Workplace insights that matter.

Login
Gini GmbH Logo

Gini 
GmbH
Bewertungen

34 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,3Weiterempfehlung: 87%
Score-Details

34 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

20 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 3 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Gini GmbH √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Nur zu empfehlen!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ein wunderbares Office in sehr guter Verkehrslage, open space, modern, mit 2 Dachterrassen!

Karriere/Weiterbildung

wir bekommen jedes Jahr ein festes Weiterbildungsbudget und nochmal extra Urlaubstage daf√ľr

Umgang mit älteren Kollegen

absolut super, ich bin die √§lteste im Unternehmen und es klappt wunderbar mit den j√ľngeren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

wir haben in dem Sinne keine Vorgesetzten, wir organisieren uns selber und √ľbernehmen Verantwortung f√ľr das, was wir tun.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Selbstorganisation: Liebe, Lösungsorientiert, Einsatz & Exzellenz

5,0
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kultur. Lest das Gini-Handbuch!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich finde an Gini nichts schlecht.

Verbesserungsvorschläge

Ich habe keine Verbesserungsvorschläge.

Arbeitsatmosphäre

Offene Kultur: jeder / jede Gini hat Einblick in alle Informationen, die er / sie braucht. Wir können alle Entscheidungen treffen und haben klare Regeln, wie wir das machen.

Image

Wir werden oft von anderen Unternehmen und Organisation wegen unsere fortschrittlichen Kultur besucht und befragt.

Work-Life-Balance

Teilzeitarbeit ist nach Absprache mit dem Team m√∂glich. In einer privat schwierigen Phase konnte ich vor√ľbergehend problemlos meine Arbeitszeit reduzieren um einem Familienangeh√∂rigen helfen zu k√∂nnen. Daf√ľr bin ich den Ginis sehr dankbar! Die Unterst√ľtzung die ich bekommen habe ist wirklich vorbildlich.

Karriere/Weiterbildung

Es gib keine klassische Hierarchie und keiner hat Vorgesetzten-Macht √ľber andere. Bei Gini steht also das Ego nicht im Vordergrund. Jeder Festangestellte hat eine Budget von ‚ā¨2500 + 5 Urlaubstage f√ľr Weiterbildung √ľber die frei verf√ľgt werden kann, solange man den anderen Ginis dar√ľber berichtet, was man daraus mitgenommen hat.

Gehalt/Sozialleistungen

Mein Gehalt entspricht meinen Erwartungen und meinem Erfahrungsschatz.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein: sehr gut. Im Bereich Umwelt k√∂nnen wir noch besser werden: Die M√ľlltrennung ist noch nicht so ausgereift. Ich bin aber auch selbst mit verantwortlich das zu verbessern!

Kollegenzusammenhalt

Alle halten zusammen und helfen sich auch außerhalb der Arbeit.

Umgang mit älteren Kollegen

Wir haben alle Altersklassen und schätzen, dass wir so divers sind.

Vorgesetztenverhalten

Ausser dem CEO gibt keine Vorgesetzten :-) und mit ihm kann man √ľber alles reden. Das funktioniert wunderbar.

Arbeitsbedingungen

Alles da, was ich brauche. Und wenn was nicht da ist, ist der Beschaffungsprozess super einfach.

Kommunikation

Alle Teams gibt sich regelmäßig Updates woran sie arbeiten, was die wichtigsten Punkte sind und welche Fragen noch offen sind.

Gleichberechtigung

Ich habe bisher keine Diskriminierung erlebt. Und wenn einem doch mal eine unpassende Formulierung rausrutscht (ist mir schonmal passiert), dann wird es einem auch nicht √ľbel genommen, sonder man wird konstruktiv drauf hingewiesen.

Interessante Aufgaben

Wir bewegen uns in verschiedenen M√§rkten und haben immer wieder neue Herausforderungen zu meistern. Weil wir ein kleines bis mittleres Team sind geht es nat√ľrlich immer darum den Fokus auf die wirklich wichtigen Dinge zu setzen.

Junges tolles Team und angenehme Arbeitsklima!

5,0
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Junges, dynamisches Team, das aus Mitarbeitern aus verschiedenen Ländern besteht
- Klare Kommunikation, Transparenz und regelmäßige Updates
- Sehr schön organisierte Firmenevents

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bisher habe ich nichts zu beanstanden!

Verbesserungsvorschläge

Das ist kein Verbesserungsvorschlag, sondern ein Wunsch, dass Gini weiter so bleibt: professionell und erfolgreich!

Arbeitsatmosphäre

- einzigartige Kultur in der Firma
- nette Kollegen
- Hilfsbereitschaft

Work-Life-Balance

Als Werkstudent kann man das private Leben und die Arbeit ganz gut kombinieren. Gini gibt die Flexibilit√§t. Und f√ľr die Studenten ist es am besten, wenn man die Pr√ľfungsphase hat.

Kollegenzusammenhalt

Sehr nette Kollegen und man f√ľhlt sich gesch√§tzt. Immer Hilfsbereit und freundlich! Man bekommt einen ehrlichen Feedback und einen Rat, falls man es braucht.

Arbeitsbedingungen

Sch√∂nes und helles frisch renoviertes Office, tolle Terrassen! Einfach angenehm in solchem modernen und sehr sch√∂n eingerichtetem B√ľro zu arbeiten!

Kommunikation

Absolute Transparenz zwischen allen Mitarbeitern.

Gleichberechtigung

Es gibt keine Hierarchie und man f√ľhlt sich gleich gesch√§tzt, ob man als Festangestellter ist oder als ein Werkstudent dort arbeitet.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Ein Unternehmen, das sich ehrlich f√ľr seine Mitarbeiter interessiert.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Organisationskultur wird immer weiterentwickelt und ist etwas ganz besonderes.

Verbesserungsvorschläge

Manchmal fehlt es dem Unternehmen etwas an einer klareren Richtung.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre bei Gini ist sehr locker und angenehm und gleichzeitig wird trotzdem auf eine exzellente Arbeit geachtet.

Work-Life-Balance

Man hat Vertrauensarbeitszeit und kann seine Arbeitszeiten flexibel gestalten.

Karriere/Weiterbildung

Jeder Gini hat ein Weiterbildungsbudget von 2.500 ‚ā¨ pro Jahr sowie 5 extra Urlaubstage und kann seine individuellen Weiterbildungen selbst w√§hlen.

Kollegenzusammenhalt

Die Zusammenarbeit in den Team ist super offen und motivierend. Es wird sich auch ausreichend viel Zeit f√ľr Teambuilding genommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang bei Gini ist generell von einer hohen Wertschätzung und viel Herzlichkeit geprägt.

Vorgesetztenverhalten

Die Organisationsstruktur bei Gini ist sehr selbstorganisiert aufgebaut, somit gibt es keine Vorgesetzten im klassischen Stil.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen den Teams könnte noch ein bisschen besser sein, aber generell ist die Kommunikation bei Gini sehr gut und transparent.

Interessante Aufgaben

Man kann sehr autonom arbeiten und hat somit viel Freiheiten.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Gemeinsam statt Gegeneinander

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich habe noch nie bei einem Arbeitgeber gearbeitet, der so viel Wert auf die Kultur legt wie Gini: Ich liebe es, dass die Unternehmenswerte nicht nur an der Wand h√§ngen, sondern tats√§chlich gelebt werden. Zudem mag ich es sehr, dass wir den Status Quo immer hinterfragen - wir wissen, dass wir nicht perfekt sind, arbeiten und entwickeln uns aber immer stetig weiter und sind jederzeit offen f√ľr Feedback. Ich w√ľrde jedem Freund w√ľnschen, einen Arbeitgeber wie Gini zu finden.

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmung hier im Office ist sehr angenehm und positiv. Ich komme jeden Tag sehr gerne hier her und freue mich auf meine Arbeit und meine Kollegen. Wir unterst√ľtzen und inspirieren uns gegenseitig - und das nicht nur auf beruflicher Ebene. Und was ich an Gini sehr wertsch√§tze: Jeder Mitarbeiter erh√§lt ab der ersten Sekunde vollstes Vertrauen. Wer sich durch unseren Einstellungsprozess gek√§mpft hat, ist von Tag 1 ein vollwertiges Gini-Mitglied. Hier muss sich kein Vertrauen erarbeitet werden - man hat es bereits mit Beginn der Einstellung. Das finde ich sehr toll und ich sp√ľre das gegenseitige Vertrauen auch in unserem Umgang miteinander.

Work-Life-Balance

Wir arbeiten hier selbstorganisiert, was bedeutet, dass sich jeder Gini selbst seine Zeit einteilen kann. Falls man beispielsweise bereits am Nachmittag gehen m√∂chte, um einen Termin wahrnehmen zu k√∂nnen, ist das ohne Rechtfertigung m√∂glich (nat√ľrlich sollte man aber sein Team informieren). Die Zeit kannst du dann nacharbeiten, wenn es dir passt. Hier verlangt keiner, dass du √úberstunden machst. Gini ist ein gesunder Arbeitgeber und achtet auf eine ausgewogene Work-Life-Balance. Was vielleicht noch zu erw√§hnen ist: Hier bei Gini gibt es die M√∂glichkeit den Feierabend mit einem Bier oder einem Gin Tonic mit den Kollegen im B√ľro einzul√§uten, gemeinsam in die Soccer-Halle zu gehen, am Sport-Workout auf der Dachterrasse teilzunehmen oder bei den Gini Runners mitzulaufen.

Karriere/Weiterbildung

Auf diesen Bereich legt Gini einen großen Wert:
- Jeder Mitarbeiter erh√§lt ein j√§hrliches Weiterbildungsbudget von 2500‚ā¨ und 5 Urlaubstagen on top. F√ľr welche Weiterbildung du das Budget ausgibst, ist komplett dir √ľberlassen. Du, als Experte in deinem Bereich, wei√üt selbst am besten, in welchem Bereich du dich noch vertiefen m√∂chtest.
- Gini hat ein Stewarding-Programm: Jeder Gini trifft w√∂chentlich seinen Steward (auch ein Gini-Mitarbeiter, der eine spezielle Coaching-Ausbildung speziell f√ľr dieses Programm durchlaufen hat). Hierbei geht es um dein allgemeines Wohlbefinden im Unternehmen und private Angelegenheiten. Hier spielt Weiterbildung und pers√∂nliches Wachstum beispielsweise eine gro√üe Rolle.
- Gini arbeitet aktuell an einem Mentoring-Programm: Jeder Gini-Mitarbeiter bekommt bald einen Mentor zugeteilt, der dich in deinem fachlichen Bereich vorantreiben wird.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich mag es sehr und wei√ü es zu sch√§tzen, dass wir hier bei Gini auf die Umwelt achten. Angefangen bei der Vermeidung von Plastik, Lunch-Boxen f√ľr Take-Away Essen bis zu recyclebarem Klopapier. Es ist nat√ľrlich noch Luft nach oben, aber wir sind schon sehr darauf bedacht.

Kollegenzusammenhalt

Definitiv 5 von 5 Sternen - absolutes Daumen hoch. Wir arbeiten nach dem Motto "zusammen und nicht gegeneinander". Wir reden sehr ehrlich und transparent miteinander, arbeiten gemeinsam an Themen, gehen wertschätzend miteinander um und fördern uns gegenseitig mit konstruktiven Feedback.

Umgang mit älteren Kollegen

Grundsätzlich ist unser Team ein tendenziell junges Team. Jedoch gibt es auch einige Kollegen, die bereits ein etwas reiferes Alter erreicht haben - ich merke hier jedoch keinen Unterschied. Unser Umgang untereinander ist von Wertschätzung, Anerkennung, Freundlichkeit, Herzlichkeit und Respekt geprägt, da spielt das Alter absolut keine Rolle.

Vorgesetztenverhalten

Da wir keine steifen Hierarchien haben und anstatt dessen selbstorganisiert arbeiten, besitzt Gini "nat√ľrliche Leader". Wir agieren alle gemeinsam in einem Team und ziehen an einem Strang. Jede einzelne Stimme wird geh√∂rt und z√§hlt gleichwertig - unabh√§ngig von der Rolle. Selbstverst√§ndlich werden auch Praktikanten und Werkstudenten genau gleichwertig behandelt und haben ebenso einen Impact auf die Organisation. Daher ist das "Vorgesetztenverhalten" ausgezeichnet.

Arbeitsbedingungen

- Wir haben momentan ein sehr schickes Office, ziehen jedoch in zwei Monaten innerhalb M√ľnchens um. Das neue Office wird gr√∂√üer und heller. Dort k√∂nnen wir uns richtig ausbreiten und vom nagelneuen B√ľro-Geb√§ude mit Kantine, Barista-Cafe, Innenhof, Tiefgarage und unseren zwei eigenen Dachterrassen profitieren.
- Jeder neuer Gini-Mitarbeiter darf sich seinen Laptop inklusive technischer Ausstattung frei aussuchen. Nach Wunsch wird das jeweilige Equipment neu bestellt.
- Einen Stern muss ich leider abziehen (zumindest momentan), da es an manchen Tagen in unserem Open Space ein wenig zu unruhig ist. Ich bin eine Person, die gerne in Stille arbeitet, daher glaube ich, empfinden es viele Kollegen als nicht st√∂rend. Nach meinem Geschmack k√∂nnte es jedoch manchmal einen Hauch leiser sein. Was ich aber betonen m√∂chte ist, dass ich dieses Thema bereits abgesprochen habe und es sofort ernst genommen wurde. Wir haben gleich f√ľr kommende Woche ein Meeting festgesetzt, indem wir hierzu eine L√∂sung finden werden. Das ist ein Grund, warum ich sehr gerne bei Gini arbeite: Jede Meinung wird ernst genommen und offen und ehrlich √ľber s√§mtliche Sachverhalte gesprochen.

Kommunikation

Grunds√§tzlich bin ich der Meinung, dass es im Rahmen der Kommunikation immer besser geht - daher die 4 Sterne. Jedoch bin ich mit unserer Kommunikation bei Gini sehr zufrieden. Es wird alles ehrlich und transparent dargestellt, sodass sich jeder Mitarbeiter abgeholt f√ľhlt. Sofern Bedenken, Schwierigkeiten, W√ľnsche oder Sonstiges bestehen, kann jederzeit offen und ehrlich dar√ľber kommuniziert werden. Hier findet man immer ein offenes Ohr und vollsten Support.

Gleichberechtigung

Bei Gini ist es egal, ob du Werkstudent, Praktikant, Teil- oder Vollzeit, weiblichen oder männlichen Geschlechts, deutscher und ausländischer Herkunft bist. Wir merken, dass wir durch die Vielfalt profitieren und uns gegenseitig inspirieren. Bei uns wird Gleichberechtigung in allen Bereichen großgeschrieben.

Interessante Aufgaben

Wie bereits erw√§hnt arbeiten wir selbstorganisiert, daher kann sich jeder Gini innerhalb seines Bereiches die Aufgaben sowie die Vorgehensweise zur Zielerreichung selbst einteilen und selbst am besten entscheiden, was aktuell von Relevanz ist. Wir halten uns durch festgesetzte Meetings kontinuierlich und transparent auf dem Laufenden, sodass jeder wei√ü, woran die anderen arbeiten. So gew√§hrleisten wir einen stetigen Austausch und √∂ffnen Raum f√ľr gegenseitiges Feedback.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Ein Unternehmen, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

Wir pendeln uns gerade noch ein zwischen "individueller Autonomie und Selbstverwirklichung" auf der einen und "Ergebnisorientierung und klaren strategischen Vorgaben" auf der anderen Seite - an letzterem fehlt es noch etwas. It's a journey.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance hat jeder in der eigenen Hand - f√ľr die Einteilung meiner Zeit und Aufgaben bin ich selbst verantwortlich. Im Gegensatz zu vielen anderen aufstrebenden Start-Ups geh√∂ren √ľberm√§√üige √úberstunden nicht zum 'guten Ton'. F√ľr Urlaube und Home Office gibt es keinen Freigabeprozess, Du stimmst Dich einfach mit Deinem Team ab.

Karriere/Weiterbildung

Auf die Weiterentwicklung jedes Einzelnen wird viel Wert gelegt - es gibt Weiterbildungsbudget/ und -tage, Stewarding, Mentoring, die Möglichkeit die eigene Rolle im Unternehmen zu verändern und einen externen Coach. Es gibt keinen vorgegebenen Karriereweg, keine Leiter, in der sich 'nach oben' gehangelt werden muss.

Kollegenzusammenhalt

Top! Keine versteckten Agendas, kein Konkurrenzkampf.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt keinen Vorgesetzten im klassischen Sinne. Du bekommst einen Steward, der Dich in Deiner professionellen Entwicklung bei Gini begleitet, ohne Dich fachlich zu beurteilen. Ausf√ľhrliches Feedback bekommst Du regelm√§√üig von Deiner Peer Group. Leadership gr√ľndet nicht auf rigider Hierarchie & unumst√∂√ülichen Titeln und Positionen, sondern darauf, wer im Kontext eines bestimmtes Themas als besonders erfahren und kompetent angesehen wird.

Interessante Aufgaben

Durch die Einteilung in cross-funktionale & autonome Teams, kann jeder Einzelne viel viel bewegen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Tätigkeit im schwerfälligen Finanzwesen bei schnell wechselnden Organisationsformen

4,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Teamzusammenhalt, Arbeitsatmosphäre, Umweltbewußtsein

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Organisationsstruktur wird sehr h√§ufig ge√§ndert. Dies passiert ohne eine Analyse der Vor-/Nachteile der vorherigen Struktur durchzuf√ľhren.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Hier l√§uft f√ľr die Angestellten wenig zusammen

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Am Anfang wird man nett empfangen, alles entspannt.
Kommunikation und F√ľhrung fehlen dann aber leider. Das Gef√ľhl, das bleibt, ist, dass hier versucht wird, die eigentlich gute Gesch√§ftsidee zu versilbern, w√§hrend die Mitarbeiter mit Tischkicker etc unterhalten werden, was ganz gut von den begrenzten Kompensationsm√∂glichkeiten ablenkt.
Personalentscheidungen werden v√∂llig empathiefrei getroffen. Mitarbeiter dienen hier gef√ľhlt nur der eigenen Bereicherung.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Nicola HecklerRecruiter

Lieber Rezensent,

vielen herzlichen Dank f√ľr Deine M√ľhe, die Bewertung zu schreiben. Wir sind offen gesagt sehr √ľberrascht √ľber Dein Feedback. Wir legen sehr viel Wert auf eine m√∂glichst transparente Kommunikation und es tut uns sehr leid, dass Du uns mit einem anderen Gef√ľhl verlassen hast.

Wir wissen, dass auch wir als Firma noch einiges zu lernen haben und reevaluieren kontinuierlich unsere Prozesse. Im letzten Jahr wurde von Mitarbeitern vermehrt das Thema der fehlenden F√ľhrung angesprochen. Im Zuge dessen haben wir uns dazu entschieden vermehrt Leadership-Positionen zu besetzen und ein neues Leadership-Modell aufzubauen, an welchem wir gerade arbeiten.

Hier bei Gini m√∂chten wir, dass sich jeder Mitarbeiter aktiv weiterentwickeln kann. Dazu offerieren wir neben unserem Stewarding-System auch vielf√§ltige Weiterbildungsangebote, wie beispielsweise Coachings bei unserem externen Coach und ein j√§hrliches Weiterbildungsbudget in H√∂he von 2.500‚ā¨ pro Mitarbeiter. Wir finden es daher verwunderlich, dass Du Gini als Firma wahrnimmst, bei der sich Jemand nur pers√∂nlich bereichern will - denn das entspricht wirklich nicht unserem Mindset.

Mit dem Thema der fairen Kompensationsm√∂glichkeiten besch√§ftigen wir uns seit langem ausgiebig. Wir haben im letzten Jahr zum ersten Mal eine von Mitarbeitern ausgef√ľllte Leistungs-Evaluation auf den Weg gebracht, auf Basis deren Ergebnisse wir Gehaltserh√∂hungen f√ľr jeden Mitarbeiter fair berechnen. √úber ein Jahr lang haben wir an dieser Gehaltsformel gearbeitet um zu gew√§hrleisten, dass jeder Mitarbeiter basierend auf seinen Leistungen und nicht seines Verhandlungsgeschickes fair belohnt wird. Auch hier gibt es viele Punkte, die wir in diesem Jahr noch besser machen wollen, jedoch glauben wir, dass wir einen gro√üen und wichtigen Schritt in die richtige Richtung gegangen sind.

Auch im Bereich der Personalentscheidungen versuchen wir mit schwierigen Situationen so offen es geht umzugehen. Sollten wir feststellen, dass die Leistung eines Kollegen nachl√§sst oder gegen unsere Unternehmenswerte versto√üen wird, steuern wir durch unser Stewarding-System fr√ľhzeitig dagegen und offerieren der betreffenden Person viele M√∂glichkeiten und Unterst√ľtzung, um an offenen Entwicklungsfeldern zu arbeiten. Eine dieser M√∂glichkeiten ist unser ‚ÄúPerformance Improvement Process‚ÄĚ, in welchem die betreffende Person gemeinsam mit dem eigenen Steward und unserem externen Coach Strategien erarbeitet, die auf eine langfristige Leistungssteigerung abzielen. Sollte all das zu keinem Ergebnis f√ľhren, sind auch wir als Firma leider gezwungen eine Entscheidung zu treffen, die uns nie leicht f√§llt, jedoch in extremen F√§llen zum Wohle der gesamten Firma getroffen werden muss. Gl√ľcklicherweise kommt es nur sehr selten vor, dass wir uns von einem Mitarbeiter trennen m√ľssen und auch hier kommunizieren wir das Ergebnis mit so viel Transparenz wie m√∂glich an die betreffende Person und das Team.

Es tut uns leid, dass sich diese Punkte f√ľr Dich anders angef√ľhlt haben und Du Gini mit einem schlechten Gef√ľhl verlassen hast. Du kannst dich jederzeit bei uns melden wenn Du noch einmal ausf√ľhrlich √ľber Deine Eindr√ľcke sprechen m√∂chtest. Wir sch√§tzen jedes Feedback sehr.

Ganz liebe Gr√ľ√üe,
Nicola

Super cooles, professionelles Unternehmen mit toller Kultur!

5,0
Empfohlen
FreelancerHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolles Team, Spannende Aufgaben, Viel Selbstautonomie, Super Entwicklungsmöglichkeiten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ein tolles Arbeitsumfeld mit einem Fokus auf Weiterbildung und Zusammenhalt

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegen, Zusammenhalt, Kultur, Fokus auf Weiterbildung, Möglichkeit sich aktiv in so Vieles einbringen zu können

Verbesserungsvorschläge

Direkter Kommunizieren und nicht nur mit einzelnen Parteien/Personen

Arbeitsatmosphäre

Es macht an sich immer viel Spaß, man muss aber auch damit rechnen, dass sich Ziele und Aufgaben schnell verändern.

Image

Leider weniger bekannt, da B2B, aber daran wird gearbeitet.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten bedeuten hier nicht, dass man ausgenommen wird. Man teilt sich seine eigene Zeit so ein, wie man es f√ľr gut h√§lt. In manchen Wochen ist mehr los, daf√ľr kann man es dann aber in anderen Wochen ruhiger angehen lassen, ohne dass man schief angeschaut wird.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Plastik- und Glasflaschen f√ľr Wasser wurden vor wenigen Monaten abgeschafft, jetzt gibt es einen Wasserfilter.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ein j√§hrliches Weiterbildungsbudget f√ľr jeden Mitarbeiter und einen externen Coach, der jeden Freitag im B√ľro ist. Auch wenn Gini eine kleine Firma ist, wird man permanent dazu ermuntert sich auch auf beruflicher Ebene innerhalb vin Gini weiterzuentwickeln.

Vorgesetztenverhalten

De facto gibt es keine direkten Vorgesetzten, wir basieren auf dem Prinzip der Selbstorganisation. Jeder kann aber ein "Leader" sein und "Ownership" zeigen, was auch aktiv gefordert wird. An ein paar Stellen können wir noch besser darin werden, auch zu akzeptieren, wenn nur eine einzige Person eine Entscheidung trifft.

Arbeitsbedingungen

Geräte, Obst, Kaffee, Bier, etc. alles da.

Gleichberechtigung

Top! Ich, als Frau, kann nichts Negatives sagen.

Interessante Aufgaben

Man kann sich aktiv einbringen und somit seinen Arbeitsbereich und die Aufgaben auch mitgestalten.


Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

MEHR BEWERTUNGEN LESEN