Let's make work better.

Fraunhofer-Gesellschaft Logo

Fraunhofer-Gesellschaft
Bewertung

Fraunhofer IAPT - Hamburg. Eine Behörde kann nicht schlimmer sein. Es ist alles vorbestimmt und geregelt.

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Fraunhofer IAPT in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ausreichend Parkplätze

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln schlecht zu erreichen.

Arbeitsatmosphäre

Jeder arbeitet so vor sich hin. Einen gemeisamen Plan oder ein Ziel sucht man vergeblich.

Kommunikation

Kommunikation wird am IAPT ganz klein geschrieben. Auf Mails wird nicht geantwortet. Fällige Entscheidungen werden nicht getroffen. Informationen sind grundsätzlich eine Holschuld.

Kollegenzusammenhalt

Wenige Kollegen/innen wollen noch etwas verändern, viele haben sich mit dem Status Quo abgefunden. Einige Kollegen/innen könnten sofort in einer Behörde anfangen. Gearbeitet wird nur nach Vorschrift (und davon gibt es bei Fraunhofer genügend).

Work-Life-Balance

Homeoffice ist möglich

Vorgesetztenverhalten

Leider fehlt jegliche Führung. Wertschätzung sucht man vergebens. Man ist nur eine austauschbare Nummer im System.

Interessante Aufgaben

Forschung könnte so interessant sein....

Arbeitsbedingungen

Ein seit Anfang 2022 ein nicht funktionierendes EDV System und fehlende CRM-Software. Ständige Fluktuation in fast allen Bereichen. Vorschriften aus der Zentrale, die von der Führungsebene nicht hinterfragt werden sondern 1:1 umgesetzt werden müssen.

Gehalt/Sozialleistungen

Öffentlicher Dienst :-(

Karriere/Weiterbildung

E-Learning


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

1Hilfreichfindet das hilfreich1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Fraunhofer-Gesellschaft
Fraunhofer-Gesellschaft

Liebe/r Kolleg*in,

herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine umfassende Bewertung mit entsprechenden Ausführungen genommen haben. Die berufliche Chancengleichheit ist als eines unserer Unternehmensziele definiert, weshalb es uns umso mehr freut, dass sie unter anderem die Gleichberechtigung und die Work-Life-Balance positiv hervorheben. Nichts desto trotz nehmen wir ihre Kritik sehr ernst. Dass die Arbeitsatmosphäre und die Kommunikation offenbar nicht sehr gut laufen, soll so natürlich nicht sein. Falls Sie uns hierzu noch weiterführende Informationen geben möchten und an einem Austausch interessiert sind, können Sie sich gerne jederzeit an karriere@zv.fraunhofer.de wenden.

Viele Grüße
das Personalmarketing-Team der Fraunhofer-Zentrale

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.
Anmelden