Workplace insights that matter.

Login
Humanas Pflege GmbH & Co. KG Logo

Humanas Pflege GmbH & Co. 
KG
Bewertungen

26 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 36%
Score-Details

26 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

9 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 16 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Humanas Pflege GmbH & Co. KG ├╝ber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Tun euch das nicht an

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles,leeren Versprechen.

Verbesserungsvorschl├Ąge

Die Manager und PDL kontrollieren,und und sich selbst fragen warum die Leuten weg gehen, nicht viel erz├Ąhlen nur tun was.

Arbeitsatmosph├Ąre

Keine gute Atmosph├Ąre. Ohne die Mitarbeiter w├╝rde dieses Unternehmen krachen gehen. Das sollte man sich einfach mal vor Augen halten Verbesserungsvorschl├Ąge Zufriedene
Mitarbeiter werden seltener krank, au├čerdem w├╝rde es nur eine geringe Fluktation geben. Das Gegenteil ist hier der Fall und ich w├╝rde mir w├╝nschen, das mann endlich denkt mal ├╝ber das WARUM die Leute weg gehen,und schiebtstrophe, ich habe noch nie unter so schlechten Bedingungen arbeiten m├╝ssen. Ich bin mit Bauchschmerzen zur Arbeit gegangen am ende. Images Hauptsponsor gelingt da nat├╝rlich einiges. Ebenso bekannte Bewohner, die VIP Status haben. Tats├Ąchlich aber f├╝r einen Otto-Normal-Verbraucher nicht zu empfehlen, das Ansehen sinkt.Wenn mann Liebling der PDL und dem Manager ist kann mann weiter arbeiten, egal ob gut oder schlecht, Hauptsache genauso wie die ,also sitzen im dienstzimmer,und tun als mann was zu tun hat,wenn mann nicht schafft kann der n├Ąchste Dienst machen, oder ein von dem Pfleger. Fachkr├Ąfte sind gesch├╝tzt, weil angeblich sind dort angestellt f├╝r Sitzen im B├╝ro, aber sogar die Aufgaben k├Ânnen sie nicht schaffen, weil haben die keine Ahnung oder keinen Lust.

Work-Life-Balance

Man muss oft wegen Krankheit einspringen, freie Tage opfern. Viele Tage am St├╝ck sind keine Seltenheit, auch Doppelschichten sind nicht so selten,oder zur 2 ohne Kuche in Sp├Ąt Dienst arbeiten, 28 Bewohner dazu Aussen Kunden und noch im Ort. VERANTWORTUNG LOSS!!!Das ist der Work Life Balance.

Karriere/Weiterbildung

Nur f├╝r bestimmten Personen. Wenn mann gut mit Manager und PDL sich gut versteht.

Gehalt/Sozialleistungen

Kein Urlaub und kein weinachts Geld.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mull sogar manche nicht trennen. F├╝r manche Umwelt ist ein fremd Wort.

Kollegenzusammenhalt

Nur unter bestimmten Kollegen, das wurde auch nicht erw├╝nscht von Manager.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Kein Umgang.

Vorgesetztenverhalten

Unter Niveau, schimpfen und gescheut, keinen offenen Ohr, Manager interessiert das auch nicht haupts├Ąchlich Geld flie├čt, aber wie dir und dem Bewohner geht's interessiert niemanden -unglaublich.Als Belohnung kennst du noch putzen, wenn du mit dein Arbeiten fertig bist. Oder deren arbet tun.

Arbeitsbedingungen

Nur arbeiten, am besten kein Urlaub und darfst du nicht krank sein,aber das die vorgesetzen und Manager die Mitarbeiter krank machen ist nicht wichtig. Mobing.

Kommunikation

Keine Kommentar, passiert nichts,vielleicht nur unter paar Mitarbeiter, und von dem Vorgesetzten kann mann nur auf dem Deckel kriegen, wenn mann zu gut ist,und wurde mann nur gescheut, ist mann f├╝r alles zust├Ąndig, und die PDL und stv.haben f├╝r alles zeit aber nicht f├╝r die Pflege und Mitarbeiter, sogar f├╝r feiern im Corona zeit.

Gleichberechtigung

Das die Fachkr├Ąfte sind zum sitzen im B├╝ro, hnd rest zur Arbeiten. Vorgesetzen zum feiern.

Interessante Aufgaben

Um Deko und die Bewohner besch├Ąftigen sich k├╝mmern, Hauptsache nach au├čen alles gl├Ąnzt, und die Waben sind dekoriert. Sogar im Corona Zeit die Kunden d├╝rfen zusammen essen,ohne vorgehalten regeln .


Image

Arbeitgeber-Kommentar

Fabian Biastoch

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank f├╝r die Bewertung und das Feedback. Da wir uns stetig verbessern wollen, freuen wir uns auch ├╝ber Ihre Kritik.

Sollten Sie Ihre Kritik konkretisieren wollen, stehe ich Ihnen gern beispielsweise per E-Mail (f.biastoch@humanas.de) vertrauensvoll zur Verf├╝gung.

Auf Ihrem weiteren Lebensweg w├╝nsche ich Ihnen alles Gute!

Mit besten Gr├╝├čen
Fabian Biastoch

toller Arbeitgeber

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

alles

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nichts

Verbesserungsvorschl├Ąge

festes Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld w├Ąre super, aber das ist wohl kein richtiger Verbesserungsvorschlag.

Arbeitsatmosph├Ąre

Wir sind ein tolles Team, stehen f├╝r einander ein, haben viel Spa├č. Ich gehe mit Freude zur Arbeit.

Work-Life-Balance

Super. Ich mache kaum ├ťberstunden. Nicht so wie woanders.

Karriere/Weiterbildung

es gibt f├╝r jeden ganz viele M├Âglichkeiten

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Gehalt und gute Zuschl├Ąge und Pr├Ąmien. festes Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld w├Ąre toll.

Kollegenzusammenhalt

gro├čartig!

Vorgesetztenverhalten

Ich kann immer mit meiner Vorgesetzten sprechen. Auch das Management ist oft anwesend und hat immer ein offenes Ohr. Erlebt man auch nicht ├╝berall.

Kommunikation

Manche Neuigkeit erf├Ąhrt man etwas sp├Ąt. Aber an meine PDL kannn ich mich jeder Zeit wenden.

Interessante Aufgaben

Jeder Tag ist anders. Ich kann alle Ideen sagen, werden zwar nicht immer umgesetzt, aber nicht jede Idee ist gut ;-)
sehr abwechslungsreich. jeder macht alles.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Fabian Biastoch

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank f├╝r die Bewertung und das Feedback. Wir freuen uns, dass Ihnen die Arbeit bei Humanas viel Freude bringt. Da wir uns stetig verbessern wollen, freuen wir uns aber auch ├╝ber Kritik. Daher unsere Bitte: Scheuen Sie sich nicht, Ihre Pflegedienstleitung, das Management oder auch die Gesch├Ąftsf├╝hrung direkt anzusprechen.

Mit besten Gr├╝├čen
Fabian Biastoch

Ganz Okay

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Gehalt ist P├╝nktlich auf dem Konto. Arbeitszeiten sind in Ordnung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das aufspielen Autorit├Ąrer F├╝hrungspers├Ânlichkeit mancher noch zur Schule gehenden stellv. Pflegedienstleitung.


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Fabian Biastoch

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank f├╝r die Bewertung und das Feedback. Da wir uns stetig verbessern wollen, freuen wir uns auch ├╝ber Ihre Kritik.

Sollten Sie Ihre Kritik konkretisieren wollen, stehe ich Ihnen gern beispielsweise per E-Mail (f.biastoch@humanas.de) vertrauensvoll zur Verf├╝gung.

Auf Ihrem weiteren Lebensweg w├╝nsche ich Ihnen alles Gute!

Mit besten Gr├╝├čen

Fabian Biastoch

Es war mal besser

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt und Zuschl├Ąge

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zusammenarbeit der Kollegen, vorgesetzten Verhalten

Verbesserungsvorschl├Ąge

Versprechen sollten eingehalten werden, Kommunikation mit vorgesetzten sehr wichtig, ignoranz sollte abgestellt werden

Image

Wird immer schlechter, werben mit 50 % mehr Personal. Darum gibt es im Sp├Ąt bei 28 Bewohner nur 2 Kr├Ąfte und nachts sogar nur 1. Das ist jedoch ohne die Betreuung in den Wohnungen. Das kommt noch separat dazu.

Work-Life-Balance

Freie Tage werden weg genommen, st├Ąndig einspringen

Karriere/Weiterbildung

Gibt es, aber wird nur bestimmten Leuten angeboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist normal, Zuschl├Ąge jedoch ├╝ber Durchschnitt. Kein Urlaubs und weihnachtsgeld.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

M├╝ll wird nicht getrennt

Kollegenzusammenhalt

Als neue Kollegen hat man es schwer. Erst recht wenn man kein A... KRIECHER IST.

Vorgesetztenverhalten

Keine Kommunikation, Entscheidungen werden nur mit ddn gleichen Kollegen getroffen, ignoranz und Abwertendes Verhalten,

Kommunikation

Gesprochen wird nur hinterm R├╝cken und verschlossenen T├╝ren

Interessante Aufgaben

Pflege, keine Zeit f├╝r die Bewohner. Die Zahlen m├╝ssen stimmen


Arbeitsatmosph├Ąre

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Fabian Biastoch

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank f├╝r die Bewertung und das Feedback. Da wir uns stetig verbessern wollen, freuen wir uns auch ├╝ber Ihre Kritik.

Damit wir an uns arbeiten und uns verbessern k├Ânnen, m├Âchte ich Sie ermuntern, die Probleme gern auch direkt bei Ihrer Pflegedienstleitung, dem Management oder auch der Gesch├Ąftsf├╝hrung anzusprechen. Ein offenes Ohr ist Ihnen sicher und gemeinsam k├Ânnen wir m├Âgliche Probleme am besten beheben.

Mit besten Gr├╝├čen

Fabian Biastoch

Super Arbeitgeber. Mit Aufstiegschancen.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosph├Ąre

Leben wie zu Hause. Zeit.

Work-Life-Balance

Zeit Arbeit und Familie unter einem Hut zubekommen.

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber unterst├╝tzt immer sein Personal bei Weiterbildungen bietet diese auch an.

Kollegenzusammenhalt

Ein tolles Team.

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut Arbeitgeber unterst├╝tzt interessiert sich sehr des Wohlergehens seines Personals. Dankbarkeit.

Kommunikation

Gute Kommunikation.

Interessante Aufgaben

Immer Abwechselungsreich.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Fabian Biastoch

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank f├╝r die Bewertung und das Feedback. Wir freuen uns, dass Ihnen die Arbeit bei Humanas viel Freude bringt. Da wir uns stetig verbessern wollen, freuen wir uns auch ├╝ber Kritik. Daher unsere Bitte: Scheuen Sie sich nicht, Ihre Pflegedienstleitung, das Management oder auch die Gesch├Ąftsf├╝hrung direkt anzusprechen.

Mit besten Gr├╝├čen
Fabian Biastoch

Super Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er ist vielf├Ąltig

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschl├Ąge

Bis jetzt alles bestens


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Fabian Biastoch

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank f├╝r die Bewertung und das Feedback. Wir freuen uns, dass Ihnen die Arbeit bei Humanas viel Freude bringt. Da wir uns stetig verbessern wollen, freuen wir uns auch ├╝ber Kritik. Daher unsere Bitte: Scheuen Sie sich nicht, Ihre Pflegedienstleitung, das Management oder auch die Gesch├Ąftsf├╝hrung direkt anzusprechen.

Mit besten Gr├╝├čen
Fabian Biastoch

Alptraumhaft

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt

Verbesserungsvorschl├Ąge

Versprechen einhalten wie 50% mehr Personal

Image

Image stimmt nicht mit Realit├Ąt ├╝berein.

Work-Life-Balance

St├Ąndiges Einspringen wegen Krankheit zeitweise 8 bis9 Tage durch. Alle 2.WE frei sind nur leere Versprechen

Gehalt/Sozialleistungen

Ausreichend

Arbeitsbedingungen

B├╝ro f├╝r Personal zu klein, keine R├╝ckzugsm├Âglichkeit f├╝r Dokumentation


Arbeitsatmosph├Ąre

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Fabian Biastoch

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank f├╝r die Bewertung und das Feedback. Da wir uns stetig verbessern wollen, freuen wir uns auch ├╝ber Ihre Kritik.

Damit wir an uns arbeiten und uns verbessern k├Ânnen, m├Âchte ich Sie ermuntern, die Probleme gern auch direkt bei Ihrer Pflegedienstleitung, dem Management oder auch der Gesch├Ąftsf├╝hrung anzusprechen. Ein offenes Ohr ist Ihnen sicher und gemeinsam k├Ânnen wir m├Âgliche Probleme am besten beheben.

Mit besten Gr├╝├čen
Fabian Biastoch

Ein guter Arbeitgeber

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Sozialleistungen, N├Ąhe zum Wohnort

Verbesserungsvorschl├Ąge

Bei all dem Wachstum die Mitarbeiter nicht aus den Augen verlieren.

Work-Life-Balance

Es gibt viel zu tun, einspringen ist in schlechten Phasen notwendig.

Karriere/Weiterbildung

Viele Kollegen erhalten Weiterbildungen, man muss sich aber teilweise an das Unternehmen binden.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist v├Âllig okay, sehr gute Benefits

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Keine Probleme

Arbeitsbedingungen

Technische Ausstattung k├Ânnte in den Wohnparks besser sein.

Kommunikation

Ist okay, aber nicht perfekt, kann also besser werden.

Gleichberechtigung

Keine Probleme


Arbeitsatmosph├Ąre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Fabian Biastoch

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank f├╝r die Bewertung und das Feedback. Wir freuen uns, dass Ihnen die Arbeit bei Humanas viel Freude bringt. Da wir uns stetig verbessern wollen, freuen wir uns auch ├╝ber Kritik. Daher unsere Bitte: Scheuen Sie sich nicht, Ihre Pflegedienstleitung, das Management oder auch die Gesch├Ąftsf├╝hrung direkt anzusprechen.

Mit besten Gr├╝├čen

Fabian Biastoch

Tut Euch das nicht an

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts mehr

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ohne die Mitarbeiter w├╝rde dieses Unternehmen krachen gehen. Das sollte man sich einfach mal vor Augen halten

Verbesserungsvorschl├Ąge

Zufriedene Mitarbeiter werden seltener krank, au├čerdem w├╝rde es nur eine geringe Fluktation geben. Das Gegenteil ist hier der Fall und ich w├╝rde mir w├╝nschen, kman denkt mal ├╝ber das WARUM nach

Arbeitsatmosph├Ąre

Katastrophe, ich habe noch nie unter so schlechten Bedingungen arbeiten m├╝ssen. Ich bin mit Bauchschmerzen zur Arbeit, habe mich nie richtig wohl gef├╝hlt

Image

Als Hauptsponsor gelingt da nat├╝rlich einiges. Ebenso bekannte Bewohner, die VIP Status haben. Tats├Ąchlich aber f├╝r einen Otto-Normal-Verbraucher nicht zu empfehlen, das Ansehen sinkt

Work-Life-Balance

Man muss oft wegen Krankheit einspringen, freie Tage opfern. Viele Tage am St├╝ck sind keine Seltenheit, auch Doppelschichten sind nicht so selten

Karriere/Weiterbildung

Nur wenn man sich an das Unternehmen ketten m├Âchte

Gehalt/Sozialleistungen

Wird im Internet ja immer hoch angepriesen, ist aber l├Ącherlich. Weihnachts- und Urlaubsgeld sind keine festen Leistungen. Im Vertrag angegebene Lohnerh├Âhung wird vom Kundenmanager entschieden. Eigentlich nur etwas mehr als der Mindestlohn

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden

Kollegenzusammenhalt

Wie in jeder anderen Firma auch, es gibt solche und solche.

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Keine Probleme

Vorgesetztenverhalten

Das sind alles studierte Leute, die von der Pflege so gar keine Ahnung haben. Und schon gar nicht von Personalf├╝hrung. Keine Wertsch├Ątzung den Mitarbeitern gegen├╝ber

Arbeitsbedingungen

K├Ânnten so einfach sein, sind es aber nicht. Selbst ein Putzeimer muss von "oben" genehmigt werden. Es wird an allen Ecken und Kanten gespart

Kommunikation

Die gab es leider nicht wie es eigentlich sein sollte. Dienst├╝bergaben sind viel zu knapp, es fehlte einfach die Zeit

Gleichberechtigung

Keine Probleme

Interessante Aufgaben

Nat├╝rlich ist die Arbeit mit Menschen immer sehr interessant. Leider fehlt die Zeit, sich mit den Bewohnern tats├Ąchlich zu besch├Ąftigen. Die Bilder im Internet sind oft nur Schein. Hier wird alles ins angenehme Licht ger├╝ckt, aber selbst die Bewohner sind oft sehr ungl├╝cklich

Schlechter Arbeitgeber

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mobbing unter Kollegen
F├╝hrungsebene hast kein offenes Ohr

Verbesserungsvorschl├Ąge

Anstatt immer mehr Wohnhaus zu bauen sollte sich mal um die Mitarbeiter gek├╝mmert werden

Arbeitsatmosph├Ąre

Cliquenwirtschaft unter dem personal

Karriere/Weiterbildung

Karriere nur m├Âglich wenn man der F├╝hrungsebene tief genug im Arsch steckt!!!!!

Kollegenzusammenhalt

Kein Zusammenhalt, es wird unter den Kollegen gemobbt und hinterm R├╝cken geredet.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit ├Ąlteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN