Let's make work better.

Greenberg Traurig Germany Logo

Greenberg 
Traurig 
Germany
Bewertungen

Top
Company
2024

47 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 70%
Score-Details

47 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

33 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Top Arbeitgeber!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

tolle Arbeitsatmosphäre, familiär und alle Kollegen sehr freundlich. Top Benefits und Mitarbeiter Events.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Ich bin froh, Teil dieses großartigen Teams und Unternehmens zu sein.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

Eine verstärkte Anerkennung und Wertschätzung der Leistungen der Mitarbeiter würde die Motivation steigern.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre in unserem Unternehmen ist wirklich positiv und motivierend.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt in unserem Team ist außergewöhnlich stark, und ich schätze die Zusammenarbeit und Unterstützung meiner Teammitglieder sehr.

Vorgesetztenverhalten

Die Art und Weise, wie mein Vorgesetzte mit uns umgeht, ist äußerst unterstützend und respektvoll. Ihre offene Kommunikation und ihr Interesse an unseren Anliegen schaffen eine sehr angenehme Arbeitsatmosphäre.

Kommunikation

Die Kommunikation innerhalb des Teams und mit dem Management ist sehr effizient und transparent, was unsere Arbeitsprozesse enorm unterstützt.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Tolles Team, viele Möglichkeiten und modernes Office

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- tolles Miteinander im Team,
- tolle Arbeitsausstattung sowie Benefits,
- Transparenz und offene Gespräche,
- Arbeiten auf Augenhöhe
- es gibt fast jeden Tag von irgendwem Kuchen, Käseplatten oder Kese

Verbesserungsvorschläge

Für mein Team trifft das nicht zu, aber für ein, zwei andere Bereiche: Wenn es vermehrt Kritik an bestimmten Dingen gibt, sollte man die Dinge nicht aussitzen oder zu stark verteidigen. Hinhören und darüber reden, ist manchmal angebracht und kann sicherlich ein paar zukünftige Dinge deeskalieren oder sogar einfach aus der Welt schaffen.

Arbeitsatmosphäre

Im Team haben wir viel zu lachen, arbeiten aber professionell und zielorientiert. Durch die derzeitige Aufstellung ist eine gute Balance zwischen quantitativem und qualitativem Arbeitsanfall für alle gegeben. Natürlich gibt es in anderen Teams den einen oder anderen, der distanzierter oder auch mal kühler rüberkommt. Man muss sich aber auch bewusst machen, dass es sich hierbei um eine Anwaltskanzlei handelt. An sich ist das Miteinander trotzdem immer sehr angenehm und es wird im Allgemeinen eine Du-Kultur gepflegt.

Image

Für eine Anwaltskanzlei um einiges entspannter als von mir erwartet, auch im daily Dresscode. Die Du-Kultur, das angenehme Miteinander und das moderne Umfeld helfen dabei sehr gut.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind eigentlich super flexibel. Manchmal im Büro bis 18 Uhr zu sein, war am Anfang etwas befremdlich, aber ich mach dann jetzt vor der Arbeit Sport. Die 18 Uhr Regel gilt nicht für alle Bereiche von daher kann es natürlich differenzieren und entspannter sein. Homeoffice ist an einem Tag möglich, in wichtigen Situationen kann das aber auch flexibler gehalten werden. Generell sind Arztbesuche, Handwerkertermine o. Ä. immer möglich.

Karriere/Weiterbildung

Ich denke, ich kann noch viel lernen und mich gut entwickeln. Auch die Möglichkeiten der Einbringung helfen dabei sehr. Wie es in anderen Teams ist, kann ich natürlich nicht einschätzen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Gehalt, Möglichkeiten der vermögenswirksamen Leistungen sowie betriebliche Altersvorsorge.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich glaube, hier kann man noch mehr dran arbeiten. Die Mülltrennung funktioniert semi gut.

