Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

GOM 
GmbH
Bewertung

Sehr guter Arbeitgeber mit einigen Schwächen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

-Sehr gutes Arbeitsklima und freundlicher Umgang (Auch mit Vorgesetzten. Alle sind von Anfang an per du)
-Sehr umfangreiche und intensive Einarbeitung (hier nimmt die Firma sehr viel Geld in die Hand)
-Meist flexible Arbeitszeit
-Gute Ausstattung
-Gutes Konzept der Weiterbildung
-Gutes Image

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nichts

Verbesserungsvorschläge

- Interne Kommunikation (auch zwischen den Abteilungen) verbessern
- Gehalt anpassen bzw. die Verhandlungen optimieren

Arbeitsatmosphäre

Super Arbeitsklima

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Meetings, aber einige wichtige Infos werden trotzdem schlecht oder erst sehr spät kommuniziert

Kollegenzusammenhalt

Durchweg gut

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten, kurzfristiger Urlaub möglich (abhängig von der Auftragslage), wichtige private Termine werden vor allem durch die Teamarbeit problemlos möglich gemacht, , Überstunden sind aber normal

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchie. Sehr gutes Verhältnis zu den Vorgesetzten. Manche Entscheidungen bzw. Regelungen sind nicht ganz nachvollziehbar und müssen so hingenommen werden. Die Meinung der Vorgesetzten kann sich durchaus auch kurzfristig ändern. Ein offener Meinungsaustausch (auch Kritik) ist gewünscht und jederzeit möglich.

Interessante Aufgaben

Größtenteils eigene Terminplanung und abwechslungsreiches Aufgabengebiet

Gleichberechtigung

Absolut auf Augenhöhe. Habe bisher nichts gegenteiliges feststellen können.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier absolut keine Probleme

Arbeitsbedingungen

Sehr modern und gute Ausstattung. Die Gebäude sind alle relativ neu. Kaffee und Wasser sind kostenlos erhältlich

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kann ich wenig dazu sagen. Der Müll wird getrennt und entsorgt. Die Reinigungskräfte sorgen für hygienische Zustände.

Gehalt/Sozialleistungen

Vorab: Kein Tarifvertrag! Das Gehalt wird von jedem selbst verhandelt, hier ist Luft nach oben. Die Problematik hierbei: Mit gutem Verhandlungsgeschick kann man auch bei durchschnittlichen Leistungen profitieren und ohne diesen Skill bleiben gute Leistungen und Einsatzbereitschaft schnell auf der Strecke (hier ist klar die jeweilige Führungskraft gefragt, den Einsatz des Mitarbeiters zu erkennen und bewerten zu können)

Image

Sehr gute Produkte führen zu hoher Zufriedenheit bei den Kunden. Man ist gerne gesehen und trägt die positven Erfahrungen auch mit in die Firma zurück.

Karriere/Weiterbildung

Die flache Hierarchie verhindert große Karrieresprünge. Weiterbildungen / Spezialisierungen sind möglich und auch vorgesehen, das wurde von Anfang an offen kommuniziert.