HOYER Handel GmbH Logo

HOYER Handel 
GmbH
Bewertungen

31 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 61%
Score-Details

31 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

19 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von HOYER Handel GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Unehrliche Antworten auf Kununu-Bewertungen

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Ehrlich und reflektiert sein.

Kollegenzusammenhalt

Es zeigt sich wiederholt, dass Beziehungen wichtiger sind als die tatsächliche Eignung. Entsprechende Einstellungen und Beförderungen kommen deutlich öfter wegen Vitamin B zustande.

Vorgesetztenverhalten

“Wird bei uns groß geschrieben” - “Ist ein ganz wichtiger Punkt bei uns” - Augenwischerei. Es Word viel geredet, am Ende bleibt alles beim Alten. Die Fluktuation spricht für sich.

Kommunikation

Es stimmt schlichtweg nicht, dass Mitarbeiter nicht wiederholt das Gespräch suchen, bevor sie das Unternehmen verlassen. Vor einer Kündigung gibt es mehrere eindeutige Anzeichen und auch Andeutungen in Richtung “Ich kann mir unter diesen Umständen keine langfristige Zusammenarbeit vorstellen”. Wer das ignoriert, nicht ernst nimmt oder bewusst falsch verstehen will, sollte von negativen Bewertungen ind Kündigungen nicht überrascht sein.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Milad MirbazHR-Manager

Liebe ehemalige Kollegin / lieber ehemalige Kollege,

vielen Dank für deinen Eintrag und deine Bewertung.

Als Arbeitgeber nehmen wir unsere Verantwortung ernst und möchten sicherstellen, dass wir uns flächendeckend weiterentwickeln, gemeinsam verbessern und wir hierbei kollektiv mit unseren Mitarbeitenden an einem Strang ziehen.
Aus diesem Grund würden wir uns sehr freuen, wenn du das direkte Gespräch mit uns, der HR-Abteilung, suchst, um „blinde Flecken“ zu vermeiden - sofern du hieran, unabhängig von deinem Austritt, noch Interesse hast.

Unsere Tür steht dir jederzeit offen.

Für dich alles Gute und herzliche Grüße!
Milad Mirbaz

Klares Nein

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Ehrliches Hinterfragen der Stärken und Schwächen - es ist kein Beinbruch, auch mal Learnings zu ziehen und sich ehrlich verbessern zu wollen. Dann klappts auch wieder mit den Mitarbeitern.

Arbeitsatmosphäre

Für einen gewissen Zeitraum in Ordnung, aber nichts für die Ewigkeit. Die Zusammenarbeit mit den meisten Kollegen machte Spaß und war zielführend. Weiter nach oben wurde es unangenehm.

Image

Eher unbekanntes Unternehmen

Work-Life-Balance

Ist möglich, wird aber nicht geschenkt.

Karriere/Weiterbildung

Auch hier sind Nase und Beziehung wichtiger als die Eignung und Bemühung.

Gehalt/Sozialleistungen

Unter dem Branchenschnitt, nach der Einstellung sind weitere Gehaltsrunden sehr sehr schwer erreichbar, was zur entsprechenden Fluktuation beiträgt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auflagen werden erfüllt. Die Firmenfeiern fallen immer sehr großzügig aus.

Kollegenzusammenhalt

Abteilungsintern funktioniert es, ansonsten wird sich um eine abteilungsübergreifende, fruchtbare Zusammenarbeit nicht ernsthaft bemüht - da ist wieder jeder sich selbst der Nächste.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es nicht, das Durchschnittsalter ist etwa unter 30.

Vorgesetztenverhalten

Seit Jahren die größte Baustelle im Unternehmen. Bei der Einstellung geht es eher um Nasenfaktor und Beziehungen als um wirkliche Befähigung. Kompetenzen werden auch nicht nachträglich geschult und erlernt.

Arbeitsbedingungen

Ein Pluspunkt, die Ausstattung ist super.

Kommunikation

Geschwätziger oberer Rang, der sich offensichtlich lieber mit unwichtigeren Themen aufhält, anstatt langfristige, nachhaltige Projekte anzugehen und anzusprechen. Der Gossip erscheint hier wichtiger als wirklich zielführende Gespräche. Meetings wirken oft ziellos und aufgeblasen.

Gleichberechtigung

Klares Nein. Weibliche Führungskräfte sind nahezu nicht vorhanden, es fallen Altherrenwitze aus den 60ern.

Interessante Aufgaben

Kommt auf den Fachbereich an.

Arbeitgeber-Kommentar

Milad MirbazHR-Manager

Liebe ehemalige Kollegin / lieber ehemalige Kollege,

vielen Dank für deine Bewertung.

Wir bedauern es, dass du diese Erfahrungen gemacht hast.
Gerade das Thema Führung und Personalentwicklung wird bei uns groß geschrieben. Deine Aussage, dass weibliche Führungskräfte nahezu nicht vorhanden sind, entspricht allerdings nicht der Wahrheit. Unsere Quote von weiblichen Führungskräften liegt über dem Durchschnitt, Tendenz steigend, da wir bei der Suche nach neuen Mitarbeitenden und unserem Bewerbungsverfahren aktiv den Fokus auf Chancengleichheit und Diversität setzen. Bei uns steht die individuelle und fachliche Qualifikation stets im Mittelpunkt.
Unser HR Team steht unseren Mitarbeitenden für jegliche Art von Themen oder Rückmeldungen jederzeit zur Verfügung. Gerne hätten wir auch mit dir das Gespräch gesucht, denn im gemeinsamen Austausch lassen sich Schieflagen am effektivsten identifizieren und beheben.

Wir wünschen dir alles Gute und verbleiben mit herzlichen Grüßen!
Milad Mirbaz

Super zufrieden!

4,9
Empfohlen

Arbeitsatmosphäre

Die familiäre Atmosphäre wird immer mehr gelebt und gefördert.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist super. Durch das Angebot vom mobilen Arbeiten ist man auch hier sehr flexibel.

Karriere/Weiterbildung

Hier wird auch sehr viel Angeboten und gefördert. Andere Arbeitgeber können sich hier eine Scheibe abschneiden.

Kollegenzusammenhalt

Das Kollegium ist super. Natürlich bewegt man sich viel innerhalb des Teams aber auch Teamübergreifend gib es viele Gruppen gute Kontakte!

Vorgesetztenverhalten

Bis jetzt habe ich keine Probleme gehabt.

Kommunikation

Probleme oder Wünsche können offen angesprochen werden. Es wird nicht der Eindruck vermittelt das bei Problemen direkt abgeblockt wird.

Interessante Aufgaben

Der Arbeitsalltag ist sehr spannend, ständig neue Aufgaben und Projekte in welchen man mitarbeiten kann.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Milad MirbazHR-Manager

Liebe Kollegin/lieber Kollege,

vielen Dank für deine Rückmeldung.

Wir freuen sehr, dass du uns positiv wahrnimmst.

Weiterhin viel Erfolg und Freude bei uns.

Viele Grüße
Milad

Ein Unternehmen mit vielen Möglichkeiten und tollen Kolleg*innen

5,0
Empfohlen

Arbeitsatmosphäre

man wird von Tag 1 sehr herzlich aufgenommen, die familiäre Atmosphäre ist deutlich zu spüren

Kollegenzusammenhalt

Wenn man Lust auf ein familiäres Umfeld hat, dann ist man hier richtig

Vorgesetztenverhalten

sehr wertschätzend und immer auf Aufgenhöhe

Arbeitsbedingungen

Tolle Büros mit leckerem Obst in der Küche

Kommunikation

Sehr transparente Kommunikation in allen Hierarchieebenen

Interessante Aufgaben

Spannende Aufgaben, die man selbst auch mitgestalten kann


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Milad MirbazHR-Manager

Liebe:r Kolleg:in,

wir freuen uns sehr über deine durchweg positive Bewertung. Ein schöner Motivator und gleichzeitig auch eine Bestätigung für unsere Arbeit!
Eine transparente Kommunikation ist uns als inhabergeführtes Unternehmen sehr wichtig. Ein familiäres Arbeitsumfeld zu schaffen, ist ein zentraler Teil unserer Unternehmenswerte.
Weiterhin viel Freude und Erfolg in deiner Tätigkeit bei uns.

Dein HOYER Handel

Konnte früher mehr

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die fachliche Expertise und Einschätzung der Angestellten wird häufig übergangen oder für nicht wahr genommen. Es werden lieber teure Dienstleitungen eingekauft, die das selbe Erbenis bringen.

Auch die Suche nach eine klärenden Gesprächen haben nichts verbessert. Man ist hier sehr festgefahren.

Verbesserungsvorschläge

Es sollten dringend einige Key Accounter und Führungspersonen auch im Bereich der Geschäftsführung ausgetauscht werden.

Arbeitsatmosphäre

Leider sehr kalt. Früher war diese deutlich besser.

Image

Es wird versucht ein besseres Image aufzubauen. Es werden aber nur die low hanging fruits verbessert und nicht die wahren Probleme.

Work-Life-Balance

Es gibt die Option auf dem mobilen Office zu arbeiten.

Karriere/Weiterbildung

Man muss selber aktiv werden und sehr viel kämpfen, um kleinste Verbesserungen zu bekommen.

Gehalt/Sozialleistungen

Viele Gehälter werden bewusst klein gehalten. Bei den Sozialleistungen wird auch nur das Minimum gemacht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird versucht ein besseres Umweltbewusstsein zuschaffen. Es folgen leider keine nennenswerten Taten. Nur gerede.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt häufig nur kleine Gruppen. Mehr auch nicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt leider kaum ältere Kollegen, die wirklich Erfahrung haben.

Vorgesetztenverhalten

Schlecht. Entweder werden nur unpassende Sprüche geklopft oder man wird künstlich klein gehalten. Vertrauliche Informationen werden häufig an andere Kollegen weiter erzählt.

Kommunikation

Viele Entscheidungen sind nicht nachvollziehbar und werden nur in einem Nebensatz erwähnt.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben gibt es leider kaum. Es sind immer nur die gleichen Abläufe mit anderen Produkten.


Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Michaela von KrockowExecutive Assistant & Communications

Liebe:r Mitarbeitende, vielen Dank für Ihre Bewertung.

Wir bedauern es ausdrücklich, dass Ihre Beurteilung unserem Unternehmen einen Abwärtstrend attestiert. Ihre Rückmeldung hilft uns jedoch, um die von Ihnen erwähnten Inhalte zukünftig noch stärker in den Fokus zu setzen, denn ein wertschätzendes Miteinander und das Gehör für unsere Mitarbeitenden ist uns als inhabergeführtes Unternehmen sehr wichtig.
Bei der Kategorie Sozialleistungen würde uns interessieren, welche Ergänzungen Ihrer Meinung nach fehlen? Es ist schade, dass nicht auch die vielen positiven Dinge Erwähnung finden, die wir als verantwortungsbewusster Arbeitgeber bieten. Die Zufriedenheit und Gesundheit unserer Mitarbeitenden ist uns sehr wichtig, daher gehören bei uns u.a. ein umfangreiches Firmenfitnessangebot, modernste Büroausstattung mit höhenverstellbaren Schreibtischen, ein Bike-Leasing Angebot, hybrides Arbeiten sowie eine überdurchschnittliche BAV zu den Grundlagen unserer Benefits.
Wir freuen uns, wenn Sie uns hier noch ein paar Verbesserungsmöglichkeiten nennen und stehen Ihnen für ein offenes Gespräch gern zur Verfügung!

Viele Grüße,
Michaela von Krockow

Sozialer Arbeitgeber mit guter Vision für die Zukunft

3,8
Empfohlen

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das soziale Engagement für die Mitarbeit. Großzügige Gesten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das Thema Digitalisierung wird zu langsam vorangetrieben. Dokumentation und Ablage von Dokumenten ist noch nicht auf dem aktuellen Stand der Technik.

Verbesserungsvorschläge

Offener gegenüber dem Thema Transparenz.

Arbeitsatmosphäre

Meist gut, aber es besteht noch Potential nach oben. Man merkt, dass das Unternehmen schnell gewachsen ist und die Strukturen gerade im Wandel sind. Das Ziel ist jedoch formuliert und das Unternehmen befindet sich aktuell auf dem halben Weg.

Image

Wirkt schlechter als es sein könnte.

Work-Life-Balance

Das Unternehmen bietet hier viele Möglichkeiten wie z.B. flexible Arbeitszeiten, Mobile-Office oder ein Sportangebot (Firmenfitnesscard)

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegschancen sind begrenzt, da viele Positionen von jungen FK belegt sind.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist Fair + Unterstützung in BAV

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Durch die Branche schwierig, aber man gibt bei Hoyer sein bestes, um einen grünen Fußabdruck zu hinterlassen.
Hier steht Hoyer aber erst am Anfang.

Kollegenzusammenhalt

Eine absolute Stärke des Unternehmens. Es wird auf einen familiären Umgang miteinander geachtet.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr junges und dynamisches Team. Wenig ältere Kollegen, aber diese werden genauso integriert, wie die jüngeren Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten ist gut, jedoch wäre eine klarer und direkte Kommunikation wünschenswert, auch von der Geschäftsführung.

Arbeitsbedingungen

Top Ausstattung an jedem Arbeitsplatz. Für Getränke ist immer gesorgt, ebenso gibt es immer frisches Obst.

Kommunikation

Es gibt viele Ansprechpartner und nicht immer ist klar wann welcher Angesprochen werden muss. Aber auch hier befindet sich Hoyer im Wandel und versucht die Strukturen nachzuziehen.

Gleichberechtigung

Konnte hier bisher noch keine Unterschiede feststellen.

Interessante Aufgaben

Durch ständig wechselnde Anforderungen des Kunden, verändert sich auch der Arbeitsalltag immer wieder. Daher immer wieder neue Aufgaben. Selbstverständlich sind sie auch manchmal weniger spannend.

Arbeitgeber-Kommentar

Michaela von KrockowExecutive Assistant & Communications

Liebe:r Bewerter:in, vielen Dank für Ihr Feedback, welches wir gerne aufnehmen.

Hinsichtlich Ihrer Bewertung zu Umwelt-/Sozialbewusstsein, möchten wir noch ergänzend anmerken, dass wir als internationaler Importeur einen begrenzten Einfluss auf Verpackungen und Versandmaterialien nehmen können, jedoch überprüfen wir alle unsere Produktgestaltungs-, Produktions- und Versandprozesse, um stetig einen weiteren Schritt in Richtung nachhaltigere Produkte zu gehen.
Erst kürzlich sind wir Mitglied der Scienced Based Targets initiative (SBTi) geworden - einer der weltweit renommiertesten Initiativen für unternehmerischen Klimaschutz. Zusätzlich zu unserem effektiven Mülltrenn- und Recyclingsystem an unserem Hamburger Standort, unseren Bienenstöcken auf unserer Dachterrasse zur Förderung der Biodiversität, sowie unserer Umstellung auf erneuerbare Energie, womit wir jährlich mehr als 30t CO2 einsparen, blicken wir, wie Sie sehen, gemeinsam in die richtige Richtung!

Alles Gute für Sie und viele Grüße,
Michaela von Krockow

Ich fühl mich sehr wohl - Fünf Sterne!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Ich fühle mich wohl und will noch viele Jahre für dieses Unternehmen arbeiten.

Work-Life-Balance

Die Ermöglichung des Mobile Office schafft genug Freiraum um Beruf und Familie gut unter einen Hut zu bekommen.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin zufrieden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Thema wird im Rahmen der Möglichkeiten voran getrieben.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt einzelne Kollegen die eine andere Auffassung von Zusammenhalt haben als ich.

Umgang mit älteren Kollegen

Wir sind ein eher junges Unternehmen.

Vorgesetztenverhalten

Ich bin zufrieden.

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind hochwertig ausgestattet. Es gibt schöne Möglichkeiten Pausen einzulegen.

Kommunikation

Es wird offen über aktuelle Themen gesprochen. Ich fühle mich abgeholt.

Interessante Aufgaben

Zusätzliche Projekte, bei denen es um die Weiterentwicklung des Unternehmens geht, sorgen für ordentlich Abwechslung.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gleichberechtigung

Teilen

Mut zur Lücke

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Wirklich richtiger Teamgeist besteht nicht.

Image

Das Image hat reichlich Luft nach oben. Ein Satz wie "Auch wirtschaftlich gesehen konnte dem Lebensmittelhandel indes kaum etwas Besseres zustoßen als die Corona-Pandemie" als Bestandteil des Lageberichtes ist m.E. schon bedenklich und zeigt die Grundhaltung ggü. Personen, die hinsichtlich Corona negative und schwierige Situationen erleben mussten.

Work-Life-Balance

WLB ist ok.

Karriere/Weiterbildung

Mit einem guten Draht zum Vorgesetzten bzw. zur Geschäftsleitung ist hier durchaus etwas mögich.

Gehalt/Sozialleistungen

Angemessene Vergütung, wie im Handel üblich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Normal.

Kollegenzusammenhalt

Abteilungsübergreifend gibt es an dieser Stelle Verbesserungsbedarf.

Umgang mit älteren Kollegen

Da es sich im weitesten Sinne um ein Start Up-Unternehmen handelt, sind durchweg jüngere Mitarbeiter tätig.

Vorgesetztenverhalten

Wie in anderen Unternehmen gibt es auch hier A- und B-Hörnchen. Man muss seine "Schweinchen" eben am Gang erkennen.

Arbeitsbedingungen

Die Büros und die Arbeitsmittel sind auf dem neuesten Stand und in einem Topzustand.

Kommunikation

Auf der sogenannten Managementebene gibt es turnusmäßige Meeting, in denen über eher belangläufiges informiert wird. Auf Sachbearbeiterebene braucht man ein gutes Netzwerk und muss Augen und Ohren aufsperren.

Gleichberechtigung

Vorzugsweise werden die Führungspositionen mit den männlichem Personal besetzt.

Interessante Aufgaben

Durch die Internationalität des Geschäftsprozesses sind durchaus interessante Aufgaben vorhanden.

Arbeitgeber-Kommentar

Michaela von KrockowExecutive Assistant & Communications

Liebe:r ehemalige:r Kolleg:in, uns tut es leid, dass Sie diese Erfahrungen machen mussten.
Schade, dass Sie nicht während Ihrer Firmenzugehörigkeit auf uns zugegangen sind, um uns Ihr persönliches Empfinden mitzuteilen. Nur dann, ist es uns möglich, gemeinsam eine Lösung zu finden und eine Verbesserung zu erzielen.
Eine offene Kommunikation ist uns als inhabergeführtes Unternehmen sehr wichtig, ein familiäres Arbeitsumfeld zu schaffen, ist ein zentraler Teil unserer Unternehmenswerte.
Für Ihre weitere berufliche Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute!

Viele Grüße,
Michaela von Krockow

Nie wieder

1,2
Nicht empfohlen

Gut am Arbeitgeber finde ich

Aktuell fast nichts mehr.

Verbesserungsvorschläge

Gut laufende Abteilungen sollten nicht getrennt werden.

Arbeitsatmosphäre

Meistens leider sehr kalt.

Image

Es wird versucht das Image zu verbesser. Das ist aber mehr Schein als sein.

Work-Life-Balance

Es gibt die möglichkeit aus dem mobilen Office zu arbeiten. Sonst nur Durchschnittlich.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist unterdurchschnittlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es werden Obst, Blumen und Waren aus der ganzen Welt importiert. Da ist kein Platz für Umweltbewusstsein.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt ein paar ganz kleine Gruppen aber das wars.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind meistens distanziert und halten sich für etwas Besseres. Man wird häufig von oben herab behandelt.

Kommunikation

Von alleine kommt hier kaum etwas. Es muss immer nachgefragt werden.

Interessante Aufgaben

Leider kaum vorhanden.


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Michaela von KrockowExecutive Assistant & Communications

Liebe:r Bewerter:in, es tut uns leid, dass Sie schlechte Erfahrungen bei uns gemacht haben. Ein gutes Arbeitsklima ist uns sehr wichtig. Bei Problemen (bspw. mit dem/der Vorgesetzten) können sich unsere Mitarbeiter:innen jederzeit gerne an unsere Personalabteilung wenden. Im gemeinsamen Austausch finden wir in der Regel eine Lösung.
Für uns ist es sehr hilfreich, wenn uns Probleme oder andere Unstimmigkeiten unmittelbar beim Eintreten mitgeteilt werden, sodass wir schnell reagieren können, um gemeinsam eine (individuelle) Lösung zu finden.
Für Ihren weiteren beruflichen Werdegang wünschen wir Ihnen alles Gute!

Viele Grüße,
Michaela von Krockow

Super Arbeitgeber, Tolles Team, viel Sport-Unterstützung

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Weiter so!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe/r Kolleg:in,

wir freuen uns über Deine durchweg positive Bewertung. Ein schöner Motivator für unsere Arbeit! Vielen Dank!

Dein HOYER Handel

MEHR BEWERTUNGEN LESEN