Navigation überspringen?
  

SCHARR-Gruppeals Arbeitgeber

Deutschland Branche Energiewirtschaft
Subnavigation überspringen?

SCHARR-Gruppe Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
3,22
Schnelle Antwort
3,38
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
3,20

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
3,67
Vollständigkeit der Infos
4,50
Angenehme Atmosphäre
3,83
Wertschätzende Behandlung
3,67
Zufriedenstellende Antworten
4,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 04.Feb. 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Ich habe selten einen so schnellen, unkomplizierten Bewerbungsprozess erlebt.
Besonders gefallen hat mir, dass beim Bewerbungsgespräch gleich zwei Vertreter des Fachbereichs anwesend waren, die auf Nachfragen zu künftigen Aufgaben detailliert antworten konnten.

Super war auch, dass der Bewerbungsprozess nicht künstlich aufgebläht wurde (z. B. durch mehrstufige Auswahlverfahren). Hier weiß man, was man will, schätzt die Zeit des Bewerbers und begegnet ihm auf Augenhöhe. Sehr sympathisch!

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    SCHARR-Gruppe
  • Stadt
    Stuttgart
  • Beworben für Position
    Online-Vertrieb
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Zusage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, es freut uns sehr, dass Sie unseren Bewerbungsprozess als positiv empfunden haben. Vielen Dank, dass Sie sich im Nachgang die Zeit genommen haben, unseren Bewerbungsprozess zu bewerten und zukünftigen Bewerbern so vorab bereits einen kleinen Einblick in den Ablauf unseres Recruting-Prozesses ermöglichen. Beste Grüße

Ihre Personalabteilung

Du hast Fragen zu SCHARR-Gruppe? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 04.Feb. 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Private Interessen, Hobbies
  • Gründe fürWechsel des Arbeitgebers Aktuelle Tätigkeiten, notwendige Kenntnisse für die Stelle, Zielorientiert
  • Vorstellung des Lebenslaufes, Selbstpräsentation, Motivation
Zufriedenstellende Reaktion
4,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00
Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
4,00
Wertschätzende Behandlung
4,00
Zufriedenstellende Antworten
4,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
  • Firma
    SCHARR-Gruppe
  • Stadt
    Stuttgart
  • Beworben für Position
    Junior Java Developer
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber, vielen Dank für Ihre Bewertung. Das Ziel unserer Interviews ist es, unsere Bewerber besser kennenzulernen, so wie sie sind, aber auch stets unseren Bewerbern einen Eindruck von uns zu vermitteln. So können beide Seiten prüfen, ob die Basis für einen langjährige Zusammenarbeit gegeben ist. Es freut uns, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben. Für Ihren weiteren Berufsweg wünschen wir Ihnen alles Gute. Beste Grüße

Ihre Personalabteilung

  • 11.Jan. 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Das Bewerbungsgespräch war sehr offen und freundlich. Aus persönlichen Gründen habe ich mich spät gegen das Angebot entschieden, was trotzdem sehr freundlich aufgenommen wurde.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
4,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,00
  • Firma
    SCHARR-Gruppe
  • Stadt
    Stuttgart
  • Beworben für Position
    IT
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, unseren Bewerbungsprozess zu bewerten. Wir bedauern, dass Sie sich anderweitig entschieden haben. Es freut uns jedoch sehr, dass Ihnen SCHARR als potenzieller Arbeitgeber positiv in Erinnerung geblieben ist. Für Ihren weiteren Berufsweg wünschen wir Ihnen viel Erfolg und alles Gute. Beste Grüße

Ihre Personalabteilung

  • 02.Jan. 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Ich kann meinem Vorredner nur zustimmen. Ich hatte im November ein Bewerbungsgespräch (dienstags), es hieß man wolle sich bis Ende der Woche entscheiden und mir dann Bescheid geben. Ich wartete eine Woche, ich wartete zwei Wochen.. nach fast einem Monat kam dann eine E-Mail, dass der Bewerbungsprozess noch andauern würde, und ich solle noch ein wenig Geduld haben, ich würde "in wenigen Tagen" Bescheid bekommen. Nach weiteren zwei Wochen dann die standardisierte Absage per Email, "nach Abwägung aller Fakten müssen wir Ihnen leider absagen."
Ganz ehrlich, veräppeln kann ich mich auch selbst.

Davon abgesehen wirkten die Personaler beim Vorstellungsgespräch sehr unvorbereitet und unprofessionell, einer war gewollt lässig am Frühstücken, die Dame wusste nichtmal, was sie eigentlich fragen wollte. Reine Zeitverschwendung.

Zufriedenstellende Reaktion
4,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00
Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
3,00
Wertschätzende Behandlung
2,00
Zufriedenstellende Antworten
3,00
Erklärung der weiteren Schritte
3,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    SCHARR-Gruppe
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Absage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber, vielen Dank für Ihr Feedback. Zunächst einmal: Wir können Ihre Verärgerung und Ihre Enttäuschung vor dem Hintergrund der von Ihnen dargestellten Situation absolut nachvollziehen. Wir sind ein Familienunternehmen - nach außen und innen. Wir pflegen einen offenen, familiären aber auch wertschätzenden Umgang untereinander – ohne dabei auf die notwendige Professionalität zu verzichten. So sehen wir uns selbst und das versuchen wir auch unseren Bewerbern im gesamten Bewerbungsprozess zu vermitteln. Offensichtlich ist uns das in Ihrem Fall nicht gelungen – denn ein zeitnahes Feedback im Anschluss an ein Bewerbungsgespräch ist, neben vielen anderen Dingen, aus unserer Sicht ein absolutes Muss. Für unsere verspätete Reaktion möchten wir uns an dieser Stelle bei Ihnen ausdrücklich entschuldigen. Und noch etwas: Wir frühstücken gerne, denn unser Betriebsrestaurant bietet unseren Mitarbeitern jeden Morgen ein reichhaltiges Frühstück. In einem Bewerbungsgespräch hat ein solches aber absolut nichts verloren. Es schleicht sich – trotz aller klar formulierten Standards – leider auch bei uns vereinzelt unprofessionelles Verhalten ein, das in Ihrem Fall nahezu zwangsläufig negativ auf Sie als Bewerber gewirkt hat. Wir sind Ihnen daher dankbar, dass Sie uns auf diesen Fall aufmerksam gemacht haben und uns so die Möglichkeit geben, alle am Bewerbungsprozess beteiligten Personen nochmal eindringlich an unsere Standards zu erinnern. Für Ihre berufliche Zukunft wünschen wir Ihnen an dieser Stelle viel Erfolg.

Ihre Personalabteilung

  • 22.Okt. 2018
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
  • Firma
    SCHARR-Gruppe
  • Stadt
    Stuttgart
  • Beworben für Position
    Assistenz der Geschäftsleitung
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Absage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber, Ihre Bewertung zeigt uns, dass Sie mit unserem Bewerbungsprozess nicht zufrieden waren – dies bedauern wir sehr. Uns ist bewusst, dass es sich bei einer Bewerbung immer auch um eine emotionale Angelegnheit handelt und sich die Interessenten vom potenziellen Arbeitgeber wünschen, über die Gründe der Absage informiert zu werden. Diese Erwartung können wir sehr gut nachvollziehen, schließlich möchte man wissen, warum es beim jeweiligen Unternehmen nicht geklappt hat. Allerdings möchten wir kurz darauf eingehen, warum dies nicht immer möglich ist und ein allgemein formuliertes Absageschreiben so im ein oder anderen Fall als unzufriedenstellende Rekation emfpunden wird. Auf bestimmte Stellenangeobte gehen sehr viele Bewerbungen ein. Unsere oberste Priorität im Bewerbungsprozess ist es, alle Bewerbungen ausführlich zu sichten und zu prüfen. Das ist es, was wir unter einem fairen Bewerbungsprozess verstehen: jedem Bewerber die Chance zu geben, sich mit seinen Unterlagen zu präsentieren. Wir verzichten auf voreingestellte Filtersysteme, die bei Konzernen heutzutage üblicherweise eingesetzt werden. Diese individuelle Prüfung jeder Bewerbung nimmt aber auch sehr viel Zeit in Anspruch. Wir bemühen uns zudem, für unsere Bewerber einen schnellen Bewerbungsprozess sicherzustellen. Aus diesem Grund ist es uns nicht möglich, jedem Bewerber einen individuellen Text mit den Gründen der Absage zukommen zu lassen. Oftmals sind bei einer Entscheidung auch nur Details entscheidend und haben nichts mit der Qaulität der Unterlagen oder der persönlichen Qualifikation zu tun. Hierfür bitten wir unsere Bewerberinnen und Bewerber um Verständnis. Wir wünschen Ihnen für Ihren weiteren Berufsweg alles Gute und hoffen, dass SCHARR Ihnen trotzdem in positiver Erinnerung bleibt. Beste Grüße

Ihre Personalabteilung

  • 17.Sep. 2018
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Am Ende des Bewerbungsgespräches wurde mir gesagt das ich eine Nacht schlafen soll und am nächsten Tag beim Personalreferent anrufen soll ob mir die Stelle zusagt oder nicht. Der Personalreferent war am nächsten Tag bis zum Abend hin nicht erreichbar. Sobald ich Ihn erreicht habe, hat er mir ein sehr positives Feedback gegeben das er mich am nächsten Tag anrufen wird um ein Probearbeitstag zu vereinbaren. Keine 10 Minuten später hat er angerufen und wusste nicht mehr das er mit mir erneut Telefoniert (sehr komisch!). Nach einer Woche bekomme ich dann eine unpersönliche Absage per E-Mail, worin steht "Nach gründlicher Abwägung aller Fakten, bedauern wir, Ihnen heute absagen zu müssen.". Ein weiterer Auszug aus der E-Mail ist "Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen über die Gründe der Absage weder telefonisch noch schriftlich Auskunft geben können.", dass ich sehr Unangemessen finde.

- Personalreferent sollte sich an die Abmachungen halten
- Sich vor einem Telefonat Informieren mit wem er telefoniert
- Konstruktive Kritik bei einer Absage

Zufriedenstellende Reaktion
2,00
Schnelle Antwort
2,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
3,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
2,00
Wertschätzende Behandlung
3,00
Zufriedenstellende Antworten
3,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    SCHARR-Gruppe
  • Stadt
    Stuttgart
  • Beworben für Position
    Vertrieb
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Absage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrter Bewerber, zunächst vielen Dank für Ihren Kommentar. Ganz offensichtlich ist in Ihrem Bewerbungsprozess wirklich etwas schief gelaufen – hierfür möchten wir uns vorab herzlich bei Ihnen entschuldigen. Wir können sehr gut nachvollziehen, dass Sie verärgert sind. Für uns ist es zum heutigen Zeitpunkt schwierig, den genauen Verlauf und die Ursachen des Missverständnisses, das hier offensichtlich vorliegt, zu rekonstruieren. Wir können Ihnen nur versichern, dass wir in der Personalabteilung ständig unser Bestes geben, unseren Bewerbern in allen Phasen des Bewerbungsprozesses die Wertschätzung entgegenzubringen, die sie unserer Meinung nach für ihre Mühe und Zeit, die sie investieren, auch verdienen. Dazu gehört selbstverständlich uns an alle getroffenen Abmachungen zu halten, klar und ehrlich zu kommunizieren und unabhängig von der Anzahl der Bewerber stets den Überblick zu bewahren. Dass wir dies in diesem Fall nicht sicherstellen konnten, entspricht nicht unseren Erwartungen. Wir wünschen uns, dass Sie trotz aller Umstände das Unternehmen SCHARR dennoch positiv in Erinnerung behalten können und danken Ihnen, dass Sie uns mit Ihrem Kommentar die Möglichkeit geben, uns weiter zu verbessern. Viele Grüße

Ihre Personalabteilung

  • 01.Aug. 2018
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Zumindest eine Absage versenden

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
  • Firma
    SCHARR-Gruppe
  • Stadt
    Stuttgart
  • Beworben für Position
    Vertrieb
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte(r) Bewerber(in), vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir wissen die Bemühungen, die Interessenten in ihre Bewerbung bei SCHARR investieren, sehr zu schätzen. Deshalb arbeiten wir täglich daran, Bewerber so schnell wie möglich über den aktuellen Stand ihrer Bewerbung zu informieren. Ein zügiges Absageschreiben nach Abschluss eines Auswahlverfahrens ist für uns somit selbstverständlich. Es scheint, dass uns dies in Ihrem persönlichen Fall trotz aller Bemühungen nicht gelungen ist, wofür wir uns entschuldigen. Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Stellenanzeigen weiter im Auge behalten und sich bei Interesse zu einem späteren Zeitpunkt ggfs. erneut auf eine unserer Stellen bewerben. Beste Grüße Ihre Personalabteilung

Ihre Personalabteilung

  • 12.Juni 2016
  • Bewerber

Kommentar

Professioneller Auftritt mit Bewerbungsportal im Internet, aber die Absage vom Azubi. Nicht sehr professionell ...

Zufriedenstellende Reaktion
2,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
2,00
  • Firma
    SCHARR-Gruppe
  • Stadt
    Stuttgart
  • Beworben für Position
    Außendienst
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    Absage
  • 01.März 2018
  • Bewerber
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
4,00
Wertschätzende Behandlung
4,00
Zufriedenstellende Antworten
4,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    SCHARR-Gruppe
  • Stadt
    Stuttgart
  • Beworben für Position
    IT
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Zusage