Workplace insights that matter.

Login
Gewobag Wohnungsbau- Aktiengesellschaft Berlin Logo

Gewobag Wohnungsbau- Aktiengesellschaft 
Berlin
Bewertungen

22 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

22 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

14 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 7 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Gewobag Wohnungsbau- Aktiengesellschaft Berlin über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Familienfreundlicher Arbeitgeber mitten in Berlin

4,8
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolles Zusammenspiel zwischen Vorständen und Mitarbeitern

Arbeitsatmosphäre

Motivierende Einbindung und Wahrnehmung der Mitarbeiter

Work-Life-Balance

37-Stunden-Woche mit hohem Gestaltungsanteil und großer Rücksichtnahme auf persönliche Belange

Gehalt/Sozialleistungen

Tarifliche Bezahlung sowie zusätzliche faire Boni und Prämien für besondere Leistungen einzelner Mitarbeiter*innen oder auch der gesamten Belegschaft

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Tolles Nachhaltigkeitsmanagement sowohl nach innen als auch nach außen

Kollegenzusammenhalt

Aufmerksame, freundliche und entgegenkommende Kollegen sowohl innerhalb der Abteilung als auch übergreifend

Umgang mit älteren Kollegen

Wertschätzung von älteren Kollegen auch über den Renteneintritt hinaus

Vorgesetztenverhalten

Spürbare Wertschätzung im Alltag sowie regelmäßige Beurteilungen mit Weiterbildungsangeboten

Arbeitsbedingungen

Tolle Arbeitsatmosphäre in modernen Büros in Toplage, Möglichkeit zum mobilen Arbeiten, tolles Mobilitätskonzept

Kommunikation

Offenes und konstruktives Miteinander sowohl in fachlichen als auch persönlichen Belangen

Gleichberechtigung

Gelebte Chancengleichheit

Interessante Aufgaben

Vielfältiger Arbeitsalltag sowie darüber hinaus tolle Mitwirkungsmöglichkeiten in Arbeitsgruppen und Projekten


Image

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Viel Luft nach oben

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den Standort des Arbeitsplatzes und einige Benefits.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Verhalten der Führungskräfte

Verbesserungsvorschläge

Nicht nur das äußere Image pflegen, sondern auch am Image ggü. den eigenen Mitarbeitern arbeiten, Führungskräfte nicht nach Vitamin B auswählen, sondern qualifizierte Personen auswählen - das steigert die MA-Zufriedenheit

Arbeitsatmosphäre

Grüppchenbildung im Team, gegen einzelne Akteure keine Chance, Züge von Mobbing vorhanden, viele unzufriedene Mitarbeiter - die Vorgesetzten bekommen diese Stimmung nicht mit oder wollen es nicht mitbekommen. Büro schön eingerichtet und hell, das hängt aber stark vom Stockwerk und der Abteilung ab.

Image

mehr Schein als sein.

Work-Life-Balance

Wenn man sich ggü. seiner FK durchsetzen kann, kann man auch schon mal früher oder pünktlich gehen - wird jedoch auch mal schief angesehen. Gleitzeit (mit Kernarbeitszeit) ist vorhanden, Überstunden können gesammelt werden (ob diese auch abgebummelt werden können, hängt jedoch auch von der FK ab)

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen wurden meist kommentarlos genehmigt.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr starr im Tarifvertrag. Je nach FK ist auch mal eine Prämie möglich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt eine Nachhaltigkeitsbeauftragte, die sich um alles kümmert. Auf Mülltrennung wird geachtet.

Kollegenzusammenhalt

Hängt von der Abteilung ab. Jeder kämpft für sich und seinen Vorteil.

Vorgesetztenverhalten

Der Fisch stinkt vom Kopf her. Einige FK sollten dringend Schulungen in Sozialkompetenzen und Führungsverhalten belegen. Die Fluktuation unter dem Deckmantel einer Umstrukturierung auf der "oberen" Ebene ist erstaunlich. Das Peter-Prinzip findet hier eine hervorragende Anwendungsbasis.

Kommunikation

Der Flurfunk ist meistens schneller. Zum Thema Umstrukturierung gab es kaum Informationen, erst nachdem die Leute schon weg waren oder Abteilungen aufgelöst wurden, kam mal eine Intranet Meldung. Schneller ging die Kommunikation bei medienwirksamen Ankäufen von Beständen.

Interessante Aufgaben

Hängt davon ab, was man aus seinem Aufgabengebiet rausholt und rausholen kann.


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Guter und fairer Arbeitgeber, leider noch sehr hierarchisch und wenig agil

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Es wurde schnell, unbürokratisch und konsequent gehandelt und allen Home office ermöglicht. Die Kommunikation darüber ist sehr transparent


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Gut

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich werde gefordert und gefördert. Selbständiges arbeiten gewünscht und gewollt

Verbesserungsvorschläge

Mir fällt aktuell nichts ei.

Image

Sehr gut

Work-Life-Balance

Gleitzeit und nach Absprache mobiles arbeiten möglich.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt immer Weiterbildungsangebote im Haus und auch außer Haus. Man hat die Möglichkeit eigene Vorschläge der Weiterbildung an den Arbeitgeber heranzutragen. Kosten werden in der Regel übernommen.

Gehalt/Sozialleistungen

Ist ok, da Tarif gezahlt wird. Aber es gibt immer Steigerungen nach oben.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist ok. Neue Kollegen werden herzlich aufgenommen.

Vorgesetztenverhalten

Immer hilfsbereit, wenn man selbst nicht weiter kommt und erarbeiten zusammen Lösungen.

Kommunikation

Regelmäßige Abteilungsrunden.

Interessante Aufgaben

Ein innovatives Unternehmen mit innovativer Arbeit. Es wird nie langweilig.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber mit

3,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Die Unternehmensprozesse optimieren. Dafür Sorge tragen, dass Tickets qualitativ und nachhaltig abgearbeitet werden können und nicht nur oberflächlich wie am Fließband.

Arbeitsatmosphäre

Büros, welche sich teilweise mindestens fünf Mitarbeiter teilen. Es ist entsprechend laut, was die Arbeitsatmosphäre stark einschränkt. Viele Mitarbeiter sind sehr unzufrieden, das wird jeden Tag zum Ausdruck gebracht. Leider ist die Atmosphäre aus diesem Grund sehr negativ behaftet.

Work-Life-Balance

Kern- und Gleizeiten. Mobiles Arbeiten.

Karriere/Weiterbildung

Die persönliche Weiterbildung (Studium oder Fortbildung) wird in der Regel nicht finanziert. Man kann an internen Coachings teilnehmen.

Kollegenzusammenhalt

Von Team zu Team unterschiedlich. Es gibt viel Grüppchenbildung. Da die Mitarbeiter teilweise sehr unzufrieden und äußerst überfordert sind, kämpft gefühlt jeder für sich. Für Zusammenhalt ist kaum Zeit.

Umgang mit älteren Kollegen

Grüppchenbildung auch innerhalb des Teams. Ein „wir“ gibt es nicht. Ältere Kollegen sind zumeist unter sich.

Vorgesetztenverhalten

Die Teamleitung bemüht sich, scheint aber überfordert bzw. nicht ausreichend qualifiziert im Bereich der Sozialkompetenzen zu sein.
Die Mitarbeitermotivation ist gleich Null. Man erhält kein positives Feedback. Viele Mitarbeiter erhalten per E-Mail die Aufforderung, schneller mehr und mehr Tickets zu bearbeiten. Bei Erfolg wiederum gibt es gar keine Reaktion.

Arbeitsbedingungen

Keine hochfahrbaren Schreibtische. Große Büros mit vielen Sitzplätzen, daher meistens sehr laut. Ein Handy wird zur Verfügung gestellt. Kern- und Gleitzeit bieten Freiraum. Helle Büros, perfekte Lage. Mobiles Arbeiten bietet Flexibilität.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreich und vielfältig.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Viel Potenzial, das kaum genutzt wird

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

- Führungskräfte sollten obligatorische Führungskräfteentwicklung bekommen
- mehr Vertrauen in die Mitarbeiter und deren Expertise
- Kommunikation vom Vorstand und der ersten Führungsebene in Richtung Mitarbeiter verbessern/erhöhen
- nicht nur nach versuchen nach Außen toll auszusehen, sondern nach innen die Zufriedenheit nachhaltig verbessern

Arbeitsatmosphäre

Im eigenen Team sehr gut (ausgenommen eigene Führungskraft), Bereichsübergreifend teilweise gut, teilweise sehr unkollegial.

Work-Life-Balance

Gleitzeit (es gibt Führungskräfte, die andere Zeiten für Ihren Bereich festlegen), mobiles Arbeiten könnte besser sein (wenig Vertrauen der Führungskraft in die Mitarbeiter).

Karriere/Weiterbildung

Es gibt die Möglichkeit an internen und externen Weiterbildungen teilzunehmen, jedoch kaum Aufstiegschancen.

Gehalt/Sozialleistungen

Es wird zwar nach TV vergütet, jedoch sind Gehaltsanpassungen ein langwieriger Prozess. Es wird in Kauf genommen, dass Mitarbeiter mit gleichen Qualifikationen, ähnlichem Aufgabenspektrum und Unternehmenszugehörigkeit sehr unterschiedliche Tarifgruppen haben. Sehr intransparent dafür das nach TV bezahlt wird.

Kollegenzusammenhalt

Bereichsübergreifend kaum vorhanden.

Vorgesetztenverhalten

Wenige Führungskräfte treffen wirklich Entscheidungen.

Arbeitsbedingungen

Moderne Arbeitsplätze und wenige Großraumbüros.

Kommunikation

Vorstand kommuniziert so gut wie gar nicht mit den Mitarbeitern. Mitarbeiter bekommen Informationen/wichtige Änderungen mit Glück von der eigenen Führungskraft, ansonsten eher über den Flurfunk.

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind anspruchsvoll und interessant, es wird jedoch 150% oder mehr von den Mitarbeitern verlangt und es kommt wenig Wertschätzung der Führungsebene zurück. Starre Hierarchien erschweren die Arbeit und es gibt kaum Möglichkeiten eigene Ideen umzusetzen. Alles muss mehrfach abgestimmt werden.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Toller Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Steht für Soziales, nicht nur Wirtschaftliches, schafft gute Balance zwischen beidem, daher kann ich mich gut mit diesem Arbeitgeber identifizieren

Verbesserungsvorschläge

Das Positive als Arbeitgeber noch mehr kommunizieren

Work-Life-Balance

flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten, Gesundheitsangebote, Verständnis für private Belange

Karriere/Weiterbildung

Viele Weiterbildungsangebote

Gehalt/Sozialleistungen

Könnte kaum besser sein

Kollegenzusammenhalt

Könnte nicht besser sein

Arbeitsbedingungen

Arbeitszeitflexibilität könnte noch gesteigert werden

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Aufgaben und Möglichkeiten der Mitgestaltung, Projektarbeit


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Eine städtische Wohnungsbaugesellschaft????

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

dass beim Einstellungsgespräch Versprechungen gemacht werden, dass Einarbeitungspläne präsentiert werden und zum Schluss nach Beendigung der Probezeit man im Regen steht. Schlecht eingearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Solange man keine Probleme hat, hat man auch keine Probleme mit den Chefs. Es wird immer versucht auf Friede Freude Eierkuchen zu machen. Wir sind eine große Familie.....

Kommunikation

verhalten

Interessante Aufgaben

alles läuft auf Spezialisierung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Definitiv zu empfehlen!

3,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

Richtet sich nach TV.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Mal sehen

3,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bemüht sich, Trends aufzunehmen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein Kontakt zur Vorstandsebene.

Verbesserungsvorschläge

Offenere Kommunikation, weniger Hierarchien!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN