Hamburger Pensionsverwaltung eG Logo

Hamburger Pensionsverwaltung 
eG
Bewertung

Ein sehr fairer Arbeitgeber in den sozialen Bereichen!

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Hamburger Pensionsverwaltung eG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gut finde ich die moderne Richtung die das Unternehmen einschlägt, z. B. durch die flexiblen Arbeitszeiten, bei der Führung der Mitarbeiter und der Förderung des Teamzusammenhaltes.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Gehaltsvorstellungen - einfach nicht mehr realitätsnah.

Verbesserungsvorschläge

Um Mitarbeiter, vor allem junge Menschen zu halten, muss das Gehalt angehoben werden. Ab einem bestimmten Alter ist natürlich der soziale Part wichtiger als die Bezahlung, aber wir wissen doch das meist die Menschen arbeiten um zu leben und nicht leben um zu arbeiten.

Kommunikation

Es wird sehr viel Wert auf die Kommunikation gelegt. Anders würde es auch nicht funktionieren. Die Teams müssen sich untereinander austauschen und das wird auch sehr gefördert, z. B. mit teamübergreifenden Projekten.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist ein großes Plus in diesem Unternehmen. Lästerein oder Streiterein werden nicht zugelassen und allein schon durch das System einfach erstickt. Ich wurde von den Kollegen immer fair behandelt in jeder Hinsicht!

Vorgesetztenverhalten

Nicht alle Entscheidungen waren nachvollziehbar. Es wird aber stets darauf geachtet, dass keine Missverständnisse entstehen. Es steht jedem frei nachzuhaken, wenn die Entscheidungen nicht nachvollziehbar waren - ohne verurteilt zu werden!

Arbeitsbedingungen

Es gibt in dem Gebäude einfach zu wenig Platz. Es hätte schon längst über ein Umzug nachgedacht werden müssen, da einige Büros einfach zu überfüllt sind. Besonders weil das Konzept der Großraumbüros angewendet wird. Die Demokratie hat diesen Schritt einfach zu sehr verlangsamt.

Gehalt/Sozialleistungen

Im Verwaltungsbereich ist die Bezahlung nicht zufriedenstellend. Es geht hierbei in erster Linie um die Betriebszugehörigkeit und nicht um das was geleistet wird. Die Gehälter richten sich nicht nach den Versicherungstarifen, da die Arbeit zum Teil nicht vergleichbar ist. Trotzdem sollte hier umgedacht werden. Lohnt es sich oft den Stress auf sich zu nehmen neue Kollegen einzuarbeiten oder soll lieber versucht werden die Mitarbeiter zu halten, indem das Gehalt angehoben wird.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Unternehmens- und Mitgliederkommunikation

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für deine Bewertung. In der Tat ist die Kommunikation für uns alle im Unternehmen von zentraler Bedeutung. Wir wollen innerhalb unserer Teams und ebenso zwischen den Teams einen regen Austausch haben.

Mit dem bevorstehenden Umzug in die neuen modernen Büroräume werden wir nun wieder mehr Raum haben. Wir freuen uns darauf.

Viele Grüße