Let's make work better.

GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen Logo

GWH 
Wohnungsgesellschaft 
mbH 
Hessen
Bewertungen

Top
Company
2024

20 von 93 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Auszubildende/r
kununu Score: 4,3Weiterempfehlung: 95%
Score-Details

20 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

19 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Die Ausbildung kann ich nur empfehlen!

4,6
Empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen in Kassel abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man erhält einen Einblick in sämtliche Abteilungen und wird zusätzlich noch zu Themen geschult, die nicht zu deinem Ausbildungsbereich gehören, trotzdem wichtig sind.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Ausbildung bei der GWH

4,0
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen in Frankfurt am Main abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Benefits und die Vielfältigkeit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Atmosphäre die teilweise innerhalb der Abteilungen herrscht.

Verbesserungsvorschläge

Mobiles Arbeiten auch vermehrt für Auszubildende anbieten.

Arbeitsatmosphäre

In vielen Abteilungen herrscht untereinander eine sehr angespannte Stimmung. Gegenüber den Auszubildenden sind die meisten Kollegen allerdings sehr ausgeschlossen.

Arbeitszeiten

Gleitzeit und eine 37,5 Stunden Woche

Ausbildungsvergütung

Im Vergleich zu den anderen Azubis in der Berufsschule gibt es bei der GWH eine sehr gute Ausbildungsvergütung. Auch die Benefits wie Weihnachts-, Urlaubsgeld und Gewinnbeteiligung sind nicht selbstverständlich.

Die Ausbilder

Variiert je nach Abteilung. Manche Ausbilder sind super freundlich und sind engagiert den Auszubildenden etwas beizubringen. Andere sind teilweise überlastet oder nicht motiviert genug um sich um die Auszubildenden zu kümmern. In den meisten Abteilungen ist allerdings ersteres der Fall.

Variation

In der Ausbildung durchläuft man sehr viele Abteilungen und bekommt dadurch sehr viel von den Tätigkeiten und Hintergründen im Unternehmen mit.


Karrierechancen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Herzlichen Dank für das schöne Feedback nach der Ausbildung!
Wir freuen uns, dass Sie sowohl mit den Benefits als auch der Vergütung zufrieden waren.
Was GWH Auszubildenden bietet, können Sie im Karrierebereich unsere Homepage nachlesen:
https://www.gwh.de/karriere#c320
Die GWH Gruppe beschäftigt inzwischen über 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Konflikte bleiben daher nicht aus. Dennoch gaben in unserer diesjährigen Mitarbeiterbefragung 53% der Kolleginnen und Kollegen an, die allgemeine Stimmung bei der GWH als sehr gut zu empfinden. Arbeitsklima-, Umfeld und Bedingungen wurden mit 4,1 von 5 Punkten bewertet.
Ihren Wunsch, das mobile Arbeiten auszuweiten verstehen wir, dennoch möchten wir auch weiterhin die hohe Qualität unserer Ausbildung gewährleisten und legen daher Wert auf Präsenz und persönlichen Austausch.

Beste Grüße
Ihr HR-Team

Eine wirklich gute Entscheidung nach dem Abitur!

4,4
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen in Frankfurt am Main abgeschlossen.

Karrierechancen

Die Übernahmechancen nach der Ausbildung sind sehr gut.

Arbeitszeiten

Das Gleitzeitmodell und die 37-Stunden-Woche möchte ich nicht mehr missen.

Ausbildungsvergütung

Im Vergleich zu unseren Mitschülern in der Berufsschule, haben wir eine sehr gute Ausbildungsvergütung + weitere Benefits (Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Gewinnbeteiligung) erhalten. Man kann sich nicht beschweren ;)

Die Ausbilder

Sehr hilfsbereit und freundlich. Bei Fragen wurde immer ausführlich der Sachverhalt erklärt.

Variation

Durch den häufigen Abteilungswechsel hatte man viel Variation während der gesamten Ausbildungsdauer und hat somit einen guten Überblick über die verschiedenen Tätigkeitsfelder bekommen. Bei der Aufgabenvergabe hätte in manchen Abteilung etwas mehr Variation gegeben sein können, dies ist allerdings sehr vom zuständigen Ausbilder abhängig gewesen.

Respekt

Man wird jederzeit respektvoll behandelt und als vollwertiger Mitarbeiter angesehen.


Arbeitsatmosphäre

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

TOP Betrieb für Ausbildungen

4,7
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen in Frankfurt am Main abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene Kommunikation und grundsätzlich gute Organisation.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

IT ähnelt in manchen Hinsicht noch stark einer Turnschuh-IT, da muss auf jeden Fall nachgearbeitet werden. Leider fehlen oft Zeit und Mittel. Wünsche der GWH auf jeden Fall Verbesserung in der Hinsicht.

Verbesserungsvorschläge

Innerhalb der IT muss die Ausbildungsstruktur eventuell nochmal angepasst werden. Einen Ausbildungsplan, wo vielleicht Meilensteine festgelegt sind, wo bestimmte Wissensstände erreicht sein sollten und bessere Organisation, an wen sich Azubis in der Abteilung wenden sollen, wäre wünschenswert.

Arbeitsatmosphäre

In letzter Zeit gab es in der IT viel Wandel, weswegen die Atmosphäre etwas gedrückt war, aber davor war es top.

Karrierechancen

Man hat die Möglichkeit intern zu wechseln, aber wie gut das funktioniert mit dieser Ausbildung ist fragwürdig. Aber der Arbeitgeber bietet Weiterbildungschancen.

Arbeitszeiten

Die 37 Stunden Woche werde ich sehr vermissen. Arbeitszeiten sehr flexibel, freitags in der Regel bis 13 Uhr.

Ausbildungsvergütung

Für eine Ausbildung sehr gut und auch Auszubildende profitieren von Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Die Ausbilder

Alle sehr fähig und zuvorkommend. Nette Ansprechpartner, die auch schnell helfen, wenn Mal etwas nicht so gut läuft.

Spaßfaktor

Besonders in meiner primären Ausbildungsabteilung (IT) sehr coole Leute und abwechslungsreiche Ausbildung.

Aufgaben/Tätigkeiten

Trotz Corona und Home Office wurden Ausbildungsinhalte gut vermittelt und man konnte von Beginn an Aufgaben übernehmen.

Variation

Vermutlich wegen Corona hatte ich leider nicht die Möglichkeit in alle Abteilungen innerhalb der IT reinzuschnuppern, sollte man auf jeden Fall wert drauf legen.

Respekt

Sehr respektvoller Umgang mit allen und auch von allen, selbst gegenüber Auszubildenden.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe/r ehemalige/r Auszubildende/r,

vielen Dank für das positive und konstruktive Feedback.
Wir freuen uns, dass Sie während der Ausbildung Spaß hatten und die Arbeitsinhalte und Wissensbausteine gut vermittelt werden konnten. Wenn Sie mit "Turnschuh-IT" meinen, dass die Kollegen sportlich und auf Zack sind, haben Sie natürlich vollkommen recht :-).
Darüber hinaus arbeiten wir natürlich weiter an der Optimierung unserer Prozesse, daher ganz herzlichen Dank für Ihre Hinweise und Verbesserungsvorschläge zur Ausbildung in der IT. Diese nehmen wir sehr gern auf.

Viele Grüße und alles Gute für Sie
Ihr HR-Team

Wirklich ein TOP Arbeitgeber! Ich bin sehr froh, dass ich hier meine Ausbildung gemacht habe.

4,9
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen in Frankfurt am Main abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alles

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt für übernommene Azubis könne höher ausfallen.

Verbesserungsvorschläge

Das Ausbildungsprogramm ist bereits auf einem sehr hohen Level!

Doch gibt es auch hier ein paar wenige Ausbilder, die ihre Funktion als Ausbilder wohl nicht so gut verstanden haben.
Ich würde also versuchen die "schlechten" Ausbilder zu identifizieren und diese nochmal zu schulen.

Arbeitsatmosphäre

Es kommt immer auf die Abteilung an in der man gerade ist. Die meisten Kollegen mit denen man etwas zutun hat, sind jedoch wirklich sehr nett.

Karrierechancen

Das ist ein Punkt, den ich an der GWH sehr schätze! Azubis werden nicht starr nur im Immobilienmanagement übernommen, sonder können in diversen Abteilungen ihre berufliche Laufbahn weiterführen. Von Immobilienhandel, Mahn und Klage, Projektmanagement bis hin zu technischen Berufen. Wenn man sich bemüht und zeigt, worin man gut ist und dass man es wirklich will (und natürlich eine passende Stelle frei ist) dann wird man gefördert.

Arbeitszeiten

Auch Azubis haben bei der GWH eine 37-Stunden Woche und flexible Arbeitszeiten, was ein Luxus ist, den ich (falls ich den Arbeitgeber irgendwann wechseln werde) nicht mehr missen möchte!

Ausbildungsvergütung

Das Gehalt ist wirklich sehr gut! In unserer Berufsschule wurde nur eine andere Azubine so gut bezahlt wie die Azubis der GWH.

Die Ausbilder

Mir sind in meiner Ausbildungszeit fast nur sehr nette und kompetente Ausbilder begegnet, die einem gerne Dinge beibringen. Es wird sich Zeit genommen den Azubis Prozesse und Tätigkeiten zu erklären, Aufgaben werden eigenverantwortlich an Azubis weitergegeben und auch auf menschlicher/ persönlicher Ebene wird einem viel beigebracht.

Wenn ich daran denke wie ich zu Beginn meiner Ausbildung war und wie ich jetzt bin, dann merke ich wie sehr ich durch die Ausbildung gewachsen bin!

Spaßfaktor

Dadurch, dass die Ausbildung bei der GWH sehr vielseitig ist und man SEHR viele Abteilung durchläuft, ist es klar, dass einem nicht jede Abteilung gleich viel Spaß macht.

Es wird jedoch immer darauf geschaut, dass man in die Abteilungen kommt, in denen man sich wohl fühlt und man auch eine Perspektive hat.

Und falls es mal Probleme geben sollte, gibt es einen Betriebsrat (der großartige Arbeit leistet für alle Mitarbeiter) und eine JAV die sich für einen einsetzen. Jedoch muss man sagen, dass man diese Organe als Azubi nicht braucht, da das zuständige Team in der Personalabteilung sehr lieb ist und sich immer gut um die Azubis kümmert!

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben die Azubis bekommen, sind immer in Absprache mit den jeweiligen Ausbildern abgestimmt. Wenn ich viel für die Schule zutun hatte, wurden mir auch Leerläufe zum lernen geschaffen. Den Ausbildern liegt viel daran, dass man seine Ausbildung erfolgreich beendet.

Auch die Büros sind alle modern mit 2 Bildschirmen und höhenverstellbaren Tischen ausgestattet. Außerdem erhält auch jeder Azubi ein iPad für die Arbeit.

Variation

Dadurch, dass man so viele Abteilungen durchläuft, sind die Aufgaben wirklich sehr abwechslungsreich und spätestens nach ein paar Wochen gleicht wieder kein Tag dem anderen.

Respekt

Man wird auf allen Ebenen wirklich sehr respektiert und wertgeschätzt! Auch wenn Azubis bei großen Projekten der Firma mitwirken, wird sich für den Einsatz und die Zeit bedankt.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Herzlichen Dank für das schöne Feedback nach der Ausbildung!
Wir freuen uns auf weiterhin gute Zusammenarbeit.

