Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
HIRSCHTEC - Agentur für digitale Arbeitsplätze Logo

HIRSCHTEC - Agentur für digitale 
Arbeitsplätze
Bewertungen

52 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 71%
Score-Details

52 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

35 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 14 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von HIRSCHTEC - Agentur für digitale Arbeitsplätze über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Ein Arbeitgeber, bei dem ich so sein kann, wie ich bin

4,8
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei HIRSCHTEC - Agentur für digitale Arbeitsplätze in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Offenheit für Verbesserungen, die Transparenz, das Miteinander, die Menschen

Arbeitsatmosphäre

Sehr gutes Betriebsklima, es wird gegenseitig gelobt, wenn etwas gut lief, Erfolge werden hervorgehoben.

Image

Ich selbst finde das was die Firma macht und wie wir uns präsentieren sehr gut. Es könnte nur einfach noch mehr gemacht werden, damit wir bekannter auf dem Markt sind.

Work-Life-Balance

Bei Hirschtec gibt es flexible Arbeitszeiten und mobile Work. Ich bastel mir das im Alltag so zurecht, wie es gut für mich passt. So lange man alle seine Aufgaben schafft, fragt da auch keiner nach und man hat freie Hand in der Gestaltung.

Karriere/Weiterbildung

Transparente Karrierepfade, Pitches, um das nächste Level (inklusive Titel und Gehalt) zu erreichen, gleiche Möglichkeiten für alle. Wenn man seine Wünsche äußert und direkt Ideen parat hat, stehen einem viele Möglichkeiten offen

Gehalt/Sozialleistungen

Finde ich für eine "Digitalagentur" ziemlich fair, ich bekomme mein Wunschgehalt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hierfür wird viel gemacht, egal ob Bio-Obst, Wasserflaschen von Viva con Agua oder wenig/kaum drucken. Wir sind sehr nachhaltig. Und der Chef spendet das Geld, was er bei Reden verdient für einen Forstausbau. Zudem ist Hirschtec Förderkreismitglied bei B.A.U.M..

Kollegenzusammenhalt

Ich habe ein super Team. Wir sind sehr offen in der Kommunikation, transparent (egal ob positiv oder negativ) und wertschätzend. Auch zu anderen Kollegen habe ich ein sehr gutes Verhältnis. Alle sind sehr offen, helfen und beantworten Fragen, wenn man welche hat. Durch aktuell virtuelle Spieleabende wird ein gutes Miteinander auch außerhalb der Arbeitszeit gelebt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden alle Kollegen gleich behandelt, die jungen genauso wie die Junggebliebenen.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe hier das beste Teamlead, das ich bisher hatte. Sehr respektvoller Umgang auf Augenhöhe. Nimmt mich und meine Stärken bewusst wahr.

Arbeitsbedingungen

Die Räumlichkeiten sind schön, sauber und hell. Die Technik ist von Apple und auf dem neusten Stand.

Kommunikation

Im Team klappt es sehr gut. Bei angrenzenden Teams könnten die Mühlen auch mal schneller mahlen und der Informationsfluss angeregt werden. Das liegt aber oft an einzelnen Personen. Ich weiß mittlerweile gut, wen ich kontaktieren kann, wenn ich eine zügige Antwort brauche.

Gleichberechtigung

Durch Pitches für das nächste Level hat jeder Mitarbeiter die gleichen Chancen aufzusteigen. Wir haben sehr viele Frauen bei Hirschtec, ich würde sagen es ist sogar ausgeglichen im Verhältnis.

Interessante Aufgaben

Ich kann all das machen, was ich mir wünsche. Es ist genau so eingetroffen, wie im Interview versprochen. Ich habe einen Schwerpunkt und darf zusätzlich andere kleine Projekte betreuen. Eine optimale Mischung für mich.

Besser nicht

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei HIRSCHTEC GmbH & Co. KG - Intranet Expertise in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Team

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viel Druck, unprofessionelles Umgehen mit internen Problemen.

Verbesserungsvorschläge

Transparente Kommunikation & weniger Druck & professionelles Umgehen mit internen Problemen

Arbeitsatmosphäre

Das Team und Lage sind gut. Office is ok.

Work-Life-Balance

Das ständige Reisen.

Karriere/Weiterbildung

Karriereschritte-und -Etappen werden klar dargestellt.
Allerdings, ist Quereinsteiger-Möglichkeit (z.B. Etappenübersprung) dadurch gestrichen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ob alt oder jung, alle sind wilkommen.

Vorgesetztenverhalten

Unprofessionell. Persönliches finanzielles Fiasko wird auf Mitarbeiter geschoben. Teamleitung setzt persönliche Ziele und Geschäftsführungsfeedback als Priorität, Teambedürfnisse werden komplett ignoriert. Corporate Identity ohne Grundlage.

Kommunikation

Großer Druck von oben, wodurch Kommunikation erschwert wird.

Gleichberechtigung

Alle Mitarbeiter werden gleichberechtigt.

Interessante Aufgaben

Arbeitsfeld/Das Thema ist etwas begrenzt, so haben auch Aufgaben nicht so viel Spielraum.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Teilen

Veralteter Führungsstil und nicht kritikfähige Geschäftsführung

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei HIRSCHTEC - Agentur für digitale Arbeitsplätze in Hamburg gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenn man einen modernen Arbeitsplatz als Dienstleistung in der Beratung anbietet, sollte man das selbst leben und nicht mit einem Antiquitätenführungsstil selbst schlechter machen. Die Kunden sind meist weiter in der arbeitsweise als diese Agentur selbst.

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen zum größten Teil ok. Aber insgesamt dominiert ob und unten Denken.

Image

Leider feiert sich die Firma selbst, weil sie auf ein Trend-Thema aufgesetzt hat. Es beeindruckt natürlich dass die Firma sich Internet Agentur nennt, aber das ist mehr Schein als Sein.

Work-Life-Balance

Viele Projekte gleichzeitig und viel Druck.

Karriere/Weiterbildung

Wie oben schon erwähnt: es gibt Lieblinge und nicht Lieblinge, entsprechend werden einige gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Eher gering und wenig Potenzial nach oben

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Große Autos, entspricht nicht einem umweltbewusst sein. Es wird aber zumindest manchmal etwas gespendet für soziale Projekte. Betriebsfeiern werden je nach Geschäftslage ausgerichtet, aber auf Minimalspur

Kollegenzusammenhalt

Meist vorhanden, aber es gibt einige machtbesessene Kollegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann man nicht beurteilen, weil es in dieser Firma so gut wie gar keine älteren Kollegen gibt. Das sagt schon viel.

Vorgesetztenverhalten

Einige sind Top, aber sehr unerfahren. Andere brauchen die Macht, um das Ego zu stärken.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro für die Angestellten, Einzelbüros für die Chefetage. Geschäftsführung sitzt in der Mitte im Aquarium. Soviel dazu.

Gleichberechtigung

Lieblinge und nicht Lieblinge. Die einen werden gefördert die anderen nicht.

Interessante Aufgaben

Sehr einfache Aufgaben.


Kommunikation

Teilen

Fairer Arbeitgeber mit gutem Betriebsklima

4,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei HIRSCHTEC - Agentur für digitale Arbeitsplätze in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Das beste Betriebsklima, das ich bisher in einem Unternehmen hatte.

Kollegenzusammenhalt

Tolle Kollegen, die sich gegenseitig helfen.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Belegschaft war insgesamt eher sehr jung.

Vorgesetztenverhalten

Insgesamt unaufgeregt und angenehm.

Arbeitsbedingungen

Büroräume, Technik - alles modern & schön.

Kommunikation

Mitarbeitende wurden auf dem Laufenden gehalten und auch wenn man selbst Gesprächsbedarf hatte, wurde darauf immer eingegangen. Ich habe die Kommunikation immer als sehr wertschätzend erlebt.

Gleichberechtigung

Ich hatte nie das Gefühl, dass Unterschiede gemacht werden.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Geht sollll

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei HIRSCHTEC - Agentur für digitale Arbeitsplätze in Hamburg gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Mit einigen Außnahmen, aber in Summe ok.

