Welches Unternehmen suchst du?

Let's make work better.

F&P | Creating Communities Logo

F&P 
| 
Creating 
Communities
Bewertungen

Top
Company
2024

66 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,4Weiterempfehlung: 84%
Score-Details

66 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

49 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 9 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Jeden Tag dankbar

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei F&P | Creating Communities in Leipzig gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist meiner Meinung nach super. Man merkt, dass Feelgood zur Tagesordnung gehört und das spiegelt sich auch in den Kolleg:innen. Man freut sich darauf, ins Büro zu kommen und den Arbeitsalltag miteinander zu meistern.

Work-Life-Balance

4 Tagewoche sagt alles aus. Überstunden werden eher vermieten und wenn es dazu kommt, wird fair damit umgegangen. An meinem 4. Tag denke ich "Ach, schon wieder Wochenende?" :-)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es werden regelmäßig durch kleine Aktionen Spenden für soziale Projekte gesammelt, welche durch freiwillige Beteiligung finanziert werden. Außerdem wird darauf geachtet, dass Ressourcen wie zum Beispiel Strom bewusst genutzt wird.

Karriere/Weiterbildung

Mein einziger kleiner Minuspunkt. Konkrete Weiterbildungen konnte ich (bisher) noch nicht in Anspruch nehmen.

Kollegenzusammenhalt

Im Großen und Ganzen sehr gut. Man ist sehr hilfsbereit untereinander, auch über die Arbeit hinaus.

Vorgesetztenverhalten

Ich könnte mir keinen Vorgesetzten wünschen, bei dem ich mich wohler fühle. Immer ein offenes Ohr und ein Austausch auf Augenhöhe. Was möchte man mehr?

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist wunderbar eingerichtet, es gibt alles was das Herz begehrt. Von höhenverstellbaren Tischen bis hin zu individueller Beleuchtung des Arbeitsplatzes. Feelgood halt. ;-)

Kommunikation

Es werden regelmäßige Updates gegeben, von einem täglichen kurzen Austausch, bis hin zu monatlichen, teamübergreifende Updates.

Gehalt/Sozialleistungen

Faires Gehalt, viele Bonis und immer wieder Kleinigkeiten, welche mir ein Grinsen ins Gesicht zaubern.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist für die Firma und alle Kolleg:innen selbstverständlich


Umgang mit älteren Kollegen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Daria Adam, HR Generalist
Daria AdamHR Generalist

Was für eine schöne Bewertung. DANKE für deine wertschätzenden Worte! Wir freuen uns sehr, dass du so rundum zufrieden bist :)

Zum Thema Weiterbildung an der Stelle schon ein kleiner Teaser: das Thema liegt auch uns sehr am Herzen, weswegen wir bereits aktiv Maßnahmen zur Entfaltung von Entwicklungspotenzialen unserer Kolleg:innen arbeiten. Im kommenden Jahr kannst du dich also auf die ein- oder andere Neuerung im Bereich Weiterbildung freuen.

Nochmals vielen Dank für deine Bewertung und DANKE, dass du Teil des Teams bist!

Gut gestartet, kontinuierlich verbessert.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei F&P | Creating Communities in Selbitz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Kollegen, schlaue und kreative Köpfe an Bord. Beste Work-Life-Balance.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Entwicklung zu einem klassischen Software-Unternehmen mit mehr Hierarchie, interner Politik und Fokus auf Wachstum.

Verbesserungsvorschläge

Einen Leitfaden, welche Fähigkeiten das Unternehmen benötigt und wie man sie ausbilden kann, könnte helfen, bessere Entwicklungspfade für die Kolleg:innen zu entwerfen. Fähigkeiten und Rollen sollten transparent deklariert und die Bedingungen für Weiterentwicklung der Kolleg:innen klar formuliert werden.

Arbeitsatmosphäre

Obwohl datengetrieben gearbeitet wird, wird überdurchschnittlich viel auf ein menschliches Miteinander geachtet.

Image

Nach einiger Zeit der Findung hat F&P wieder zu sich und ihren Werten gefunden

Work-Life-Balance

4 Tage Arbeiten, 3 Tage Wochenende.

Karriere/Weiterbildung

Es können interne Coaches zur Weiterbildung und Entwicklung genutzt werden. Kriterien für Aufstieg sind unklar. Auf dem Papier gibt es keine Aufstiegschancen, der Führungsapparat wächst aber.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nimmt an Bedeutung zu.

Kollegenzusammenhalt

Probleme werden in regelmäßigen Retrospektiven auf den Tisch gebracht. Für die nötige freizeitliche Bindung wird auch gesorgt. Hier organisieren sich die Kollegen aber auch selber.

Umgang mit älteren Kollegen

es gibt wenig ältere Kolleg:innen.

Vorgesetztenverhalten

Die meisten Führungskräfte sind mittlerweile auf einem sehr guten Niveau und nehmen ihre Arbeit als Führungskraft im positiven Sinne wahr und entwickeln sich weiter.

Arbeitsbedingungen

höhenverstellbare Arbeitsplätze, neue Technik, Klimaanlage an einem Standort, gute Büros

Kommunikation

Sehr transparente Kommunikation zu betrieblichen Themen. Zu jeder Zeit wertschätzende Kommunikation auf Augenhöhe.

Gleichberechtigung

Es gibt signifikant weniger Frauen in Führungspersonen. Dieser Trend verstärkt sich.

Interessante Aufgaben

Wenn sich die erste Aufregung bzgl. des Kernthemas gelegt hat, unterscheiden sich die Aufgaben kaum voneinander oder von anderen Unternehmen. Je nach Team variiert der Einfluss auf die Lösungen stark.


Gehalt/Sozialleistungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Katharina Zander, Head of People & Culture
Katharina ZanderHead of People & Culture

Lieber*r Kolleg*in,

vielen Dank für dein Feedback! Wir möchten gern zu einigen Punkte unsere Gedanken mit dir teilen:

Arbeitsatmosphäre
Wir freuen uns, dass du dich grundsätzlich in unserem Office wohlfühlst. Uns ist aber auch bewusst, dass es mit den von dir thematisierten Rahmenbedingungen, wie höhenverstellbare Arbeitsplätze, neue Technik, moderne Büros etc., nicht getan ist - weswegen wir uns dein Feedback zu Herzen nehmen. Du schreibst, dass sich aus deiner Sicht KPIs, Effizienz und Wettbewerb negativ auf die Arbeitsatmosphäre auswirken. Wir wollen als Unternehmen natürlich auch weiterhin profitabel wirtschaften und nutzen dafür u.a. KPIs, um Dinge messbarer zu machen und unsere Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten. Besonders vor dem Hintergrund unseres Schrittes in Richtung Internationalisierung ist uns der bewusste Einsatz von Ressourcen wichtig. Ganz nach einem unserer Unternehmenswerte “Our company - my turn” sollen Unternehmenserfolge dabei mit den persönlichen Erfolgen jedes Einzelnen Hand in Hand gehen.

Karriere/Weiterbildung
Unsere Organisation wächst und damit verändern sich auch die Arbeitsweisen und die Anforderungen innerhalb der Teams. Wir haben gelernt, dass “one fits all” in unserem Unternehmen nicht funktioniert - ein Developer Team arbeitet, dank der Scrum-Rollen, eigenverantwortlich und ohne Teamlead, während ein operatives Team andere Anforderungen an die Teamführung hat, welche mit einer Head-of-Funktion besser erfüllt werden können. Diese Learnings können wir nur gewinnen, wenn wir bewusst Dinge ausprobieren und einander offen Feedback geben. Wenn z.B. Head-of-Positionen erstmals zu besetzen sind, sind natürlich auch interne Bewerbungen willkommen. Die “klassische Karriereleiter” können wir aber schlichtweg nicht bieten, was wir vom ersten Moment an im Bewerbungsprozess offen kommunizieren. Wer sich fachlich und persönlich weiterentwickeln möchte, ist bei uns jedoch genau am richtigen Platz. Wir fördern diese durch individuelle und unbürokratische Weiterbildungsmöglichkeiten (sprich gern mit deiner Führungskraft im diesjährigen Entwicklungsdialog darüber!) und haben das Thema “Personalentwicklung” nochmal in größerem Umfang für das kommende Jahr 2021 auf unserer Agenda.

Umgang mit älteren Kolleg*innen
Du schreibst “Es gibt wenig ältere Kolleg*innen” - wie genau definierst du “alt” und warum ist eine Unterscheidung an der Stelle überhaupt wichtig? Wir lieben und leben Vielfalt - in jeglicher Hinsicht und ohne irgendeine Bewertung. Im Recruiting merken wir, dass ein schnelllebiges, agiles IT-Umfeld wie unseres häufig eine jüngere Zielgruppe anspricht. Dennoch liegt unser Durchschnittsalter im Unternehmen bei 36 Jahren und wir feiern immer wieder 5-, 10- und 15-jährige Betriebszugehörigkeiten (demnächst sogar 20!).

Vorgesetztenverhalten und Kommunikation
Du schreibst, dass die Entscheidungsketten innerhalb der Organisation für dich nicht immer nachvollziehbar sind - dieses Feedback haben wir bereits aus einer der letzten Mitarbeiterumfragen von anderen Kolleg*innen erhalten. Um die Hintergründe und Ursachen dafür besser verstehen zu können, werden wir zeitnah eine erneute Umfrage an alle Mitarbeitenden ausspielen und erhoffen uns daraus noch detailliertes Feedback, um konkrete Maßnahmen für die Zukunft ableiten zu können.

Einige deiner Punkte sind für uns nicht ganz verständlich und lassen sich schwer nicht in einen Gesamtkontext einordnen, wie z.B. “Diskrepanz zwischen Gesagtem und Gelebtem” oder “es wird nicht genug zugehört”, weswegen wir dir für weiteres konkretes Feedback sehr dankbar wären. Komme gern bei einem Kaffee in unserem HR-Team vorbei oder gehe in der nächsten Mitarbeiterumfrage nochmal im Detail darauf ein. Auch unser Feelgood Management steht dir als vertraulicher Ansprechpartner zur Verfügung. Nur mit gezieltem Feedback können wir weiter gemeinsam an der Entwicklung unseres Unternehmens arbeiten. Hab vielen Dank!

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Mein möglicherweise letzter Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei F&P | Creating Communities in Leipzig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Menge an Benefits ist so beeindruckend, dass man im Freundeskreis neidische Blicke erntet, wenn man sie aufzählt.

Arbeitsatmosphäre

Ich freue mich stets darauf, ins Büro zu kommen und die großartigen Büroräume zu genießen. Die Arbeitsumgebung ist insgesamt sehr ruhig und ermöglicht mir produktives Arbeiten. Zusätzlich lockern kleine Gespräche in der Küche während der gemeinsamen Mittagspause den Tag weiter auf.

Work-Life-Balance

Ich spreche lieber von einer Life-Work-Balance, denn bei einer 4-Tage Woche rückt das Leben wieder stärker in den Fokus.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird regelmäßig ein soziales Projekt, meist lokal, unterstützt. Dabei erfolgt die Unterstützung entweder finanziell, durch Sach-Spenden oder aktive Mitarbeit vor Ort.

Karriere/Weiterbildung

Zweimal im Jahr findet ein Weiterbildungstag statt, an dem Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit haben, verschiedene Themen vorzustellen, auch solche, die nicht direkt mit der Arbeit zusammenhängen. Zusätzlich ist es jedem Einzelnen selbst überlassen, in Absprache mit dem Team und dem Teamleiter die Teilnahme an Schulungen und Konferenzen zu klären.

Umgang mit älteren Kollegen

Zu den Jubiläen wird ein kleines Event veranstaltet, dazu gibt es einem Präsentkorb und eine persönliche Ansprache und Anerkennung durch den Geschäftsführer.
Das Team ist insgesamt sehr jung, aber dennoch erfahren.

Arbeitsbedingungen

Ich arbeite mit moderner Hardware und habe die Freiheit, die Tools meiner Wahl zu nutzen. Alle Meetingräume sind mit hochwertiger Konferenztechnik ausgestattet, und falls es einmal zu technischen Problemen kommen sollte, steht ein Kollege vom Admin-Team schnell zur Verfügung, um zu helfen.

Kommunikation

Slack als primäres Kommunikationsmittel ist äußerst effektiv.
Ich lebe die Inbox Zero Methode, weil ausschliesslich Einladungen und automatisiere E-Mails hereinkommen.
Es gibt regelmäßige monatliche Updates sowohl von der Geschäftsführung als auch von allen Teams, wodurch ich stets gut informiert und auf dem neuesten Stand bin.

Gleichberechtigung

Es gibt sehr viele Frauen in Führungspositionen, mit Ausnahme des C-Levels.
Im gesamten Unternehmen sind Vertreter vieler Ethnien, Religionen, Geschlechter und Orientierungen vertreten und jede Person wird respektvoll und gleichberechtigt behandelt.


Kollegenzusammenhalt

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Daria Adam, HR Generalist
Daria AdamHR Generalist

Was für eine Bewertung- vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit genommen und so nette Worte für uns gefunden hast!

Wir freuen uns, dass du auch schon unser halbjährig stattfindendes Barcamp für dich entdeckt hast. Wir sind Fans - du scheinbar auch ;)

Beim Thema Weiterbildung sehen auch wir noch Potenzial und arbeiten aktiv daran, gezielter auf Entwicklungsbedarfe einzugehen und noch besser dafür sorgen, dass bspw. auch zurückhaltende Mitarbeitende, die Maßnahmen nicht proaktiv einfordern, mit einbezogen werden. Stay tuned!

Nochmals vielen Dank für deine Bewertung & liebe Grüße!

Work'n'JOY

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei F&P | Creating Communities in Leipzig gearbeitet.

Work-Life-Balance

4-Tage-Woche was gibts besseres? Un dazu noch flexible Arbeitszeiten. Lediglich die 2 Tage Präsenzpflicht sind noch die man vielleicht "bemeckern" könnte.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Katharina Zander, Head of People & Culture
Katharina ZanderHead of People & Culture

"4-Tage-Woche was gibts besseres?" – Das fragen wir uns auch! ;)

Danke für dein Feedback & wie schön, unseren Wert "Work'n'JOY" hier zu entdecken! Den größten Spaß bei der Arbeit hat man doch vor allem in Gesellschaft. Deshalb halten wir aktuell auch am hybriden Arbeiten (2 Tage remote/2 Tage im Office) fest. Bei F&P ist aber längst nicht alles in Stein gemeißelt. Lassen wir uns überraschen, wohin die Reise noch geht!

Liebe Grüße!

Es war eine sehr schöne Zeit dort

4,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei F&P | Creating Communities in Selbitz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- tolles Produkt, mit dem man sich leicht identifizieren kann und voller Stolz darüber reden kann
- Entwickler mit Anspruch und Antrieb haben viele Freiheiten, sich zu entfalten

Verbesserungsvorschläge

- offener für Full-Remote sein

Arbeitsatmosphäre

Es wird sehr viel Wert auf ein spaßiges Miteinander gelegt. Die Teams arbeiten sehr autonom, weshalb die Erfahrung hier u.U. variieren könnte.

Der Standort in der ländlichen Region gibt es meiner Meinung nach auch her, dass die Kollegen sich hier keine "wir sind doch eine Familie"-Illusion machen. Die Menschen kommen hier zusammen zum arbeiten her, haben lockeren Spaß miteinander, quatschen beim Rauchen oder bei verschiedenen (freiwilligen) Events.

In meiner Wahrnehmung wird hier auch viel Verständnis für verschiedene Arten von sozialen Typen vermittelt, deshalb dürften extrem introvertierte und extrovertierte Menschen hier ganz gut zusammen arbeiten können.

Image

Die Firma besitzt hier in der Region einen exzellenten Ruf und das meiner Meinung nach zurecht.
Die Kollegen sind im Gespräch alle sehr glücklich damit, hier zu arbeiten und wann immer es mal Probleme gibt und man sich beschwert, bezieht es sich in meiner Wahrnehmung auf konkrete Schmerzpunkte in einem aktuellen Thema und ist immer losgelöst von der grundsätzlichen Zufriedenheit mit der Firma.

Ich vermute, dass jedem bewusst ist, dass man in dieser Branche sehr leicht an deutlich schlechtere Firmen gerät, als diese.

Work-Life-Balance

Als ich hier anfing, befand sich die Work-Life-Balance schon auf einem sehr hohen Niveau.
Krankheits- und Urlaubstage wurden sehr unkompliziert gehandhabt.
Meinen Feierabend habe ich in über 2 Jahren vielleicht 3 Mal (selbstgewählt) verschoben, weil es ein schlimmes, akutes Problem gab.
Zusätzlich wird in Form von Events, die weniger mit der Arbeit direkt zu tun haben, den Leuten die Möglichkeit geboten, ihre Hobbies auch mal in die Firma zu bringen und andere Menschen auf Tuchfühlung gehen zu lassen.

Ich hätte nie mitbekommen, dass Menschen mit Kindern irgendwie Probleme gemacht wurde, wenn etwas mit ihrem Kind war.

Seit es hier die 4-Tage-Woche gibt, hat das ganze nochmal ein deutliches Upgrade erhalten und man kann für die deutsche Wirtschaft nur hoffen, dass sich andere Firmen hier ein Beispiel nehmen.

Karriere/Weiterbildung

Hier sehe ich leider den einzigen Schwachpunkt.
Die Weiterbildungsangebote werden eher ad-hoc von Kollegen angeboten, wenn es gerade einfach auffällt, dass z.b. zu einer bestimmten Technologie nur eine handvoll Menschen mit Wissen darüber existieren.

Ich habe selber auch mal ein Weiterbildungsangebot abgehalten und es wurde dankbar angenommen, der Impuls, dass das jetzt sinnvoll ist und der Bedarf vorhanden ist, muss aber oft vom Vorträger selber kommen.

Es wird sich gerade um regelmäßige Austauschprogramme bemüht, die Wirkung muss sich aber erst noch zeigen.

Weiterbildung funktioniert hier eher über den eigenen Antrieb, etwas einfach mal zu machen und wenn man dieser Art Lerner ist, dann klappt das allerdings auch wunderbar, weil man hier viele Freiheiten genießt. Die Führung vertraut darauf, dass die Menschen ihre Ressourcen eigenständig zum Wohle der Firma investieren und persönliche Weiterbildung gehört explizit auch dazu.

Gehalt/Sozialleistungen

die Höhe des Gehalts ist okay, v.a. gemessen an der Region, in der sich der Standort befindet. Es gab nie Probleme bei der Auszahlung und es wird jedes Jahr in einem Jahresgespräch explizit über die Höhe gesprochen.

Meine Weiterentwicklung wurde in diesem Gespräch von Seiten der Firma aktiv gewürdigt und jedes Jahr auch mit einer deutlichen Gehaltssteigerung belohnt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Menschen werden dazu angehalten Strom zu sparen, bei Firmenbestellungen wird auch darauf geachtet, einen nachhaltigen Onlineshop zu wählen und es werden viele lokale Einrichtungen oder globale Katastrophen (zum Beispiel: Erdbeben in der Türkei und Syrien) durch Spenden unterstützt, die von den Arbeitern kommen und dann durch die Firma großzügig aufgerundet werden.
Ich denke hier kann man sich nicht beschweren.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen arbeiten meistens sehr unkompliziert und direkt miteinander, aber ohne irgendwie kalt oder fies zu sein.
Ich kann mich auch an keinen Moment erinnern, in dem jemand nicht Hilfsbereit war.
Einziger Wermutstropfen:
Sobald eine Aufgabe entweder nicht mehr klar zu einem Team gehört oder mit (realer oder gefühlter) großer Verantwortung einhergeht, besteht leider die Gefahr, dass sich weggeduckt wird, weil sich hoffentlich die Üblichen schon darum kümmern.

Umgang mit älteren Kollegen

Mir wäre nicht bekannt, dass es hier Probleme gibt, allerdings sind die meisten Angestellten auch in ihren 20ern, 30ern und 40ern
Auch hier wieder: es ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass ich es einfach übersehen habe, weil ich nicht betroffen bin, mitbekommen habe ich jedenfalls nichts.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe von meinen Vorgesetzten niemals etwas anderes als Wertschätzung und Vertrauen vermittelt bekommen.

Getroffene Entscheidungen werden immer sinnvoll begründet und es gibt Raum, um als Angestellter seine Sorgen und Wünsche anzubringen.

In einer anderen Bewertung hier wurde Mobbing skizziert. Diese Bewertung wurde in meiner Wahrnehmung sehr ernst genommen und in einer der regelmäßigen, firmenweiten Präsentationen dazu eingeladen, sich nochmal an die geeigneten Personen zu wenden, um den Sachverhalt aufklären zu können - ohne einer Spur von Gehässigkeit oder Trotz.

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind klimatisiert und die Computer neu. Leider haben manche Büros das Pech Durchgangszimmer zu sein und leider bin ich in dieser Hinsicht sehr empfindlich.
die Home-Office-Möglichkeiten entschärfen das Problem aber wieder bedeutend, außerdem wurde sich tatsächlich darum bemüht, die Bürotage für mich etwas angenehmer zu gestalten, das rechne ich der Firma auch hoch an.

Kommunikation

Gerade die Kommunikation von oben nach unten ist von großer Wertschätzung geprägt und meiner Meinung nach sehr transparent. Ich hatte zu jeder Zeit das Gefühl "Bescheid zu wissen" über die strategischen Unternehmensziele, die Erfolge und was noch so alles relevant ist.

Gleichberechtigung

Mir wäre nicht bekannt, dass es hier Probleme gibt (aber ich bin auch ein weißer Hetero-Cis-Mann, also kann ich es eventuell auch einfach übersehen)

Ich traue gerade der Führungsetage ein ausgeprägtes Maß an Reflexion zu, nicht zuletzt, weil es mehrere Coaches in der Firma gibt, die immer wieder auf Beziehungs- und Kommunikationsebene Denkanstöße geben und Menschen auch schon mal ihr eigenes Verhalten spiegeln.

Interessante Aufgaben

Die Arbeitsbelastung befindet sich auf einem soliden Niveau, sie über- und unterfordert nicht und durch die agile Arbeitsweise der Teams die Mitarbeiter zumindest im gewissen Maße die Möglichkeit, ihre zukünftigen Themen mit zu bestimmen.

Manchmal fühlt es sich tatsächlich nicht so 100%ig an, als hätte man diesen Einfluss, aber es ist auch schwer zu beurteilen, ob es gefühlte Ohnmacht ist oder einfach der Ober den Unter gestochen hat.

Der Techstack ist am Anfang leider eine sehr anspruchsvolle (und bisweilen auch frustrierende) Lernhürde, die erst mal überkommen werden möchte. Immerhin ist das auch allen bewusst, weshalb auch relativ großzügig Zeit zum Kennenlernen der Codebasis eingeräumt wird.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Katharina Zander, Head of People & Culture
Katharina ZanderHead of People & Culture

Wir sind unglaublich dankbar, dass du dir die Mühe gemacht und umfangreiches Feedback und Einblicke hier platziert hast. Du zeichnest damit ein rundes Bild von F&P, mit dem sich bestimmt ein paar potenzielle neue Mitarbeitende identifizieren können.

Viel mehr können wir gar nicht ergänzen, nur zwei Themen etwas genauer einordnen:

Wie Weiterbildung bei F&P funktioniert, hast du gut beschrieben, nämlich v.a. aus eigenem Antrieb heraus. Strukturierte, mehrjährige Entwicklungspläne gibt es bislang nicht und wären aufgrund unserer Unternehmensgröße und unseres dynamischen Arbeitsumfelds nur schwer realisierbar. Aber wir erkennen durchaus Potenziale und werden künftig gezielter auf Entwicklungsbedarfe und -perspektiven eingehen und Mitarbeitende, die bspw. aufgrund ihrer Persönlichkeit Maßnahmen nicht proaktiv einfordern, noch besser mitnehmen.

Über die komplexe Codebasis sind wir uns bei F&P bewusst und arbeiten an verschiedenen Stellen daran, ungewollte Komplexität zu reduzieren und die Arbeit mithilfe von modernen Ansätzen zu erleichtern. Bei einer so umfangreichen und am Markt über viele Jahre etablierten Plattform, wie dem JOYclub, nimmt das natürlich etwas Zeit in Anspruch. Unsere Software Architects haben jedoch das Ziel einer wartbaren und flexiblen Plattform klar vor Augen. Bis dahin werden unsere Dev Teams dem Onboarding neuer Kolleg:innen weiterhin ausreichend Raum für das Kennenlernen unserer Codebasis einräumen.

Wir wünschen dir auf deiner weiteren Reise alles Gute und dass du dich in deiner neuen Arbeitsumgebung mindestens genauso wohlfühlst, wie bei uns.

Liebe Grüße!

Top Arbeitgeber!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei F&P | Creating Communities in Selbitz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man wird bei Problemen nicht allein gelassen. Mir wurde immer geholfen wenn ich gefragt habe. Besonderes Lob geht hier an Team People & Culture!

Arbeitsatmosphäre

Feelgood ist hier ein großer Punkt. Man fühlt sich auf der Arbeit wie zuhause. Alle Kollegen inlklusive den Vorgesetzten dutzen sich.

Image

Die Firma legt viel Wert auf das Image besonders in den sozialen Netzwerken. Das stimmt auch mit der Realität überein.

Work-Life-Balance

Die vier Tage Woche für alle Mitarbeiter ist ein echter Segen. Ich kann am Wochenende einen Tag mehr nutzen um Privates zu erledigen und/oder zu entspannen. Der Montag fühlt sich nicht mehr an wie ein Montag und ich persönlich fühle mich dadurch produktiv und motiviert.

Karriere/Weiterbildung

Konkrete Weiterbildungen sind mir bis jetzt (noch) nicht bekannt. Intern wird sich in teamübergreifenden Meetings ausgetauscht und man kann immer was Neues dazulernen. Gegebenfalls wird Wissen von Extern dazugeholt.

Gehalt/Sozialleistungen

Faires Gehalt, Sachbezüge (SpendidCard), Bonus im Dezember, Inflationsprämie, uvm... Was will man mehr?

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Firma spendet an einige soziale Projekte. Die Mitarbeiter können zusätzlich dazu beitragen.

Eine CO2 Kompensation für die Malle-Reise gab es auch.

Kollegenzusammenhalt

Ich fühle mich auf jeden fall sehr gut aufgehoben im Team. Aber auch bei Kollegen aus anderen Teams mit den man nicht täglich zu tun hat ist man willkommen.

Der Zusammenhalt verstärkt sich auch sehr bei den regelmäßigen und tollen Mitarbeiter-Events.

Arbeitsbedingungen

Hübsche und saubere Büros, schnelle und aktuelle Rechner, flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten.

Kommunikation

Es gibt tägliche Meetings und regelmäßige Feedbackgespräche mit den Kollegen um sich auszutauschen. Sehr gut!

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist bedingt durch das Produkt eine Selbstverständlichkeit und das merkt man hier auch.

Interessante Aufgaben

Ich bin Softwareentwickler und da gehören abwechslungsreiche Aufgaben und neue Herausforderungen dazu damit es nicht langweilig wird. Das trifft hier auf jeden Fall zu!

Der JOYclub kann auf dem ersten Blick etwas abschreckend wirken wenn man das nicht kennt. Besonders weil man oft explizite Inhalte beim Arbeiten sieht. Aber da kommt man mit der Zeit rein.


Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Daria Adam, HR Generalist
Daria AdamHR Generalist

Da werden wir ja gleich ganz rot! Vielen Dank für deine herzlichen Worte und natürlich auch dein Lob an uns- das bedeutet uns sehr viel.

Schön, dass du bei uns bist!

Liebe Grüße aus Leipzig und bis bald :)

Super Firmenkultur. Super Arbeitgeber.

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei F&P | Creating Communities in Selbitz gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- 4 Tage Woche
- professioneller Einstieg
- gerechtes Gehalt
- Ausstattung des Arbeitsplatzes
- Interessante Themen und hohe Nutzerzahlen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Katharina Zander, Head of People & Culture
Katharina ZanderHead of People & Culture

Danke für die super Bewertung! Wir freuen uns, dass du dich wohlfühlst und unsere Kultur besonders hervorhebst. Unser People & Culture-Team gibt sich größte Mühe und wir sind sehr dankbar, dass ihr unsere Kultur als Mitarbeitende aktiv mitgestaltet.

Liebe Grüße!

mehr Schein als Sein

3,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei F&P | Creating Communities in Leipzig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Sozialleistungen sind klasse, die Arbeitsumgebung ist sehr gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wer sich nicht dem allgemeinen "wir sind die Beste Firma mit dem besten Arbeitsklima" hingibt, läuft Gefahr ausgeschlossen zu werden oder sogar, wie bei mir, gemobbt zu werden. Kritik ist nur oberflächlich erwünscht.

Arbeitsatmosphäre

Leider herrscht fast ein Zwang zum glücklich sein. Kritik ist nicht erwünscht, bzw. wird weggeredet.

Image

leider viel mehr Schein als Sein

Work-Life-Balance

Durch die 4-Tage Woche super

Karriere/Weiterbildung

es gibt nahezu keine Optionen zum Aufstieg, das wird aber so auch klar kommuniziert

Umwelt-/Sozialbewusstsein

im Büro selbst wird auf viel geachtet, aber beim eigentlichen Produkt überhaupt nicht

Kollegenzusammenhalt

Leider kommt es wiederholt zu Mobbing, aber es will niemand hören, weshalb auch nichts dagegen gemacht wird.

Vorgesetztenverhalten

Hier kommt es sehr darauf an. Manche sind in der neuen Arbeitswelt angekommen, andere aber sind impulsiv und machen unter der Hand lieber ihr eigenes Ding, an der modernen Führungsart, wie sich die Firma nach außen präsentiert vorbei.

Arbeitsbedingungen

neueste Technik, super Büros

Kommunikation

Man wird regelmäßig darüber informiert, wie die Strategie des Unternehmens ist, was die anderen Teams erreicht haben, etc.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind wirklich super interessant und meist auch selbst wählbar


Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Katharina Zander, Head of People & Culture
Katharina ZanderHead of People & Culture

Danke für deine offenen Worte! Du schreibst, dass du von Mobbing betroffen bist. Das nehmen wir sehr ernst und möchten gerne alles nur Mögliche tun, um dich in dieser Situation zu unterstützen. Der von dir beschriebene Umgang mit Kolleg:innen wird bei F&P nicht geduldet – das widerspricht unserer Kultur in jeglicher Art und Weise. Wir fördern aktiv eine Zusammenarbeit, die von gegenseitigem Respekt, Wertschätzung und Vertrauen geprägt sein soll.

Es tut uns sehr leid, dass du offenbar keine andere Möglichkeit gesehen hast, dein Anliegen zu platzieren, als diesen externen Kanal. Intern gibt es diverse Anlaufstellen, an die du dich, insbesondere bei derart sensiblen Themen, wenden kannst. Neben unserem gesamten People & Culture Team und unseren Agile Coaches, ist auch deine Führungskraft für den Umgang damit sensibilisiert. Auch die Tür zu unserer Geschäftsführung steht dir diesbezüglich immer offen.

Ganz grundsätzlich nehmen wir Kritik innerhalb von F&P sehr ernst und setzen alles daran, gemeinsam Lösungen zu finden. Regelmäßige Umfragen dienen uns als weiterer Feedbackkanal, um das kollektive Stimmungsbild zu erfassen und um zeitnah, gemeinsam mit den Kolleg:innen, Maßnahmen abzuleiten. Wir möchten dich ermutigen, dich uns über einen internen Kanal deiner Wahl anzuvertrauen, damit wir dir in dieser Lage helfen können und einen solchen Umgang im Kollegium in Zukunft vermeiden.

Wir nehmen deine Bewertung zum Anlass, unsere Mitarbeitenden und Führungskräfte intern erneut auf das Thema aufmerksam zu machen und auf die entsprechenden Ansprechpartner:innen hinzuweisen. Mobbing geben wir bei F&P keinen Raum.

Ich gehe sehr gerne bei F&P zur Arbeit und habe keine "Sonntag Abend schlechte Laune" vor der kommenden Woche mehr.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei F&P | Creating Communities in Leipzig gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Feelgood wird hier groß geschrieben. Die Leute sind sehr locker und es fühlt sicher sehr familiär an.

Image

Für einige mag das Portal Joyclub als Produkt abschreckend wirken.

Work-Life-Balance

Zwei Tage die Woche sind vor Ort im Büro, man hat zwei optionale HomeOffice-Tage in einer vier Tage Woche macht die WLB perfekt. :)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es werden soziale Projekte gefördert, z.B. Spenden für Medikamente an die Ukraine.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind mehr Freunde als Kollegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Beanstandung.

Vorgesetztenverhalten

Absolut auf Augenhöhe und Kritik geht in beide Richtungen.

Arbeitsbedingungen

Leute mit Apple Geräten haben Glück. Die Leute die lieber einen PC nutzen bekommen einen vorgegebenen Laptop der riesig ist.

Kommunikation

Wir haben hier eine sehr ausgeprägte Feedback und Wertschätzungskultur. Die Scrum Prozesse sind straff und sehr gut organisiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Paßt alles :)

Gleichberechtigung

Die Unternehmenswerte für Gleichberechtigung werden hier gelebt.

Interessante Aufgaben

Mit dem iterativen UX-Prozessen kommen mehr und mehr spannende Themen, was sich unsere Nutzer wünschen heraus.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Daria Adam, HR Generalist
Daria AdamHR Generalist

Was für eine schöne Bewertung- vielen Dank dafür!

Deine Anmerkung zu den Laptops leiten wir natürlich gern an unsere Admins weiter. Stay tuned!

Liebe Grüße :)

Nach außen vermarktetes Bild wird nicht konsequent gelebt

3,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2021 im Bereich IT bei F&P | Creating Communities in Selbitz gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Stress ist an der Tagesordnung

Kollegenzusammenhalt

Sehr teamabhängig

Umgang mit älteren Kollegen

Überwiegend jüngere Belegschaft, ältere Kollegen werden allerdings geschätzt

Interessante Aufgaben

Inzwischen zumeist durch das Marketing vorgegebene und durch deren Deadlines getriebene anstatt durch das Team hervorgebrachte Aufgaben


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?1Zustimmenstimmt zuMeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Daria Adam, HR Generalist
Daria AdamHR Generalist

Liebe ehemalige Kollegin/ lieber ehemaliger Kollege,

erst einmal vielen Dank an dich, dass du dir die Zeit genommen hast, uns Feedback zu geben, und das sogar so viele Monate nach deinem Austritt. Wir möchten gern auf den ein oder anderen Punkt in deiner Bewertung eingehen:

Arbeitsatmosphäre

Wir bedauern es sehr, dass du ein dauerhaftes Gefühl von Stress erlebt hast. Konntest du während deiner Zeit bei uns die Möglichkeit nutzen, im Rahmen von Retrospektiven im Team dein Stresslevel anzusprechen und mit deinem Team eine Lösung zu erarbeiten? Aus unserer Sicht ist es wichtig, solche fixen Termine zu nutzen, um über Belastungen zu sprechen - rein aus Selbstfürsorge. Dabei gehört es selbstverständlich dazu, Rahmenbedingungen innerhalb der Organisation zu schaffen, die eine gesunde Balance zwischen Arbeit und Freizeit ermöglichen. Das versuchen wir z.B. durch die Vermeidung von Überstunden und unterschiedliche Angebote im Bereich Stressprävention aus unserem Feelgood-Team. Sollte das erlebte Stresslevel zur Dauerbelastung werden, müssen wir unbedingt miteinander in einen Dialog treten. Wir hoffen sehr, dass dafür die bestehenden Termine und Kanäle in Richtung der Führungskräfte und uns als Team People & Culture genutzt werden.

Kollegenzusammenhalt & Interessante Aufgaben

Wir sind überrascht über deine Bewertung in diesem Punkt, weil gerade der Zusammenhalt innerhalb und zwischen den Teams immer wieder positiv hervorgehoben wird. Wir sind stolz auf den gelebten F&P-Spirit, der sich z.B. im Rahmen von regelmäßigen Team- oder Büroevents, der Vorfreude auf unsere Firmenreise und dem gelebten Miteinander im Büroalltag zeigt.

Mit dem JOYclub arbeiten wir bei F&P alle gemeinsam an unserem eigenen Herzensprojekt und teilen die Leidenschaft, dieses stetig weiterzuentwickeln. Unsere Ziele richten wir dabei u.a. nach den Feedbacks unserer User:innen sowie unserer internen Stakeholder aus. Dabei sind wir sehr dankbar, dass wir ohne Druck externer Kund:innenprojekte arbeiten können und die Teams selbst planen, was sie sich für ihren Sprint vornehmen. Im Zuge der Internationalisierung des JOYclub sind unsere Marketing-Teams natürlich stark involviert, denn die Präferenzen unserer internationalen User:innen unterscheiden sich teils von denen im DACH-Raum. Um gemeinsam mit den Entwicklungsteams an einem Strang ziehen zu können und unsere gemeinsamen Ziele zu realisieren, braucht es eine gute Abstimmung und Feedback. Wo zusammengearbeitet wird, können natürlich auch Spannungen entstehen - hierbei ist es uns wichtig, einen konstruktiven Umgang damit zu finden und die Teams bei ihrer Lösungsfindung zu befähigen und zu begleiten.

Mit regelmäßigen Reviews und unserer unternehmensweiten Gesamtretrospektive stehen dafür zwei feste Feedback-Formate zur Verfügung. Zusätzlich vermitteln die Product Owner im Falle eines Ungleichgewichts der Anforderungen interner Stakeholder, sofern dieses adressiert wurde. Neben uns, als Team People & Culture, stehen auch unsere Agile Coaches den Teams an beiden Standorten jederzeit zur Seite, um bei der Bewältigung von Herausforderungen zu unterstützen.

Gehalt/Sozialleistungen

Wir legen großen Wert auf ein gutes “F&P-Gesamtpaket”, zu dem neben dem Gehalt auch zahlreiche Benefits gehören. Neben der Fairness unserer Gehaltsstruktur, sind wir stolz und voller Vorfreude auf die Einführung der 4-Tage-Woche (bei Vollzeitgehalt) ab Oktober 2022.

Authentizität ist uns wichtig, deshalb nehmen wir Feedback ernst. Um dieses zukünftig noch ganzheitlicher zu sammeln, führen wir aktuell ein Umfragetool für regelmäßige Mitarbeitendenbefragungen ein. So können wir neben individuellen Meinungen auch ein kollektives Stimmungsbild erfassen und Maßnahmen ableiten.

Wir möchten gern auch aus deinem Feedback lernen - dafür würden wir uns am liebsten direkt mit dir austauschen. Melde dich gern noch einmal unter team-people@fp.de und lass uns auf einen Kaffee vor Ort treffen. Wir freuen uns, von dir zu hören!

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 135 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird F&P | Creating Communities durchschnittlich mit 4,7 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Internet (4,1 Punkte). 91% der Bewertenden würden F&P | Creating Communities als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 135 Bewertungen gefallen die Faktoren Umgang mit älteren Kollegen, Arbeitsatmosphäre und Work-Life-Balance den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 135 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich F&P | Creating Communities als Arbeitgeber vor allem im Bereich Karriere/Weiterbildung noch verbessern kann.
Anmelden