Beste Grüße
Ihr HR-Team

Duales Studium BWL - Immobilienwirtschaft bei der GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen

4,4
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen in Frankfurt am Main abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Die Ausbildungsvergütung
- Die Urlaubstage
- Man bekommt ein iPad für das mobile Arbeiten und das Studium gestellt
- Die meisten Ausbilder sind freundlich und kompetent


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mirko KappAbteilungsleiter Personalentwicklung und Ausbildung

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr freundliches Feedback.
Schön, dass Sie unsere Nachwuchsarbeit im Bereich des dualen Studiums so positiv sehen.

Freundliche Grüße
Ihr HR-Team

gute Ausbildung mit Zukunft!

4,4
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen in Frankfurt am Main abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man erhält eine der besten Ausbildungen im Vergleich zu anderen Unternehmen. Durch die Abdeckung fast aller Ausbildungsinhalte wird man perfekt auf die Abschlussprüfung und Arbeitswelt vorbereitet. Für die Azubis gibt es interne Schulungen, jedem wird ein IPad zur Verfügung gestellt, die Kosten für einen Prüfungsvorbereitungskurs werden übernommen und vieles mehr.

Verbesserungsvorschläge

Einzelne Abteilungen aus dem Ausbildungsplan entfernen oder kürzer einplanen. Berechtigungen frühzeitig beantragen oder verlängern.

Arbeitsatmosphäre

Im großen uns ganzen gut, für die Azubis gibt es Einführungstage. Man ist mit den anderen Azubis durch die JAV immer im Austausch und kann hier auch ggf. Probleme ansprechen. In der ein oder anderen Abteilung gibt es jedoch Sticheleien, in die man als Azubi eigentlich nicht mit reingezogen werden möchte.

Karrierechancen

Die GWH versucht die Auszubildenden/ Studenten zu übernehmen. Während der Ausbildung finden immer wieder Gespräche mit dem Ausbildungsleiter statt, in denen man auch über persönlichen Präferenzen sprechen kann. So kann schon während der Ausbildung eine Tendenz auf den späteren Arbeitsplatz geschaffen werden. Nach der Ausbildung hat man einen gut bezahlten und sicheren Arbeitsplatz, der jedoch nicht viel Luft nach oben bietet.

Arbeitszeiten

Man hat eine 37 Stundenwoche und Gleitzeit. Wenn man die Arbeitszeit gut einplant kann man freitags um 12:30 Uhr ins Wochenende starten.

Ausbildungsvergütung

Die monatliche Ausbildungsvergütung ist im Vergleich zu anderen Unternehmen überdurchschnittlich gut. Dazu kommt Weihnachts- und Urlaubsgeld und eine Gewinnbeteiligung.

Die Ausbilder

Den meisten Ausbildern begegnet man auf Augenhöhe und so wird direkt eine angenehme Atmosphäre geschaffen. Sie sind freundlich, nehmen sich Zeit und wollen einem viel Wissen vermitteln. So kann man auch nach einem Wechsel der Abteilung immer wieder auf die Ausbilder zurückkommen, falls es fachliche Fragen gibt.

Spaßfaktor

Ist natürlich individuell, in den meisten Abteilung kriegt man Aufgaben und kann teilweise auch viel eigenverantwortlich Arbeiten.

Aufgaben/Tätigkeiten

In den meisten Abteilung kriegt man immer wieder wechselnde und neue Aufgaben. Man wird als Azubi wahrgenommen und nicht als billige Arbeitskraft ausgenutzt. Hier ist jedoch der Unterschied zwischen den Abteilungen groß, während man in der einen Abteilung viel machen kann und eventuell auch mal die Urlaubsvertretung übernehmen darf, passiert in manchen Abteilungen leider nicht so viel. Dafür kann man sich dann mehr Zeit für die Schule nehmen und darf auch für Arbeiten lernen oder Hausaufgaben machen.

