HomeToGo GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Hometogo im Customer Support nicht zu empfehlen

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich PR / Kommunikation bei HomeToGo GmbH in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

international, mobile Flexibilität aufgrund der Laptops, freie Auswahl der Lap Tops, schönes Arbeitsgebäude, Beer Friday’s, Yoga Angebot zweimal die Woche

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Arbeitgeber selber war in Ordnung. Es kommt auf die Abteilung an wo man tätigt ist.
Zu viele ausführliche Vorstellungen einzelner Abteilungen, wenig flexible Arbeitszeit, wenig home office Optionen, schlechte Streitschlichtung und kein offenes Ohr für Mitarbeiter, die sich nicht so schnell anpassen konnten, viel Druck, kurzes Training

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter nicht um ehrlichen Feedback bitten und diesen dann gegen einen verwenden.
Auf die Hintergründe der Mitarbeiter mehr eingehen. Niemand reagiert gereizt ohne Grund.
Emotional Intelligence einsetzen und nicht nur fordern.
Was man sich von seinen Mitarbeitern wünscht sollte man auch selber bieten können

Arbeitsatmosphäre

zu laut für über 10 Kollegen in einem Raum zu telefonieren, wenig Austausch, wirkt verspannt und gereizt

Kommunikation

Viel über Chats oder hinter dem Rücken

Kollegenzusammenhalt

jeder ist für sich allein

Work-Life-Balance

9-18 Uhr von Mo-Fre ist eine schreckliche Zeit. Man hat keine Möglichkeit für Termine oder das eigene Leben.

Vorgesetztenverhalten

zu emotional, zu diskret, unreif, der erste freundliche Schein trügt

Interessante Aufgaben

man hat außer Anrufe haufenweise Kundenmails zu beantworten

Gleichberechtigung

wer länger im Unternehmen angestellt ist oder fest übernommen wurde ist klar im Vorteil und wird bevorzugt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung ist vorhanden

Gehalt/Sozialleistungen

typisch Kundensupport

Image

sieht sich als Start Up Company ist aber seit langem keins mehr


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Karriere/Weiterbildung