Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Genossenschaftsverband Bayern 
e.V.
Bewertungen

36 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 61%
Score-Details

36 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

19 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 12 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Genossenschaftsverband Bayern e.V. über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Fordern und Fördern

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Genossenschaftsverband Bayern e.V. in München gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Die Digitalisierung sowie die agilen Arbeitswelten sollten noch weiter vertieft und ebenfalls im Außendienst weiter ausgebaut werden.

Arbeitsatmosphäre

Angenehme Atmosphäre getreu dem Motto "Fordern und Fördern". Somit eine tolle Entwicklungsumgebung. Wer eine anspruchsvolle Tätigkeit sowie persönliche Herausforderungen als angenehm empfindet, findet im GVB definitiv den passenden Arbeitgeber

Work-Life-Balance

In der Außendiensttätigkeit wird - wie dementsprechend üblich - zeitlich sowie streckentechnisch dem Mitarbeiter einiges abverlangt. Dies wird dementsprechend honoriert (Arbeitszeit + monetärer Ausgleich). Die Arbeitszeiten sind flexibel gehalten und verlangt dementsprechende Eigenorganisation.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitswelt wird immer digitaler und agiler.

Kommunikation

Die Kommunikation wurde mit modernen Tools deutlich verbessert. An der ein oder anderen Stelle kann noch etwas vereinheitlicht werden.

Interessante Aufgaben

Die Aufgabengebiete im gesamten GVB sehr interessant und vielfältig. Besonders aufgrund der Mandanten- und Themenvielfalt entsteht kein "Altagstrott".


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Naja ...

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Genossenschaftsverband Bayern e.V. in München gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Meist gut, jedoch zeitweise sehr stressig

Work-Life-Balance

Vor allem momentan mit Mobile Working - hoffentlich in Zukunft auch noch

Karriere/Weiterbildung

Karrierekonzept gute Idee, aber absolut nicht gut umgesetzt

Kollegenzusammenhalt

Meistens gut

Arbeitsbedingungen

Man hat angst etwas falsches zu machen und gekündigt zu werden (momentan werden sehr viele ohne guten Grund gekündigt)

Kommunikation

Fehlt teilweise, viel zu viele Kanäle

Interessante Aufgaben

Eher immer das gleiche


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Sehr herzlicher Empfang, nette Kollegen, moderner Spirit! Den GVB kann ich jedem als Arbeitgeber empfehlen!

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Genossenschaftsverband Bayern e.V. in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Super nette Kollegen, moderner Spirit (Arbeitsweise, Vertrauen, mobile working, Technik, harmonisches Miteinander, duz-Kultur)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aktuell nichts.

Verbesserungsvorschläge

Sehr viele Informationsquellen, nicht einfach (gerade zu Beginn) den Überblick zu behalten. Hier könnten die Kanäle reduziert werden, um weniger Anlaufstellen für den Informationsaustausch zu haben.

Image

Starker Verband nach innen und außen.

Gehalt/Sozialleistungen

sehr zufrieden, bin auf die Gespräche zur Gehaltserhöhungen (Umfang und Zeitraum) gespannt.

Vorgesetztenverhalten

Sehr angenehmes Miteinander auf Augenhöhe

Arbeitsbedingungen

Sehr moderne Büros, technische Ausstattung top, mobile working (homeoffice) - hoffe dass diese Möglichkeit auch in diesem Umfang „nach Corona“ gegeben ist.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber im nötigen Umbruch - natürlich kann dieser nicht jedem gefallen

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Genossenschaftsverband Bayern e.V. in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Zeichen der Zeit wurden erkannt und der Umbruch angegangen, natürlich ist davon nicht jeder Kollege begeistert.
Die Flexibilität ist herausragend, Karrierechancen und Weiterbildungsmöglichkeiten sind sehr gut.

Work-Life-Balance

saisonale Überstunden gehören ins Berufsbild eines Prüfungsverbands. Abbaumöglichkeiten im Sommer oder Verwendung für WP-Examen oder Arbeitszeitkonten vorhanden.
Die Arbeitszeit lässt sich sehr flexibel gestalten, dadurch lassen sich auch private Termine wahrnehmen.

Karriere/Weiterbildung

Mir bieten sich verschiedene attraktive Karrieremöglichkeiten.
Natürlich ist das stark von der persönlichen Situation (aktuelle Stelle, gewünschte Stelle, Vorbildung, Motivation, etc) abhängig. Wie soll es anders sein? Insofern ist die Aussage eines meiner Vorredner "nicht für alle" durchaus richtig - weil es sich aus der Natur der Sache ergibt.

Kollegenzusammenhalt

in meinem Team super, andere kann ich nicht beurteilen

Arbeitsbedingungen

im Außendienst abhängig vom Mandanten - wechselnd zwischen sehr gut und akzeptabel.
Technische Ausstattung durch Arbeitgeber ist gut.
Innendienst kann ich nicht beurteilen, hatte aber an den Einführungstagen das Gefühl einer guten und modernen Ausstattung.

Kommunikation

Kommunikationskanäle teilweise noch im Umbau, insgesamt in Ordnung

Gehalt/Sozialleistungen

Von meinem zuvor gewohnten Niveau ein deutlicher Fortschritt.
Man hört auch andere Meinungen, aber wo hört man die nicht bei diesem Thema?
Sicherlich ist das Gehalt nicht mit den Big 4 vergleichbar, aber dieser Vergleich würde auch auf allen Ebenen hinken.
Insgesamt empfinde ich die Bezahlung als sehr fair.


Arbeitsatmosphäre

Image

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Teilen

Starker Wandel ins Negative

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Genossenschaftsverband Bayern e.V. in München gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Da weiß ich nicht wo ich anfangen sollte.

Verbesserungsvorschläge

Würde sowieso nicht fruchten.

Arbeitsatmosphäre

Lässt zu wünschen übrig. Keiner ist mehr wirklich freundlich zu einander. Jeder hat Angst um seine Stelle. Und ein Lob bekommt man sehr sehr selten.

Work-Life-Balance

Wenn man die Gleitzeit nutzen kann dann ja, allerdings nicht wenn der Vorgesetzte sie durch die Arbeit eingrenzt.

Karriere/Weiterbildung

Nicht für alle.

Kollegenzusammenhalt

Jeder (nicht alle, aber die Meisten) ist sich selbst der Nächste.

Umgang mit älteren Kollegen

Bei den älteren Mitarbeitern ist man froh wenn sie bald in Rente gehen oder man sie rausgeekelt hat damit man wieder eine weitere Einsparung auf Kosten eines Kollegen hat oder man auch einfach einen jüngeren Mitarbeiter günstiger einstellt, der dann nicht lange bleibt.

Vorgesetztenverhalten

Unter Druck setzen kann er. Das was der Vorgesetzte will wird gemacht (Urlaub nehmen, neues zusätzliches Aufgaben Gebiet, etc.) , da er einem keinen Spielraum lässt. Natürlich immer nett und als ob man es selber so wollte. Zudem Lügen am laufenden Band.

Arbeitsbedingungen

Sind ok

Kommunikation

Echt schlecht. Da Infos meist schon nicht von oben weitergegeben werden an den Bearbeiter. Und unter den Kollegen hat jeder Angst aus Versehen was falsch zu machen oder irgendwas was dem anderen nicht zur Nase steht und dann einen Rüffel bekommt.

Gleichberechtigung

Nein gibt es nicht.

Interessante Aufgaben

Es ist nicht gerecht verteilt. Manche wissen nicht wie sie die Arbeitsflut bewältigen sollen da sie sehr viel aufgeladen bekommen.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Es könnte eigentlich so gut sein, aber..

3,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Genossenschaftsverband Bayern e.V. in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

1) super Sozialleistungen plus Gehalt
2) tolle Lage in München
3) moderneres Dasein als man erwartet
4) schnelle Aufstiegschancen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unprofessionelle und zugleich faule Kollegen. Bei manchen sollte man definitiv versuchen sich von diesen zu trennen.

Verbesserungsvorschläge

1) transparenz in Personalentscheidungen - man hat ab und zu den eindruck es geht eher nach aktueller Sympathie

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist grundsätzlich gut. In den letzten Monaten wurde vieles umstrukturiert. Die Art und Weise der Kommunikation war nicht optimal, das hat natürlich die Stimmung auch gedrückt.

Work-Life-Balance

Wirklich top!

Kollegenzusammenhalt

Auf den ersten Blick empfindet man alle als nett und freundlich. Unterm Strich sind sich aber die meisten (nicht alle, aber die meisten) selbst am nächsten.
An manchen Stellen sind mir auch öfter Intrigen aufgefallen. Völlig unangemessen am Arbeitsplatz. Kann der GVB aber nichts dafür - schade drum.

Vorgesetztenverhalten

Hängt natürlich immer an der jeweiligen Führungskraft. Ich hatte zwei, die eine war top die andere naja. Bei fragwürdigem Verhalten diverser Kollegen schaut man halt lieber weg als einzugreifen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Das Durcheinander geht weiter!

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Genossenschaftsverband Bayern e.V. in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gleitzeit, Klimadecken

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Gesundheitsmaßnahmen

Verbesserungsvorschläge

Alle Mitarbeiter gleich behandeln und die Kommunikation verbessern.

Arbeitsatmosphäre

Ständige Veränderungen in den Strukturen, keiner weiß so richtig woran er ist. Das ist nicht förderlich für die Arbeitsatmosphäre.

Work-Life-Balance

Mittelprächtig, wenn man die richtige Nase hat, klappts.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorschäge für Aktionen wurden regelmäßig abgelehnt.

Karriere/Weiterbildung

Da muss man wohl sehr viel Glück haben.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich selbst der Nächste.

Umgang mit älteren Kollegen

Es kommt darauf an, welchen Stand man bei den Vorgesetzten hat.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sollten sich in Mitarbeiterführung weiterbilden und einen fairen Umgang leben

Arbeitsbedingungen

völlig in Ordnung

Kommunikation

Kommunikation scheint es nur auf bestimmten Ebenen zu geben.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist ganz ok., Raucherpausen werden auch bezahlt und Überstunden kann man ins Flexi II Konto einzahlen.

Gleichberechtigung

manche sind eben gleicher

Interessante Aufgaben

Viel zu selten gibt es interessante Aufgaben, deshalb sollte man in der Freizeit Fortbildungen besuchen, damit man nicht verblödet.

Schlechte Führung und nette Kollegen

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei Genossenschaftsverband Bayern e.V. in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Super Kunden

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Völliges durcheinander in der internen Kommunikation

Verbesserungsvorschläge

Jede Aufgabe sollte durch einen Kollegen erstellt werden

Arbeitsatmosphäre

Vorstand sorgt für durcheinander

Image

Wird immer schlechter.

Kommunikation

Zuerst wird das Geld der Mitglieder zum Fenster rausgeworfen, dann kommt endlich Druck von den Mitgliedern

Gehalt/Sozialleistungen

Das ist gut

Interessante Aufgaben

Kunden sind super


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Teilen

Guter Arbeitgeber mit Verbesserungspotenzial

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Genossenschaftsverband Bayern e.V. in München gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Mit der finanziellen Förderung von Fortbildungen tut sich der Arbeitgeber schwer - auch hier abteilungsbezogene Unterschiede. Aber zumindest individuelles jährliches Bildungsbudget (immer mit Selbstbeteiligung des Mitarbeiters) verfügbar.

Vorgesetztenverhalten

variiert aber sehr in den unterschiedlichen Abteilungen/Bereichen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Positiv vom Verband überrascht

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Genossenschaftsverband Bayern e.V. in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Aufstiegsmöglichkeiten und Perspektiven die einem Mitarbeiter geboten werden. Flache Herachie im Unternehmen...Vorstände mit offenem Ohr für die Basis. Dem ersten Eindruck nach herrscht ein gutes Betriebsklima und ein kollegialer Zusammenhalt im Unternehmen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise sind Prozesse noch zu veraltet. Oftmals Medienbrüche durch verschiedene Systeme in der täglichen Arbeit.

Verbesserungsvorschläge

Den eingeschlagenen Weg konsequent weiter umsetzen! Selbstbewusster als AG auftreten...Kununu pflegen und interessant für neue Bewerber machen ;-) (Firmenwägen wären nett)

Image

Das Image des Verbands ist gerade im Umfeld der Volks- und Raiffeisenbanken meist etwas angestaubt und hierachisch. Die Vorstände und Führungskräfte versuchen dieses Bild allerdings zu wandeln....ich habe das Gefühl von positiver Aufbruchstimmung im Unternehmen.

Work-Life-Balance

Berufliches kann sehr gut mit privatem vereinbart werden. Mobiles Arbeiten, auch von zu Hause aus ist möglich. Allerdings ist im Prüfungszeitraum Frühjahr bis Mai ein längerer Urlaub nicht gerne gesehen, dafür aber wieder eher im Sommer. Man muss sich eben mit dem Team wie in jedem anderen Unternehmen abstimmen.

Karriere/Weiterbildung

Dem Mitarbeiter werden sehr viele Möglichkeiten zur Weiterbildung geboten. Dies war für mich auch mit der Hauptgrund zum GVB zu wechseln. Wer in die Wirtschaftsprüfung einsteigen möchte findet hier die besten Bedingungen.... wie z.B. Freistellungen für Prüfungen, Unterstützung in finanzieller und auch sozialer Hinsicht. Die Vorgesetzten haben ein offens Ohr für Feedback und Verbesserungsvorschläge.

Vorgesetztenverhalten

Bisher gab es noch keine Konflikte - bislang positiv. Vorgesetzter fordert und fördert.

Arbeitsbedingungen

Ja nach Mandant - bisher gibt es nichts zu bemängeln.

Kommunikation

Vorstand informiert über einen persönlichen Blog.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt wird überpünktlich überwiesen, Sozialleistungen sind meiner Meinung nach auch überdurchschnittlich. Angefangen von Fahrtgeld 0,41 Euro pro km, Übernahme der Teil- und Vollkasko im Außendienst bei entsprechenden KM im Jahr, Krankenzusatzvers. mit umfangreichen Leistungen, Gruppenunfallvers., Essenspauschale, teilweise Übernahme von Weiterbildungskosten usw.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN