Navigation überspringen?
  

GEFASOFT Automatisierung und Software GmbH Regensburgals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

GEFASOFT Automatisierung und Software GmbH Regensburg Erfahrungsbericht

  • 20.Juni 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Enttäuschend

2,54

Verbesserungsvorschläge

  • Klare Zuweisung und Strukturierung der Abläufe im Unternehmen!!!

Contra

Das einige Führungskräfte sehr chaotisch sind. Sehr steile Hierarchien. Vorschläge zur Verbesserung werden nicht Wahrgenommen noch diskutiert.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    GEFASOFT Automatisierung und Software GmbH Regensburg
  • Stadt
    Regensburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, die kontinuierliche Verbesserung der Prozesse im Unternehmen - sowohl in der Dokumentation der Abläufe als auch in deren Struktur - ist ein fortwährender Prozess, an dem viele Kollegen konstruktiv mitwirken. Für Unterstützung oder Hinweise dazu sind wir also immer dankbar! Zum Punkt unter der Rubrik "Contra" ist zu sagen, daß unsere Kultur immer von Offenheit und Aufrichtigkeit geprägt ist. Deshalb gehe ich davon aus dass konstruktive Kritik und Vorschläge zur Verbesserung sehr wohl gehört und abgewogen werden, unabhängig davon wer diese beiträgt. Sollte sich im konkreten Fall aber der entgegengesetzte Eindruck verfestigt haben, kann ich nur bitten die Vorschläge an anderer - gerne übergeordneter Stelle - noch einmal einzubringen. Mit freundlichen Grüßen,

Georg Schlaffer
Marketing