Variation

Im laufe der Ausbildung lernt man fast jede Abteilung der GWH kennen. Das bietet nicht nur einen Vorteil in der Berufsschule, sondern auch für die eigene berufliche und persönliche Entwicklung.

Respekt

Alle Kollegen sind respektvoll und höflich. Ich habe nie ein unangenehmen Vorfall erlebt oder mitbekommen.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mirko KappAbteilungsleiter Personalentwicklung und Ausbildung

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

besten Dank für dieses schöne Feedback!
Wir freuen uns sehr, dass Sie nach Ihrer Übernahme positiv auf Ihre Ausbildung zurückblicken und sich bei der GWH wohlfühlen. Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen!

Freundliche Grüße
Ihr HR-Team

Empfehlenswerter Ausbildungsbetrieb

4,7
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen in Frankfurt am Main abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das angenehme Arbeitsklima, die vielfältigen und herausfordernden Tätigkeiten, die Rahmenbedingungen (Ausbildungsvergütung und Arbeitszeiten) und das überdurchschnittliche Engagement mit dem die GWH mich in meiner Ausbildung begleitet hat.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts anzumerken.

Verbesserungsvorschläge

Keine.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist zu jeder Zeit sehr angenehm. Neben dem guten Umgang mit Auszubildenden in den einzelnen Abteilungen, fördert auch die Arbeitsplatzgestaltung das Arbeitsklima und bietet die Möglichkeit für ein konzentriertes Arbeiten.

Karrierechancen

Durch den Aufenthalt in verschiedenen Abteilungen kann der individuelle Werdegang entscheidend beeinflusst werden. Die Übernahme verlief problemlos und unbefristet.

Arbeitszeiten

Durch Gleitzeit (37 Stunden in der Woche) ist der Spielraum für die Freizeitgestaltung sehr hoch.

Ausbildungsvergütung

Sehr faire Vergütung mit Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld und Erfolgsbeteiligung.

Die Ausbilder

In allen Abteilungen sind die Ausbilder jederzeit für einen erreichbar und stets bemüht geeignete Aufgaben und Tätigkeiten zu finden. Darüber hinaus wird sich am Ende eines Ausbildungsabschnittes immer die Zeit für ein Bewertungsgespräch genommen. Diese waren immer fair, als auch transparent und ermöglichten eine gute Einschätzung der eigenen Fähigkeiten und dem individuellen Verbesserungspotenzial. Zudem machten alle Ausbilder (in den von mir durchlaufenen Abteilungen) einen sehr kompetenten Eindruck, sodass offene Fragen stets präzise und ausführlich beantwortet wurden.

Spaßfaktor

In allen Abteilungen zeichnet sich ein hoher Spaßfaktor ab. Das Arbeitsklima ist sehr angenehm und man pflegt einen sehr freundlichen und respektvollen Umgang. Die Kommunikation verläuft auf Augenhöhe und verschafft mir als Auszubildenden häufig ein Mitspracherecht und damit den Platz für eigene kreative Ideen zur Problemlösung.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben/ Tätigkeiten bieten oft den Raum für die selbstständige und eigenverantwortliche Abarbeitung, abhängig vom Komplexitätsgrad. Positiv anzumerken ist hier das große Spektrum an Abteilungen, die man als Auszubildender durchläuft und die damit verbundene Vielfalt an Aufgaben/ Tätigkeiten. Abhängig von der Aufenthaltsdauer in den Abteilungen, fällt der Anteil des eigenverantwortlichen Arbeitens auch mal geringer aus.

Variation

Wie beschrieben sind die Aufgaben sehr vielfältig und geben einem die Chance einen sehr detaillierten Eindruck über die einzelnen Abteilungen zu gewinnen, um daraus eigene Interessen und Stärken für die eigene berufliche Laufbahn ableiten zu können.

Respekt

Wie bereits erörtert wird ein sehr respektvoller Umgang gepflegt. Dem ist nichts hinzuzufügen.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mirko KappAbteilungsleiter Personalentwicklung und Ausbildung

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für die positive Bewertung der Ausbildung in unserem Unternehmen! Wir freuen uns sehr darüber. Es ist schön, dass Sie sich die Zeit für ein ausführliches Feedback genommen haben. Wir hoffen, dass Sie auch nach der Übernahme mit der GWH als Arbeitgeber zufrieden sind.

Ihre Personalabteilung

Tolle Firma :)

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen in Frankfurt am Main absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Alle sehr entspannt und sehr freundlich

Karrierechancen

Bieten viele Möglichkeiten, Übernahme ist nicht sicher aber es bestehen gute Chancen

Arbeitszeiten

Gleitzeit selbst in der Ausbildung

Ausbildungsvergütung

Sehr gut bezahlt und auch viele Zusatzleistungen

Die Ausbilder

Bis jetzt nur freundliche kennengelernt

Spaßfaktor

Auf die Arbeit gehe ich sehr gerne, kommt natürlich aber auch immer auf die Abteilung an

Aufgaben/Tätigkeiten

Es gibt immer Abteilungen, die einem nicht gefallen werden aber es wird sich gut um einen gekümmert und man frag schnell selbstständig arbeiten und bekommt genügend Aufgaben

Variation

Man wechselt sehr oft die Abteilung, was zu sehr viel Variation beiträgt

Respekt

Egal in welcher Position ist, man wird mit Respekt behandelt und nicht wie nur eine Aushilfe

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mirko KappAbteilungsleiter Personalentwicklung und Ausbildung

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung und Ihr Feedback. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der GWH als Arbeitgeber und Ausbilder zufrieden sind.

Ihre Personalabteilung

Betrieb bietet vielseitiges Ausbildungskonzept und einige Vorteile

4,4
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen in Frankfurt am Main absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die fachliche und persönliche Entwicklung, sowie das Erreichen des Ausbildungsziels stehen stärker im Vordergrund, als der Profit der Firma an den Auszubildenden bereits während der Ausbildung.
In der Corona Zeit haben die Auszubildenden zur Aneignung der schulischen online Inhalte die zwei entfallenen Schultage pro Woche als freie Lernzeit bekommen. Als freiwillige Leistung der Firma ist das als besonders positiv herauszustellen.
Generell würde ich die Personalabteilung der GWH als fördernd-unterstützend beschreiben: Urlaubsanträge sowie Anfragen auf Dispo wurden bisher immer genehmigt, in JAVs werden alle dazu angeregt Kritik abzugeben.
Azubis werden wie vollwertige Mitarbeiter behandelt, da man bei allen Veranstaltungen und Leistungen mit aufgenommen wird (Zum Beispiel abteilungseigene Weihnachtsfeiern und die Möglichkeit sich mit einem Tablet auszustatten).
Jedes Jahr wird ein großes Sommerfest ausgetragen, auf dass alle Mitarbeiter eingeladen sind. Auch bei Betriebsversammlungen dürfen Auszubildende immer dabei sein. Es werden während der Ausbildung einige Seminare zum Aufbau und Weiterbildung angeboten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wirklich schlecht kann ich an der GWH nichts bewerten. Durch das Ausbildungskonzept der GWH wird man eher zum Generalisten, als zum Spezialisten ausgebildet, was in meinen Augen jedoch, wie bereits unter "Variation" beschrieben, mehr Vor- als Nachteile. Jedoch wird man nach Beendigung der Ausbildung, zumindest für die meisten Abteilungen, eine weitere Einarbeitungsphase benötigen.

Verbesserungsvorschläge

Berechtigungen immer pünktlich aktivieren.
Aufenthalte in fachlich weniger verwandten/ relevanten Abteilungen evtl. kürzer gestalten

Arbeitsatmosphäre

Eine angespannte Atmosphäre entsteht nur in Stresssituationen, wie sie wohl in jeder Firma der freien Wirtschaft manchmal vorkommen. Grundsätzlich würde ich die Arbeitsatmosphäre mindestens als angenehm bezeichnen.

