Navigation überspringen?
  

IBM Deutschland GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT

IBM Deutschland GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,89
Vorgesetztenverhalten
3,05
Kollegenzusammenhalt
3,84
Interessante Aufgaben
3,52
Kommunikation
3,00
Arbeitsbedingungen
3,12
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,21
Work-Life-Balance
2,88

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,73
Umgang mit Kollegen 45+
3,01
Karriere / Weiterbildung
3,07
Gehalt / Sozialleistungen
2,90
Image
3,34
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 671 von 994 Bewertern Homeoffice bei 663 von 994 Bewertern Kantine bei 647 von 994 Bewertern Essenszulagen bei 381 von 994 Bewertern Kinderbetreuung bei 58 von 994 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 428 von 994 Bewertern Barrierefreiheit bei 321 von 994 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 466 von 994 Bewertern Betriebsarzt bei 518 von 994 Bewertern Coaching bei 253 von 994 Bewertern Parkplatz bei 616 von 994 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 227 von 994 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 368 von 994 Bewertern Firmenwagen bei 414 von 994 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 489 von 994 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 204 von 994 Bewertern Mitarbeiterevents bei 208 von 994 Bewertern Internetnutzung bei 446 von 994 Bewertern Hunde geduldet bei 8 von 994 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 11.Feb. 2017
  • Mitarbeiter

Image

Leider schon wieder Personalabbau Maßnahmen. Wieder unter dem Deckmantel "Transformation der IBM". Wieder ohne Kommunikation an die Betroffenen. Einfach mal nach "IBM Stellenabbau 2017" googlen. Die Artikel, die man dort findet zeigen das wahre Gesicht und die Ausrichtung der nächsten Jahre dieser Firma.

Verbesserungsvorschläge

  • Da reicht der Platz hier nicht.

Pro

Leider gar nichts mehr

Contra

Stellenabbau ist das oberste Ziel. Scheinbar meint man dadurch rückläufige Umsätze/Gewinne (siehe öffentliche Quartalsberichte) zu kompensieren.

  • 09.Feb. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen hervorragend

Vorgesetztenverhalten

Stellen innerhalb Marketing werden nach 2 Jahren schon wieder abgebaut - ohne die Mitarbeiter vorab entsprechend zu informieren.

Verbesserungsvorschläge

  • Vorab mit den betroffenen Mitarbeitern zu reden.

Contra

Wie Managemententscheidungen kommuniziert (bzw. eben nicht) werden. Der Mitarbeiter ist eine Nummer, die hin- und her geschoben werden kann wie es gerade passt.

  • 04.Feb. 2017
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit Kollegen 45+
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00
  • 03.Feb. 2017
  • Mitarbeiter

Pro

gutes Betriebsklima

  • 28.Jan. 2017
  • Mitarbeiter

Pro

Sehr flexible Arbeitszeiten.
Work Life Balance passt.
Interessante Aufgabengebiete und je nach Job viele Freiheiten.

  • 20.Jan. 2017
  • Mitarbeiter

Pro

Man kann sehr viel machen

  • 19.Jan. 2017
  • Mitarbeiter

Pro

Heutzutage nichts mehr

  • 19.Jan. 2017
  • Mitarbeiter
  • Express
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit Kollegen 45+
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00
  • 18.Jan. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Wieder mehr in die Mitarbeiter investieren. Mindestens pro Halbjahr ein Mitarbeiterevent auch für die normalen Berater, um die Bindung zu erhöhen

Pro

Die klare Marktorientierung, hier werden keine Wolken Kuck Kucksheime beraten oder verkauft. Es hat Hand und Fuß und die Lösungen sind absolut innovativ. Die Kollegen helfen sich gegenseitig und teilen ihr Wissen

Contra

Die Firma ist megaerfolgreich und erwirtschaftet hohe Gewinne, jedoch wird in die Mitarbeiter nur sehr zögerlich investiert. Trainingsangebot gibt es praktisch nur ich online.

  • 18.Jan. 2017
  • Mitarbeiter

Pro

Gut an IBM waren rückblickend nur die interessanten, internationalen Projekteinsätze und die gelebte Kollegialität unter den Beratern.

Contra

Fehlende Wertschätzung der Mitarbeiter durch das Management, kalte "Executing"-Kultur, eine unfassbare interne Bürokratie (schlimmer als in jeder Behörde), permanent ausgeübter Kostendruck zu Lasten von Betriebsklima, Arbeitsausstattung und Fortbildungsmöglichkeiten, hoher belastungsbedingter Mitarbeiterausfall ("Burn-out") in Projekten.