Workplace insights that matter.

Login
GSP Gerlach Schneider Partner Architekten mbB Logo

GSP Gerlach Schneider Partner Architekten 
mbB
Bewertungen

8 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 75%
Score-Details

8 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

6 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von GSP Gerlach Schneider Partner Architekten mbB über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Sehr gut

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei GS P Gerlach Schneider Partner Architekten mbB gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Respektvoll und sehr gute Arbeitsbedingungen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Kurzes Vergnügen, trotz netter Kollegen

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei GS P Gerlach Schneider Partner Architekten mbB gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Viele unzufriedene Kollegen. Viele unerfahren und von Aufgaben überfordert oder im Gegenteil gelangweilt.

Image

Kein gutes Image. Ich habe dem nicht geglaubt und wurde eines besseren belehrt.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt keine kompetente Person, die sich Gedanken über den Einsatz des Personals macht. Die Stärken und Schwächen des einzelnen werden nicht berücksichtigt und auch gar nicht wahrgenommen.

Gehalt/Sozialleistungen

Durchschnittlich. Aber wie auf dem Flurfunk berichtet wird, sehr ungerecht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gar nicht vorhanden.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen waren sehr nett. Viele neue, ständige Fluktuation.

Umgang mit älteren Kollegen

Viele unterschiedliche Altersstufen. Gut für Erfahrungsaustausch.

Vorgesetztenverhalten

Inkonsequent. Ist sich uneinig. Die kompetentesten und menschlichsten Geschäftsführer haben das Unternehmen von sich aus verlassen. Das sagt eigentlich alles.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro. Muss man mögen. Alte Monitore, schlechte Beleuchtung der Tische.

Gleichberechtigung

Die, die sich bei der Geschäftsführung „einschleimen„ werden gut behandelt und bevorzugt. Ungerechte Gehälter. Leistung zählt nicht.

Interessante Aufgaben

Trotz Studium und mehrjähriger Berufserfahrung wird man wie ein „unerfahrener Praktikant“ oder Bauzeichner behandelt. Kontrolle an jeder Ecke.


Work-Life-Balance

Kommunikation

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dr. Britta Jahn, Leitung Unternehmenskommunikation
Dr. Britta JahnLeitung Unternehmenskommunikation

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Wir bedauern, dass Sie sich in unserem Unternehmen nicht richtig wohl gefühlt haben und hoffen, dass es Ihnen in Ihrer neuen beruflichen Station besser gefällt als in unserem Büro.

Ihre kurzen Erklärungen zu den Bewertungen werfen an einigen Stellen Fragen auf, die leider aufgrund des Umstands, dass Sie die Bewertung anonym abgegeben haben, vermutlich auch offen bleiben werden.

Dennoch möchten wir einige wesentliche Ihrer Aussagen selbstverständlich zum Anlass nehmen, uns als Reaktion hierauf zu positionieren. Gerne kommentieren wir somit einige Ihrer Aussagen.

Dass Sie sich offenbar des „Flurfunks“ als wesentliche Quelle Ihrer Urteile und Bewertungen bedient haben, ist bemerkenswert. Es wird Sie möglicherweise überraschen, dass der Flurfunk in vielen Unternehmen nicht zu den verlässlichsten Informationsquellen innerhalb einer Unternehmensstruktur gehört. Es überrascht uns andererseits, dass Sie trotz Studium und mehrjähriger Berufserfahrung keine Bemühungen unternommen haben, diese Aussagen differenziert zu verifizieren, zu belegen oder zu revidieren.

Sie bemängeln eine Uneinigkeit in der Geschäftsführung. Es fehlt uns an der nötigen Vorstellungskraft, uns ein erfolgreiches Team von Vorgesetzten vorzustellen, bei dem in allen Punkten eine vollständige Einigkeit herrscht.

Ganz im Gegenteil, wir halten es bei aller grundsätzlichen Übereinstimmung für absolut notwendig und erforderlich, in der Sache auch einmal unterschiedliche Haltungen zu vertreten, sich zu positionieren und durch Abwägen und – teilweise auch intensive – Diskussionen zu zielführenden Ergebnissen zu gelangen, die ein Unternehmen nach vorne bringen. Als Akademiker bzw. Akademikerin wissen Sie, dass in der aktuellen Zeit die Möglichkeiten einer flexiblen und agilen Reaktionen auf veränderte Umstände für jedes Unternehmen unabdingbar sind.

