HiScout GmbH als Arbeitgeber

  • Berlin, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

18 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 4,5
Score-Details

18 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Die Kommunikation war sehr unkompliziert. Das GesprÀch war professionell, freundlich und respektvoll.

4,3
Bewerber/inHat sich 2020 bei HiScout GmbH als Product Owner Management-Modul beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

VerbesserungsvorschlÀge

Da fÀllt mir nicht viel ein. Ich war sehr zufrieden vom GesprÀch mit dem/der Personalmitarbeiter/in bis zum Mitarbeiter aus der Fachabteilung. Ehrlich interessierte und tiefgehende Fragen. Dabei stets sachlich und angemessen.


ErklÀrung der weiteren Schritte

ProfessionalitÀt des GesprÀchs

Zufriedenstellende Reaktion

WertschÀtzende Behandlung

VollstÀndigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme AtmosphÀre

Schnelle Antwort

Ein transparenter Prozess, der das gesamte Team mit einbezieht

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2020 bei HiScout GmbH als Werksstudent/in beworben und eine Zusage erhalten.

VerbesserungsvorschlÀge

Trotz Corona lief der Prozess so schnell und persönlich wie nur irgendwie möglich ab. Es wurde jederzeit klar der aktuelle Status sowie das Weitere Vorgehen kommuniziert und die GesprÀche waren sehr angenehm. Daher habe ich keine VerbesserungsvorschlÀge.

Bewerbungsfragen

  • Insbesondere im dritten GesprĂ€ch, wo man das Team trifft (durch Corona via Videokonferenz), kamen einige Frage zu persönlichen Interessen und Hobbys. Auch wo die Interessen in der Fachrichtung liegen bzw. wo man eigene StĂ€rken sieht.
  • Mit Fragen zum Werdegang muss in allen drei Interviews gerechnet werden. Im ersten GesprĂ€ch geht es ausschließlich um den bisherigen Werdegang, dem Erwartungsbild der eigenen TĂ€tigkeit bei HiScout sowie Fragen zur Arbeit im Team: in welchen TeamgrĂ¶ĂŸen hat man bereits gearbeitet, wie wurden Konflikte gelöst, welchen Mehrwert kann man einem Team beisteuern etc. .
  • Im zweiten GesprĂ€ch wird die Rolle bei HiScout konkretisiert und es wird geprĂŒft wo man seine fachlichen StĂ€rken sieht bzw. welche Erfahrung man bereits mitbringt.
  • Im dritten und letzten Interview liegt den potenziellen Kollegen der eigene Lebenslauf vor, so dass auch hier definitiv mit Fragen zur Vita zu rechnen ist.
  • Alles in allem steht die Teamarbeit im Fokus. Das wird insbesondere dadurch deutlich dass das Team im dritten Interview mitentscheidet ob man der neue Kollege wird oder nicht. Auf Standardfragen wie "Wieso hast du dich fĂŒr HiScout entschieden?" soltle man in allen drei Stufen eine gute Anwort parat haben.

ErklÀrung der weiteren Schritte

ProfessionalitÀt des GesprÀchs

Zufriedenstellende Reaktion

WertschÀtzende Behandlung

VollstÀndigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme AtmosphÀre

Schnelle Antwort

Ein transparenter Prozess, der das gesamte Team mit einbezieht

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2020 bei HiScout GmbH als Werksstudent/in beworben und eine Zusage erhalten.

VerbesserungsvorschlÀge

Trotz Corona lief der Prozess so schnell und persönlich wie nur irgendwie möglich ab. Es wurde jederzeit klar der aktuelle Status sowie das Weitere Vorgehen kommuniziert und die GesprÀche waren sehr angenehm. Daher habe ich keine VerbesserungsvorschlÀge.

Bewerbungsfragen

  • Insbesondere im dritten GesprĂ€ch, wo man das Team trifft (durch Corona via Videokonferenz), kamen einige Frage zu persönlichen Interessen und Hobbys. Auch wo die Interessen in der Fachrichtung liegen bzw. wo man eigene StĂ€rken sieht.
  • Mit Fragen zum Werdegang muss in allen drei Interviews gerechnet werden. Im ersten GesprĂ€ch geht es ausschließlich um den bisherigen Werdegang, dem Erwartungsbild der eigenen TĂ€tigkeit bei HiScout sowie Fragen zur Arbeit im Team: in welchen TeamgrĂ¶ĂŸen hat man bereits gearbeitet, wie wurden Konflikte gelöst, welchen Mehrwert kann man einem Team beisteuern etc. .
  • Im zweiten GesprĂ€ch wird die Rolle bei HiScout konkretisiert und es wird geprĂŒft wo man seine fachlichen StĂ€rken sieht bzw. welche Erfahrung man bereits mitbringt.
  • Im dritten und letzten Interview liegt den potenziellen Kollegen der eigene Lebenslauf vor, so dass auch hier definitiv mit Fragen zur Vita zu rechnen ist.
  • Alles in allem steht die Teamarbeit im Fokus. Das wird insbesondere dadurch deutlich dass das Team im dritten Interview mitentscheidet ob man der neue Kollege wird oder nicht. Auf Standardfragen wie "Wieso hast du dich fĂŒr HiScout entschieden?" soltle man in allen drei Stufen eine gute Anwort parat haben.

ErklÀrung der weiteren Schritte

ProfessionalitÀt des GesprÀchs

Zufriedenstellende Reaktion

WertschÀtzende Behandlung

VollstÀndigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme AtmosphÀre

Schnelle Antwort

Die angenehmste und persönlichste Bewerbung seit langem.

4,8
Zusage
Bewerber/inHat sich 2019 bei HiScout GmbH als Projektassistenz beworben und eine Zusage erhalten.

VerbesserungsvorschlÀge

Mein einziger Verbesserungsvorschlag wĂ€re das BewerbungsgesprĂ€ch vor Ort durchzufĂŒhren, falls dies keine UmstĂ€nde bereitet. So können VerstĂ€ndigungsprobleme aufgrund von schlechtem Netz vermieden werden.

Bewerbungsfragen

  • Ich wurde gebeten meine Person vorzustellen. Nach meiner Vorstellung wurden Fragen in Bezug auf diese gestellt bzw. nach Beispielsituationen aus naher Vergangengeut gefragt.
  • Es wurden Fragen zu meinen bisherigen Erfahrungen beispielsweise aus studentischen Initiativen gestellt.
  • Generell wurden keine "fiesen" Fragen gestellt. Wohl wurden situative Fragen gestellt (Was wĂŒrdest du tun, wenn..) und zum Schluss kam die Frage auf, ob ich Hunde möge, da eine Teamkollegin ihren Hund zur Arbeit mitbringt.

ErklÀrung der weiteren Schritte

ProfessionalitÀt des GesprÀchs

Zufriedenstellende Reaktion

WertschÀtzende Behandlung

VollstÀndigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme AtmosphÀre

Schnelle Antwort

Professioneller Bewerbungsprozess, interessante GesprÀche, wertschÀtzende AtmosphÀre

4,8
Zusage
Bewerber/inHat sich 2019 bei HiScout GmbH als Senior IT-Projektmanager beworben und eine Zusage erhalten.

VerbesserungsvorschlÀge

Besonders positiv fand ich, dass im Bewerbungsprozess Gelegenheit gegeben wurde, sowohl das Produkt als auch die Teammitglieder kennenzulernen. Die GesprĂ€che fanden in angenehmer AtmosphĂ€re mit genĂŒgend Zeit fĂŒr Nachfragen statt.


ErklÀrung der weiteren Schritte

ProfessionalitÀt des GesprÀchs

Zufriedenstellende Reaktion

WertschÀtzende Behandlung

VollstÀndigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme AtmosphÀre

Schnelle Antwort

Bewerbung & VorstellungsgesprÀch, schlank, transparent und verbindlich

4,3
Zusage
Bewerber/inHat sich 2017 bei HiScout GmbH beworben und eine Zusage erhalten.

VerbesserungsvorschlÀge

Die HiScout hat aktiv das Verfahren gefĂŒhrt, viel Wert auf das persönliche Kennenlernen gelegt und die fachliche Eignung in motivierende ZusammenhĂ€nge gebracht.


ErklÀrung der weiteren Schritte

ProfessionalitÀt des GesprÀchs

Zufriedenstellende Reaktion

WertschÀtzende Behandlung

VollstÀndigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme AtmosphÀre

Schnelle Antwort

Nachhaltiger Bewerbungsprozess

4,8
Zusage
Bewerber/inHat sich 2016 bei HiScout GmbH beworben und eine Zusage erhalten.

VerbesserungsvorschlÀge

Bereits im Bewerbungsprozes wird schnell klar, dass HiScout eine langfristige ausgerichtete Personalpolitik verfolgt. Ich als Bewerber hatte jederzeit das GefĂŒhl wertschĂ€tzend behandelt zu werden. In den GesprĂ€chen (ErstgesprĂ€ch mit dem Management, ZweitgesprĂ€ch mit dem Team) zeigt sich bereits, dass bei HiScout eine offene Kommunikationskultur gelebt wird. Da letztendlich das Team ĂŒber Einstellung/Nichteinstellung entscheidet entsteht beidseitig ein sehr gutes GefĂŒhl des Zusammenpassens.

Bewerbungsfragen

  • Fragen zielen vor allem auf die persönliche Eignung fĂŒr das Arbeiten in agilen Team.
  • Es wird explizit nach Erfahrungen mit agilen Methoden gefragt, entscheidend sind aber die persönlichen Voraussetzungen.

ErklÀrung der weiteren Schritte

ProfessionalitÀt des GesprÀchs

Zufriedenstellende Reaktion

WertschÀtzende Behandlung

VollstÀndigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme AtmosphÀre

Schnelle Antwort

Schnell und anders

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2016 bei HiScout GmbH beworben und eine Zusage erhalten.

VerbesserungsvorschlÀge

Tolles und unglaublich schnelles Bewerbungsverfahren!
Beim 1. GesprĂ€ch wird ein genereller Eindruck erlangt ob man zur Firma passt. Sollte dies der Fall sein, wird man zu einem 2. GesprĂ€ch eingeladen, bei dem dann das Team anwesend ist und man sich "beriechen" kann. Auch ist es genau dieses Team, welches die Entscheidung zur Einstellung abgibt und nicht nur der FĂŒhrungskreis.
Vom Abschicken der Bewerbung bis hin zur Vertragsunterzeichnung vergingen nur ca. 3 Wochen.


ErklÀrung der weiteren Schritte

ProfessionalitÀt des GesprÀchs

Zufriedenstellende Reaktion

WertschÀtzende Behandlung

VollstÀndigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme AtmosphÀre

Schnelle Antwort

Flexible

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2016 bei HiScout GmbH als Consultant beworben und eine Zusage erhalten.

VerbesserungsvorschlÀge

Super

Bewerbungsfragen

  • Familie, Reisebereitschaft, Fremdsprachkenntnisse
  • Studiengangwechsel

ErklÀrung der weiteren Schritte

ProfessionalitÀt des GesprÀchs

Zufriedenstellende Reaktion

WertschÀtzende Behandlung

VollstÀndigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme AtmosphÀre

Schnelle Antwort

Von Bewerbung abschicken bis Arbeitsvertrag nur 16 Tage

4,5
Zusage
Bewerber/inHat sich 2016 bei HiScout GmbH als IT-Projektleiter beworben und eine Zusage erhalten.

VerbesserungsvorschlÀge

Beispiellose Schnelligkeit, am Tag an welchem ich die Bewerbung per E-Mail verschickt habe wurde ich zurĂŒckgerufen und es wurde ein erster Termin vereinbart, das erste BewerbungsgesprĂ€ch lief locker mit dem GeschĂ€ftsfĂŒhrer und seiner Assistenz/Personal statt, danach folgte ein zweite GesprĂ€ch welches ĂŒberwiegend aus einem TeamgesprĂ€ch bestand in welchem mich das Team geprĂŒft hat ob ich zu ihm passe oder nicht, im Nachhinhein habe ich auch erfahren dass das Team ĂŒber meine Einstellung entschieden hat und nicht der GeschĂ€ftsfĂŒhrer


ErklÀrung der weiteren Schritte

ProfessionalitÀt des GesprÀchs

Zufriedenstellende Reaktion

WertschÀtzende Behandlung

VollstÀndigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme AtmosphÀre

Schnelle Antwort

Mehr Bewertungen lesen