Workplace insights that matter.

Login
Gini GmbH Logo

Gini 
GmbH
Bewertungen

10 von 34 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich
kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 50%
Score-Details

10 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

3 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 3 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Selbstorganisation: Liebe, Lösungsorientiert, Einsatz & Exzellenz

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kultur. Lest das Gini-Handbuch!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich finde an Gini nichts schlecht.

Verbesserungsvorschläge

Ich habe keine Verbesserungsvorschläge.

Arbeitsatmosphäre

Offene Kultur: jeder / jede Gini hat Einblick in alle Informationen, die er / sie braucht. Wir können alle Entscheidungen treffen und haben klare Regeln, wie wir das machen.

Image

Wir werden oft von anderen Unternehmen und Organisation wegen unsere fortschrittlichen Kultur besucht und befragt.

Work-Life-Balance

Teilzeitarbeit ist nach Absprache mit dem Team möglich. In einer privat schwierigen Phase konnte ich vorübergehend problemlos meine Arbeitszeit reduzieren um einem Familienangehörigen helfen zu können. Dafür bin ich den Ginis sehr dankbar! Die Unterstützung die ich bekommen habe ist wirklich vorbildlich.

Karriere/Weiterbildung

Es gib keine klassische Hierarchie und keiner hat Vorgesetzten-Macht über andere. Bei Gini steht also das Ego nicht im Vordergrund. Jeder Festangestellte hat eine Budget von €2500 + 5 Urlaubstage für Weiterbildung über die frei verfügt werden kann, solange man den anderen Ginis darüber berichtet, was man daraus mitgenommen hat.

Gehalt/Sozialleistungen

Mein Gehalt entspricht meinen Erwartungen und meinem Erfahrungsschatz.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein: sehr gut. Im Bereich Umwelt können wir noch besser werden: Die Mülltrennung ist noch nicht so ausgereift. Ich bin aber auch selbst mit verantwortlich das zu verbessern!

Kollegenzusammenhalt

Alle halten zusammen und helfen sich auch außerhalb der Arbeit.

Umgang mit älteren Kollegen

Wir haben alle Altersklassen und schätzen, dass wir so divers sind.

Vorgesetztenverhalten

Ausser dem CEO gibt keine Vorgesetzten :-) und mit ihm kann man über alles reden. Das funktioniert wunderbar.

Arbeitsbedingungen

Alles da, was ich brauche. Und wenn was nicht da ist, ist der Beschaffungsprozess super einfach.

Kommunikation

Alle Teams gibt sich regelmäßig Updates woran sie arbeiten, was die wichtigsten Punkte sind und welche Fragen noch offen sind.

Gleichberechtigung

Ich habe bisher keine Diskriminierung erlebt. Und wenn einem doch mal eine unpassende Formulierung rausrutscht (ist mir schonmal passiert), dann wird es einem auch nicht übel genommen, sonder man wird konstruktiv drauf hingewiesen.

Interessante Aufgaben

Wir bewegen uns in verschiedenen Märkten und haben immer wieder neue Herausforderungen zu meistern. Weil wir ein kleines bis mittleres Team sind geht es natürlich immer darum den Fokus auf die wirklich wichtigen Dinge zu setzen.

Junges tolles Team und angenehme Arbeitsklima!

5,0
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Junges, dynamisches Team, das aus Mitarbeitern aus verschiedenen Ländern besteht
- Klare Kommunikation, Transparenz und regelmäßige Updates
- Sehr schön organisierte Firmenevents

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bisher habe ich nichts zu beanstanden!

Verbesserungsvorschläge

Das ist kein Verbesserungsvorschlag, sondern ein Wunsch, dass Gini weiter so bleibt: professionell und erfolgreich!

Arbeitsatmosphäre

- einzigartige Kultur in der Firma
- nette Kollegen
- Hilfsbereitschaft

Work-Life-Balance

Als Werkstudent kann man das private Leben und die Arbeit ganz gut kombinieren. Gini gibt die Flexibilität. Und für die Studenten ist es am besten, wenn man die Prüfungsphase hat.

Kollegenzusammenhalt

Sehr nette Kollegen und man fühlt sich geschätzt. Immer Hilfsbereit und freundlich! Man bekommt einen ehrlichen Feedback und einen Rat, falls man es braucht.

