Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

home24 
SE
Bewertung

Danach braucht man eine Therapie

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei home24 SE in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die schöne Verkaufshalle und die schönen Produkte, Die interessanten und herzlichen Kollegen außerhalb der Führungsebene.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bis auf diese zwei Punkte: Alles!

Verbesserungsvorschläge

Der Führungsstil ist aus dem vorletztem Jahrhundert. Mit Angst und Druck kann man nur auf Zeit herrschen, besser wäre ein Miteinander, denn die Kollegen sind motiviert und qualifiziert, d.h. es besteht überhaupt kein Anlass, ein derartiges Schreckensszenario aufzubauen. Man bietet Sadisten und Misanthropen eine Plattform und verliert dafür wertvolle Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre

Es wird ständig vermittelt, dass niemand den Anforderungen von home24 entspricht. Ziel ist, die Mitarbeiter zu manipulieren, um noch mehr Leistung abzufordern, sie Angst und in einer Art unterwürfiger Abhängigkeit zu halten. Toxisch.

Kommunikation

Anweisungen wurden sehr oft halb oder auch widersprüchlich übermittelt, gerne nur mündlich.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt auf der gleichen Ebene war super. Schicksalsgemeinschaft.

Work-Life-Balance

Viel Arbeit, aber in der vorhandenen Zeit machbar.

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch und bei einigen Vorgesetzen würde ich persönlich sogar sagen: Niederträchtig. Persönliche Angriffe dienen dem eigenen Machterhalt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind tatsächlich interessant. Die Arbeit an sich hat Spaß gemacht.

Gleichberechtigung

Es werden alle gleich schlecht behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden alle gleich schlecht behandelt.

Arbeitsbedingungen

Im Vergleich zum Showroom und in Anbetracht das es sich um ein Möbelhaus handelt, eher schlecht.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich konnte aufgrund meiner Position meine Miete bezahlen, im Vergleich zu anderen Firmen ist das Fixgehalt erbärmlich. Getränke gab es für gratis.

Image

Für Kunden ist das Image schick.

Karriere/Weiterbildung

Soll es geben.