Let's make work better.

Hypersoft Logo

Hypersoft
Bewertungen

34 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 81%
Score-Details

34 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

25 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 6 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Mehr als nur ein Job & Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Inhabergeführetes Unternehmen

Verbesserungsvorschläge

keine - alles passt so wie es ist.-

Arbeitsatmosphäre

Tolle familiäre Atmosphäre

Work-Life-Balance

GEnügend Ausgleich ist vorhanden.

Kollegenzusammenhalt

Eine tolle Bande sind wir.

Vorgesetztenverhalten

Immer korrekt, adäquat und freudlich.

Kommunikation

Es wird mit den Angestellten im Dialog gesprochen .


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Lasst es uns gemeinsam rocken

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Jobrad


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Einblick nach über 8 Monaten

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Top, obwohl wir alle remote arbeiten. Leider sehen wir uns nicht so oft.

Work-Life-Balance

Ist super! Die Gleitzeit ist eine Bereicherung. Wobei man ehrlicherweise sagen muss, dass das Gleitzeitmodell eher der Vertrauensarbeit nahekommt.

7:30 bis 16:00 ist die frühestmögliche Arbeitszeit. Aber auch hier kann ein Arzttermin, KiTa Besuch etc. wahgenommen werden.

Überstunden werden abgefeiert. Überstunden sollten eigentlich nicht vorkommen, aber der Ehrgeiz fördert das Sammeln.

Bis jetzt war es nur ein Mal nötig wirklich lange zu machen. Das war aber auch wieder Ehrgeiz und hätte kommuniziert werden können von mir.

Es gilt wie überall im Leben: Kommunikation. Und die läuft hier gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Im Büro wird der Müll vorbildlich getrennt.

Hypersoft bietet das Jobrad nach der Probezeit an. Für Hamburger sicherlich eine super Alternative zum Auto oder der S/U-Bahn. Ich nutze es auch und es ist super.

Unsere verkaufte Hardware ist auf einen langen Betrieb ausgelegt.

Unsere genutzten Server laufen mittels Energie aus Wind & Wasserkraft, wobei für die Hardware auf energieeffiziente Teile gesetzt wird.

Die Villa hat smarte Thermostate und ist gut saniert worden.

Karriere/Weiterbildung

Kriterien für einen beruflichen Aufstieg sind mir keine bekannt. Würde mich aber interessieren.

Weiterbildungen erhalte ich durch meine Aufgaben. Das mag abgedroschen klingen, aber ich erlerne sehr viel Neues, sodass ich noch nicht den Drang verspürt habe, auf Fortbildung zu gehen.

Kollegenzusammenhalt

Alle Kollegen sind offen und hillfsbereit. Das schließt auch die Besitzer der Firma und die Prokuristen ein. Alle sind gut drauf und unterstützen bei Bedarf.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich glaube nicht, dass wir wirklich alte Kollegen haben. Die größten Schlüsselpositionen sind >= 50 geschätzt. 50 != alt.

Alle Kollegen werden gefördert und haben über die lange Betriebszugehörigkeit einen besoderen Wert. Dieser Wert wird auch offen kommuniziert.

Vorgesetztenverhalten

Ich habe zwei Vorgesetzte, die zusammen die Technik und Fachlichkeit unseres Bereiches abdecken.

Beide haben ein hohes Arbeitsaufkommen. Beide arbeiten viel. Beide stehen ab und an unter großem Stress. Beide machen einen guten Job.

Beide fördern Ideen und ermöglichen die Umsetzung. Wenn die Idee nicht ausreichend gut verargumentiert wurde, ist sie jedoch nicht vom Tisch.

Bis jetzt habe ich fast alle meine Herzensangelegenheiten einpriorisiert bekommen und die notwendige Hardware bzw. Lizenzen an die Hand bekommen.

Das Arbeiten läuft gut mit den Beiden.

Arbeitsbedingungen

Viel Vertrauen, viel Unterstützung, genügend Zeit, wenn richtig kommuniziert wird.

Ich arbeite zu 100% remote. Ab und an treibt es mich ins Büro.

Zu Hause habe ich mein SetUp. Im Büro vermisse ich nichts. Ich habe ein brandneues Notebook. Zuhause oder im Büro ist der PortReplikator mit dem ich dann die restliche Peripherie antreibe. Der 1-Kabel Lifestyle ist ultra.

Randbemerkungen:
Die Kollegen aus der Technik sind Enabler. Danke, dass ihr so schnell und entspannt seid.

Props auch an die IT. Anfragen werden zügig abgearbeitet. Sprich mein Rechner läuft und wenn er nicht läuft, kriege ich eine Lösung.

Kommunikation

Ich bin zufrieden mit der Kommunikation.

Gehalt/Sozialleistungen

Zufrieden.

Randbemerkung:
Die Buchhaltung macht einen super Job.
Der Lohn ist immer pünktlich drauf.
Vielen Dank dafür!

Gleichberechtigung

Aufgrund fehlender Informationen kann ich hier nicht wirklich viel schreiben.
Gefühlt sind die Bereiche in der Firma meist homogen und wenn es doch durchmischt ist, habe ich nicht das Gefühl, dass es ein Ungleichgewiht gäbe.

Alleine aufgrund der Persönlichkeiten der Kollegen die Führungspositionen besetzen, bezweifel ich, dass es zu Ungleichberechtigung kommt.

Interessante Aufgaben

Ja! Ich habe in acht Monaten viele Bereiche erforscht, die ich noch nie angefasst habe. Die nächsten Aufgaben sehen auch heavy aus.

Ich 'mutiere' grad zum schweizer Taschenmesser. Das ist cool und macht mich glücklich.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Nach 6 Monaten Hypersoft, die erste Bilanz.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flache Hierarchie. Fairer, netter Umgang.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bisher keine negativen Erfahrungen gemacht, im Gegenteil.

Arbeitsatmosphäre

Im Großen und Ganzen, eine entspannte Arbeitsatmosphäre.

Image

Bisher habe ich keine Kollegen getroffen, der negatives zu berichten hatten. Ich selber kann auch nichts negatives berichten.

Work-Life-Balance

Sehr faire Work-Life-Balance. Man kann immer offen kommunizieren, wo der Schuh drückt. Lösungsorientiertes vorgehen, damit alle zufrieden sind.

Karriere/Weiterbildung

Du wirst gut und mit viel Geduld geschult. Es besteht auch die Möglichkeit, in anderen Bereichen tätig zu sein.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist immer pünktlich da.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Eine umweltbewusste Firma, die ihren Mitarbeitern ein Job-Rad anbieten.

Kollegenzusammenhalt

Alle sind nett, offen und immer hilfsbereit.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Team ist gemischt von jung bis alt und alle verstehen sich super.

Vorgesetztenverhalten

Sehr verständnisvoll und eine sehr entspannte Ausdrucksweise.

Arbeitsbedingungen

Einem wird vernünftige, gute Hardware zur Verfügung gestellt. Sollte etwas fehlen oder nicht passen, kann man sich immer melden und nachfragen. Kommunikation ist alles.

Kommunikation

Gute Kommunikation unter Kollegen. Regelmäßige Meetings

Gleichberechtigung

Keine Nachteile für niemanden.

Interessante Aufgaben

Die Kassensoftware entwickelt sich stetig weiter, dadurch wird es nie langweilig.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Potenzial, aber zu festgefahren

2,8
Nicht empfohlen

Gut am Arbeitgeber finde ich

An diesem Arbeitgeber finde ich den Zusammenhalt unter den Kollegen sehr gut. Auch abteilungsübergreifend kann man sich immer gut unterhalten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider ist an diesem Arbeitgeber schlecht, dass die aktuellen Strukturen zu festgefahren sind und dadurch der aktuelle Arbeitsalltag nicht optimal zu erledigen ist.

Verbesserungsvorschläge

Viele Probleme könnten dadurch gelöst werden, dass das Personal entlastet wird. Dies ist leider nicht durch eine Umstrukturierung möglich. Hierfür wird neues Personal benötigt. Auch die Vorgesetzten müssen entlastet werden. Zu viele Aufgaben, wodurch die Qualität leidet. Auch die Vorgesetzten haben nicht genug Kapazität um alle Aufgaben zu erledigen, welches dazuführt, dass die einzelnen Abteilungen nicht richtig geleitet werden können und somit auch nicht richtig „funktionieren“.

Arbeitsatmosphäre

Generell herrscht eher ein lockeres Klima untereinander, auch zwischen Angestellten und Vorgesetzten. Leider sind fast alle so überlastet und überarbeitet, sodass viele konstant schlechte Laune haben.

Image

Image (intern) stimmt leider nicht mit dem überein, wie die Firma sich nach außen hin präsentiert. Dies ist auch in der Zufriedenheit der Kunden zu spüren. Enttäuschenderweise kommt es aufgrund der Überlastung vieler Mitarbeiter/Abteilungen dazu, dass viele Aufträge/Anfragen eine unverhältnismäßige Bearbeitungszeit haben.

Work-Life-Balance

Dies ist abhängig von der Abteilung, in der man tätig ist. Einige Mitarbeiter/Abteilungen müssen (aufgrund des Geschäftsmodell) jeden Tag (auch Sa., So., Feiertage) bis 23:00 arbeiten. In anderen Abteilungen ist das konservative "nine to five".
Es wird einem zu Anfang zwar versprochen, dass man nach der Einarbeitung dies in dem Rahmen der Abteilung mehr oder weniger frei entscheiden kann, dies ist aber nicht der Fall. In einigen Abteilungen wird man teilweise sogar gezwungen, bestimmte Schichten zu übernehmen.
Da muss jeder selber für sich entschieden, ob dies Arbeitszeiten sind, die sich mit dem Privatleben vereinbaren lassen.

Karriere/Weiterbildung

Leider gibt es kaum, bis keine Aufstiegsmöglichkeit im Unternehmen. Dadurch, dass das Unternehmen so klein ist, gibt es keine Möglichkeiten aufzusteigen. Es ist zwar möglich in eine andere Abteilung zu wechseln, dies ist jedoch keine Beförderung, sondern nur ein anderes Aufgabenfeld.

Gehalt/Sozialleistungen

Es ist ausreichend, aber für die Verantwortung die ein einfacher Angestellter hat zu wenig. Außerdem ist das Arbeitsaufkommen viel zu hoch, bzw. steht in keinem Verhältnis mit dem Gehalt.
Gehalt wird immer pünktlich gezahlt. Es gibt einen Zuschuss für die öffentlichen Verkehrsmittel.

Kollegenzusammenhalt

Unter einander ist das Team-Gefühl sehr stark. Leider wird dies nicht immer gerne gesehen. Betriebsrat wird akut unterbunden.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt zwar nicht viele Kollegen mit einem höheren Alter, diese werden jedoch mit viel Respekt behandelt. Diese Kollegen sind auch in ihre jeweilige Abteilung gut intrigiert.

Vorgesetztenverhalten

Fast alle Vorgesetzten sind in privaten Gesprächen freundlich und herzlich. Die Vorgesetzten betonen oft, dass sie immer deine Freunde sind und man über alles reden kann. Dies ist leider aber auch nur so lange der Fall, bis etwas nicht mehr so läuft, wie die Person es sich vorgestellt hat. Sobald etwas nicht mehr wie geplant abläuft, wird schnell die „Ich bin der Vorgesetzte“-Karte gezogen. Des Weiteren sind die Vorgesetzten selber der Überzeugung, dass sie offen für Kritik und Verbesserungsvorschläge sind. Dies ist bedauerlicherweise nicht der Fall. In Einzelgesprächen wird dann zwar aufmerksam zugehört und auch über Probleme gesprochen, ändern zeigt sich jedoch eher selten. In Gesprächen in größerer Runde fühlt sich der Vorgesetzte oft schnell persönlich angegriffen, obwohl offensichtliche Probleme/Defizite vorliegen, die auf fehlende Führung zurückführend sind.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsmaterialien, die einem zur Verfügung gestellt werden, reichen vollkommen für die Arbeit aus. Sollte etwas fehlen oder kaputtgehen, wird dies schnell besorgt bzw. ausgetauscht.
Auch passende Hardware um im Homeoffice zu arbeiten wird bereitgestellt.
Ausreichend Licht, Belüftung, Heizung, Klimaanlage ist vorhanden.

Kommunikation

Es wird zwar immer gesagt, dass man (Vorgesetzte) offen für Vorschläge und Gespräche ist, leider werden konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge nicht umgesetzt. Alle besprochenen Punkte im Laufe der Zeit unter den Tisch fallen gelassen.

Gleichberechtigung

Es gibt viele Mitarbeiter aus unterschiedlichsten kulturellen und ethnischen Gruppen. Leider gibt es nur einen sehr geringen Anteil an weiblichen Mitarbeitern.

Interessante Aufgaben

Kein Arbeitstag ist wie der andere. Natürlich wiederholen sich die Aufgaben, jedoch ist jeder "Auftrag" unterschiedlich. Auch hier ist das Aufgabenfeld von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Erfahrungen die Bereichern

3,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Hoher Spielraum an Aufgaben, die selber übernommen werden konnten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Interpretation von Sachlagen ohne präzises hinterhergehen oder gezielten Problemlösungen.

Verbesserungsvorschläge

Eine gewisse Sensibilität im Umgang mit den Arbeitnehmern ist eine Sache die hier gefehlt hat. Die Arbeit die gemacht wird ist immer nur so gut, wie sehr der Respekt von Arbeitgeber zu Arbeitnehmer ist.

Arbeitsatmosphäre

War steht’s gut, solange der Teamzusammenhalt da war. Jedoch war je nach Lage der Druck spürbar.

Work-Life-Balance

Gab es leider nicht.

Kollegenzusammenhalt

War größerenteils immer da!

Vorgesetztenverhalten

War immer recht gut bis auf gewisse Ausnahmen die hätten anderes gelöst werden können.

Kommunikation

Leider nicht immer da gewesen, oder es verlief im Sand.

Interessante Aufgaben

Vielfältig und immer neue Herausforderungen die bearbeitet werden mussten.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Nettes Arbeitsumfeld

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Flexiblere Arbeitszeiten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Toller Betrieb mit super Arbeitsklima

4,8
Empfohlen

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich fühle mich gut aufgehoben und weiß, dass ich sehr viel mitnehmen kann, beruflich wie persönlich. Ich finde es toll, dass man im Ganzen auch als Einzelperson wahrgenommen und geschätzt wird. Man weiß was man an der Firma hat und die Firma gibt einem dieses Gefühl zurück.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eigentlich durchweg ein sehr angenehmes Arbeitsklima. Man weiß, dass man gemeinsam arbeitet, um voran zu kommen.

Image

Es wird stark deutlich, dass die Firma mit allem was dazu gehört sehr von den Mitarbeitern geschätzt wird!

Work-Life-Balance

Es wird sehr viel Wert darauf gelegt, dass auf individuelle Bedürfnisse geachtet wird. Urlaubswünsche werden respektiert und die Arbeitszeiten sind sehr in Ordnung! Im Falle von privaten oder familiären Angelegenheiten wird Rücksicht genommen und es werden passende Möglichkeiten geschaffen.

Karriere/Weiterbildung

Jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit individuell gefördert zu werden, wenn er es denn möchte. Es wird auf die einzelnen Stärken geschaut, um diese auszubauen.

Gehalt/Sozialleistungen

Absolut fair und zufriedenstellend!

Kollegenzusammenhalt

So eine Zusammenarbeit und so ein Miteinander habe ich selten erlebt. Jeder arbeitet für und mit dem anderen. Man schätzt die anderen Kollegen und kann sich auf die anderen verlassen.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter spiel keine Rolle! Jeder wird gleich behandelt und gleich stark gefordert.

Vorgesetztenverhalten

Immer freundlich, rücksichtsvoll, respektvoll und auf Augenhöhe.

Arbeitsbedingungen

Jeder Mitarbeiter hat seinen eigenen Arbeitsplatz. Durch die Pandemie wurden Homeoffice Plätze möglich gemacht und jeder kann sich in einer guten Umgebung seiner Arbeit widmen.

Kommunikation

Kommunikation ist Voraussetzung! Es vergeht kein Arbeitstag ohne Telefonate oder Absprachen mit Kollegen. Dieser regelmäßige Austausch ist wichtig und wird von allen geschätzt. An der einen oder anderen Stelle noch etwas ausbaufähiger.

Gleichberechtigung

Jeder hat hier die selben Chancen!

Interessante Aufgaben

Jede Abteilung verfolgt etwas andere Ziele, dennoch weiß man zu jedem Zeitpunkt was das gemeinsame Ziel ist und wo man als Firma draufhinarbeiten möchte. Neue Ideen, neue Produkte bringen Abwechslung in den Alltag. Neben dem Thema "Kassensysteme" gibt es hier ebenfalls den Bereich der Forschung, die Firma entwickelt sich stetig weiter. Künstliche Intelligenz hat hier ebenfalls ihren Platz und sorgt für spannende Projekte.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Ein Top Betrieb

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es ist mehr wie eine Familie die Inhabergeführt ist.

Verbesserungsvorschläge

Bleibt so wie Ihr seid.

Arbeitsatmosphäre

Tolles Team, gute Leute und definitiv mehr als eine Stelle.

Work-Life-Balance

Ist der Firma sehr wichtig. Work hard, Life harder. Die Firma ist familienfreundlich und und kümmert sich um uns Mitarbeiter.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Von der Mülltrennung hin bis zu Firmenevents, wird hier Sorge getragen.

Kollegenzusammenhalt

Wir arbeiten nicht nur zusammen, sondern viele sind auch Privat befreundet.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist sehr Respektvoll-

Vorgesetztenverhalten

Immer ein offenes Ohr für uns. 6 Sterne wenn es gehen würde.

Kommunikation

Mann findet immer die notwendige Hilfe bei den Kollegen und zwischenmenschliche Hilfe bei allen Themen.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich, Anspruchsvoll und NIE langweilig.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Mein Hypersoft

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ereignisreich, Spannend und herausfordernd zugleich. Persönlich habe ich mich sehr gut bei dem Unternehmen Hypersoft eingelebt. Die Personen mit welchen ich bereits in Kontakt gekommen bin haben mir auch das Gefühl gegeben mich mit offenen Armen zu empfangen


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 34 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Hypersoft durchschnittlich mit 3,9 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt unter dem Durchschnitt der Branche Internet (4,1 Punkte). 88% der Bewertenden würden Hypersoft als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 34 Bewertungen gefallen die Faktoren Kollegenzusammenhalt, Umgang mit älteren Kollegen und Interessante Aufgaben den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 34 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Hypersoft als Arbeitgeber vor allem im Bereich Kommunikation noch verbessern kann.
Anmelden