Workplace insights that matter.

Login
Geers Gutes Hören Logo

Geers Gutes 
Hören
Bewertung

Filliale top, Vorgestzte flop

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Geers Gutes Hören in Dortmund gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die internen Fillialen sind perfekt in dem kleinen Termin untereinandner.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich habe alles bereits vorher erwähnt, doch am schlimmsten ist die geringe Wertschätzung die man erhält und diese ist meiner Meinung nach auch keine echte.

Verbesserungsvorschläge

Mit den Akustikern arbeiten und schätzen und den Kurs wechseln, nicht bei dem bleiben, welchen sie gerade einschlagen.

Arbeitsatmosphäre

Intern in den Fillialen ist eine harmonische und super Zusammenarbeit. Alle Vorgesetzten achten gar nicht auf das kleine Volk und nutzen dich leider aus. Dies hat sich erst vor geraumer Zeit so entwickelt.

Kommunikation

Die interne Kommunikation in der Filliale ist gut. Aber unterhalb der ganzen Fillialen und mit den Vorgesetzten gibt es keine Kommunikation. Sie ist recht eintönig.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt findet in der einzelnen Filliale statt und ist super. Alles über diesen Radius hinaus ist nicht gut.

Work-Life-Balance

Recht Standard.

Vorgesetztenverhalten

Würde auch keinen Stern geben. Vor Jahren war es super und es wurde auf die Mitarbeiter geachtet, bis zu dem Punkt an dem das Geld mehr wurde...

Interessante Aufgaben

Kann ich nicht viel zu sagen. Man hat viele Tätigkeiten auch neben der eines Akustikers.

Gleichberechtigung

In meinem besonderen Fall kein Verständnis für Menschen mit einer bestimmten Krankheit.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Kollegen die ich kennengelernt hatte, hatten vollsten Respekt für jeden.

Arbeitsbedingungen

Gutes Verfahren von Geers und macht Spaß, allerdings darf man sich nicht, wie als Akustiker üblich, frei entfalten und den Menschen nur helfen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ein wirkliches achten auf die Umwelt gibt es nicht. Vieles muss verschickt werden in vielen Kartons z.b.

Gehalt/Sozialleistungen

Für manche Akustiker ist es hier mehr als bei Familienbetrieben z.b. Allerdings allgemein nicht eines guten Akustikers würdig. Nachbesprechungen gibt es so nicht und ein Akustiker der länger arbeitet und seine Qualität beweist, bleibt ggf. auf den Stand eines frischen Akustikers.

Image

Es gibt beide Seiten, allerdings glaube ich, dass manche sich auch nicht trauen etwas zu sagen.

Karriere/Weiterbildung

Wurde am Anfang erwähnt und auf Nachfrage hin immer verschoben, da man vermutlich keine Lust hatte bei jemand anderem sich darum zu kümmern.

Arbeitgeber-Kommentar

Julia Barthmann
Julia Barthmann

Hallo liebe/r ehemalige/r Kollege/in, danke für deine Mühe uns so ein ausführliches und offenes Feedback zu geben. Wir sind jedem dankbar über die Kritik, nur so können wir uns stetig verbessern. Wir möchten das jeder die Chance auf Weiterbildung hat. Auch das Verständnis für Krankheiten etc. sollte immer gegeben sein. Falls du darüber nochmal reden möchtest, kannst du dich gerne jetzt noch bei uns/mir melden. Wir wünsche dir alles Gute. Gruß aus Dortmund julia.barthmann@sonova.com oder 0231-9760-626