Navigation überspringen?
  

Hermes Germany GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Transport/Verkehr/Logistik
Subnavigation überspringen?

Hermes Germany GmbH Erfahrungsbericht

  • 09.Aug. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Wer hier jammert, jammert auf hohem Niveau - Tolle 8,5 Jahre!

4,31

Arbeitsatmosphäre

Ich habe die Arbeitsatmosphäre für sehr angenehm empfunden. Ja, es gab hier und da mal Flurgespräche, Auseinandersetzungen oder KollegenInnen, mit denen ich nicht auf einer Wellenlänge lag, doch der Gesamteindruck ist positiv und ich bin gern zu Arbeit gegangen und habe mich wohl gefühlt.

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte in meiner Beschäftigungszeit zwei Vorgesetzte und beide waren gut. Den letzten Vorgesetzten hatte ich knapp 2 Jahre und ich kann mir keine bessere Führungskraft vorstellen als diese. Ich bin seit knapp 6 Monaten nicht mehr im Unternehmen und bin jetzt in einer anderen Firma tätig, aber so viel Vertrauen, Freiraum und Gestaltungsspielraum erlebe ich aktuell nicht. 4 Sterne nur deshalb, weil die erste Führungskraft nicht ganz so eine moderne Einstellung hatte, aber auch in der Zeit hatte ich nichts auszustehen. Die Zusammenarbeit war eng, konstruktiv und kollegial.

Kollegenzusammenhalt

Ich habe in 8,5 Jahren auch Konflikte erlebt, die nicht immer kollegial gelöst wurden, aber insgesamt kann ich rückwirkend betrachtet sagen, dass der Kollegenzusammenhalt gut war und mit einigen Personen auch heute noch über die Kündigung hinaus besteht.

Interessante Aufgaben

Meine Aufgaben haben sich zu meinem Vorteil in den 8,5 Jahren geändert. Es gibt in jedem Job Dinge, die mehr oder weniger Spaß machen, aber ein Stück weit ist auch jeder Mitarbeiter selbst verantwortlich dafür seine Wünsche zu äußern und so ggf. neue interessante Aufgaben dazuzubekommen.

Kommunikation

Die Kommunikation ist teilweise etwas verzögert und leider nicht immer auf Augenhöhe durch alle Hierarchieebenen. Sicher gibt es hier einen Unterschied, ob man in der Zentrale arbeitet oder an einem Logistik Center. Es wäre aber wünschenswert, dass auch in der "Produktion" ein Umdenken erfolgt. Es wird aber viel dafür getan, dass das auch passiert.

Gleichberechtigung

Leider nicht immer gegeben zwischen dem gewerblichen und kaufmännischen Personal, aber auch nicht uneingeschränkt abbildbar.

Umgang mit älteren Kollegen

An unserem Standort sind mir keine negativen Dinge aufgefallen.

Karriere / Weiterbildung

Mir wurden in der Zeit bei Hermes Weiterbildungen ermöglicht und die Arbeit wurde durch immer mehr verantwortungsvolle Aufgaben und Entscheidungsfreiräume bereichert.

Gehalt / Sozialleistungen

Mit dem Gehalt war ich zufrieden. Es stieg im Laufe der Beschäftigung durch Tariferhöhungen und durch Gespräche mit dem Vorgesetzten.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind ideal. Die technische Ausstattung ist zeitgemäß. Wenn es aufgrund der Position erforderlich war, bekommen MitarbeiterInnen ein Diensthandy. Die Büros sind sauber und teilweise mit höhenverstellbaren Schreibtischen bestückt. Wir hatten eine komplett ausgestattete Küche (2 Mikrowellen, Herd). Wasser und Kaffee aus einem Jura Automaten sind frei verfügbar. Sozialräume für gemeinsame Pausen sind vorhanden. Parkplätze gab es direkt auf dem Gelände. Praktisch ist auch, dass es am Empfang einen Hermes Paketshop gibt und man selbst seine privaten Pakete direkt dort hin schicken lassen konnte.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Beides ist auf jeden Fall gegeben. Gut fand ich immer die Beteiligung am Geschenketurm in der Europapassage in Hamburg. Dies ist eine Aktion von "Ein Herz für Kinder". Es lief auch vieles darüber hinaus.

Work-Life-Balance

Ein Ausgleich zwischen Arbeit und Beruf war für mich absolut gegeben. Dies ist sicher auch meiner Position geschuldet gewesen. Ich hatte Gleitzeit ohne Kernzeit und auch ohne feste Schichtpläne, was in einem Logistikunternehmen natürlich nicht in allen Abteilungen abbildbar ist. Auch eine Verringerung der Arbeitszeit aufgrund privater Belange war für 2,5 Jahre problemlos möglich. Danach konnte ich auch in meiner 38 Std/Woche meine Arbeitszeit frei einteilen. Absprachen, ob ich mal später zur Arbeit komme oder früher gehen musste, wurden im Team unkompliziert abgestimmt.

Image

Das Image des Unternehmens ist dank der Presse nicht so gut.

Verbesserungsvorschläge

  • Noch mehr darauf achten, dass der Kulturwandel von allen Führungskräften gelebt wird. Insbesondere in den Areas ist der zeitgemäße Mindset noch nicht angekommen. Das ist schade, denn motivierte und engagierte MitarbeiterInnen werden so klein gehalten.

Pro

Dass sie den Zahn der Zeit erkannt haben, der Kulturwandel von der Geschäftsführung vorgelebt wird und somit das Wort "Top-Arbeitgeber" und flache Hierarchien keine Floskeln bleiben/sind.

"Mutausbrüche" sind gewünscht und jeder selbst hat so die Möglichkeit seine berufliche Zukunft mitzugestalten. Das Unternehmen ist toll, wenn man bereit ist Verantwortung für sein Handeln zu übernehmen und in Lösungen zu denken!

Contra

In den 8,5 Jahren, die ich bei Hermes gearbeitet habe, war nicht immer alles toll und ich habe selbst oft gemeckert, doch im Nachhinein betrachtet war es ein toller Job, der mir viele Möglichkeiten geboten hat mich persönlich wie auch beruflich weiterzuentwickeln. Es gibt nichts, was ich an dem Arbeitgeber schlecht finde. Wie in der Überschrift geschrieben, wer hier jammert, jammert auf hohem Niveau.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Hermes Germany GmbH
  • Stadt
    Langenhagen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe*r Exkolleg*in, vielen Dank für deine umfassende Bewertung. Die Kommunikation auf Augenhöhe und die Gleichberechtigung unserer Mitarbeiter sind wichtige Themen bei unserem Kulturwandel. Ein Umdenken dahingehend ist ein langer Prozess, den wir stetig begleiten und fördern. Wir freuen uns über deinen positiven Gesamteindruck von der Hermes Germany als Arbeitgeber. Es ist schön, dass du die Arbeitsatmosphäre als sehr angenehm, sowie die Möglichkeit der beruflichen Entwicklung so gut wahrgenommen hast. Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg für deine Zukunft! Viele Grüße

Anna-Lena
HR Team Employer Branding