Kollegenzusammenhalt

Man hält zusammen, wenn es mal stressig wird und hilft sich gegenseitig. Wenn es doch mal eine doofe Situation gibt, kann man diese platzieren, es diskutieren, vielleicht auch noch einmal spiegeln lassen und dann sind die Dinge geklärt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Personen werden gleichermaßen einbezogen und können aufgrund ihrer Seniorität viele inhaltliche Aspekte abdecken.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzte ist absolut entspannt. Man kann bei Problemen immer den Kopf durch die Tür stecken und auch für informelle Gespräche ist immer Platz. Es gibt natürlich in anderen Teams andere Dynamiken, generell ist das Miteinander aber auf Augenhöhe und man wird gehört, soweit es Aspekte gibt, die besprochen werden müssen. Ich finde die Handhabung von Wisschenschaftlichen Mitarbeiter:innen und Referendar:innen sehr toll. Es wird ihnen einige Möglichkeiten geboten und auch viele werden später übernommen. Viele Vorgesetzte setzten sich auf Zeugnissen und Empfehlungen für die weitere positive Entwicklung ein.

Arbeitsbedingungen

Gutes Gehalt, moderne Ausstattung sowie ein tolles Bürogebäude.

Kommunikation

Wir haben einmal die Woche ein Kanban und tauschen uns über aktuelle Themen und anfallende Arbeiten aus. Auch wenn man über verschiedene Etagen sitzt, bekommt man dadurch alles mit. Dazu kommen vereinzelte Jour-Fixe oder man telefoniert spontan. Gleichzeitig gibt es interne Newsletter sowie Ankündigungen zu New Joinern und Leavern.

Gleichberechtigung

Aufgrund einiger weiblicher Führungskräfte, habe ich das Gefühl, dass dementsprechend auch die Gleichberechtigung stärker gelebt wird und Frauen viel gefördert werden.

Interessante Aufgaben

Es gibt eine Menge zu tun und gleichzeitig bietet das eine Bandbreite zur Entwicklung und Partizipation.

Man kann auch an den Weihnachtsevents- oder Sommerpartys mitwirken, wenn man ein wenig Lust auf Eventmanagement hat :) Gleichzeitig gibt es regelmäßige, teamübergreifende Events und Lunches. Somit kriegt man andere Projekte mit, bei denen man sich auch mal einbringen kann.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Seit über 10 Jahren mein Arbeitgeber

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wertschätzung jedes Einzelnen, flache Hierarchien, Arbeit macht Spaß, tolle Veranstaltungen, mal im Team, mal mit der ganzen Firma, Homeoffice-Möglichkeiten für alle

Arbeitsatmosphäre

Sehr lockere Atmosphäre, es wird viel gescherzt und gelacht.

Image

Deutlich besser als es mitunter von Einzelnen dargestellt wird

Work-Life-Balance

Wenn überhaupt Überstunden anfallen, können die an anderer Stelle ausgeglichen werden, es wird immer auf private Termine/Verpflichtungen Rücksicht genommen.

Karriere/Weiterbildung

Learning Lunches, Online Kurse

Gehalt/Sozialleistungen

Faires Gehalt, Betriebliche Altersvorsorge, Fahrkarte

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier ist noch Luft nach oben, aber es hat sich schon deutlich gebessert und es wird immer kritisch geschaut, wo man noch was optimieren kann. Ein Beispiel: Als ich angefangen habe, wurden noch ordnerweise Datenräume ausgedruckt, inzwischen arbeiten wir in unserer Abteilung größtenteils elektronisch.

Kollegenzusammenhalt

Könnte nicht besser sein. Man unterstützt sich gegenseitig und lernt voneinander.

Vorgesetztenverhalten

Vorbildlich. Verhältnis auf Augenhöhe, inzwischen freundschaftlich, meine Meinung wird immer geschätzt und ernst genommen.

Arbeitsbedingungen

Moderne Ausstattung, höhenverstellbare Schreibtische, Getränke gratis, große Mitarbeiterküche und die beste Dachterrasse Berlins.

Kommunikation

Noch ein bisschen Luft nach oben, hat sich aber schon deutlich gebessert.

Interessante Aufgaben

Es gibt immer wieder Neues und es wurde mir noch nie langweilig. Mitdenken und gute Arbeit werden gewürdigt und anspruchsvollere Aufgaben folgen.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Motivierendes Arbeitsumfeld

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Recht / Steuern gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Perfekte Balance zwischen Professionalität und Empathie. Die Geschäftsleitung sowie die Partner:innen waren immer ansprechbar; Vorschläge und Kritik wurden angenommen und auch umgesetzt. Besonders haben mir die regelmäßigen Teammeetings sowie die halbjährlichen Feedbackgespräche gefallen, durch die ich mich selber reflektieren und weiterentwicklen konnte. Im Gegensatz zu anderen Großkanzleien wird hier jeder Beitrag geschätzt und wahrgenommen, ohne hierarchische Unterscheidungen.

Die Ziele der Kanzlei wurden zudem in regelmäßigen Town-Hall-Meetings kommuniziert, was zu einer hohen Transparenz führte.

Work-Life-Balance

Ist bei Greenberg im Gegensatz zu einigen der bekannten Konkurrenten tatsächlich vorhanden.

Karriere/Weiterbildung

Die Kanzlei legte großen Wert auf die berufliche Weiterentwicklung ihrer Mitarbeiter. Es gab regelmäßige Schulungen und Fortbildungsmöglichkeiten, bei denen ich selbst mitbestimmen konnte.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Daran wird stetig gearbeitet; zuletzt im Rahmen einer großen Task-Force.

Kollegenzusammenhalt

Das tägliche Miteinander war von gegenseitigem Respekt und Teamgeist geprägt. Sowohl Partner:innen als auch direkte Kolleg:innen haben stets eine offene Tür und ein offenes Ohr gehabt. Ich habe mich dadurch immer gut aufgehoben gefühlt.

Vorgesetztenverhalten

Trotz der mittlerweile beachtlichen Größe der Kanzlei herrscht eine beinahe familiäre und wertschätzende Atmosphäre, die sich auf allen Ebenen erstreckt.

Während meiner Zeit hatte mein Vorgesetzter stets ein offenes Ohr für meine Anliegen und war zudem daran interessiert, mich durch die Vermittlung von Wissen zu fördern.

Arbeitsbedingungen

Modern ausgestattete Arbeitsplätze


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Guter Arbeitgeber, aber teilweise sehr ungute Führung

3,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viel Toleranz für unangemessenen Tonfall und die schlechte Atmosphäre, die dadurch geschaffen wird. Teilweise mangelt es an Führungskompetenz, wie ich finde.

Verbesserungsvorschläge

Bitte auf den Tonfall achten. Genauer zuhören, wenn Kollegen erzählen, warum sie wirklich gehen.

Arbeitsatmosphäre

Meiner Meinung nach sind manche Partner sind okay, einige legen allerdings einen sehr unschönen Umgangston an den Tag

Karriere/Weiterbildung

Wird von meiner Führungskraft extrem gefördert, erfahre hier sehr viel Unterstützung

Gehalt/Sozialleistungen

Standard, würde ich sagen

Kollegenzusammenhalt

Unter den Business Professionals in der allg. Verwaltung super, ansonsten leider nicht, wie ich finde.

Vorgesetztenverhalten

Meiner Meinung nach teilweise leider nicht akzeptabel. In der allgemeinen Verwaltung ist alles super und sehr nett, in den anderen Bereichen häufig nicht.

Arbeitsbedingungen

Sind ok

Kommunikation

Ich finde, Kommunikation klappt mal ganz okay, häufig aber leider auch nicht


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin WirthRecruitment Manager

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Deine ausführliche, offene Meinung über GT als Arbeitgeber. Wir freuen uns über das sehr positive Feedback zu den Karriere-/bzw. Weiterbildungsmöglichkeiten, gleichzeitig ist Deine geäußerte Kritik für uns sehr wichtig und wir nehmen diese sehr ernst. Wir wünschen uns, dass sich alle Kolleginnen und Kollegen bei GT wohl fühlen und ein angenehmes Arbeitsklima herrscht. Gerne können wir in einem direkten Gespräch Deine Erfahrungen ausführlich besprechen und eine Lösung finden. Die Türen stehen Dir offen, wir würden uns freuen, wenn Du auf uns zukommst.

Viele Grüße

Dein GT-Team

Sehr traurige Feedbackkultur.

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt, zeitliche Flexibiltät, Förderung von Eigenintiative.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vorgesetztenverhalten, Feedbackkultur, räumliche Unflexibiltät, schleppende Digitaliserungsprozesse, IT.

Verbesserungsvorschläge

Nehmt das Thema Feedback ernst und gebt euer Geld nicht nur für Feedbackseminare aus, sondern setzt das verpflichtend in regelmäßigen Abständen um. Damit man vorallem in der Probezeit die Möglichkeit bekommt ins Gespräch zu kommen und an sich zu arbeiten.

Arbeitsatmosphäre

Meist kühler und rauer Umgangston, hierarchische Denkweisen werden bei den meisten Partnern schnell deutlich, manche Partner bestehen darauf nur mit "Sie" angesprochen zu werden, bei den Associates und Business Professionals hingegen eher lockerer Umgang miteinader. Insgesamt leider eher toxische Arbeitsatmosphäre.

Image

Nach Außen sehr gut. Innen läuft nur wenig rund. Die Teamevents sind hingegen sehr cool.

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit und auf private Termine wird Rücksicht genommen. Man kann auch entscheiden, wann man anfangen willl. Home Office wird nicht so gerne gesehen, jedoch momentan nur an einem Tag in der Woche möglich.

Karriere/Weiterbildung

Als Business Professional möglich, aber stark teamabhängig und nicht aktiv gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Für Neuanfänger und Quereinsteiger wirklich sehr gut. Mitarbeiter, die schon länger dabei sind verdienen oft weniger, was natürliich auch zu Frust führt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird immer betont wie Umweltbewusst man ist/sein will. Außer Mülltrennung ist dem aber nicht so. Die Drucker laufen den ganzen Tag (für die Geschäftsführung soll man auch gerne mal 100 Seiten nur einseitig! drucken). Nur wenige Anwälte arbeiten digital. Das Licht wird auch im Sommer um 16 Uhr schon angemacht bei strahlendem Sonnenschein.

Kollegenzusammenhalt

Die Unehrlichkeit der Partner übeträgt sich auch auf einige Kollegen. Es steht an der Tagesordnung auf der Dachterrassse bei einer Zigarette über die anderen Kollegen und Partner zu lästern. HInterm Rücken wird man gerne angeschwärzt. Direkte Kommunikation Fehlanzeige, aber es wird einem ja auch so vorgelebt.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gut.

Vorgesetztenverhalten

Schlecht. Partner leben in ihrer eigenen Welt. Gibt zahlreiche Konflikte zwischen Juristen und Nicht-Juristen.

Arbeitsbedingungen

Assistenten arbeiten im Flur, teilweise unter sehr viel Lärm, Moderne Hardware und ergonomischer Arbeitsplatz. Die IT läuft aber leider sehr schlecht, was auch daran liegt, dass hier eine hohe Fluktuation herrscht bzw nicht vernünfitg investiert wird.

Kommunikation

Katastrophe. Alles geschieht hinter dem Rücken. Bei mir gabs sogar ein Feedbackgespräch am Ende der Probezeit, wo einem auf Nachfrage versichert wurde , dass man die Probezeit bestanden habe. Eine Woche später folgte in meiner Abwesenheit die Kündigung am letzten Tag der Probezeit, mit der Begründung, dass es nicht gepasst hätte. Unehrlicher und unmenschlicher Umgang mit dem Mitarbeiter.

Gleichberechtigung

In der Führungsetage deutlich mehr Männer als Frauen.

Interessante Aufgaben

Teilweise viele monotone Aufgaben (Drucken, Aktenablage). Aber auch viele Ad Hoc Aufgaben - hier wird sehr viel Wert auf Eigeninitiative gelegt.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Susanne Krüger

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter,

vielen Dank für Dein offenes Feedback und Deine Meinung zu GT. Insbesondere Deine ausführlichen Kommentare helfen uns sehr, uns zu verbessern.

Insbesondere Dein Feedback zum Vorgesetztenverhalten und zur Kommunikation nehmen wir sehr ernst. Denn wir sind eine Kanzlei, in der die Türen offen stehen und wo wir eine direkte und transparente Kommunikation wünschen. Mehrere Feedbackgespräche während der Probezeit sind z.B. selbstverständlich und werden wir künftig auch noch besser nachhalten. Auch unsere Führungskräfte und müssen sich jährlich mehreren Feedbackgesprächen stellen. Deine Hinweise werden wir in diese einfließen lassen.
Im Bereich Nachhaltigkeit haben wir schon Einiges getan: wir haben die Drucker optimiert, vermeiden Ausdrucke, verwenden umweltfreundliches Papier und schalten Licht und elektrische Geräte ab, wo auch immer es möglich ist - um nur einige Beispiele zu nennen. Unsere Taskforce Greener GT ist sehr aktiv und setzt ständig weitere Maßnahmen um, damit wir noch nachhaltiger werden.

Noch einmal herzlichen Dank, dass Du Dir Zeit für eine Bewertung genommen hast, denn jedes Feedback hilft uns sehr und werden wir berücksichtigen.

Beste Grüße

Dein GT-Team

Unternehmen mit typisch amerikanischer Kultur

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Recht / Steuern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt und die modernen Arbeitsmittel.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlechte Kommunikation.

Verbesserungsvorschläge

Mehr verantwortliche Personen beschäftigen, die für die Kommunikation/Betreuung der Angestellten zuständig sind.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist eher trist, es gibt keinen kollegialen Austausch oder gar Unterstützung für die Neuankömmlinge.

Image

Leider stimmt das Image der Firma nicht überein mit dem, was die Firma nach Außen vertritt. Die Kanzlei ist groß in der Akquise neuer Mitarbeiter, diese werden dann aber nicht behalten. Es gibt keine Kommunikation bzgl. der Arbeitsleistung, ebensowenig Personalgespräche. Daher auch relativ hohe Fluktuation (freiwillig wie auch unfreiwillig).

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind fair, die Einteilung der Arbeit erfolgt - soweit bei der Arbeitsbelastung möglich - frei.

Kollegenzusammenhalt

Gruppen halten zusammen, indes herrscht hoher Konkurrenzdruck.

Vorgesetztenverhalten

Nach Außen sind es flache Hierarchien in amerikanischem Still. Nach Innen allerdings eine festverankerte steile Hierarchie. Das Arbeitspensum wird vom Fachleiter aufgeteilt und mehrmals in der Woche kontrolliert.

Arbeitsbedingungen

Die Technik ist auf dem neusten Stand, es besteht Zugang zu den relevanten Datenbanken und die Programme sind ebenfalls, auch wenn sie häufig ausfallen, gut.

Kommunikation

Es gibt keine Personalgespräche, sodass man häufig nicht weiß, wo man steht.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist gut.

Gleichberechtigung

Ist gewährleistet.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind vielfältig; unterschiedlichste Arbeitsbereiche.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Susanne Krüger

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter,

herzlichen Dank, dass Du Dir Zeit für eine Bewertung genommen hast, denn jedes Feedback hilft uns sehr und werden wir berücksichtigen.

Deine Punkte rund um eine bessere Kommunikation und mehr Gelegenheiten und Ansprechpartner für Feedback- und Personalgespräche werden wir aufnehmen und umsetzen – Dein Input dazu ist eine große Hilfe. Für neue Mitarbeiter haben wir ein Buddy-System etabliert. Das heißt jeder hat eine Kollegin oder einen Kollegen, die/der für jede Art von Fragen, Rat oder Tipps zur Verfügung steht. Und auch nach der Einarbeitung lassen wir niemanden alleine. Über ein Mentorensystem stellen wir sicher, dass jede/r eine/n Ansprechpartner/in hat, die/der bei der Karriereentwicklung unterstützt und den Mentee aktiv fördert.

Beste Grüße

Dein GT-Team

Teamspirit

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flache Hierarchie, Open Door Policy, Diversity, Gleichberechtigung, Multikulturell, Gesundheitsprogramme (Fitnesskurse, Yoga usw), Weiterbildungsangebote.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation sehr gut, aber noch Luft nach oben.

Arbeitsatmosphäre

Flache Hierarchie


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Susanne Krüger

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

wir freuen uns sehr über Dein positives Feedback. Wir geben uns stets Mühe, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ihre Arbeitszeit bei GT so angenehm wie möglich zu gestalten und ihnen bestmöglich entgegenzukommen, wenn es konkrete Anliegen gibt. Gerne nehmen wir Deinen Hinweis zur besseren internen Kommunikation auf.

Bitte melde Dich gerne direkt mit weiteren Anregungen und hab weiterhin eine gute Zeit bei uns!

Beste Grüße

Dein GT-Team

Mehr Schein als Sein

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Einarbeitung, die Gleichberechtigung, die Kommunikation.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Integration neuer Mitarbeiter- besonders die Einarbeitung war leider alles andere als gut. Mehr Gleichberechtigung und ordentliche Büros für die Sekretär:innen! Und ganz besonders mehr Feedbackgespräche.

Arbeitsatmosphäre

Abhängig von der Abteilung: Leider hatte ich nicht viel Glück und hatte nur eine Kollegin, wo man sich gegenseitig den ganzen Tag angeschwiegen hat.

Image

Wie der Titel sagt: Nach außen sehr gut, jedoch mehr Schein als Sein.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten, jedoch abhängig von der Koleg:innen- Homeoffice 1x die Woche möglich.

Karriere/Weiterbildung

Nie von gehört

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Häufige Flugreisen.

Kollegenzusammenhalt

Abhängig vom Team, ich hatte leider gar keinen Zusammenhalt mit irgendjemanden.

Vorgesetztenverhalten

Fair, jedoch kaum Kommunikation aufgrund von Zeitmangel- sehr schade.

Arbeitsbedingungen

In Ordnung, jedoch sitzen die Sekretär:innen auf dem Flur und klagen häufig über die Lautstärke.

Kommunikation

Leider in den ersten Monaten überhaupt kein Feedback, bis man dann urplötzlich gekündigt wird, weil "es nicht passt". Hätte verhindert werden können, wenn man miteinander gesprochen hätte.

Gleichberechtigung

Juristen und Nicht Juristen wurden stark von einander unterschieden, so wurde beispielsweise häufig unter Juristen geduzt und unter Juristen und Nicht- Juristen gesiezt.


Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Susanne Krüger

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter,

vielen Dank für Deine Bewertung. Es tut uns sehr leid, dass Du wenig Zusammenhalt gespürt hast - denn das ist nicht unser Anspruch. Vielmehr wollen wir z.B. über ein Buddy-System in der Einarbeitung und ein Mentorensystem im weitere Karriereweg sicherstellen, dass jede/r eine/n Ansprechpartner/in hat, die/der bei Fragen und Karriereentwicklung hilft. Über enge Teamstrukturen, verschiedene Teamevents sowie auch gemeinsame Zeit im Büro streben wir bei GT einen besonderen Spirit an, der über bloße Kollegialität hinaus geht und in unserer Branche einzigartig ist. Dazu gehört natürlich auch, sich viel auszutauschen und gegenseitig Feedback zu geben. Darin kann man sich immer noch weiter verbessern - vielen Dank für Deine Anregung insoweit, die wir sehr ernst nehmen.

Beste Grüße

Dein GT-Team

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 48 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Greenberg Traurig Germany durchschnittlich mit 4 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Recht (3,6 Punkte). 64% der Bewertenden würden Greenberg Traurig Germany als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 48 Bewertungen gefallen die Faktoren Umgang mit älteren Kollegen, Kollegenzusammenhalt und Gehalt/Sozialleistungen den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 48 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Greenberg Traurig Germany als Arbeitgeber vor allem im Bereich Umwelt-/Sozialbewusstsein noch verbessern kann.
Anmelden