Arbeitsbedingungen

Schönes und helles frisch renoviertes Office, tolle Terrassen! Einfach angenehm in solchem modernen und sehr schön eingerichtetem Büro zu arbeiten!

Kommunikation

Absolute Transparenz zwischen allen Mitarbeitern.

Gleichberechtigung

Es gibt keine Hierarchie und man fühlt sich gleich geschätzt, ob man als Festangestellter ist oder als ein Werkstudent dort arbeitet.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Teilen

Interessante Tätigkeit im schwerfälligen Finanzwesen bei schnell wechselnden Organisationsformen

4,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Teamzusammenhalt, Arbeitsatmosphäre, Umweltbewußtsein

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Organisationsstruktur wird sehr häufig geändert. Dies passiert ohne eine Analyse der Vor-/Nachteile der vorherigen Struktur durchzuführen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Hier läuft für die Angestellten wenig zusammen

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Am Anfang wird man nett empfangen, alles entspannt.
Kommunikation und Führung fehlen dann aber leider. Das Gefühl, das bleibt, ist, dass hier versucht wird, die eigentlich gute Geschäftsidee zu versilbern, während die Mitarbeiter mit Tischkicker etc unterhalten werden, was ganz gut von den begrenzten Kompensationsmöglichkeiten ablenkt.
Personalentscheidungen werden völlig empathiefrei getroffen. Mitarbeiter dienen hier gefühlt nur der eigenen Bereicherung.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nicola HecklerRecruiter

Lieber Rezensent,

vielen herzlichen Dank für Deine Mühe, die Bewertung zu schreiben. Wir sind offen gesagt sehr überrascht über Dein Feedback. Wir legen sehr viel Wert auf eine möglichst transparente Kommunikation und es tut uns sehr leid, dass Du uns mit einem anderen Gefühl verlassen hast.

Wir wissen, dass auch wir als Firma noch einiges zu lernen haben und reevaluieren kontinuierlich unsere Prozesse. Im letzten Jahr wurde von Mitarbeitern vermehrt das Thema der fehlenden Führung angesprochen. Im Zuge dessen haben wir uns dazu entschieden vermehrt Leadership-Positionen zu besetzen und ein neues Leadership-Modell aufzubauen, an welchem wir gerade arbeiten.

Hier bei Gini möchten wir, dass sich jeder Mitarbeiter aktiv weiterentwickeln kann. Dazu offerieren wir neben unserem Stewarding-System auch vielfältige Weiterbildungsangebote, wie beispielsweise Coachings bei unserem externen Coach und ein jährliches Weiterbildungsbudget in Höhe von 2.500€ pro Mitarbeiter. Wir finden es daher verwunderlich, dass Du Gini als Firma wahrnimmst, bei der sich Jemand nur persönlich bereichern will - denn das entspricht wirklich nicht unserem Mindset.

Mit dem Thema der fairen Kompensationsmöglichkeiten beschäftigen wir uns seit langem ausgiebig. Wir haben im letzten Jahr zum ersten Mal eine von Mitarbeitern ausgefüllte Leistungs-Evaluation auf den Weg gebracht, auf Basis deren Ergebnisse wir Gehaltserhöhungen für jeden Mitarbeiter fair berechnen. Über ein Jahr lang haben wir an dieser Gehaltsformel gearbeitet um zu gewährleisten, dass jeder Mitarbeiter basierend auf seinen Leistungen und nicht seines Verhandlungsgeschickes fair belohnt wird. Auch hier gibt es viele Punkte, die wir in diesem Jahr noch besser machen wollen, jedoch glauben wir, dass wir einen großen und wichtigen Schritt in die richtige Richtung gegangen sind.

Auch im Bereich der Personalentscheidungen versuchen wir mit schwierigen Situationen so offen es geht umzugehen. Sollten wir feststellen, dass die Leistung eines Kollegen nachlässt oder gegen unsere Unternehmenswerte verstoßen wird, steuern wir durch unser Stewarding-System frühzeitig dagegen und offerieren der betreffenden Person viele Möglichkeiten und Unterstützung, um an offenen Entwicklungsfeldern zu arbeiten. Eine dieser Möglichkeiten ist unser “Performance Improvement Process”, in welchem die betreffende Person gemeinsam mit dem eigenen Steward und unserem externen Coach Strategien erarbeitet, die auf eine langfristige Leistungssteigerung abzielen. Sollte all das zu keinem Ergebnis führen, sind auch wir als Firma leider gezwungen eine Entscheidung zu treffen, die uns nie leicht fällt, jedoch in extremen Fällen zum Wohle der gesamten Firma getroffen werden muss. Glücklicherweise kommt es nur sehr selten vor, dass wir uns von einem Mitarbeiter trennen müssen und auch hier kommunizieren wir das Ergebnis mit so viel Transparenz wie möglich an die betreffende Person und das Team.