Karrierechancen

Eine Übernahme wird zwar nicht garantiert, jedoch angestrebt und in den allermeisten Fällen umgesetzt.

Arbeitszeiten

Das Flexible Arbeitszeitenmodell ohne Kernarbeitszeiten bietet einen besonderen Mehrwert hinsichtlich der Work-Life-Balance. Es ist für Azubis jedoch sinnvoll, zeitlich nicht völlig versetzt zum Ausbilder zu arbeiten.

Ausbildungsvergütung

Im Vergleich mit unseren Klassenkameraden überdurchschnittlich. Sondervergütungen wie Gewinnbeteiligung, Urlaubs- und Weihnachtsgelder sowie Essenszuschuss werden auch an Azubis vergeben.

Die Ausbilder

Die bisherigen Ausbilder der jeweiligen Fachabteilungen waren stets um den Lernfortschritt bemüht. Fragen werden meist sehr ausführlich beantwortet und anhand von Beispielen weiter erläutert. Gelegentlich kommt es vor, dass Ausbilder stressbedingt für Fragen nicht zur Verfügung stehen.

Spaßfaktor

Wie meine Vorredner schon angesprochen haben, ist der Spaßfaktor subjektiv und von Abteilung zu Abteilung für jeden unterschiedlich.

Aufgaben/Tätigkeiten

Auch hierbei besteht ein großer Unterschied zwischen den Abteilungen. Während man in der einen Abteilung frühzeitig eine spürbare Verantwortung anvertraut bekommt und sogar Mitarbeiter vertreten darf, bekommt man in anderen Abteilungen hinsichtlich Quantität und Relevanz weniger große Aufgaben. Jedoch ist hervorzuheben, dass sich in jeder Abteilung stets bemüht wird, an möglichst vielen und verschiedenen Aufgaben mitzuwirken. Aufgaben wie Kaffee kochen oder ähnliches wurden bisher nicht verteilt, ab und zu etwas für einen Mitarbeiter zu scannen oder kopieren kommt vor.
Außentermine darf man häufig begleiten, muss jedoch manchmal Eigeninitiative zeigen.

Variation

Meiner Meinung nach liegt hierin die größte Stärke der Ausbildung bei der GWH. Das Ausbildungskonzept bietet jedem Azubi die Möglichkeit, beinahe alle Fachabteilungen der Firma zu durchlaufen. Hierdurch wird es jedem Azubi ermöglicht, sich einen Überblick über viele Bereiche der Immobilienwirtschaft zu verschaffen und seine persönlichen Interessen, Stärken und Schwächen zu erkunden. Außerdem bietet das Ausbildungskonzept eine sinnvolle Parallele zum theoretischen Teil des Schulunterrichts, da auch hier viele Bereiche der Immobilienwirtschaft behandelt werden.

Respekt

Die Mitarbeiter begegnen sich untereinander sowie den Azubis mit vollem Respekt.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Mirko KappAbteilungsleiter Personalentwicklung und Ausbildung

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

mit Ihrer ausführlichen Bewertung zeichnen Sie ein positives Bild von der Ausbildung in unserem Unternehmen. Wir bedanken uns für Ihr tolles Feedback! Die Vielseitigkeit und der umfassende Einblick in möglichst alle Facetten der Immobilienwirtschaft sind wichtige Merkmale unseres Ausbildungskonzeptes. Dies wollen wir gerne beibehalten. Daneben wollen wir Ihre Anregungen zum Anlass für weitere Verbesserungen nutzen. Wir freuen uns sehr, dass Sie mit der GWH als Arbeitgeber und Ausbilder zufrieden sind.

Ihre Personalabteilung

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Anmelden