Navigation überspringen?
  

GTC TeleCommunication GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Telekommunikation
Subnavigation überspringen?

GTC TeleCommunication GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,20
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,80
Arbeitsbedingungen
2,80
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,40
Work-Life-Balance
3,40

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,50
Karriere / Weiterbildung
2,60
Gehalt / Sozialleistungen
2,40
Image
3,00
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 1 von 5 Bewertern Homeoffice bei 2 von 5 Bewertern keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 2 von 5 Bewertern keine Barrierefreiheit Gesundheitsmaßnahmen bei 3 von 5 Bewertern kein Betriebsarzt kein Coaching Parkplatz bei 1 von 5 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 5 von 5 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 1 von 5 Bewertern Firmenwagen bei 2 von 5 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 2 von 5 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 1 von 5 Bewertern Mitarbeiterevents bei 5 von 5 Bewertern Internetnutzung bei 1 von 5 Bewertern Hunde geduldet bei 2 von 5 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 17.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • • Es herrscht eine sehr angespannte und falsche Atmosphäre. Sehr ungerechte Arbeitsmoral. Viele falsche Entscheidungen auf Kosten der Azubis und Mitarbeiter. Die meisten Führungskräfte/Vorgesetzte haben leider weniger Wissen als ihre Mitarbeiter/ Azubis und sind meistens mit privaten Dingen beschäftigt. Finger weg!
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    GTC TeleCommunication GmbH
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Wie ist die Unternehmenskultur von GTC TeleCommunication GmbH? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 10.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Zufrienden: In meiner Abteilung hatte ich keine Probleme. Sehr freundliche Atmosphäre.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten mirgegenüber war immer respektvoll, ehrlich und motivierend - auch wenn es um heiklere Dinge ging.

Kollegenzusammenhalt

Für Arbeitsverhältnisse völlig in Ordnung.

Interessante Aufgaben

Die Vielfalt hält sich in Grenzen. Es sind oft stupide, kaufmännische Tätigkeiten, die strikt nach Anleitung abgearbeitet werden. Marketing hat in dieser Hinsicht mehr Freiraum und Aufgabenvielfalt.

Kommunikation

Bei Problemen oder Fragen konnte ich immer offen auf alle zugehen. Gute Kommunikation beruht auf Gegenseitigkeit und muss auch so gelebt werden.

Gleichberechtigung

Bunte Mischung aus männlichen und weiblichen Auszubildenen.

Arbeitsbedingungen

- Überstunden nur im äußersten Notfall, ansonsten ist um 17 bzw. 18 Uhr Feierabend.
- Technische Ausstattung nicht ganz auf neustem Stand, jedoch völlig aufreichend.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hohes Umweltbewusstsein! Auch wenn viele motzen ist das ein wichtiger Punkt, wovon sich einige Firmen etwas abschneiden können.

Work-Life-Balance

Angebot einer Aufenthaltswohnung, Umtrunke, Tischkicker-Turnier, Firmenlauf, Vergünstigung Fitnessstudio, Museumsbesuch .. sind vorhanden. War immer sehr witzig, jedoch kann ich auch verstehen, dass nach der Arbeitszeit die Motivation nicht immer bei allen vorhanden ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Um Unzufriedenheit zu vermeiden und Offenheit untereinander zu schaffen hätte ich mir gewünscht, dass man erst persönlich über Fehler spricht, anstatt (allen) eine Mail zu schreiben. In der Ausbildung können Fehler passieren - und das sicher nicht mit Absicht. Zusätzlich kann man im Anschluss trotzdem noch eine Mail verfassen, um Unklarheiten aus dem Weg zu räumen und Prozesse zu optimieren.

Pro

Das Interesse an der Person - auch über die Zeit im Unternehmen hinaus. Habe auch jetzt noch ein gutes Verhältnis zu meinen Ex-Kollegen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    GTC TeleCommunication GmbH
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 18.Apr. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist nett, familiäres Klima. Zusätzliche Angebote nach der Arbeit für alle, die Zeit und Lust haben: Bowlen, Darten, Tischkickern... Manchmal von der Firma organisiert, manchmal privat von Mitarbeitern. Je nachdem. Keine Teilnahmeverpflichtung o.ä.

Vorgesetztenverhalten

Habe ich immer als motivierend und fair empfunden. Man kann jeder Zeit Dinge ansprechen und wird gehört.

Kollegenzusammenhalt

Das Klima ist sehr nett und entspannt. Alle gehen freundlich mit einander um. Spezielle Events z.B. an der Weihnachtsfeier oder auch Bowlne o.ä. schaffen Kontakt auch zu Kollegen, die man sonst nicht täglich sieht.

Interessante Aufgaben

Man kann im Rahmen seines Aufgabengebietes steuern, wo man seine Schwerpunkte setzen möchte und, wenn man will, neue Aufgaben übernehmen, die einen interessieren.

Kommunikation

In jeder Abteilung gibt es wöchentliche Meetings. Infos ansonsten per Mail, am Ende des Jahres Feed-Back über prinzipielle Entwicklung. Jederzeit Möglichkeit, eigene Themen vorzubringen. Zusätzlich "Verbesserungsliste", in die man alle Änderungswünsche (auch anonym, wer das will) eintragen kann. Das meiste aus der Liste wurde bislang auch umgesetzt (oder Kommentar, warum das nicht geht). Von den anderen Abteilungen könnten mehr Infos auch regelmäßig unterm Jahr fließen.

Gleichberechtigung

Ohne Nachzuzählen würde ich sagen: gleiche Anzahl Männer wie Frauen. Auch in Führungspositionen. Habe keine Benachteiligungen für ein Geschlecht festgestellt.

Umgang mit älteren Kollegen

Einige sind seit vielen Jahren dabei und werden entsprechend geschätzt und gefördert. Jubiläen (5 Jahre, 10 Jahre, 15...) von Mitarbeitern werden gefeiert.

Karriere / Weiterbildung

Keine festen "Karrierenstufen", die man durchläuft, aber Möglichkeit, neue Aufgabengebiete zu übernehmen und Fortbildungen zu besuchen, 1x im Jahr ausführliches Gespräch, in dem man Feed-Back bekommt und Entwicklung weiter besprochen wird.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist O.K. - mehr geht natürlich immer. Zusätzlich zum Gehalt jährlichen Bonus für alle Mitarbeiter. Betriebliche Altersvorsorge. Außerdem kostenlos Kaffee, Tee, Wasser, Obst.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsmaterialien sind gut - wenn man was Zusätzliches bentöigt, bekommt man das aus meiner Sicht immer, Büros sind keine Großraumbüros und sind O.K., in allen Bereichen Klimaanlagen (aber nicht in jedem Einzelbüro) - ist halt ein Haus aus den 50er Jahren, keine schicke Agentur. Hat alles, was man braucht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mülltrennung, Öko-Strom, Stromsparmaßnahmen, Unterstützung von Patenkindern bei World Vision, der Grundschule vor Ort...

Work-Life-Balance

Prinzipiell: Arbeitszeit regulär 8 bis 17 oder 9 bis 18 Uhr - nach Wahl; je nach Lebenssituation bei einzelnen auch Teilzeit oder flexiblere Modelle; teilweise Homeoffice; keine Überstunden, kein Termindruck; als eine Kita streikte, konnte das Kind mit in den Betrieb genommen, bzw. spontan Urlaub genommen werden; Pausen können so gelegt werden, dass man Sport machen oder Behördengänge erledigen kann... Durch die Lage in der Stadt kann man vieles in der Pause erledigen. Seit neuestem gibt es einen Sondertarif beim Fitness-Studio um die Ecke, bei dem GTC einen Teil der Kosten für den Mitarbeiter übernimmt.

Image

Ich kenne nur Mitarbeiter, die sich mit der Firma identifizieren und sich wohlfühlen.

Verbesserungsvorschläge

  • Man könnte mehr über die Arbeit der anderen Abteilungen auch unterm Jahr erfahren.

Pro

...dass es ein nettes Klima ist und man individuell gefördert wird bzw. seine Aufgabengebiete gestalten kann.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    GTC TeleCommunication GmbH
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 08.Sep. 2015
  • Mitarbeiter

Image

Ja, ich habe das Unternehmen bereits weiterempfohlen.

Pro

Kurze Wege, jeder kann sich maßgeblich am Unternehmenserfolg beteiligen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    GTC TeleCommunication GmbH
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 29.Apr. 2015 (Geändert am 05.Sep. 2018)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Gestaltungsmöglichkeiten für ALLE Mitarbeiter, eine anständige Entlohnung für getane Arbeit, flachere Hirarchien und eine menschlichere Behandlung den Auszubildenden gegenüber. Diese jungen Menschen sorgen dafür, dass ein Firmenkonzept nach wie vor funktioniert, das seine Mitarbeiter ausnutzt und alles herauszieht, um eigenen Profit herauszuschlagen.

Pro

Ein junges Team, da viele Azubis eingestellt werden, die Arbeitsstelle ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Contra

Statische Arbeitszeiten von 9-18 Uhr, nur alt-eingesessene Mitarbeiter "dürfen" später/früher kommen und früher gehen, ohne Konsequenzen zu fürchten. Die einzelne Ausnahme markieren die Techniker, hier ist es okay von 8 bis 17 Uhr anwesend zu sein. Eine klare Regelung diesbezüglich gibt es nicht, je nach Draht zu hoch-positionierten Mitarbeitern werden Regelverstöße ignoriert oder geahndet. Feste Mitarbeiter dürfen auch mal zu spät kommen, ein Azubi hat sich bereits ab einer Minute Verspätung zu entschuldigen.

Es gibt klare Hirarchien, die im Interesse der hohen Positionen unbedingt beibehalten werden sollen. Es gibt einige alt-eingesessene Parteien, die sich gegenseitig schützen und zusammenhalten. Als Praktikant oder Auszubildender hat man im Falle eines Interessenskonfliktes grundsätzlich keine Chance, Fehler aus hohen Positionen werden grundsätzlich auf die "Schwächeren" abgewälzt. Der Großteil der täglichen Arbeit wird von den Auszubildenden erledigt. Laut meiner mehrjährigen Erfahrung in diesem Betrieb haben Führungspositionen, die seit vielen Jahrzehnten bei GTC beschäftigt sind, von alltäglichen Aufgaben überhaupt keine Ahnung, da sie sich grundsätzlich auf die Auszubildenden verlassen und auch kein Interesse daran haben, ihre Kenntnisse zu erweitern. Zusätzlich fallen besagte hohen Tiere Auszibildenden auch gerne in den Rücken, um die eigene Unfähigkeit zu vertuschen. Praktisch die Hälfte der Belegschaft besteht aus Auszubildenden. Es wird gerne damit geworben, dass die insgesamt 5 angebotenen Ausbildungsberufe vielen jungen Menschen Chancen bieten sollen. In Wirklichkeit werden damit einfach nur Personalkosten gespart und vermehrt billige Arbeitskräfte in Form von Azubis beschäftigt.

Wo wir beim Thema billig wären: es wird gespart wo es nur geht. Bei der alljährlichen Kalenderbestellung wurde explizit darauf hingewiesen, dass jedem Mitarbeiter nur ein einzelnes Kalenderexemplar (Tisch, Wand, Buch etc.) zusteht. Die von GTC ausgerichteten Wasenbesuche hat jeder Mitarbeiter selbst aus eigener Tasche zu zahlen. Die Heizungen laufen auch im tiefsten Winter oft nur nach mehrmaligem flehen in Richtung eines alt-eingesessenen Entscheiders. Mit Winterjacke im Büro sitzen ist offensichtlich nicht deutlich genug. In früheren Jahren mussten Azubis Büroräume streichen, der halbjährliche Reifenwechsel des Firmenautos durch Azubis ist nach wie vor Pflicht. Im letzten Sommer erst mussten mehrere Azubis in Schichten die Terassenfugen mit Küchenmessern auskratzen. Azubis müssen nach Schultagen grundsätzlich noch bis 18 Uhr in den Betrieb kommen. Bei Schulprojekten muss man häufig betteln, um ausnahmsweise nicht mehr kommen zu müssen. Die ersten Schulstunden bis 9 Uhr gelten nach GTC-Regeln als Freizeit, daher können sie die Azubis auch hinterher noch bis 18 ins Büro zwingen.
Zusätzlich werden Auszubildende vor ihren Schul-Abschlussprüfungen nicht zum lernen freigestellt, wer vormittags eine Abschlussprüfung schreibt muss hinterher regulär bis 18 Uhr in den Betrieb. Wer sich doch die Zeit nehmen will, vor und zwischen den Prüfungen zu lernen muss dafür seinen Urlaub nutzen.

Es gibt keine angemessene Entlohnung, verglichen mit dem allgemeinen Durschnitt liegt das Gehalt der "Normalsterblichen" drastisch darunter, sowohl die Azubi-Gehälter als auch die der "normalen" Mitarbeiter. Benefits wie Betriebswagen o.ä. werden nur bereits genannten alt-eingesessenen angeboten. Auch Dinge wie das private Handy oder das private Internet zu Hause werden besagten hohen Tieren gerne noch zusätzlich gewährt.

Fotografentermine für die Firma laufen übrigens auch in der Freizeit der Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    GTC TeleCommunication GmbH
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in