Es tut uns leid, dass sich diese Punkte für Dich anders angefühlt haben und Du Gini mit einem schlechten Gefühl verlassen hast. Du kannst dich jederzeit bei uns melden wenn Du noch einmal ausführlich über Deine Eindrücke sprechen möchtest. Wir schätzen jedes Feedback sehr.

Ganz liebe Grüße,
Nicola

Super für Berufseinsteiger

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man bekommt sehr viel Freiraum, hat sehr nette Kollegen und - ein großes Plus - man muss wirklich nicht mehr als 4o Stunden die Woche arbeiten, nur wenn man es von selbst will

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles wird (besonders vom Management) sehr persönlich genommen, es geht eher um das "Wie", das "Was" - Ergebnisse und Leistung - sind eher sekundär. Beförderungen, Bonus oder Beteiligungsprogramme gibt es in der agilen Welt nicht. Man muss seine Tätigkeit an sich also sehr lieben, denn belohnt wird man nicht für die Extrameile. Insofern geeignet für Berufseinsteiger, die etwas lernen und trotzdem viel Freizeit haben möchten.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Steffen Reitz, Gründer & CEO
Steffen ReitzGründer & CEO

Lieber Rezensent,

herzlichen Dank für Deine Mühe, die Bewertung zu schreiben. Wir waren offen gestanden von Deinem Feedback sehr überrascht und haben uns als Firma intensiv damit beschäftigt, um der Ursache auf den Grund zu gehen. Die Kultur, die Du beschreibst ist weit von dem entfernt, was wir anstreben zu sein - und was wir dachten schon erreicht zu haben. Du findest eine transparente Beschreibung unseres Umgangs damit unter folgendem Blog-Post: https://blog.gini.net/how-good-is-our-culture-really-5624903b7bf

Ich hoffe, dass wir in Zukunft vermeiden können Ginis oder Ex-Ginis in dieselbe Situation wie Dich zu bringen. Wenn Du mit uns über Deine Wahrnehmung der Situation persönlich sprechen möchtest, freue ich mich wenn Du auf jemanden von uns zukommst, bei dem Du Dich wohl fühlst das zu tun.

Danke für Deine Offenheit und viele Grüße,

Steffen

Spitzen Arbeitgeber

4,9
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Praktisch alles. Gini ist mein 3. Arbeitgeber und ich habe bisher in keinem besseren Umfeld gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Verbesserungsvorschläge

-

Arbeitsatmosphäre

Alle sind super motiviert, konzentriert und haben trotzdem viel Spaß

Image

Von außen wie von innen ein tolles Image

Work-Life-Balance

Hohe Flexibilität und viel Verständnis für jeweilige Situationen

Karriere/Weiterbildung

Ich habe noch kein Unternehmen erlebt, in dem die persönliche Weiterentwicklung der Mitarbeiter so sehr gelebt wurde wie hier

Gehalt/Sozialleistungen

Gut für ein Startup

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sind beides festgeschriebene und gelebte Werte von Gini

Kollegenzusammenhalt

gemeinsame Lunchs, Abendaktivitäten und Offsites

Vorgesetztenverhalten

Viel Verständnis, viel Freiraum und Vertrauen

Arbeitsbedingungen

Von Kaffee bis Kicker ist alles vorhanden

Kommunikation

sehr gut

Interessante Aufgaben

Man wird dabei unterstützt, den Bereich zu finden, in dem man den meisten Mehrwert für die Firma bringt


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Auf dem Weg in die Professionalität

4,1
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2014 im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Motiviertes Team, freundliche, lernbereit Chefetage. Coole Technik, viel einzigartige Know-How.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Abgelegene Lage.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Förderung von Homeoffice.
Klare Trennung von Freizeit und Arbeitszeit.
Höhere Gehälter.

Arbeitsatmosphäre

Ausgedehnte anhaltende Stressphasen die von weiteren Stressphasen abgelöst werden, erzeugen Druck.

Work-Life-Balance

Lange Präsenzzeiten im Büro werden gerne gesehen, vor allem in die späteren Abendstunden hinein.
Dann wird aber auch für ein angenehmes Miteinander unter Kollegen, z.B. mit freiem Bier, Beamer und Filmabenden gesorgt.

Für Familienmenschen die früh Anfangen ist diese Art des Freizeitausgleichs weniger optimal, da sie stets betonen müssen wann sie angefangen haben damit es wahrgenommen wird und ihnen das Nichtteilnehmen an oben genannten Events nicht übel genommen wird.

Karriere/Weiterbildung

* Coaching und Schulungen
* Teilnahme an Konferenzen und Workshops wird aktive gefördert
* Möglichkeit spannende Aufgaben zu Übernehmen

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt bewegt sich eher an der unteren Mitte.

Kollegenzusammenhalt

Guter Zusammenhalt.
Motiviertes, hochqualifiziertes Team.

Vorgesetztenverhalten

Früher ein wenig hüh und hott, mittlerweile strukturiert und gut nachvollziehbar. Danke hab viel von euch gelernt :)

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist sehr schön, es gibt eine tolle Lounge-Area, einen Kicker und jede Menge Spielzeug.
Das Büro ist ein wenig groß. Manche Kollegen hatten aufgrund der Großraumbüros Probleme mit der Lautstärke. Für mich wars aber vollkommen ok.
Liegt leider etwas abgelegen.

Kommunikation

Ist in der Regel gut und alle sind ständig bemüht diese zu verbessern. Leider fiel immer mal wieder was durchs Raster.
Ansichten die nicht in das Selbstbild passen wurden manchmal ignoriert. Das hat sich aber verbessert.

Interessante Aufgaben

Fast immer spannend.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Ich komme jeden Tag gerne ins Büro!

4,6
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Was ich persönlich sehr schätze, ist die Kombination aus fachliger und auch sozialer Kompetenz jedes Mitarbeiters bei Gini. Diskussionen machen Spass und führen nicht zu Streit oder Spannungen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Verkehrsanbindung ist leider nicht die beste.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine lockere Atmosphäre, was unter anderem an den flachen Hierarchien und dem jungen liegt. Die wöchentlichen Kochsessions mit durchmischten Teams, sorgen für ein immer lustiges gemeinsames Essen jeden Freitag.

Kollegenzusammenhalt

Alle sind super nett

Vorgesetztenverhalten

Es wird über alles offen und ehrlich gesprochen. Kritik wird jederzeit dankend angenommen und diskutiert.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Gini - Der Fisch stinkt vom Kopf weg

2,4
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2013 im Bereich IT gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Führungsriege mag vielleicht technisch kompetent sein, von Mitarbeiterführung hat sie aber leider sehr wenig Ahnung.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Steffen ReitzGründer & CEO

Liebe Bewerterin, lieber Bewerter,
vielen Dank für dein offenes und kritisches Feedback! Wir nehmen kritische Anmerkungen bei Gini ernst und versuchen uns kontinuierlich zu verbessern und aus Fehlern zu lernen. Gerade mit der von Dir angesprochenen Thematik, ‚Mitarbeiterführung’ wird sich unsere Führungsregie intensiv auseinandersetzen, unterstützt durch externes Coaching.
Gib uns gern auch persönlich Feedback, damit wir gemeinsam über Möglichkeiten zur Verbesserung sprechen können und negative Emotionen, welche nach Beendigung eines Arbeitsverhältnis häufig mitschwingen beseitigen. Mit Distanz und mit ein wenig Zeit rücken sicherlich die gemeinsamen Erfolge wieder in den Vordergrund.
Liebe Grüße,
Gini

von Anfang an dabei

4,5
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Da es ein Start-up ist, sind die Strukturen noch nicht gegossen und man hat die Möglichkeit in kurzer Zeit viel zu bewegen, zu lernen und sich weiterzuentwickeln. Es herrscht eine offene und ehrliche Kommunikation und eine angenehme Feedback Kultur

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bis jetzt hatte ich noch nichts zu beanstanden :-).

Verbesserungsvorschläge

weitermachen wie bisher!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Teilen