Ihr Verständnis einer guten Geschäftsführung weicht jedoch von unserem offenbar nicht unwesentlich ab und wir hoffen, dass Sie in Ihrer neuen beruflichen Position die stabile und ungestörte Harmonie und Einigkeit finden, die Sie hier vermisst haben.

Gleiches gilt für die von Ihnen bemängelte „ständige Fluktuation“. Die aktuellen Zahlen belegen dieses auf unser Unternehmen bezogen nicht, insofern vermuten wir, dass dieser Punkt eher Ihrer subjektiven Wahrnehmung und dem großen Bedürfnis nach Kontinuität entspringt.

Ihrer Bewertung entgegengesetzt wird uns immer wieder gespiegelt, dass unser Unternehmen den Mitarbeitenden einen großen Raum für selbstständiges Arbeiten und Entwicklung bietet. Sie sprechen an anderer Stelle sogar davon, dass „viele von Aufgaben überfordert“ sind. Selbst Ihrer Logik folgend, hätte für Sie also genau diese Chance nach weitgehender Eigenständigkeit oder zumindest einem Mittelmaß, in dem Sie sich wohlfühlen, auch bestanden. An dieser Stelle merken wir gerne an, dass der Wunsch nach Eigenständigkeit bzw. nach Kontrolle unterschiedlich ausgeprägt ist, und wir diesem Wunsch der einzelnen Mitarbeitenden nach mehr oder weniger eigenständigem Arbeiten so weit es die Tätigkeit ermöglicht auch gerne entsprechen. Allen Mitarbeitenden, denen es gelingt ihre langjährige Berufserfahrung und Kompetenz sichtbar zu machen, erfahren selbstverständlich auch eine dementsprechende Behandlung. Völlig klar ist jedoch, dass beispielsweise Praktikant*innen ein größeres Maß an Anleitung benötigen und hier auch mehr Kontrolle erforderlich ist.

Möglicherweise war der Anspruch nach eben diesem selbständigen Arbeiten und damit einhergehenden nur minimalen Kontrollmechanismen Ihrerseits nicht so intensiv ausgeprägt, als dass Sie aus dieser Rolle aktiv hätten herausfinden wollen? Wir wissen es nicht. Wir hätten Ihnen jedoch gerne den Raum dafür gegeben, ebenso wie wir ihn anderen Mitarbeitenden auch gerne geben, sie sogar dazu anspornen und motivieren! Wir finden es sehr schade, dass Sie dieses Thema uns gegenüber nie persönlich kommuniziert haben und auch Ihre Leistungen uns gegenüber nicht in dem Maß sichtbar gemacht haben, wie Sie es sich gewünscht hätten.

Dass es Sie so sehr verwundert, dass unterschiedliche Leistungen auch unterschiedlich vergütet werden, erstaunt uns, zumal dieses Prinzip keine Erfindung unsererseits ist. Eine „ungerechte“ Bezahlung kann hier unseres Erachtens/unserer Meinung nach nicht festgestellt werden. Wir gehen davon aus, dass Sie nunmehr in den Genuss einer leistungsunabhängigen einheitlichen Bezahlung gelangt sind.

Ihr Wunsch nach einer kooperativen Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung – so lesen wir Ihre Anmerkungen dazu – war eher schwach ausgeprägt. Sie deuten an, dass Sie hier keine Kompetenz und keine Menschlichkeit sehen. Die Mitarbeitenden, die diese Zusammenarbeit erfolgreich pflegen, werden Ihrerseits als „die, die sich Einschleimen“ tituliert. Es fällt uns sehr schwer, hier keine Ansätze von einem gewissen Neid zu vermuten. Nebenbei bemerkt: der eigentliche Sinn und Kern des Themas „Gleichberechtigung“ wird von Ihnen an dieser Stelle nicht thematisiert. Wir gehen daher davon aus, dass dieser wichtige Punkt aus Ihrer Sicht zur vollsten Zufriedenheit umgesetzt wird. Diesem Urteil schließen wir uns gerne an!

Gerne laden wir Sie ein, mit uns noch einmal das persönliche Gespräch zu suchen, um uns über gegebenenfalls entstandene Missverständnisse oder unklare Punkte auszutauschen.

Privat wie beruflich wünschen wir Ihnen alles erdenklich Gute!

Teamgeist

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei GSP Gerlach Schneider Partner Architekten gearbeitet.

Work-Life-Balance

Es wird nicht das klassische übermäßige Arbeiten in Architekturbüros praktiziert! Urlaub und Zeitausgleich ist nach projektspezifischer Abstimmung unkompliziert möglich. Auch können kürzere Arbeitszeitmodelle verhandelt werden, um Familie + Beruf zu vereinbaren. Durch Arbeitskernzeiten findet hier der Frühaufsteher genauso wie der Langschläfer seine perfekte Arbeitszeit.

Karriere/Weiterbildung

Wer gut arbeitet wird individuell gefördert und weitergebracht.

Kollegenzusammenhalt

Super Umgang miteinander, sehr nette Kollegen und gute Durchmischung.

Arbeitsbedingungen

Super schöne, moderne Arbeitsräume.

Kommunikation

Es gibt ein Intranet, worüber über alle neuen Ereignisse informiert wird. Hier findet man auch notwendigen Informationen, Vorlagen und Vorgehensweisen. Teammeetings finden regelmäßig statt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Miteinander

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei GSP Gerlach Schneider Partner Architekten gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Immer ein offenes Ohr und bemüht sich individuell auf die Bedürfnisse der Kollegen einzustellen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Solides Mittelstandsunternehmen mit Tradition und Fachkompetenz

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei GS P Gerlach Schneider Partner Architekten mbB gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Probleme können immer angesprochen werden, Mitarbeiter werden geschätzt, Aufstiegsmöglichkeiten sind vorhanden

Verbesserungsvorschläge

GF sollte Vorbildfunktion stärker warnehmen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Traditionelles Unternehmen mit Verantwortung

3,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei GSP Gerlach Schneider Partner Architekten mbB gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Hohe Fluktuation der Mitarbeiter.. nicht ohne Grund.

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei GS P Gerlach Schneider Partner Architekten mbB gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dr. Britta Jahn, Leitung Unternehmenskommunikation
Dr. Britta JahnLeitung Unternehmenskommunikation

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben unser Unternehmen zu bewerten. Schade, dass Sie nicht richtig zufrieden bei uns waren bzw. sind und wir uns nicht in einem direkten Gespräch über Ihre Kritikpunkte austauschen können. Dennoch möchten wir die Gelegenheit nicht ungenutzt lassen, auf Ihre Bewertung zu reagieren, auch wenn diese nur eine Punktbewertung ohne konkrete Details enthält.
Viele unserer Mitarbeitenden sind sehr zufrieden mit den Rahmenbedingungen wie Kommunikation, Weiterbildung sowie Vorgesetztenverhalten, was sich nicht nur in den anderen Bewertungen, sondern auch im direkten Feedback widerspiegelt. Insofern gehen wir davon aus, dass es sich bei Ihrer Unzufriedenheit um individuelle Punkte handelt, die nicht allgemein zu bewerten sind, sondern Sie persönlich betreffen bzw. betrafen. Dass dies leider auf Ihr Wohlbefinden innerhalb unserer sehr positiven Arbeitsatmosphäre negativen Einfluss hat bzw. hatte, bedauern wir sehr. Sofern hierzu die Gelegenheit besteht, laden wir Sie ein, Ihr Feedback zu konkretisieren und an uns persönlich zu richten. So würden Sie uns die Möglichkeit geben, Tag für Tag immer mehr das zu leben, wofür wir stehen - Visionen unserer Auftraggeber auf Augenhöhe mit allen am Projekt beteiligten Partnern in qualitätsvolle Architektur umzusetzen. Hierzu freuen wir uns über konstruktiven Input, um immer wieder Verbesserungen für alle Mitarbeitenden, die Tag für Tag engagiert zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen, zu erzielen.

Bewertung

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei GSP Gerlach Schneider Partner Architekten gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen