Navigation überspringen?
  

GECO Deutschland GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Personalwesen & -beschaffung
Subnavigation überspringen?

GECO Deutschland GmbH Erfahrungsbericht

  • 02.Sep. 2019
  • Mitarbeiter

Tolles Unternehmen mit Potenzial nach oben

3,92

Arbeitsatmosphäre

Auch wenn es oft stressig war und die Köpfe geraucht haben, war die Arbeitsatmosphäre in meinem immer Team gut. Auch unter den verschiedenen Abteilungen herrschte meist positive Stimmung.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt keine klassischen, strengen Chefs. Alle sind recht locker und greifbar für die Mitarbeiter.
Sie tun was sie können, da sie auch nur Menschen sind! Manchmal kommen auch bei den Vorgesetzten die Emotionen ein wenig hoch, was mal positiv und mal negativ sein kann.
Es gibt natürlich auch mal Konflikte, aber diese werden offen besprochen und diskutiert. Eine Plattform für die Mitarbeiter, in der diese die Vorgesetzten bewerten dürfen, wäre toll. Leider entsteht manchmal der Eindruck, dass die Ideen und Meinungen gerade von den jüngeren Mitarbeitern nicht ernst genommen werden.

Kollegenzusammenhalt

Das beste Team in dem ich jemals gearbeitet habe! Ich habe mich super wohl gefühlt, wir waren wie eine Familie.

Interessante Aufgaben

Wenn einem genau der Aufgabenbereich liegt, in dem man arbeitet, ist es defintiv interessant. Es ist immer viel zu tun, man bekommt spontan mal andere Aufgaben auf den Tisch oder springt für jemanden ein. Kein Tag gleicht dem anderen. Passt einem der zugewiesene Aufgabenbereich allerdings nicht, gibt es auch keine große Chance auf einen anderen Bereich.

Kommunikation

Es fanden regelmäßige Meetings mit allen statt, in dem jeder über den aktuellen Verlauf informiert wurde und in dem man sich austauschen konnte. Vorgesetzte haben immer ein offenes Ohr, auch für schwierige Themen. Die Kommunikation innerhalb des Teams läuft immer rund.

Gleichberechtigung

Es gibt keinen Unterschied zwischen Männern und Frauen. Jeder Mitarbeiter in jeder Abteilung wird geschätzt, auch die Azubis.
Dass es aber in jeder Unternehmung Lieblinge gibt, ist wohl jedem klar.

Umgang mit älteren Kollegen

"Ältere" Kollegen gibt es nicht direkt. Die Meinung der erfahreneren Kollegen wurde, meines Empfinden nach, nur mehr gehört.

Karriere / Weiterbildung

Karriere Möglichkeiten mit Aufstieg gibt es bedingt.
Weiterbildung: interne Schulungen und Workshops von verschiedenen Vorgesetzten bekommt man regelmäßig / nach Nachfrage & die sind auch gut.
Allerdings wird kein Geld für richtige Seminare, externe Workshops und Weiterbildung in die Hand genommen. Alles nur inhouse, was die Gefahr der Betriebsblindheit erhöht.

Gehalt / Sozialleistungen

Ist ok, könnte besser sein. Gehaltlich und die Urlaubstage sind nicht ganz an dem was der Wettbewerb bietet.
Ist aber natürlich Verhandlungssache.

Arbeitsbedingungen

Tolles, großes Büro mit einem Wahnsinns Ausblick. Die Technik wird nach und nach bei den Mitarbeitern erneuert, läuft aber dennoch nicht ganz rund. Manchmal ziemlich nervig, aber wo tut die Technik immer das, was sie soll...
Es gibt zwei Küchen mit Kaffemaschine, etc. und ein Bereich in dem man entspannt mit mehreren sitzen und seine Mittagspause machen kann.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Müll wird getrennt, Azubis haben Projekte in dem Bereich, etc.

Work-Life-Balance

Es gibt flexible Arbeitszeiten / Vertrauensarbeitszeit. Alles wurde im Team abgesprochen, sodass man auch mal früher gehen darf. Je nach Abteilung gibt es auch die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten. Wenn viel Arbeit anlag, dann bleibt man länger und andere Tage geht man mal früher.

Image

GECO hat ein gutes Image, sowohl bei Kandidaten als auch bei Kunden, auch wenn die Unternehmung kleiner ist.

Verbesserungsvorschläge

  • GECO hat super viel Potenzial, da die Grundbasis stimmt. Allerdings sollten die Ideen und Meinungen der Mitarbeiter (nicht nur die Meinungen der erfahrenen Account Manager) mehr gehört und umgesetzt werden. Es sollte mehr extern ins Haus geholt werden um Betriebsblindheit entgegen zu wirken. Der Austausch sollte noch besser werden zwischen den einzelnen Abteilungen. Es wird viel zu viel auf Arbeitsanweisungen gepocht, obwohl neue Strukturen in einzelnen Aufgaben mehr Sinn machen, Die Mitarbeitermotivation sollte nicht nur auf den (leider gesunkenen) Provisionsverträgen liegen.

Pro

Ein mega familiäres Team mit einem extrem guten Team Spirit; es gibt einige Mitarbeiter die seit vielen Jahren dort sind und einen großen Erfahrungsschatz haben; Alle sind hilfsbereit und unterstützen sich; Guter Ausbildungsbetrieb, viele Kollegen sind Quereinsteiger oder kommen direkt aus dem IT Bereich und bringen somit viel Know How mit ein; Die Afterworks und Feiern sind immer super lustig

Contra

nicht alle Mitarbeiter werden gleich ernst genommen werden; Es wird zu wenig in externe Weiterbildung investiert; Es gibt nicht die Aufstiegsmöglichkeiten, die man sich evtl. wünscht; Betriebsblindheit in einigen Bereichen; Der Social Media Bereich und Internetauftritt wird komplett vernachlässigt; viele Aufgaben von ehem. Kollegen werden einfach auf andere Mitarbeiter gestülpt, ohne die Position neu zu besetzten;

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    GECO Deutschland GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf