Navigation überspringen?
  

HENN GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Baugewerbe / Architektur
Subnavigation überspringen?

HENN GmbH Erfahrungsbericht

  • 15.Jan. 2012
  • Bewerber

Der Name machts wohl

2,60

Bewerbungsfragen

  • Ganz normale Fragen. Einfach den Lebenslauf erzählt.
  • Keine Problemfragen.

Kommentar

Das Gespräch sollte mit mit zwei Mitarbeitern stattfinden. Die Einladung habe ich 24 Stunden vorher per Mail erhalten.
Der eine, wohl "wichtigere" Mitarbeiter kam eine Stunde zu spät ohne sich bei mir zu entschuldigen. Obwohl Getränke auf dem Tisch waren, wurden keine Angeboten. Der Vorgesetzte gab sich viel Mühe um die Details zu erklären - was auch gut war. Ich fand die Stelle sehr interessant für mich, bis in den letzten 5 Minuten gesagt wurde, dass die Stelle auf 2 Jahre befristet sei. Davon stand nichts in der Anzeige!
Man vereinbarte, dass ich in 2 Wochen eine Rückmeldung erhalte, wie es weiter geht. Nach gut 2 Wochen habe ich angerufen. Man wollte zurückrufen. Ein paar Tage später habe ich noch mal angerufen. Man wollte sich unbedingt zurückmelden, was bis zum heutigen Tag nicht geschehen ist; auch nicht per Mail.
Scheinbar hat man so viel um die Ohren, dass nicht mal dafür Zeit ist. Übrigens gibt es Urlaub nur nach den gesetzlichen Mindestanforderungen. Arbeitsstunden dürfen (müssen) so viel erbracht werden, wie es der Gesetzgeber zuläßt... nix für mich.

Zufriedenstellende Reaktion
3,00
Schnelle Antwort
3,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
3,00
Wertschätzende Behandlung
2,00
Zufriedenstellende Antworten
3,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Henn Architekten
  • Stadt
    Berlin
  • Beworben für Position
    Ingenieur Versorgungstechnik
  • Jahr der Bewerbung
    2011
  • Ergebnis
    Absage