Interessante Aufgaben

Eher etwas für Berufsstarter. Die Methode und den Ansatz das kann jeder.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Gewinnmaximierung durch Kurzarbeit

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei HIRSCHTEC - Agentur für digitale Arbeitsplätze in Hamburg gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gewinnmaximierung durch Kurzarbeit. Vom Geld werden Bilder und Autos gekauft und zum Ausgleich ein kleine Prämie an die Mitarbeiter ausgezahlt.Das war ein Tropfen auf dem heissen Stein.

Arbeitsatmosphäre

Druck, Kontrolle sind Teil der Unternehmenskultur, um maximale Gewinne zu erzielen.

Work-Life-Balance

Viel Arbeit und viel Druck und viele Überstunden

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind cool

Umgang mit älteren Kollegen

Viele Kollegen verlassen die Firma

Vorgesetztenverhalten

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Sehr altertümlich

Kommunikation

Negative Entscheidungen oder Strategien werden rechtzeitig kommuniziert

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr interessant. Wenig Spielraum nach links oder rechts zu gucken


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lutz Hirsch, Geschäftsführender Gesellschafter
Lutz HirschGeschäftsführender Gesellschafter

Lieber "Mitarbeiter", erst einmal stelle ich die Angabe Ihrer Position in Frage. "Aktuell bei der IT in Hamburg" kann nicht zutreffen. Daher ist dies entweder eine "Fake-Bewertung", oder sie versuchen uns bewusst unter dem Deckmantel einer falschen Angabe runterzuschreiben. Dennoch gehe ich gerne auf Ihre Punkte ein: Ja, ein Unternehmen muss Gewinne erzielen, die bei HIRSCHTEC zu großen Teilen wieder ins Unternehmen und die Mitarbeiter*Innen reinvestiert werden. Dass in Corona-Zeiten Kurzarbeit eingeführt wurde (für wenige Monate), war aus Risiko-Gesichtspunkten sehr sinnvoll und hat viele Arbeitsplätze bewahrt. Alle Mitarbeitenden haben einen Corona-Bonus erhalten und sich zu 99% sehr darüber gefreut. Autos wurden vom Kurzarbeitergeld sicher nicht angeschafft ;-) Unsere Fluktuation liegt weit unter Branchendurchschnitt, daher trifft auch hier Ihre Beobachtung nicht zu. Zum Dauerbrenner Überstunden: Bei HIRSHCTEC gibt es Vertrauensarbeitszeit und jeder Mitarbeitende gleicht eigenverantwortlich seine Mehrarbeit aus. Das ist gelebte Praxis und wird von allen Führungskräften auch so unterstützt. Schade, dass Sie hier eine andere Wahrnehmung haben.....(falls Sie wirklich ein echter Mitarbeitender von HIRSCHTEC sind).

Misstrauen und Ellenbogenkultur dominieren

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei HIRSCHTEC - Agentur für digitale Arbeitsplätze in Hamburg gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Feedbackkultur b

Verbesserungsvorschläge

Arbeitsbedingungen verbessern.

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen sind alle sehr nett und kollegial. Es gibt aber kein Vertrauen seitens der Geschäftsleitung zum Mitarbeiter.

Work-Life-Balance

Projektleiter und Teamleiter gehen immer wieder mit Burnout.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt viele Pitch-Möglichkeiten. Das finde ich gut.

Gehalt/Sozialleistungen

Ist okay.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Pseudo-Bewusstsein. E-Autos, aber auch Porsche im Einsatz.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt immer Gründe, weshalb Mitarbeiter gehen. Die Schuld liegt aber immer bei den Mitarbeitern die gehen nicht am Umgang mit ihnen.

Vorgesetztenverhalten

Druck wird weitergereicht und sogar verstärkt.

Arbeitsbedingungen

Keine Hardware fur das Homeoffice bereitgestellt.

Kommunikation

Es wird viel kommuniziert, wenn Kurzarbeit eingeführt und wird und das es jeder Zeit wieder passieren kann. Auch wenn die Auftragslage gut ist.....

Gleichberechtigung

Geschäftsleitung vor Mitarbeitern.

Interessante Aufgaben

Meine Tätigkeiten machen mir Spaß.


Image

Kollegenzusammenhalt

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lutz Hirsch, Geschäftsführender Gesellschafter
Lutz HirschGeschäftsführender Gesellschafter

Lieber ehemaliger Mitarbeiter,

es gibt einen schönen Spruch von Michelle Obama, der mir beim Lesen Ihrer Bewertung einfällt. "When they go low, we go high"

Trotzdem möchte ich gerne auf Ihre Punkte eingehen.

"Projekt- und Teamleiter gehen immer wieder mit Burnout" ist eine respektlose Diagnose, die Ihnen gar nicht zusteht und von einer geringen Wertschätzung gegenüber Ihren ehemaligen Kolleg*Innen zeugt. Das könnte ja nur ein Arzt feststellen und unterliegt auch dem Datenschutz.

Die Fluktuation bei HIRSCHTEC liegt mit 8-10% deutlich unter dem Branchen-Durchschnitt. Projekt- und Teamleiter stechen hier auch nicht mit höheren Werten hervor.

Kurzarbeit bei rückläufigem Auftragseingang zu Corona-Beginn nicht einzuführen, wäre äußerst fahrlässig gewesen und hätte viele Jobs gefährdet. Diese Entscheidung wurde von 99% der Mitarbeitenden mit großer Unterstützung mitgetragen, alle Mitarbeitenden haben zweimal einen steuerfreien Corona-Bonus dafür erhalten. Schade, dass das bei Ihnen nicht wertgeschätzt wurde.....

Zum "Home Office": Jeder Mitarbeitende hat ein sehr gut dimensioniertes Apple-Notebook und ein iPhone samt umfänglichen Datentarif zur Verfügung. Zudem bezuschussen wir die Anschaffung eines arbeitsplatzgerechten Tisches und Bürostuhls für alle unsere Mitarbeiter*Innen. Hybrides Arbeitsmodell? Check!

Zum Verhältnis Geschäftsleitung - Mitarbeiter: Auch hier zeigen unsere Mitarbeiter*innen-Umfragen ein ganz anderes Bild. Die Mitarbeiter*innen fühlen sich sehr gut betreut, rechtzeitig und umfassend informiert und sind mit der Leistung der Geschäftsleitung sehr zufrieden. Es gibt immer abweichende, persönliche Erfahrungen. Dies hatten wir mit Ihnen ja ausreichend in vielen persönlichen Gesprächen versucht zu klären.

"Keine Feedback-Kultur": Neben regelmäßigen Kurzumfragen und regelmäßigen Mitarbeiterumfragen gibt es bei HIRSCHTEC Live-CEO Events mit direkten Feedbackmöglichkeiten, Vertrauensmitarbeiter pro Standort, offene Sprechstunden bei People&Culture, regelmäßige Team-Events und eine sehr transparente Kommunikationskultur. Feedback kann und wird daher in alle Richtungen über viele Kanäle gegeben - und dies wird von der großen Mehrheit auch sehr geschätzt.

Und zum Thema Porsche: auch den haben Mitarbeiter*innen schon als Incentive fahren dürfen und sich sehr darüber gefreut. Die Gesamtbilanz muss eben stimmen und wird von uns auch immer wieder klimaneutral gestellt.

Hier wird Digitalisierung gelebt!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei HIRSCHTEC - Agentur für digitale Arbeitsplätze in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Jeder Projektgewinn wird intern kommuniziert und man erhält entsprechendes Lob, egal ob es sich um kleine oder große Projekte handelt!

Work-Life-Balance

Wir arbeiten in einer Dienstleistungsbranche, weshalb man hier keinen klassischen 9-17 Uhr Job erwarten darf. Es gilt freie Arbeitszeiteinteilung und es ist möglich auch ab und an von zu Hause aus zu arbeiten, allerdings sollte am Ende eines Monats dann schon die vereinbarte Stundenzahl/Woche erreicht worden sein!

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt entspricht der Position und dem Aufgabengebiet. Da wir uns in einem Dienstleistungssegment befinden haben die meisten einen fixen Anteil und einen variablen (Provision).

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird darauf geachtet so umweltschonend wie möglich zu reisen und es gibt in allen Büros Kaffee, Tee, Obst uvm. in Bio-Qualität

Kollegenzusammenhalt

Jeder arbeitet in einem Team und Teamplay steht hier an erster Stelle! Dies gilt auf der Arbeit und zum Teil auch außerhalb wird hier der ein oder andere sich auf ein Bier einladen lassen.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind jederzeit erreichbar und stehen einem für Gespräche gerne zur Verfügung, sollte man Probleme haben. Für etwaige Projektentscheidungen wird man auch gerne mal mit einbezogen um Feedback zu geben, damit eine klare und fundierte Entscheidung von der Führungsebene getroffen werden kann.

Arbeitsbedingungen

Höchstmoderne Büroräume und Arbeitsgeräte stehen jedem Mitarbeiter zur Verfügung!

Kommunikation

Das Unternehmen lebt seinen Kunden vor wie die interne Kommunikation verbessert, vereinheitlicht und vor allem digital aufgebaut werden kann!

Interessante Aufgaben

Jeder bekommt genug zu tun, sofern es die Auftragslage zulässt und ansonsten wird versucht eine gleichmäßige Auslastung aller Mitarbeiter zu erreichen. Sollte man sich arbeitstechnisch verändern wollen, dann stehen die Vorgesetzten einem für entsprechende Gespräche zur Verfügung, sodass man dafür Lösungen finden kann.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Toller Teamzusammenhaltung und interessante Aufgabe, schlechte Stimmung und Druck durch die Führungsebene

4,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei HIRSCHTEC GmbH & Co. KG - Intranet Expertise in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Teamzusammenhalt ist toll, die Aufgaben sind mehrheitlich spannend (ein paar dröge Ausreißer gibts überall) und die Projektteams ziehen an einem Strang.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

CI-Konformität steht in den Arbeitsräumen über allem, hier könnte man doch ein wenig mehr Spielraum lassen, auch wenn die Geschäftsführung zu Besuch ist.

Verbesserungsvorschläge

Stärkere Beachtung von Arbeitszeitregelungen (Abbau von angesammelten Überstunden sollte auch real möglich sein, Workaholics sollten vor sich selbst geschützt werden).
Die Mantras (siehe oben) stören leider oft das Tagesgeschäft und drücken die Stimmung; unternehmerisch ist eine hohe Auslastung natürlich wünschenswert, aber die internen Prozesse werden dadurch oft und zu lange liegengelassen, weil die meisten lieber mehr Geld auf der Gehaltsabrechnung sehen.

Arbeitsatmosphäre

Die Teams halten zusammen und auch in stressigen Phasen sind alle hilfsbereit und bemüht, eine positive Atmosphäre zu wahren. Leider machen die Führungskräfte gern Druck und sprengen Arbeits- und Projektplanungen mit eigenen Themen, die noch irgendwie bearbeitet werden sollen neben dem eh schon meist stressigen Tagesgeschäft.

Image

Gutes Image nach außen hin, intern gibt es einiges Murren.

Work-Life-Balance

Überstunden werden nahezu gefördert und gern gesehen, Workaholic-Mitarbeiter werden nicht vor sich selbst geschützt und arbeiten ohne Pause und zu jeder Tages- und Nachtzeit, hier sollte der Arbeitgeber seine Verantwortung stärker wahrnehmen.
Wer Überstunden (die nicht ausbezahlt werden), wieder abbauen möchte, wird auf die vertragliche Wochenarbeitszeit hingewiesen. Die Kernzeit (10-16:00 Uhr) ist fair, wer allerdings zum Ende der Kernzeit auch geht, wird als nicht leistungswillig eingestuft.
Im letzten Jahresquartal gibt es eine informelle Urlaubssperre, sodass mehrere Kollegen, die ihren Urlaub bis dahin nicht genommen haben/nicht nehmen konnten, auf ihren Urlaubstagen sitzenbleiben und diese ins nächste Jahr mitnehmen sollen/müssen.

Karriere/Weiterbildung

Wie beim Gehalt kämpft jeder für sich. Regelmäßige, jährliche Weiterbildungen sind vertraglich geregelt, aber gefühlt müssen manche länger und stärker darum kämpfen als andere.

Gehalt/Sozialleistungen

In Ordnung, aber abhängig von der Auslastung auf Kundenprojekte. Zu Urlaubszeiten oder ruhigen Phasen darf also mit keinem großen Bonus gerechnet werden! BAV wird angeboten, Job-Ticket-Zuschuss auch, Rabatt beim Urban Sports Club gibts auch. Dafür kein Weihnachts-, Urlaubsgeld oder 13. Monatsgehalt. Letztlich kämpft beim Gehalt jeder für sich, wie das Gehalt strukturiert ist (Fixum + Provision aus Auslastung auf Kundenprojekte).

Kollegenzusammenhalt

Die meisten sind bemüht, aufgetretene Konflikte zu klären, und wenn jemand nach Hilfe/Rat fragt, wird auch geholfen. Eine Ellenbogenkultur gibt es hier nicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine wahrgenommenen Bevor- oder Benachteiligungen, Durchschnittsalter liegt aber unternehmensweit bei etwa 35.

Vorgesetztenverhalten

Allgemein ok, aber mit viel Luft nach oben!
Mitarbeiter, die Aufgaben nicht schaffen, werden darauf hingewiesen, einfach mehr Zeit zu investieren (bei bereits voll ausgeschöpfter und überstiegener Wochenstundenzahl).
Das große Mantra 1 "extern vor intern" sorgt dafür, dass interne Prozesse ewig liegenbleiben und nicht zum Tagesgeschäft passen, trotzdem haben die Führungskräfte immer wieder Aufgaben, die intern sind und irgendwie noch dazwischengequetscht werden müssen.
Das große Mantra 2 "Auslastung [auf Kundenprojekte] im Schnitt über 60%" sorgt noch mehr für Druck, Gemauschel bei der Zeitschreibung und Kritik an den Mitarbeitern, wenn es in Projekten ruhiger zugeht und so die Auslastung sinkt.
Leider kein sehr motivierendes Klima!

Arbeitsbedingungen

Technische Ausstattung ist gut, freie Arbeitsplatzwahl muss man mögen, persönliche Noten sind nicht gern gesehen, weil sie nicht ins CI-Bild passen.

Kommunikation

Der Flurfunk übertrumpft hier bei Weitem den offiziellen Weg, was unternehmensweite Infos angeht, allgemein wird aber versucht, alles so transparent wie möglich zu gestalten, nur eben oft mit Verzug. Dafür, dass es sich um eine Intranetagentur handelt, ist die interne Kommunikation durchaus verbesserungswürdig! Die Kommunikation innerhalb der (Projekt)Teams läuft durch die eingesetzten Tools aber recht gut.

Gleichberechtigung

In Leitungspositionen (ausgenommen die "sichtbare" Geschäftsleitung) finden sich Männer und Frauen.

Interessante Aufgaben

Die Arbeit an sich macht Spaß und ist abwechslungsreich genug.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Lutz Hirsch, Geschäftsführender Gesellschafter
Lutz HirschGeschäftsführender Gesellschafter

Vielen Dank für die ausführliche Bewertung unserer Agentur, die zeigt, dass Sie sich mit uns und Ihrem Arbeitsumfeld konstruktiv auseinandersetzen. Ich möchte dazu gerne einmal die Management-Seite darstellen:

Extern vor Intern und Druck durch Auslastung: Das haben Sie in jedem Agenturumfeld, wenn das Management auf ein gesundes Wachstum und Entwicklungs-Chancen für die Mitarbeitenden achtet. Wir finanzieren Wachstum durch Projektarbeit. Daher die von Ihnen erwähnten Mantras. In anderen Jobs müssen Sie Verkaufszahlen erfüllen, Produktionsziele einhalten, Qualitätsziele erfüllen. Das ist in jedem Job so. Sicher sollte dadurch kein einseitiger und stumpfer Druck entstehen. Hier müssen wir immer alle wieder die Waage zwischen "Spass an der Arbeit" und "Leistung in Projekten" finden.

Ganz entschieden möchte ich "Gemauschel" in Zeitschreibungen zurückweisen. Dies wird in keiner Form unterstützt und widerspricht allen unseren Werten und internen Vorgaben. Die Zeitschreibung muss stimmen und wird 1:1 immer so an Kunden transparent kommuniziert.

Die CI-Konformität der Agenturräume ist ebenso ein unumstößlicher Ausdruck unserer Werte: Transparenz, Klarheit und Offenheit. Dieses Arbeitsumfeld schätzen sowohl Kunden als auch über 90% Ihrer Kollegen sehr. Daran wird in der Tat nicht gerüttelt. Zu Hause können Sie sich individuell austoben, das Arbeitsumfeld gestaltet Ihr Arbeitgeber.

Die interne Kommunikation und der Flurfunk sind auch immer wieder gern genommene Kritikpunkte. In der jährlichen Mitarbeiterumfrage fühlen sich aber über 80% der Mitarbeitenden zur Agentur durch unsere Formate sehr gut informiert. CEO Talks pro Quartal an allen Standorten, pro Quartal ein Agenturtag mit allen Kollegen in Hamburg, ein transparentes internes Social Network (Yammer) und unser Intranet. Da bleibt wirklich kein Wunsch mehr offen. Dass sie manche Dinge scheinbar erst offiziell später erfahren, ist ein ganz natürlicher Effekt bei einer Agentur mit über 100 Mitarbeitern an 5 Standorten.

Guter Arbeitgeber, ist offen für Neues und macht sehr viel für seine Mitarbeiter!

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei HIRSCHTEC GmbH & Co. KG - Intranet Expertise in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich habe hier eine unglaubliche Entwicklung miterlebt, insbesondere wie viel doch für das Wohl der Mitarbeiter gemacht wird. Klar, es gibt immer irgendwo was zu meckern oder verbessern, aber grundsätzlich sollte man hier nicht meckern, man kann dieses Unternehmen nicht mit einem Konzern vergleichen, was denke ich einige machen. Es wird hier ein modernes Büro mit moderner Technik geboten, eine zentrale Lage mit perfekter Anbindung, flexible Arbeitszeiten, tolle Kollegen, tolle Arbeitsatmosphäre, Teamzusammenhalt, Benefits, ein ansprechendes Gehalt, auch als Eltern hat man die vollste Unterstützung, sehr familienfreundlich, hier wird sehr locker mit Kind Krank Fällen und Arbeiten von Zuhause in Notfällen umgegangen, also "was will man mehr"?

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlecht finde ich nichts. Es gibt im Bereich Führungskräfte Verhalten und Motivation aber definitiv Verbesserungspotenzial, hier entsteht sonst schnell Unzufriedenheit, die auch nach außen getragen wird. z.B. hier auf der Plattform. Hier sollte die Geschäftsleitung/Personalabteilung vielleicht noch mehr ein Augenmerk drauf haben.

Verbesserungsvorschläge

Motivation und Wertschätzung jedes einzelnen Mitarbeiters fehlt etwas. Führungskräfte sollten sich dessen besser bewusst sein.
Urlaub 30 Tage wäre schön
Ein Gleitzeitkonto wäre toll, so dass man hier mal einen Gleittag erwirbt.
Backup Einrichtungen für Kinderbetreuung wäre noch ein tolles Benefit für unser Mamas und Papas.

Arbeitsatmosphäre

Alles super nette Kollegen. Hier herrscht nie schlechte Stimmung oder ein Zickenkrieg. Echt super und total teamorientiert.

Image

Gutes Image. Höre nur Gutes über die Firma intern. Kann die schlechten Bewertungen hier auch nicht ganz nachvollziehen. Perfekt ist es nirgends, aber hier wird sich gekümmert und Vorschläge auch angenommen und versucht umzusetzen.

Work-Life-Balance

Absolut TOP, es gibt Kernarbeitszeiten, aber rund herum kann man viel flexibel selber entscheiden, sofern es Termine zulassen. Aber auch Urlaub kann nach Team Absprache jederzeit genommen werden. Über Weihnachten/Neujahr schliesst die Agentur und alle Mitarbeiter müssen Urlaub nehmen, daher sind hier wenige Pflichttage notwendig, ich kann den Ansatz verstehen dennoch finde ich es nicht so toll hier verpflichtet zu werden Urlaub zu nehmen. Aber gibt Schlimmeres.

Karriere/Weiterbildung

Gibt jährlich Weiterbildungen, es wird sehr darauf geachtet, dass hier jeder "seine" Weiterbildung bekommt. Dauert leider etwas lange bis es endlich soweit ist, teils erst Ende des laufenden Jahres. Die Firma ist sehr darauf bedacht sich persönlich/fachlich weiterzuentwickeln. Stillstand wird nicht gefördert, das ist auch gut so, nur die Umsetzung stockt noch etwas.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter sind denke ich ok, da es kein Tarifvertrag gibt muss jeder selbst für seine Gehaltserhöhung kämpfen und Leistung bringen, freiwillig kommt hier nix. Ansonsten gibt es viele Sozialleistungen, der Urlaub wurde auf 28 Tage im Jahr angehoben, HVV Profiticket Zuschuss, BAV Zuschuss, Obst, Getränke, Fitnessvergünstigungen, schön wäre hier wenn es 30 Tage Urlaub geben würde und man jährlich eine automatische Gehaltserhöhung bekommt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ja, hier gibt es Fair Trade Tee, Bio Obst (glaube ich), es wird angehalten wenig zu drucken (Digitalagentur eben ;-), es werden Elektro Pool und Elektro Dienstwagen angeboten, und auch sonst wird sich sehr dafür interessiert und angehalten bei Reisen, wenn es machbar ist, auf Flüge zu verzichten. Hier ist sicherlich noch Luft nach oben, aber es werden die Augen nicht davor verschlossen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen arbeiten viel und gut zusammen. Gerade in Projektteams enorm wichtig. Hier wird keiner gemobbt oder bei Problemen direkt miteinander gesprochen. Es gibt sogar Vertrauensmitarbeiter an allen Standorten für den Fall der Fälle, dass jemand sein Problem nicht mit der Personalabteilung oder dem Vorgesetzten besprechen möchte.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier werden auch ältere Mitarbeiter eingestellt und nicht besser oder schlechter behandelt. Absolut fair alles. Zumindest was ich so mitbekomme. Es heisst nicht umsonst HIRSCHTEC Family. Jeder ist willkommen, unabhängig Alter, Geschlecht und Herkunft.

Vorgesetztenverhalten

Kommt drauf an wen man hat. Viele junge, neue Führungskräfte, teils "überfordert" oder überlastet, so dass hier ganz sicher Ausbaubedarf ist. Wertschätzung und Lob kann auch nie schaden. Denke hier sollten mehr Weiterbildungen erfolgen, speziell fokussiert auf die Führungskräfte in der Entwicklung und der Förderung und Motivation der Team Mitarbeiter.

Arbeitsbedingungen

Alles TOP, fühle mich sehr wohl. Hell, groß (neue Fläche; somit hat sich die Fläche verdoppelt, dadurch viel mehr Platz und ausreichend Arbeitsplätze; war vorher doch manchmal sehr eng, weil so viele, neue Mitarbeiter hinzu kamen in 2018), alles freundlich/nett gestaltet, modern, wirkt für manchen vielleicht etwas "clean" aber die CI wünscht ein sehr klares Bild, muss ja nicht jeder mögen. Moderne Technik, gute Ausstattung (Mac Books, iphone), höhenverstellbare Tische, also wer hier meckert, der hat noch nichts Anderes erlebt oder gesehen, wo alles aus den 80er Jahren noch ist oder man in dunklen, muffigen Waben sitzt. Die offene Arbeitsfläche ist etwas störend, wenn viel los ist, aber es gibt auch genug Konferenzräume oder Rückzugsorte. Das einzige was echt "stört" ist, wenn es im Sommer sehr warm wird, dann geht man fast ein, weil keine Klimaanlage vorhanden ist und nur 1 oder 2 Ventilatoren vorhanden sind. Es gibt sogar "Hitzefrei" und man darf von Zuhause aus arbeiten mit Genehmigung. Aber grundsätzlich machbar/erlaubt.

Kommunikation

Gerade die Kommunikation Führungskraft-Mitarbeiter kann noch besser werden. Hier fehlt es manchmal an Infos. Ansonsten alles sehr transparent und es finden regelmäßig Agenturtage statt wo sämtliche News erläutert werden. Manchmal ist es schwierig an alle benötigten Infos für seine Arbeit zu kommen.

Gleichberechtigung

Keine Benachteiligung und absolute Gleichberechtigung. Förderung von Frauen in Führungspositionen. Durchschnittsalter um die 35.

Interessante Aufgaben

Spannendes Gebiet, stetige Weiterentwicklung, man kann definitiv seine Ideen mit einbringen und mitgestalten.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN