Hamburger Pensionsverwaltung eG Logo

Hamburger Pensionsverwaltung 
eG
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,6
kununu Score80 Bewertungen
59%59
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,2Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,2Image
    • 3,3Karriere/Weiterbildung
    • 3,7Arbeitsatmosphäre
    • 3,4Kommunikation
    • 4,1Kollegenzusammenhalt
    • 3,7Work-Life-Balance
    • 3,5Vorgesetztenverhalten
    • 3,7Interessante Aufgaben
    • 3,5Arbeitsbedingungen
    • 3,5Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,8Gleichberechtigung
    • 3,6Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

47%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 53 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Sachbearbeiter:in6 Gehaltsangaben
Ø36.900 €
Mediengestalter:in2 Gehaltsangaben
Ø45.400 €
Gehälter für 2 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Hamburger Pensionsverwaltung
Branchendurchschnitt: Dienstleistung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Sachorientiert arbeiten und Verantwortung von Mitarbeitern einfordern.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Hamburger Pensionsverwaltung
Branchendurchschnitt: Dienstleistung
Unternehmenskultur entdecken

KOMME ZUR GUTEN SACHE

Wer wir sind

4FÜR DIE GUTE SACHE - BRAUCHEN WIR GUTE LEUTE


Wir sind ein breit aufgestelltes Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen für die betriebliche Altersvorsorge. Zu uns gehören etwa 30 Versorgungseinrichtungen, darunter die größte Firmenpensionskasse auf Gegenseitigkeit in Deutschland. Unsere Teams sind verantwortlich für ein Gesamtvermögen von 11 Milliarden Euro.

Arbeite mit uns zusammen für die gute Sache: betriebliche Altersvorsorge. Gemeinsam sind wir für unsere 4.000 Mitgliedsunternehmen (u.a. Coca-Cola, EDEKA, Deichmann, REWE, Ferrero) und die über 1 Million Vorsorge- und Rentenkonten unserer Mitglieder da. Unser Thema ist die zuverlässige und starke Absicherung der Menschen für ihre Zeit im Ruhestand. Dafür setzen wir uns täglich ein.

Erfahre mehr über uns als Arbeitgeber, unsere Kultur und unsere Mitarbeitenden auf unserer Karriereseite. Oder besuche uns auf XING.

Produkte, Services, Leistungen

Hamburger Pensionsverwaltung: Alles aus einer Hand


Mit unserem breitgefächerten Dienstleistungs- und Beratungsangebot bieten wir sämtliche Lösungen zur Verwaltung betrieblicher Versorgungszusagen, Altersteilzeitvereinbarungen sowie Langzeitkonten an und das unabhängig von einem bestimmten Durchführungsweg. Wir sind Experten für die Umsetzung über Pensions- und Unterstützungskassen, Pensionsfonds sowie Direktzusagen.

Unsere Teams beraten in allen Fragen der betrieblichen Altersversorgung, erörtern die Neu- sowie Umgestaltung von betrieblichen Versorgungssystemen, erstellen Gutachten für Bilanz bzw. Prognoserechnungen und setzen die verwaltungstechnische Abwicklung um.

Zentrale IT-Systeme und -Lösungen entwickeln wir größtenteils inhouse selbst. So entstehen passgenaue Werkzeuge für unsere Arbeit und unterschiedliche Versorgungseinrichtungen. Wir nutzen sie z.B. für die Verwaltung und zur Kommunikation mit den Mitgliedern.

Als Versorgungseinrichtungen großer Unternehmen werden u.a. die Continental Pensionskasse, die Schenker Pensionskasse (aus dem DB Konzern), die zur Swiss Re gehörende Frankona Pensionskasse und die MER-Pensionskasse, deren größte Trägerunternehmen die Touristikkonzerne TUI sowie DER sind, von uns betreut.

Kennzahlen

Mitarbeiter200

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 56 Mitarbeitern bestätigt.

  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    77%77
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    75%75
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    68%68
  • EssenszulageEssenszulage
    68%68
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    59%59
  • CoachingCoaching
    57%57
  • HomeofficeHomeoffice
    55%55
  • ParkplatzParkplatz
    52%52
  • BarrierefreiBarrierefrei
    48%48
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    48%48
  • InternetnutzungInternetnutzung
    36%36
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    23%23
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    13%13
  • RabatteRabatte
    11%11
  • KantineKantine
    7%7
  • DiensthandyDiensthandy
    7%7
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    4%4
  • FirmenwagenFirmenwagen
    2%2
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2

Was Hamburger Pensionsverwaltung eG über Benefits sagt

  • Flexibles Arbeitszeitmodell
  • Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeit
  • Mitarbeiterbeteiligung
  • Zukunftssichere Wachstumsbranche
  • Ausgezeichnete betriebliche Altersvorsorge
  • Topmoderner Arbeitsplatz in der HafenCity
  • Umfassende Einarbeitung und fachliche Qualifikation
  • Mobilitäts- und Fahrtkostenzuschuss (HVV-ProfiTicket)
  • Essenszulage (Sodexo-Restaurantgutscheine)
  • Mobiles Arbeiten (Homeoffice)
  • Team-Events / Onboarding-Veranstaltungen
  • Gesundheitsmaßnahmen

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

DIE GUTE SACHE BEI UNS: ZUSAMMEN ZIELE ERREICHEN

Unsere genossenschaftliche Idee macht uns zum modernen Social-Profit-Dienstleister. Mit 180 Beschäftigten arbeiten wir für unsere Mitgliedsunternehmen und Mandanten sowie deren Arbeitnehmer. Bei uns gibt es keine anonymen Eigentümer oder Aktionäre. An erster Stelle steht bei uns nicht der eigene Unternehmensgewinn, sondern der Gewinn für unsere Mitglieder und Kunden.

Wir arbeiten alle zusammen daran, unsere Ziele zu erreichen.

Sehr bewusst setzen wir auf flache Hierarchien, kurze Wege und einen konstruktiven sowie lebendigen Arbeitsprozess. Viele der Teams organisieren sich in Selbstführung und übernehmen gemeinsam Verantwortung für die gute Sache.

Wir legen Wert darauf, dass jeder seine Stärken einbringen kann und Raum vorhanden ist, um sich weiterzuentwickeln. Damit nutzen wir unser gesamtes Potential und können voneinander profitieren und unsere Leistung stetig verbessern.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

DIE GUTE SACHE BEI UNS: VIELFÄLTIG UND BUNT

200 Beschäftigte, 16 unterschiedliche Fachbereiche - von der Sachbearbeitung und Kommunikation über die Kapitalanlage und Beratung bis zur IT und der großen internen Software-Entwicklungsabteilung. Dieser Mix aus unterschiedlichen beruflichen Laufbahnen und Bildungsabschlüssen ist eine Stärke, die wir täglich für unsere Arbeit und die gute Sache einsetzen.

Die Arbeit bei uns ist abwechslungsreich, herausfordernd und vielfältig. Hinter der Verwaltung steht ein ganz bunter Haufen. Das sind wir.

Gesuchte Qualifikationen

DIE GUTE SACHE BEI UNS: FOKUS AUF KOMPETENZEN

Aufgrund der fehlenden klassischen Ausbildungswege in die betriebliche Altersvorsorge arbeiten wir neue Beschäftigte umfassend ein. Zudem bilden wir uns selbst stetig weiter. Neben der fachlichen Qualifikation legen wir bei der Auswahl unserer neuen Teammitglieder das Augenmerk ebenso auf Kompetenzen, die zu unserer Arbeitsweise passen:

  • Selbstständigkeit
  • Eigeninitiative
  • Willen zur persönliche Weiterentwicklung
  • Übernahme von Verantwortung
  • Streben nach Exzellenz

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Hamburger Pensionsverwaltung eG.

  • WIR NEHMEN UNS ZEIT

    Unsere Teams schreiben die freien Positionen aus und formulieren die Aufgaben sowie ein Anforderungsprofil. Sie suchen nach der richtigen Person, die das Team mit seiner Qualifikation und seinen persönlichen Eigenschaften ergänzt und sich mit unseren Zielen identifiziert.

    Wir streben eine möglichst langfristige Zusammenarbeit an. Auch daher gehen wir bei jeder Bewerbung sorgfältig und aufmerksam vor.

    Wir freuen uns über das Interesse an einer ausgeschriebenen Position und unserem Unternehmen. Für beide Seiten ist ein transparenter Bewerbungsprozess wichtig, daher ein Beispiel für den Ablauf in unserem Unternehmen.

  • Mehr Informationen zu Unternehmen, Arbeitsplatz und Unternehmenskultur bietet www.hhpv.de, unsere Karriereseite sowie das Profil auf XING.

  • Für einen einfachen Ablauf steht das digitale Bewerbungsformular zur Verfügung, um die gewünschten Unterlagen einzureichen.

    • Erster Kontakt: Nach einer Sichtung der Unterlagen nehmen die Teams bei Interesse Kontakt auf, um einen ersten Gesprächstermin zu vereinbaren.
    • Erstes Gespräch: Wir lernen uns kennen und versuchen gemeinsam herauszufinden, ob und wie eine Zusammenarbeit aussehen würde. Es ist eine gute Gelegenheit für erste Eindrücke und wichtige Fragen.
    • Zweites Gespräch: Das zweite Gespräch dient zur Klärung noch offener Fragen. Lerne den Arbeitsplatz und das Team kennen. Zudem simulieren wir die Arbeit in einer Arbeitsprobe.
    • Entscheidung: Auf Basis der Bewerbungsunterlagen, der geführten Gespräche und unserer Eindrücke treffen wir eine Entscheidung. Jeder erhält von uns ein Feedback, ggf. folgt ein Angebot.

    Das gesamte Verfahren ist auf unserer Karriereseite beschrieben.

Standort

Standorte Inland

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Wer hier arbeitet, engagiert sich für eine gute Sache. Das ist toll! Die technische Ausstattung ist auf einem wirklich sehr hohen Niveau und der Zusammenhalt unter den Kollegen ist trotz des Klimas, das von den oberen Hierarchiestufen forciert wird, bewundernswert gut.
Bewertung lesen
Insbesondere schätze ich die sehr gute Arbeitsatmosphäre, die Möglichkeit Dinge unbürokratisch und effizient zu regeln sowie die Möglichkeit sich mit seinen Fähigkeiten voll und ganz einbringen zu können.
Bewertung lesen
Dass man hier seinen Hirnschmalz für einen guten Zweck einsetzen kann.
Bewertung lesen
Den überwiegend guten Zusammenhalt unter den Kollegen.
Das Prinzip der selbstführung, Verzicht auf Vorgesetzte.
Was Mitarbeiter noch gut finden? 31 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Die Propaganda der Selbstführung wird von keinem Mitarbeiter, mit dem ich gesprochen habe als positiv aufgefasst.
Ich persönlich hatte, auch mit Abteilungsleiter in meiner Abteilung, sehr viele Freiheiten. Nachdem dieser nun degradiert wurde, fehlte mir als Angestellter jemand der meine Interessen vertritt.
Bewertung lesen
Viele sinnlose Meetings ohne Resultate. Aufzwingen einer Selbstführung, die keine ist. Subjektive Leistungswarhnehmung. Befristeter Arbeitsvertrag und schlechte Bezahlung.
Unüberwindbare Hierarchien, die an die 90er Jahre erinnern, werden unter dem Deckmantel der "Selbstführung" versteckt. Befristete Verträge üben Druck auf die Mitarbeiter aus.
Bewertung lesen
Die Unternehmenskultur und das Vorgesetztenverhalten. Meine Begründungen wurden vom AG leider so lange beanstandet, bis nichts mehr übrig blieb. Bleibt also nur der Stern, der für sich spricht.
Bewertung lesen
Selbstführung wird sehr groß geschrieben, aber teilweise doch übergangen und zum Teil ist sie von den Mitarbeitern auch nicht erwünscht
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 23 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

-aufhören diese Bewertung zum x-ten Mal offline zu stellen und sich die niedergeschriebene Kritik zu Herzen nehmen, mittlerweile die 4. Aktualisierung :)
-Geld nicht nur in sinnlose Projekte stecken, die im nachhinein auf Eis gelegt oder in die noch mehr investiert werden müssen und die Arbeitnehmer entsprechend fairer entlohnen
-Das Konstrukt der Selbstführung überdenken
-Sich überlegen warum eine hohe Fluktuation herrscht und warum man keine neuen Arbeitnehmer für sich gewinnen kann
Gepredigte Ideale selbst leben wäre ein guter Anfang.
Bewertung lesen
Sind bereits alle dort, wo sie hingehören.
Bewertung lesen
Mehr Transparenz, Ehrlichkeit und Menschlichkeit seitens der Führungskräfte wären angesichts des großen Engagements der Mitarbeiter angebracht.
Bewertung lesen
Mehr Außendarstellung
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 24 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,1

Der am besten bewertete Faktor von Hamburger Pensionsverwaltung ist Kollegenzusammenhalt mit 4,1 Punkten (basierend auf 25 Bewertungen).


Der Kollegenzusammenhalt ist sehr stark. Wir sind für einander da, ob beruflich oder privat. Die Hilfsbereitschaft ist sehr groß.
5
Bewertung lesen
Stimmung innerhalb der Teams und untereinander ist überwiegend gut. Man zieht an einem Strang.
4
Bewertung lesen
Zwischen den allermeisten Kollegen herrscht ein intensiver Zusammenhalt und teilweise freundschaftliche Atmosphäre. Man hilft sich gegenseitig und unterstützt Kollegen in besonderen Lebenssituationen (z.B. Geburt, Krankheit, etc.). Aber natürlich gibt es das eine oder andere schwarze Schaf, dass sich nicht gänzlich integrieren will; aber das ist wahrscheinlich ebenfalls in den allermeisten Unternehmen der Fall.
4
Bewertung lesen
Offen, direkt und immer mit Respekt.
5
Bewertung lesen
Eine besondere Stärke der Hamburger Pensionsverwaltung sind ihre Mitarbeiter. Selten habe ich so ein so herzliches, angenehmes und vertrautes Miteinander erlebt.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 25 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Image

3,2

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Hamburger Pensionsverwaltung ist Image mit 3,2 Punkten (basierend auf 17 Bewertungen).


Da hier nicht das Image über extern bewertet wird, ist die Punktzahl leider entsprechend niedrig, da das Image bei den Mitgliedsunternehmen relativ gut ist.
Unter den Mitarbeitern ist das Image der Firma jedoch total schlecht (man lese alle aufgeführten Punkte oben). Leider funktioniert die "Ideologie“ bei einigen und die Leute die gut über die Firma reden sind dann eher auf der "Arbeitgeber-Seite".
1
Bewertung lesen
Wirkt angestaubt, aber es steckt sehr viel mehr unter dem altbacken wirkendem Namen. Demnächst auch mit neuem Auftritt...
3
Bewertung lesen
Mit den propagierten Idealen der "Selbstführung" wird versucht die Angestellten zu besänftigen. Diese Ideale werden allerdings keinesfalls von den Führungskräften vorgelebt.
Alle Angestellten müssen mindestens einmal an einem Seminar zu diesem Thema teilnehmen. Genauere Details musste ich leider wieder aus dem Bewertungtext streichen.
Die Masse der relativ kurz gehaltenen 5 Sternebewertungen auf dieser Seite sprechen auch für sich...
2
Bewertung lesen
Bei Mitgliedsunternehmen und Mandanten hat die Hamburger Pensionsverwaltung einen sehr guten Ruf. Allerdings lässt die Unternehmenswebsite vor dem inneren Auge die 2000er aufblitzen. Die Außendarstellung über das Internet entspricht leider nicht dem modernen Stand der Firma und vermittelt ein falsches Bild. Hier gibt es Nachholbedarf und 2 Sterne Abzug. Das Problem ist jedoch bekannt und es wird daran gearbeitet.
3
Bewertung lesen
Mehr Schein als Sein.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Image sagen? 17 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,3

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,3 Punkten bewertet (basierend auf 27 Bewertungen).


Wenn man sich weiterbilden möchte, wird einem die Chance hier geboten. Es wird zunächst intern geschaut, ob ein Kollege ggf. weiterhelfen kann und wenn dies nicht der Fall ist, dann wird einem auch extern eine Weiterbildung angeboten/genehmigt.
5
Bewertung lesen
Die Karriereleiter kann leider nur von wenigen genutzt werden.
Es gibt viele interne Seminare, was natürlich Kosten spart ;-)
1
Bewertung lesen
Ich bekomme alle Weiterbildungen, die ich für meinen Job brauche.
5
Bewertung lesen
In der Regel nur interne Coachings.
2
Bewertung lesen
Nachfragen auf Weiterbildungsmaßnahmen wurden konsequent abgelehnt.
Sich gut präsentieren zu können spielt hier eine wesentlich wichtigere Rolle als tatsächlich qualitativ hochwertige Arbeit abzuliefern. Schüchterne oder gar introvertierte Personen haben kaum eine Chance aufzusteigen.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 27 Bewertungen lesen