Workplace insights that matter.

Login
HIWIN GmbH Logo

HIWIN 
GmbH
Bewertungen

39 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 43%
Score-Details

39 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

16 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 21 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von HIWIN GmbH ├╝ber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

R├╝ckblickend durchaus positiv

3,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Menschen, gute Produkte, man ist stets bem├╝ht sich zu verbessern.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Einige Prozesse sind verbesserungsf├Ąhig um den Mitarbeitern den Job zu erleichtern (aber daran arbeitet man ja...)

Verbesserungsvorschl├Ąge

- Einf├╝hrung Intranet
- Homeoffice, flexiblere Arbeitszeiten
- Weiterbildungsm├Âglichkeiten anbieten (Sprachkurse, Excel Schulungen usw.)

Arbeitsatmosph├Ąre

Der Umgang der Mitarbeiter untereinander ist ├╝berwiegend sehr freundlich. Das Verh├Ąltnis von Vorgesetzten zu Mitarbeitern habe ich als ├╝berwiegend gut empfunden. Wenn ein Lob angebracht ist wird das von dem einen oder andern Vorgesetzten auch mal kommuniziert. Ebenso wenn etwas nicht in Ordnung ist.

Image

Die meisten Mitarbeiter sind stolz auf die Firma und k├Ânnen dies aus meiner Sicht auch sein. Dass einiges verlangt wird ist allen bewusst.
Entsprechend w├╝nschen sich viele auch eine bessere Bezahlung.

Work-Life-Balance

Das vorhandene Gleitzeitmodell k├Ânnte noch verbessert werden um etwas mehr Flexibilit├Ąt f├╝r die Mitarbeiter zu schaffen. Urlaubsantr├Ąge werden in der Regel wunschgem├Ą├č genehmigt. Dadurch dass die Mitarbeiter sehr motiviert sind kommt schon eine gewisse Gruppendynamik auf welche auch mal f├╝r l├Ąngere Arbeitstage sorgt.

Karriere/Weiterbildung

Um Mitarbeiter beim beruflichen Aufstieg zu f├Ârdern k├Ânnte mehr getan werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Mein Gehalt lag im durchschnittlichen Bereich f├╝r die T├Ątigkeit.
Das Gehalt kommt immer p├╝nktlich.
Weihnachts- und Urlaubsgeld gab es immer

Umwelt-/Sozialbewusstsein

3 Sterne da mir hier die Kenntnis fehlt.

Kollegenzusammenhalt

Bei HIWIN herrscht ein besonderer Zusammenhalt zwischen den Mitarbeitern. Die meisten sind sehr motiviert. Man zieht an einem Strang, informiert und unterst├╝tzt sich gegenseitig. Dieses gilt es hervorzuheben,

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Absolut einwandfrei.

Vorgesetztenverhalten

Wenn Konflikte vorkommen, kann man ├╝ber alles reden. Normalerweise ist am Ende wieder alles gut.
Der Mitarbeiter wird geh├Ârt, jedoch sind Entscheidungen nicht immer nachvollziehbar.

Arbeitsbedingungen

Top moderne ergonomische Arbeitspl├Ątze. Im Neubau bestes Raumklima, ruhige Arbeitsatmosph├Ąre.

Kommunikation

├ťber wichtige Informationen wird man wenn sie spruchreif sind meist m├╝ndlich informiert.
Vielleicht k├Ânnte man Informationen ├╝ber z.B. ein Intranet teilen um mehr Transparenz herzustellen und die Informationen schwarz auf wei├č nachlesen zu k├Ânnen.

Gleichberechtigung

Denke ich ist voll gegeben.

Interessante Aufgaben

Aus meiner Sicht war die Arbeitsbelastung gerecht verteilt. Die Kollegen sind hilfsbereit, wenn man mal au├čergew├Âhnlich viel mehr zu tun hat wird man auch unterst├╝tz.

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter,

wir freuen uns, dass Sie sich die Zeit genommen haben um diese gute Bewertung abzugeben.

Feedback in jeglicher Form ist f├╝r uns immer wichtig und eine M├Âglichkeit uns zu verbessern.

Wir versuchen uns stetig weiterzuentwickeln und wie Sie vielleicht noch mitbekommen haben, gibt es seit Ende letzten Jahres unsere Mitarbeiter-App ÔÇ×wINsideÔÇť. Langfristig ist unser Ziel die Plattform zu bef├╝llen und als festes Tool zu etablieren, um die Mitarbeiter bestm├Âglich zu informieren.

F├╝r Ihre private und berufliche Zukunft w├╝nschen wir Ihnen weiterhin alles Gute!

Hier wird es nie langweilig!

4,5
Empfohlen
Ex-F├╝hrungskraft / ManagementHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wof├╝r m├Âchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Schnelle/sofortige Reaktion und strikte Umsetzung der empfohlenen Ma├čnahmen.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Nichts.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst├╝tzen?

Aus meiner Sicht wird bereits alles M├Âglich gemacht.

Arbeitsatmosph├Ąre

Extrem nette und hilfsbereite Kollegen und Chefs! Habe mir sehr wohl gef├╝hlt und werde sie sehr vermissen.

Image

Das Unternehmen legt viel Wert auf Image und hat es geschafft, sein Image kontinuierlich zu steigern. Und das nicht nur durch viele Messeteilnahmen, sondern auch durch Qualit├Ątsma├čnahmen, Produktneuentwicklungen, Produktverbesserungen, Verbesserung der Lieferperformance etc.

Work-Life-Balance

Das Unternehmen will weiter wachsen und die Nr. 1 werden. Von nichts kommt nichts. Wer beabsichtigt, eine ruhige Kugel im Vertrieb zu schieben, ist hier fehl am Platze. Aber ich denke, kaum ein Au├čendienstler mit Herzblut erwartet einen 9 to 5 Job.

Karriere/Weiterbildung

Habe regelm├Ą├čig an inner- und au├čenbetrieblichen Weiterbildungen teilgenommen. Da k├Ânnte das Unternehmen noch mehr machen, das wei├č man aber auch. Und letztlich ist es auch eine Frage der Kapazit├Ąt.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich wurde leistungsgerecht entlohnt und zwar ├╝bertariflich. Im Au├čendienst ist das Gehalt nat├╝rlich auch Verhandlungssache.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Aus meiner Sicht gibt es hier keinen Anlass zur Kritik.

Kollegenzusammenhalt

Top! Insbesondere meine Au├čendienstkollegen aus AHUSI vermisse ich jetzt schon, genauso die Kollegen im technischen und kaufm├Ąnnischen Innendienst.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Zu den ├Ąlteren Kollegen z├Ąhlte wohl auch ich und f├╝hlte mich nie diskriminiert. Das Verh├Ąltnis zu den vielen jungen Kollegen war top!

Vorgesetztenverhalten

Klar hat es auch mal gekracht und man f├╝hlte sich ungerecht behandelt. Oder der Vorgesetzte hat sich nicht diplomatisch ausgedr├╝ckt oder war launisch. Das hat man aber anschlie├čend gekl├Ąrt. Und dann war es wieder gut. Insgesamt ein sehr fairer Umgang.

Arbeitsbedingungen

Wundersch├Ânes und modernes Werk in Offenburg.
Lediglich die Dienstwagen - f├╝r den Au├čendienstler eines der wichtigsten Arbeitsmittel - sollten ├Âfter erneuert werden. Andere Arbeitgeber bieten alle 3 Jahre ein neues Fahrzeug. Wer gro├čen Wert auf das Auto legt, muss dies bedenken.

Kommunikation

In gro├čer Runde sollte die Kommunikation offener sein. Im 4- oder 6 Augengespr├Ąch kann man aber auch ganz offen mit den Chefs diskutieren, ohne Nachteile bef├╝rchten zu m├╝ssen.

Gleichberechtigung

Benachteiligungen habe ich nie erlebt.

Interessante Aufgaben

Das Unternehmen entwickelt sich permanent weiter, es werden immer wieder neue Produkte auf den Markt gebracht. Auch so wird das Wachstum erm├Âglicht. Ich empfand es als hochspannend.

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber ehemaliger Mitarbeiter,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns Ihr Feedback mitzuteilen. Es freut mich, dass Sie sich bei uns wohlgef├╝hlt haben und Sie viele Aspekte Ihres T├Ątigkeitsbereichs positiv hervorheben.
Sch├Ân, dass Sie den Zusammenhalt innerhalb des Kollegenkreises als positiv empfanden und sich bei uns wohlgef├╝hlt haben. Herzlichen Dank f├╝r Ihre Zeit und Mitarbeit bei uns.

Wir w├╝nschen Ihnen f├╝r die Zukunft weiterhin alles Gute!

Eigene Erfahrung / Sichtweise

2,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wof├╝r m├Âchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Es wurde schnell reagiert und Informiert.
Die Mitarbeiter werden ausreichend ├╝ber aktuelle Sitationen innerhalb des Betriebes infromiert.
Es wird darauf Wert gelegt das sich Mitarbeiter an die aktuelle Situation und Ma├čnahmen halten.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

-

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst├╝tzen?

Es wird gen├╝gend getan damit die Mitarbeiter gesch├╝zt sind.
Hier wird Vorbildlich gehandelt.

Arbeitsatmosph├Ąre

Die Arbeitsatmosph├Ąre ist grunds├Ątzlich gut, Unstimmigkeiten gibts ├╝berall.

Image

F├╝r das Image ist keine Betrag zu hoch und kein Aufwand zu gro├č.
Steht an erster Stelle.

Work-Life-Balance

Durch die Gleitzeit ist eine kleine Work-Life-Balance gegeben jedoch ist hier kein gro├čer Spielraum.
Durch die aktuelle Sitation wurde Homeoffice eingerichtet und ist hoffentlich auch f├╝r die Zukunft eine Option.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen gibt es, allerdings f├╝r viele Kollegen und Kolleginnen nicht.
Besonders weibliche Mitarbeiter werden nicht ausreichend weitergebildet,
Investitionen werden hier nicht als Sinnvoll angesehen.

Gehalt/Sozialleistungen

Hier arbeitet kaum jemand um viel Geld zu verdienen, leider ist die Bezahlung m├Ą├čig bis schlecht.
Au├čertarifliche Gehalterh├Âhungen sind selten hier entscheidet oftmals die Sympathie.
Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld ist gegeben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier ist noch Verbesserungesbedarf, die M├╝lltrennung ist immernoch nicht 100 %.
Ansonsten ist viel f├╝r die Umwelt und die Natur gemacht worden.
Es wird an der Nachhaltigkeit gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

der Kollegenzusammenhalt ist gegeben, Schwarze Schafe gibt es ├╝berall.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Es wird gut mit ├Ąlteren Kollegen umgegangen und es wird auch darauf Wert gelegt das das Arbeitsumfeld entprechend ausger├╝stet ist wenn es hierf├╝r Bedarf gibt.

Vorgesetztenverhalten

handeln oftmals emotional und voreingenommen.
Sympathie enscheidet.
Die Professionalit├Ąt l├Ąsst zu oft, zu w├╝nschen.

Arbeitsbedingungen

Im Werk 1 wie auch im Werk 2 wurde darauf Wert gelegt das Arbeitsumfeld angenehm zu gestalten.
Es wird kostenloses Wasser angeboten und ein Esszimmer mit Terasse und Mittagessenbestellservice ist gegeben.
In den B├╝ror├Ąumen:
gibt es h├Âhenverstellbare Tische und Teppiche somit ist ein angenehmes Arbeitsumfeld gegeben.

Kommunikation

DIe Kommunitkation unter den Mitarbeitern ist gut ,es bedarf nat├╝rlich immer an Verbesserung

Gleichberechtigung

die Gleichberechtigung l├Ąsst teilweise zu w├╝nschen, hier wird doch oftmals klar das weibliche Kolleginnen nachteilig behandelt werden.

Interessante Aufgaben

Wenn man Motiviert ist und Herauforderungen sucht bekommt man diese auch.

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank f├╝r Ihre differenzierte Bewertung und die Zeit, die sich sich daf├╝r genommen haben. Es freut uns, dass Sie viele Aspekte positiv hervorheben konnten. Ihre kritischen Anmerkungen nehmen wir ebenfalls ernst - insbesondere das Vorgesetztenverhalten und der Umgang mit den weiblichen Mitarbeiterinnen.

Nat├╝rlich ist immer Luft nach oben und ich versichere Ihnen, dass wir uns weiter bem├╝hen uns zu verbessern. Hier bin ich auch offen f├╝r Ihre Vorschl├Ąge und biete Ihnen gerne an, sich direkt bei mir zu melden um Verbesserungsm├Âglichkeiten zu besprechen.

Sehr schlechter Vertrieb, der nur ├╝ber Masse abgewickelt werden soll. Produktkenntnisse sind ├╝berhaupt nicht erw├╝nscht

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosph├Ąre

Sehr hoher Druck auf den Au├čendienst! Immer mehr Kundenbesuche werden gefordert, obwohl manchmal mehr Qualit├Ąt bei den Terminen auch aus Kundensicht w├╝nschenswert w├Ąre. Kein Verst├Ąndnis von F├╝hrungskr├Ąften!

Image

Der Wille ist da, dennoch wird dieses durch Kleinigkeiten wie z.B den Firmenwagen-Modell zu Nichte gemacht.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung ist nicht gew├╝nscht. Schulungen Fehlanzeige. Wieso Mitarbeiter nicht einfach unterst├╝tzen und f├Ârdern, wenn Sie gewillt sind.

Gehalt/Sozialleistungen

Es wird immer versucht den Lohn klein zu halten

Kollegenzusammenhalt

Kollegen sind immer von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich.

Arbeitsbedingungen

Die Gesch├Ąftsw├Ągen sind sehr alt ( im Schnitt Baujahr 2015). Diese werden teilweise sogar bis 200.000 Kilometer gefahren. Sehr oft wird man wegen dieser Firmenw├Ągen aus Kundensicht bel├Ąchelt. Selbst wenn man mal in den Genuss von einer Neukonfiguration kommen sollte, ist man an 3 Modellen gebunden und hat keine M├Âglichkeit, sein Wunschmodell zu konfigurieren. Wieso will man sein Image bei Kundenbesuche mit solch einen Firmenwagen-Modell zerst├Âren lassen?
Wie soll denn Vertrieb Spa├č machen, wenn man sein ÔÇ×wichtigstes WerkzeugÔÇť, in dem man aus Sicht der F├╝hrungskraft 08h am Tag unterwegs sein soll, nicht frei w├Ąhlen kann und selbst die Kunden sich die Frage stellen, ob wir denn kein Firmenwagen selbst konfigurieren und diesen frei w├Ąhlen k├Ânnen...
An Hand dieses Beispiels l├Ąsst sich schon deuten, dass der Au├čendienst die Firma nicht repr├Ąsentieren soll.

Kommunikation

Informationen muss man sich immer selbst besorgen


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter,

wir bedanken uns f├╝r Ihr Feedback, auch wenn es f├╝r unser Unternehmen negativ ausf├Ąllt.

Ihre Kritik nehmen wir sehr ernst, denn das Bild, das Sie zeichnen, widerspricht in vielerlei Hinsicht unserer Vorstellung von der Arbeitsumgebung, die wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten m├Âchten.

Gerne h├Ątten wir uns Ihren einzelnen Punkten aktiv in einem pers├Ânlichen Gespr├Ąch angenommen um Ihre Arbeitsbedingungen bei uns zu verbessern. Da Sie uns zwischenzeitlich verlassen haben, hoffen wir, dass Sie auch die positiven Seiten in Erinnerung behalten haben und w├╝nschen Ihnen f├╝r Ihre Zukunft alles Gute.

Hiwin eine Arbeitgeber der bewegt

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Wof├╝r m├Âchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Gute Weiterbildung ,nette Kollegen ,Gehalt immer p├╝nktlich,Firmenentwicklung sehr positiv, Gesch├Ąftsf├╝hrung vorrausschauend.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

In der Produktion zu viel Schichtleiter

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst├╝tzen?

F├╝r mich ich kann ich sagen das mein Arbeitsverh├Ąltnis Leistungsgerecht und sozial ist.


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

vielen Dank f├╝r Ihre positive Bewertung. Sch├Ân, dass Sie den Zusammenhalt innerhalb des Kollegenkreises als positiv empfinden und sich bei uns wohlf├╝hlen.

Wir w├╝nschen Ihnen weiterhin eine gute Zeit und spannende Aufgaben.

Was will man mehr.

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Wof├╝r m├Âchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Es wird alles versucht Corona von den Mitarbeitern und der Firma fernzuhalten. Ob Home Office, Desinfektion,...

Wo siehst du Chancen f├╝r deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Man sollte sie angeordneten Punkte noch sch├Ąrfer kontrollieren.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst├╝tzen?

Nichts. Es wir alles m├Âgliche getan um die Situation bestm├Âglich im Griff zu haben.

Kommunikation

K├Ânnte manchmal besser sein.


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

wir freuen uns ├╝ber Ihre positive Bewertung auf kununu. Wir sind in einem stetigen Weiterentwicklungsprozess und das schlie├čt neben unseren Produkten nat├╝rlich auch unsere internen und externen Kommunikationsprozesse ein. Bei Problemen in der Kommunikation steht Ihnen Ihr Vorgesetzter oder ich gerne f├╝r einen Austausch, Anregungen aber auch Kritiken zur Verf├╝gung. Ich w├╝rde mich ├╝ber ein Gespr├Ąch mit Ihnen sehr freuen.

Guter Arbeitgeber

3,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Jeder in der Firma wird gesch├Ątzt und kann etwas bewirken.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Team- und Schichtleiter sollten nach Ihren F├╝hrungsqualit├Ąten ausgew├Ąhlt werden.

Arbeitsatmosph├Ąre

Gutes Betriebsklima.

Gehalt/Sozialleistungen

gibt einige Zusatzleistungen

Kollegenzusammenhalt

Man wird gut ins Team integriert

Vorgesetztenverhalten

Ich hab nur gute Erfahrungen gemacht. In der ein oder anderen Abteilung h├Ątte ich mir jedoch nicht vorstellen k├Ânnen zu arbeiten.

Arbeitsbedingungen

Moderner und ergonomischer Arbeitsplatz

Interessante Aufgaben

Kann manchmal etwas eint├Ânig werden


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Vielen Dank f├╝r Ihre gute Bewertung!
Dar├╝ber freuen wir uns.

Sehr guter und fairer Arbeitgeber.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man wird immer angeh├Ârt egal wie klein man in der Firma ist.

Arbeitsatmosph├Ąre

Man ist nicht immer einer Meinung aber genau das bringt eine Firma immer voran. So k├Ânnen die besten Ideen entstehen.

Kollegenzusammenhalt

Das Betriebsklima ist einwandfrei.

Vorgesetztenverhalten

Meistens immer fair. Die Vorgesetzten k├Ânnen auch Kritik aushalten und arbeiten dann zusammen immer an einer L├Âsung.

Arbeitsbedingungen

Ordentliche Umgebung und immer am weiter entwickeln.

Kommunikation

Immer freundlich.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ich freue mich, dass Sie so zufrieden mit uns sind. Nach mach schlechter Bewertung, die wir erhalten haben, freue ich mich, wie gut Sie uns bewerten.
Insbesondere Ihre Bewertung zum Vorgesetztenverhalten und der Arbeitsatmosph├Ąre entspricht meiner Wahrnehmung. Nat├╝rlich ist meine Wahrnehmung nicht objektiv. Eigenes Empfinden ist immer subjektiv.

Ich freue mich, dass Sie f├╝r uns arbeiten und gehe fest davon aus, dass Sie es mich wissen lassen, wenn es mal nicht gut l├Ąuft.

Mehr schein als sein

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Events

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben. Mehr muss man nicht sagen oder ?

Verbesserungsvorschl├Ąge

Neue Schicht und Teamleiter
Auch mal auf normal Angestellte h├Âren.

Arbeitsatmosph├Ąre

Ich w├╝rde hier am Liebsten 0 Sterne geben aber leider geht das nicht. Schichtleiter denken sie w├Ąren etwas besseres. Sie haben ihren Beruf nicht mal gelernt und wenn es um fragen ums Fach geht, wissen sie meist nicht weiter und fragen dann die Angestellten. Danach rennen sie zum Vorgesetzten und sagen nat├╝rlich das sie das alles gewusst haben. Alle in einer H├Âheren Position denken sie w├Ąren etwas besseres.

Image

Au├čen hui innen Pfui passt hier am besten hin. Nach au├čen macht die Firma einen guten eindruck aber es ist mehr schein als sein.

Work-Life-Balance

Es dauert schon mal 1 bis 2 Monate, bis man Bescheid weid ob der Urlaub klar geht oder nicht. Kommt auch ganz darauf an ob der Vorgesetzte einen mag oder nicht.

Gearbeitet wird im Schichtbetrieb Fr├╝h und Sp├Ąt.

Was jemand Privat macht interessiert hier keinen. Demnach wird darauf auch keine R├╝cksicht genommen.

Karriere/Weiterbildung

Die Firma unterst├╝tzt einen hier nur in was Arbeitszeiten angeht. Sonst leider nicht.

Gehalt/Sozialleistungen

Gelernte Fachkr├Ąfte werden mit sehr wenig Lohn abgestempelt. Die ungelernten Schicht und Teamleiter werden hier bevorzugt. Gejalt kommt immer P├╝nktlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gemischte Abf├Ąlle sind hier in der Regel normal.

Kollegenzusammenhalt

Anfangs sind alle nett. Danach wird alles gemeldet was geht, damit man besser da steht als andere. Manchmal denke ich die Leute gehen nur arbeiten um andere in die Pfanne zu hauen.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Kommt darauf an wer es ist aber in der Regel in Ordnung.

Vorgesetztenverhalten

Wenn man sich Gut mit den Vorgesetzten versteht wird man ganz schnell bevorzugt und die anderen werden ignoriert. Die Vorgesetzten sagen einem immer nur was man schlecht macht aber ich habe noch nie ein 'gut gemacht' oder ein Danke von jemandem geh├Ârt. Sehr unprofessionell vor allem in der Produktion.

Es sind viel zu viele Schich und Teamleiter, die den Beruf den sie aus├╝ben nicht mal gelernt haben. Diese Leute wollen einem dann erz├Ąhlen man mache etwas falsch, obwohl sie keine Ahnung von dem haben, was sie da tun.

Arbeitsbedingungen

Jeden Tag hat man Probleme mit Druckern oder Computern. Die IT bekommt es aber nicht hin, diese zu beheben und das ist echt traurig.

Kommunikation

Mann bekommt immer nur schlechtes mit und nie etwas gutes. Schulung hei├čt man macht eine schnelle powerpoint Pr├Ąsentation und das wars.

Gleichberechtigung

Gibt es bei Hiwin nicht. Mag dich der Vorgesetzte ist alles gut wenn nicht dann wird man es merken.

Interessante Aufgaben

Gibt es hier nicht. Sehr eint├Âniges Arbeiten und jeden Tag das gleiche.

Arbeitgeber-Kommentar

Ihre Bewertung ist sehr schlecht. Offenbar gibt es viele Dinge, die nicht zu Ihren Vorstellungen passen. Das tut mir leid. Auf zwei Dinge m├Âchte ich noch eingehen. Bei unserer M├╝lltrennung unterscheiden wir nicht zwischen ÔÇ×GelbÔÇť und ÔÇ×Restm├╝llÔÇť. Leider m├╝ssen wir unsere Kunststoffabf├Ąlle ├╝ber den Restm├╝ll entsorgen, da sie meistens mit Konservierungs-├ľl verunreinigt sind. Der verschwindend geringe Anteil an ÔÇ×gelbemÔÇť M├╝ll wird daher nicht gesondert behandelt.

Es freut mich, wenn Sie den Umgang mit ├Ąlteren Kollegen als richtig gut beschreiben. Uns interessiert wo Sie den gro├čen Unterschied in der Behandlung von ÔÇ×J├╝ngerenÔÇť und ÔÇ×├älterenÔÇť sehen.

In Ihrer Bewertung beschreiben Sie ein angespanntes Verh├Ąltnis zu Ihrem Vorgesetzten. Gerne w├╝rde ich dies in einem pers├Ânlichen Gespr├Ąch mit Ihnen konkretisieren.
Ein Wunsch von mir ist, dass Sie die offene T├╝r bei mir nutzen. Dann k├Ânnen wir gemeinsam lernen.

Badische Firma als R├Ądchen im asiatischen Gro├čkonzern

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nette Mitarbeiter

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

F├╝hrungsmannschaft. Da geh├Ârt ein neuer Wind rein.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Weniger F├╝hrungskr├Ąfte, mehr Vertrauen in die Mitarbeiter. Hier gibt es an jeder Ecke irgendeinen Leiter/Teamleader. Aber auch das kommt aus Asien...

Arbeitsatmosph├Ąre

Abh├Ąngig von der Abteilung und der Teamleitung. Allgemein wird aber alles ├╝berwacht und kontrolliert. Kann man so machen als asiatische Firma, passt aber nicht wirklich nach Deutschland.

Image

An dem Image wird st├Ąndig gearbeitet, damit das Unternehmen professionell und dennoch famili├Ąr wirkt. Es wird in Facebook und Youtube richtig dick aufgetragen. St├Ąndig l├Ąsst sich die Gesch├Ąftsf├╝hrung in gestellten Posen fotografieren, um die Firma im besten gr├╝nen Licht zu zeigen.
Leider spiegelt das nicht die Wahrheit von der Arbeitsatmosph├Ąre und den Produkten. Wer in der Lineartechnik versiert ist, erkennt die kopierten Produkte beim Namen und kann ├╝ber die Videos schmunzeln. Wer das Arbeitsumfeld erlebt hat, runzelt die Stirn.

Work-Life-Balance

Gibt es nicht wirklich f├╝r alle Mitarbeiter. Mehrarbeit wird erwartet da eigentlich immer etwas zu tun ist.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung bedeutet hier: Ein Mitarbeiter h├Ąlt eine PowerPoint Pr├Ąsentation und versucht mit dem wenigen firmeninternen Wissen andere Mitarbeiter zu schulen.
Karriere geht ├╝ber Vitamin B und langfristiger "Linientreue".

Gehalt/Sozialleistungen

Wenn es um eine dringend zu besetzende Position geht, hat man gute Chancen auf ein gutes Gehalt. Bekommt die Gesch├Ąftsleitung bei der Einstellung mit das man den Job ben├Âtigt, wird schlecht bezahlt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt kann ich nicht beurteilen, Sozialverhalten ist eher fragw├╝rdig. Leute die nicht passen werden sehr schnell vor die T├╝re gesetzt. Das ist nicht wirklich sozial.

Kollegenzusammenhalt

Team untereinander gut, abteilungs├╝bergreifend wird mit Ellenbogen gearbeitet und wenig kooperiert.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Positiver Punkt. Liegt sicherlich daran das die F├╝hrungsmannschaft auch langsam altert.

Vorgesetztenverhalten

Ja, das ist das gr├Â├čte Manko der Firma. Eigentlich d├╝rfte es daf├╝r nur Null Sterne geben. Der Fisch f├Ąngt nun mal am Kopf an zu stinken. F├╝hrungskr├Ąfte werden nach "Linientreue" an Ihre Positionen bef├Ârdert. Anders Denkende haben die F├╝hrungsposition nicht lange, somit bleibt die Firmenkultur der aktuellen F├╝hrungsmannschaft bis zur Rente erhalten. Und die ist:
F├╝hrung f├╝hrt, Manschaft ist still und rudert. Wieder mal 100% Asien in Offenburg.

Arbeitsbedingungen

B├╝ro Standard. Neues Geb├Ąude, aber nichts Besonderes, Gro├čraumb├╝ro. Immer Parkplatznot f├╝r Mitarbeiter. F├╝hrungsebene hat reservierte Parkpl├Ątze vor der T├╝r.

Kommunikation

Holschuld. Wer sich nicht selbst um die Informationen k├╝mmert steht bei Vorgesetzten und Kunden nicht gut da. Macht man einen Fehler erh├Ąlt man sehr schnell Feedback.

Gleichberechtigung

Das ist keine Frage von Frauen oder M├Ąnner. Es gibt Lieblinge, die bekommen etwas mehr als die Nicht-Lieblinge. Wenn man nun nicht zu den Erstgenannten geh├Ârt erf├Ąhrt man weniger Gleichberechtigung. Letztendlich entscheidet immer der Gesch├Ąftsf├╝hrer. Hat er einen guten Tag, kann man sogar etwas abseits der Firmenpolicy bekommen; wenn man Liebling ist.

Interessante Aufgaben

Die Produkte sind nicht wirklich innovativ, obwohl das immer behauptet wird. In Wahrheit kopiert die Firma Wettbewerbsprodukte und verkauft sie g├╝nstiger; Made in Taiwan. Es wird Wert auf Masse gelegt. Wachstum ├╝ber alles, daher auch hoher Druck auf die Mitarbeiter. Dieser hat sich seit dem Neubau noch versch├Ąrft, die Firma muss Leistung bringen.

Arbeitgeber-Kommentar

Ihre Bewertung beschreibt, dass Sie sich nicht wohlgef├╝hlt haben. Dies bedauern wir sehr. Unsere obere F├╝hrungsebene ist im Schnitt 50 Jahre alt. Der Durchschnitt der Menschen mit Mitarbeiterverantwortung betr├Ągt 40 Jahre und alle zusammen sind wir im Schnitt 35 Jahre alt. Der Chef mit seinen 55 Jahren ist nicht mehr der J├╝ngste, aber an Rente denkt er wohl noch lange nicht.

Dass wir ├Ąltere Menschen besser behandeln als J├╝ngere ist uns noch nicht aufgefallen. Dar├╝ber werden wir gerne nachdenken. Gerne h├Ątten wir uns zu diesem Punkt mit Ihnen ausgetauscht. Nur ein solches Gespr├Ąch gibt uns die M├Âglichkeit uns zu verbessern.

Wir geben Ihnen Recht, dass Wachstum bei uns gro├č geschrieben wird. Anders k├Ânnen wir nicht dauerhaft erfolgreich bleiben. Ob unsere Produkte so nachteilig sind, wie Sie beschreiben, wei├č unser Wettbewerb sicher recht gut. Wachstum und Erfolg sind unserer Meinung nach immer die beste Arbeitsplatzsicherung. In den letzten 20 Jahren ist uns das gut gelungen.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN