Friedrich Verlag GmbH als Arbeitgeber

  • Seelze, Deutschland
  • BrancheMedien
Kein Firmenlogo hinterlegt

War mal ein gute Arbeitsgeber

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass er nicht mehr mein Arbeitgeber ist.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

alles außer den Standort

Verbesserungsvorschläge

Geschäftsführung austauschen. Planlosigkeit durch Unternehmerpersönlichkeit ersetzen. Mitarbeiter an der Unternehmensentwicklung teilhaben lassen.

Arbeitsatmosphäre

Habe ich als sehr besdrückend empfungen. Viele Kündigungen in den letzten Jahren. Intransparente Entscheidungen.

Kommunikation

Kaum Kommunikation mit den Mitarbeitern. Entscheidungen werden verkündet. Keine Partizipation.

Kollegenzusammenhalt

Dafür dass es arbeitgeberseitig grottig ist, noch ganz gut.

Work-Life-Balance

Naja, Wochenarbeitsstunden wurden angehoben, Freizeitausgleich gibt es nur, wenn es jobmäßig passt. Arbeit wird verichtet. Weniger Menchen müssen immer mehr leisten.

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch. Unehrlich, intransparent, ohne Ideen und Strategie. Auch seitens der Geschäftsführung scheint völlige Planlosigkeit zu herrschen.

Interessante Aufgaben

Das war mal...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

"Das Unternehmen ist kein Wohlstandsverein"

Gehalt/Sozialleistungen

Kein Tarif, Gehälter sind Verhandlungssache

Karriere/Weiterbildung

Wenn die Nase passt, gibts auch mal ein Seminar


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Image