Workplace insights that matter.

Login
Die Frischemacher Genuss & Harmonie Logo

Die Frischemacher Genuss & 
Harmonie
Bewertung

ein gutes Team, haben viel Spaß und gerne zusammen gearbeitet, Leider für Geschäftsführung zählt nur Geld, nicht Mensch

3,6
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei Genuss und Harmonie in Mannheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man kann viel lernen, wir sind meistens ins tiefe Wasser rein geschmissen und könnten dadurch eingebe Initiative ergreifen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umgang mit Mitarbeiter, kein Wertschätzung von der Seite der Geschäftsführung

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter schätzen, Anerkennung usw

Arbeitsatmosphäre

Super Team

Kommunikation

Im Team super,
Mit Vorgesetzten überhaupt keine Kommunikation

Vorgesetztenverhalten

Katastrophe, Arbeitnehmer werden überhaupt nicht geschätzt


Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber-Kommentar

Svenja Kelkel, Teamleiterin HR Corporate Service Center
Svenja KelkelTeamleiterin HR Corporate Service Center

Lieber Frischemacher (*),

im Namen von Dr. Christoph Thome, Geschäftsleiter HR und Unternehmensentwicklung, richte ich Ihnen gerne folgende Nachricht aus:

"Sehr geehrter FrischeMacher,

vielen Dank für das Feedback, welchem ich mich gerne persönlich annehme, da Ihre Perspektive ein gänzlich anderes Bild wiedergibt, welches wir vorleben.

In diesen Zeiten beweisen wir, dass uns alle FrischeMacher und damit die Menschen am Herzen liegen, indem wir alle gemeinsam die Pandemie erfolgreich bewältigen, ohne eine bis dato einzige betriebsbedingte Kündigung. Das wohlbemerkt als Mittelstand im Gastronomieumfeld – wir tun alles, um alle Arbeitsplätze zu sichern und das Unternehmen in der Erfolgsspur zu halten: Es gelingt uns!

Unabhängig der Kurzarbeit – schauen Sie sich an, wie viele Unternehmen die Chance nutzen, um Mitarbeiter freizusetzen oder gar das Insolvenzverfahren eröffnen müssen. Wir sind überzeugt davon, dass wir die Krise gestärkt meistern werden.

Gleichzeitig durchleben wir aktuell einen Entwicklungsprozess, der im Übrigen alle Ihre Aspekte aufgreift. Wir haben eine Personalentwicklung organisatorisch verankert, um die Themen Talentmanagement bzw. Karriere / Weiterbildung zu forcieren – im Übrigen rollen wir diesbezüglich über das komplette Unternehmen Leadership bzw. Führungsseminare aus. Ergänzend dazu haben wir unsere G&H-Werte und G&H-Führungsleitlinien erarbeitet und ausgerollt, um uns auf die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen im Sinne aller Mitarbeiter besser aufzustellen. Ergänzt werden diese Maßnahmen durch viele weitere Projekte rund um das Thema HR.

Dennoch bedauere ich, dass Sie anscheinend diese Entwicklung persönlich nicht wahrnehmen konnten. Diese Entwicklung benötigt Zeit, daher würde ich mich freuen, wenn Sie ggf. in Zukunft wieder FrischeMacher sein könnten und sich von unserer entwickelten Kultur ein eigenes Bild machen können.

Ich wünsche Ihnen vorab alles Gute und bleiben Sie gesund.

Chris
Geschäftsleiter HR und Unternehmensentwicklung"

(*) Alle männlichen Bezeichnungen im Text stehen ausnahmslos für jedes Geschlecht. Denn wir leben Vielfalt und das schmeckt auch allen. Wir sind Unterzeichner der „Charta der Vielfalt“.

Mit gastfreundlichen Grüßen