Navigation überspringen?
  

Hugo Pfohe GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Automobil
Subnavigation überspringen?

Hugo Pfohe GmbH Erfahrungsbericht

  • 02.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Hugo Pfohe Lübeck - Finger weg!

1,85

Arbeitsatmosphäre

Arbeitskollegen teilweise untragbar... lästern und beschimpfen gehört zur Tagesordnung.
Verkauf und Service haben Freibriefe, brauchen keine Angst vor Konsequenzen zuhaben!

Vorgesetztenverhalten

Keine klare Gespräche über die Zukunft, man wird sofort denunziert!

Kollegenzusammenhalt

Mit manchen kann man zusammen arbeiten, manche nicht aushaltbar.

Interessante Aufgaben

KFZ-Beruf.

Kommunikation

Wird ganz klein geschrieben, Abläufe sind langsam und teilweise zum Haare raufen.

Gleichberechtigung

Kaum weibliche Mitarbeiterin im Lager/Werkstatt. Mit der Aussage:“ können sich ja eh nicht durchsetzten.“

Karriere / Weiterbildung

Regelmäßige Lehrgänge, Markenbezogen.

Keine freien weiterqualifizierungsmöglichkeiten!

Gehalt / Sozialleistungen

Deutlich unterm Tarif!

Arbeitsbedingungen

Teilweise arbeitswidrige Bedingungen! Regeln gehören zur Ausnahme...

Work-Life-Balance

Geregelte Arbeitszeiten mit 8 Wöchigen Samstagdienst.

Image

Manche Service-Patzer lassen sowas erahnen..

Verbesserungsvorschläge

  • Flache Hierarchien, deutlichere Kommunikationswege, Tariflohn, Betriebsrat nicht verhindern.

Pro

Sicherer Arbeitsplatz, fehlende Werkzeuge werden zügig bereit gestellt.

Contra

Der Umgang mit Auszubildenden,der Umgang mit Mitarbeitern.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Hugo Pfohe GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion