Workplace insights that matter.

Login
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin Logo

Hochschule für Technik und Wirtschaft 
Berlin
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,8Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,9Image
    • 3,6Karriere/Weiterbildung
    • 4,2Arbeitsatmosphäre
    • 3,2Kommunikation
    • 4,0Kollegenzusammenhalt
    • 4,2Work-Life-Balance
    • 3,8Vorgesetztenverhalten
    • 4,1Interessante Aufgaben
    • 4,0Arbeitsbedingungen
    • 4,0Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,0Gleichberechtigung
    • 4,4Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2011 haben 45 Mitarbeiter diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Bildung (3,7 Punkte).

Alle 45 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Arbeiten Sie an der HTW Berlin – Es gibt viele gute Gründe für Ihre Bewerbung.

Die HTW Berlin hat beinahe 14.000 Studierende und steht für ein anspruchsvolles Studium, qualifizierte Absolvent_innen und praxisnahe Forschung. Als größte Berliner Hochschule für Angewandte Wissenschaften nutzt sie die Vielfalt ihrer 70 Studiengänge in den Bereichen Technik, Informatik, Wirtschaft, Recht, Kultur und Gestaltung für eine vernetzte Zusammenarbeit. Dadurch leistet sie wissenschaftlich fundierte Beiträge zur technischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung.
Die HTW Berlin ist aber auch Arbeitgeberin von rund 850 Beschäftigten und damit quasi ein mittelständisches Unternehmen. In der Lehre und Forschung sind beinahe 300 Professor_innen tätig. In den Bereichen Technik, Service und Verwaltung wirken ca. 380 Beschäftigte. Forschungs- und Qualifikationsstellen nehmen ungefähr 175 Angestellte ein.
Pro Jahr werden rund 150 neue Positionen ausgeschrieben. Das Spektrum der Arbeitsplätze ist dabei annähernd so vielfältig wie das der 70 Studiengänge. Nur einige Beispiele: Im Rechenzentrum ist die Expertise von Informatiker_innen gefragt, die Hightech-Labore der Studiengänge benötigen gut ausgebildete Fachleute mit unterschiedlichen Qualifikationen, das International Office freut sich über interkulturelle Kompetenzen und Offenheit, die Tätigkeit im Studierendenservice bedarf großer Sorgfalt und Genauigkeit, in der Abteilung Technische Dienste wiederum sind Macher_innen willkommen. Es braucht eben viele Köpfe und Kompetenzen, um 14.000 Studierende auf ihrem Weg in die Zukunft zu begleiten.

Das erwartet Sie an der HTW Berlin
Arbeitszeitgestaltung
Flexible Arbeitszeiten helfen Ihnen, Beruf und Privatleben in Balance zu halten. Dank Telearbeit können Beschäftigte der HTW Berlin familiäre und berufliche Verantwortung miteinander verbinden.

Gesundheit am Arbeitsplatz
Ihre Gesundheit genießt Aufmerksamkeit. Es gibt Gesundheitstage und Workshops zu Haltung und Ernährung. Der Weg zu Hochschulsportkursen ist kurz, auch die sogenannte „Aktive Pause“ gehört dazu. Außerdem steht ein Betriebsarzt/eine Betriebsärztin bei arbeitsmedizinischen Fragen zur Verfügung. Von ihm/ihr können Sie sich beraten und untersuchen lassen. Sowohl auf dem Campus Treskowallee als auch auf dem Campus Wilhelminenhof können Sie in den Mensen und Cafeterien des studierendenWERK Berlin gut und preiswert essen. Es gibt traditionelle Gerichte und vegetarische bzw. vegane Kost, z.T. in Bioqualität.

Erfahrung durch Projektarbeit
An der HTW Berlin können Sie Teamarbeit in Projekten praktizieren. Das ist wichtig, denn Sie brauchen nicht nur Fachwissen, sondern wir wünschen uns, dass Sie auch fachübergreifend kommunizieren und kooperieren. Wenn Sie ihre Fachkollegen im europäischen Ausland besuchen wollen, haben Sie die Möglichkeit, dies im Rahmen des Erasmusprogramms der Europäischen Union zu tun.

Personalentwicklung
Wir haben gemeinsam mit Ihnen im Blick, welche Qualifikationen Sie benötigen, um mit den technischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen Schritt zu halten. Wir sind an Ihrer Seite, wenn es um die berufliche Weiterentwicklung geht. Dazu tragen beispielsweise unsere Inhouse-Weiterbildungen bei. Für aktuellen Input sorgen auch Professor_innen, die engen Kontakt zu ihren Branchen halten.

Familie willkommen
Arbeiten mit Kind_ern ist an der HTW Berlin kein Problem. Es gibt beispielsweise ein Familienzimmer, eine flexible Kinderbetreuung und Kinderferienbetreuung sowie eine Kindertagesstätte. Das Familienbüro berät Sie gern während der Schwangerschaft oder Elternzeit sowie im Pflegefall.

Alles barrierefrei
Die HTW Berlin ist auch eine Hochschule für Menschen mit Behinderung. Es gibt barrierefreie WCs in allen Gebäuden, Aufzüge mit Sprachansage und Brailleschrift sowie individuelle technische und personelle Unterstützung durch das Hochschulrechenzentrum.

Verschaffen Sie sich auf der Webseite einen Überblick: htw-berlin.de/karriere
Hier finden Sie alle aktuellen Stellenangebote: htw-berlin.de/einstieg
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kennzahlen

Mitarbeiter501 - 1.000 Mitarbeiter

Social Media

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 45 Mitarbeitern bestätigt.

  • InternetnutzungInternetnutzung
    60%60
  • KantineKantine
    58%58
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    58%58
  • BarrierefreiBarrierefrei
    51%51
  • HomeofficeHomeoffice
    47%47
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    38%38
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    36%36
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    36%36
  • ParkplatzParkplatz
    31%31
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    29%29
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    27%27
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    27%27
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    24%24
  • CoachingCoaching
    16%16
  • EssenszulageEssenszulage
    9%9
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    7%7
  • DiensthandyDiensthandy
    4%4
  • FirmenwagenFirmenwagen
    2%2

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin.

  • Kathrin Hockarth

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Lässt Angestellte in ruhe
Bewertung lesen
Immer mit jungen Menschen arbeiten können und immer reger Gedankenaustausch und keine Chance für Stillstand.
Bewertung lesen
Die Arbeitsbedingungen für Mütter sind sehr gut. Es gibt flexible Arbeitszeiten, man kann auch Teilzeit arbeiten und Home Office beantragen. Einzig eine Ferienbetreuung für Kinder, die keinen Ferienhort mehr in Anspruch nehmen können, würde ich mir wünschen. Das gibt es an anderen Hochschulen auch.
flexible arbeitszeit nach wahl
Bewertung lesen
Mir fällt leider nichts positives ein.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 21 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Massenveranstaltung, verschleisst lehrende
Bewertung lesen
Richtig schlecht, ist nichts!
Bewertung lesen
Die kaum vorhandene Struktur, kein effizientes Arbeitsverhalten vorhanden. Kollegialität gleich null, da zu viel Missgunst vorhanden. Verwalterische Organisation ist schlecht und Ausstattung im SemTix der Hochschule ist unterirdisch und so ist auch die Ausführung.
Bewertung lesen
schwer zu erreichen schlechte fahrverbindungen
Bewertung lesen
Das WissZeitVertrGes verhindert konsistente Forschung. Der Fokus scheint mir oft auf der Einwerbung von Mitteln um jeden Preis zu liegen. Inhaltliche Zusammenhänge müssen dann oft umständlich konstruiert werden.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 15 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Es sollte dringend ein besseres und gerechteres Anreizsystem für gute Leistungen eingeführt werden. Die aktuelle Leistungsbewertung ist kein brauchbares Instrument, um Leistung differenziert und individuell bewerten und belohnen zu können.
Vorbild sein - endlich handeln
Das Land Berlin fährt die Hochschule auf Verschleiß, besonders der lehrenden. Massenveranstaltungen auch durch standardisierte online und automatisierte lehre hochschul-
Weit abdecken. Mehr als 20 % online lehre zulassen und dafür auch die technischen Möglichkeiten bereit stellen.
Fortbildungen für die Verwaltung: die Verwaltung hat gesetzeswidrig nicht mal ein einfaches Arbeitszeugnis ausgestellt.
Bewertung lesen
Mehr qualitative Angebote im Außenbereich der Hochschule mit Ruhezonen. Weniger Nullachtfuffzehn-Mobilar in den Büros, damit die Identifikation steigt.
Bewertung lesen
Gewisse Professoren weniger Handlungsfreiraum gewährleisten. Gleiche Entscheidungen unter gleichen Bedingungen. Subjektive Bewertungen unterbinden.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 13 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,4

Der am besten bewertete Faktor von Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,4 Punkten (basierend auf 3 Bewertungen).


Viele ältere Kollegen, was den Strukturen geschuldet ist. Langsam beginnt die Durchmischung der Altersstruktur.
5
Bewertung lesen
naja, öffentliche Einrichtung halt
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 3 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,2

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin ist Kommunikation mit 3,2 Punkten (basierend auf 8 Bewertungen).


mit der Verwaltung/HSL
Die Erreichbarkeit und das Kommunikationsverhalten variieren je nach Abteilung stark.
Kaum Kommunikation mit Kollegen, e-mails an die allgemeine Verwaltung wurden grundsätzlich nicht beantwortet, im Fachbereich lief es
1
Bewertung lesen
Hab so gut wie nie was von irgendjemandem gehört. Nach automatischem Auslaufen meines Vertrages hab ich kommentarlos meine Steuerkarte im Briefkasten gehabt.
1
Bewertung lesen
Im öffentlichen Dienst nicht immer einfach. Viele Formalien nerven
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 8 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,6

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,6 Punkten bewertet (basierend auf 8 Bewertungen).


Auch wenn es mittlerweile ein breites Weiterbildungsangebot gibt, sind die individuellen beruflichen Aufstiegschancen aufgrund der Stellenplanstruktur im Verwaltungsbereich sehr mäßig.
Karrieremöglichkeiten nicht vorhanden, als post doc wurde man nicht mal für die Bewerbung auf eine Professur eingeladen, sondern Bewerber, die aus Großunternehmen ausgestiegen sind ohne Erfahrung in der Lehre.
2
Bewertung lesen
Wie immer auch eine Frage des Eigenengagements.
5
Bewertung lesen
Weiterbildungen werden gefördert. Das Weiterbildungsangebot der Hochschule selbst ist ausbaufähig.
Wurde anstandslos unterstützt
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 8 Bewertungen lesen

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Branchendurchschnitt: Bildung

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Branchendurchschnitt: Bildung
Unternehmenskultur entdecken

Awards