noch eine große Herausforderung.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
Du hast Fragen zu Fraunhofer-Gesellschaft? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 23.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Zu jeder Zeit eine tolle Zusammenarbeit! Man wird gefordert und gefördert. Kritik ist jederzeit konstruktiv gewesen und es wurde aber auch gelobt.

Interessante Aufgaben

Das Arbeitsumfeld ist sehr interessant, aber natürlich kann sie nicht immer abwechslungsreich und interessant sein. Dafür ist man ja Student. :)

Kommunikation

Alle Mitarbeiter am Institut sind super hilfsbereit und nehmen sich Zeit einem neue Sachverhalte zu erklären. Fragen können immer gestellt werden und auch die Kommunikation mit Führungskräften ist stets von gegenseitigem Respekt geprägt.

Arbeitsbedingungen

Manche PC´s könnten auf einem neueren Stand sein und sind dadurch bei bestimmten Programmen etwas schwerfällig in der Nutzung.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00
  • Firma
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung eingetragener Verein
  • Stadt
    Chemnitz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Gehalt / Sozialleistungen

TVöD - Gehalt wie an der Universität, Doktoranden bekommen meistens eine 50% Stelle oder keine Zeit an der Promotion zu arbeiten. Jahresbonus im unteren dreistelligen Bereich ist ein Witz.
Betriebliche Altervorsorge ist gut.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Völlig irrelevant

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Fraunhofer
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 13.Dez. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es kommt auf das Team an...Im Großen und Ganzen herrscht aber eine angespannte Atmosphäre, man weiß nie, welche Laune die Institutsleitung heute hat oder wer auf einmal gekündigt wird. Es gibt aber auch viele liebe Kolleginnen und Kollege.

Vorgesetztenverhalten

Die Institutsleiter (IL) sind ohne Frage gute Wissenschaftler. Aber das macht sie leider nicht zu tollen Führungskräften und Institutsleitern. Entscheidungen werden nach Laune und Sympathie getroffen...Wertschätzung gleich Null. Gleiches gilt für Abteilungsleiter/Abteilungsleiterinnen. Was ich da teilweise erlebt habe, lässt einem die Haare zu Berge stehen! Meine Führungskraft war Horror. Ich bin freiwillig gegangen, viele nach mir auch.

Kollegenzusammenhalt

Auch hier kommt es auf das Team an. Aber man leidet gemeinsam. Es gibt viele nette junge und auch ältere Kollegen.

Interessante Aufgaben

Abhängig von der Abteilung. Im Bereich Forschung gibt es aber zahlreiche interessante Sachen - aber auch hier ist man oft abhängig,was die IL möchte oder nicht.

Kommunikation

Es wird nur das kommuniziert, was die Leitung möchte.

Gleichberechtigung

eher schwierig.

Karriere / Weiterbildung

Ein Mal im Jahr darf man eine Weiterbildung machen. Karriere ist eher schwierig. Unverhältnismäßig viele befristete Verträge ohne langfristige Planung. Teilweise wird den Kollegen dann einen Tag vorher gesagt, dass sie gehen müssen oder bleiben dürfen.

Gehalt / Sozialleistungen

- 30 Tage Urlaub und Weihnachtsgeld
- Gehalt nach Tarif

Arbeitsbedingungen

sind ok

Work-Life-Balance

Abhängig von dem was ansteht aber grundsätzlich ok...Allerdings erwarten einige Führungskräfte, dass man jederzeit erreichbar ist. Es gab auch Kollegen die abgemahnt wurden, weil sie während Krankheit oder Urlaub nicht ihre Mails gelesen haben.

Image

Das Image vom Fraunhofer ist gut. Aber das HHI hat diesen Ruf nicht verdient.

Verbesserungsvorschläge

  • Respektvoller Umgang, egal welche Position der Mitarbeiter hat
  • konstruktives Feedback geben und Entscheidungen nicht frei Schnauze treffen

Pro

- Weihnachtsgeld
- Zusammenhalt unter den Kolleginnen und Kollegen, die auch unter ihren Führungskräften leiden

Contra

- der Umgang!!!!! hier gibt es keine Wertschätzung!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Fraunhofer
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 31.Okt. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeit in den Projektteams ist sehr produktiv und konstruktiv. Oberhalb der Projektteams gibt es kaum wirklichen Überblick. Von Seiten der Institutsleitung kommen ständig neue quant. Berichtsanforderungen, die Arbeit eher hemmen als beflügeln. Hier fehlt der fachliche Überblick des Top-Managements, was die Mitarbeiter überhaupt leisten/machen. Dieses wird auf der Projektebene überraschend gut abgefangen. Mal sehen, wie lange das noch gut geht.

Vorgesetztenverhalten

4 Sterne für die CC-Leiter, 1 für die IL - was auf dieser Ebene geschieht, hat nichts mit Führung zu tun, das ist demotivierend.

Kollegenzusammenhalt

Sehr viele engagierte und hoch kompetente Kolleginnen und Kollegen in den Competence-Centern.

Interessante Aufgaben

So lange man genug Projekte (=Geld) bei den richtigen Auftraggebern hereinholt, hat man maximale Gestaltungsfreiheit bei der Umsetzung. Das macht das Arbeiten interessant.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt kaum Karrierewege. Spiel mit befristeten Verträgen und Entfristungen nach dem Zufallsprinzip.

Gehalt / Sozialleistungen

TVöD eben

Arbeitsbedingungen

Die Räumlichkeiten sind schon lange nicht mehr auf dem aktuellsten Stand. Ergonomische Arbeitsplatzmöbel sind aber vorhanden. IT-Infrastruktur hinkt hinterher

Image

5* für die FhG, 3* für das Institut. Gutes Image, dass über viele Jahre aufgebaut wurde, bröckelt durch peinliche Außendarstellung und wenig fachliche Präsenz der IL

Verbesserungsvorschläge

  • Top-Management: Führen mit strategischen Zielen nicht mit AQ-Wahrscheinlichkeiten (realitätsfern). IL sollte inhaltlich und fachlich ein Aushängeschild für das ISI sein, nicht nur namensmäßig in zig Ausschüssen auftauchen. Perspektiven für gute Mitarbeiter bieten.

Pro

- tolles Kollegium, viele fachlich gute Diskussionen, Zusammenhalt
- Kreativität und Flexibilität, viel Eigenverantwortung (mag und will aber nicht jeder)
- inhaltliche und zeitliche Freiheiten

Contra

- Qualität sinkt immer mehr durch bald nicht mehr konkurrenzfähigen Overhead, den der einzelne Wissenschaftler aus dem Projektertrag finanzieren muss => erwarteter Output (100%) muss z.T. in 60% der budgetierten Zeit erfolgen.
- Top-Down-Kommunikation

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten
  • Firma
    Fraunhofer-Gesellschaft
  • Stadt
    Karlsruhe
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 02.Okt. 2018
  • Mitarbeiter

Doktorand

2,31

Pro

Teilweise Interessante Projekte

Contra

Es gibt kaum Festanstellungen für wissenschaftliche Mitarbeiter, dafür werden Doktoranden befristet und mit 50% Vertrag eingestellt. Vorgesetzte bauen sehr stressige Atmosphäre auf.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Fraunhofer
  • Stadt
    Potsdam
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 24.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Vielseitige Entfaltungsmöglichkeiten. Allerdings nur befristete Arbeitsverträge.

Vorgesetztenverhalten

Guter menschlicher Umgang allerdings fehlte es teilweise an Organisation und vor allem Kommunikation.

Kommunikation

Zu wenige Möglichkeiten zur Ab- sowie Rücksprache. Regelmäßige Teamrunden sind eher regelmäßig ausgefallen.

Gehalt / Sozialleistungen

Schwierig zu sagen als Diplomand/ Praktikant.
Die Praktikumsvergütung ist gering.
Die Diplomandenstelle wird nicht vergütet.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeitgestaltung. Saisonal überdurchschnittlich lange Arbeitstage und Termindruck (z.B. Projektabschluss oder Abgabetermin Förderantrag)

Verbesserungsvorschläge

  • Verbesserung der Kommunikation. Regelmäßige Teamrunden, in denen Projektziele/ Meilensteine besprochen werden sowie Zuständigkeiten festgelegt werden. Regelmäßige Überprüfung von festgelegten Zielen/ Meilensteine. Bessere, vor allem professionelleren Betreuung von Praktikanten und Diplomanden.

Pro

Sehr offenes, freundliches und vor allem hilfsbereites Team.
Sorgen und Probleme, egal ob privater oder dienstlicher Natur, werden ernst genommen und, manchmal etwas umständlich, meistens gelöst.
Als Diplomand hat man viel Freiraum und lernt vieles, das im Forschungsalltag nötig ist.

Contra

Das die Anfertigung einer Abschlussarbeit nicht vergütet wird. Obwohl diese in der Regel Teil eines geförderten Projektes ist.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten
  • Firma
    Fraunhofer-Gesellschaft
  • Stadt
    Chemnitz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 12.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Mikrocontrolling und wenig Interesse an oder Förderung von Eigeninitiative der Mitarbeiter resp. konkreten Forschungsthemen; Nutzung der Erfahrung der Mitarbeiter sehr begrenzt; wenig Interesse an Delegation von Verantwortung

Vorgesetztenverhalten

Mikrocontrolling, wenig Koordination und Steuerung, begrenztes Interesse an Kompetenzen
und Erfahrungen der Mitarbeiter und deren adäquater Nutzung, begrenzte Verantwortungsdelegierung,

Interessante Aufgaben

s. Work-Life-Balance

Kommunikation

es wird mehr übereinander und weniger miteinander gesprochen

Karriere / Weiterbildung

gut als Berufseinstieg

Gehalt / Sozialleistungen

nicht konkurrenzfähig bezogen auf die Arbeitsbedingungen; reine befristete Verträge mit begrenzter Aussicht auf Entfristung

Arbeitsbedingungen

Räume heizen sich im Sommer sehr auf, die Technik ist heterogen und teilweise fehleranfällig, wenig Performance;

Work-Life-Balance

Arbeitsumfang und fachliche Tiefe sehr begrenzt, auch bedingt durch begrenztes Interesse der Abteilung an der Eigeninitiative der Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Vertraut auf die Kompetenzen und Erfahrungen der MitarbeiterInnen. Weniger Kontrolle, mehr Eigenverantwortung, -initiative fördern. Verantwortung delegieren - das Institut macht zu wenig aus seinen Möglichkeiten; Verständnis, dass FOKUS für erfahrene KollegInnen vor allem die Möglichkeit beinhalten sollte, eigene Themen zu entwickeln - für das reine Abarbeiten x-beliebiger Projekte ist das Institut weder finanziell, noch angesichts permanent befristeter Verträge nicht konkurrenzfähig

Contra

s. oben

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Fraunhofer
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Interessante Aufgaben

Vielfältige, abwechslungsreiche Projektarbeiten

Gehalt / Sozialleistungen

Mehrarbeit und Verantwortung wird finanziell nicht ausreichend honoriert

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Energieverbrauch könnte minimiert werden

Work-Life-Balance

Arbeitsbelastung dominant!

Verbesserungsvorschläge

  • Strategische Partnerschaften zwischen den Instituten stärken, um branchen-/anwendungsorientierte Kompetenzen synergetisch zusammenzuführen

Pro

Flexibles, dynamisches Arbeitsumfeld geprägt durch internationale Zusammenarbeit mit Universitäten, Forschungseinrichtungen und Kunden

Contra

Bürokratische und formale Hemmnisse!

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Fraunhofer
  • Stadt
    Sankt Augustin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 29.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten müssten geschaffen werden, da die Zahle der jungen Mitarbeitenden stetig ansteigt. Ebenso müsste jedem Mitarbeitenden das Recht auf einen Homeoffice Platz zugestanden werden. Die Möglichkeit existiert zwar, aber es ist halt immer abhängig vom jeweiligen Vorgesetzten. Personalentwicklung sollte einen höheren Stellenwert haben. Zielgerichtete Fortbildung müsste ausgeweitet werden.

Pro

Flexibles Arbeitszeit Modell, Gleitzeit mit Vorarbeit der Brückentage

Contra

Vorgesetzte haben oftmals wenig Bezug zu ihren Mitarbeitenden

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Fraunhofer FHR
  • Stadt
    Wachtberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT