Navigation überspringen?
  

IBM Deutschland GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche IT
Subnavigation überspringen?
IBM Deutschland GmbHIBM Deutschland GmbHIBM Deutschland GmbHVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1712 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (577)
    33.703271028037%
    Gut (423)
    24.707943925234%
    Befriedigend (447)
    26.109813084112%
    Genügend (265)
    15.478971962617%
    3,24
  • 64 Bewerber sagen

    Sehr gut (23)
    35.9375%
    Gut (11)
    17.1875%
    Befriedigend (13)
    20.3125%
    Genügend (17)
    26.5625%
    3,10
  • 8 Azubis sagen

    Sehr gut (5)
    62.5%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (3)
    37.5%
    Genügend (0)
    0%
    3,68

Firmenübersicht

DAS BESTE ERREICHEN.

MIT IBM.

 

Als globales, innovatives und dynamisches Unternehmen begeistert IBM nicht nur Kunden, sondern auch die eigenen Mitarbeiter tagtäglich.

Ideenreichen, zukunftsorientierten Menschen zeigen wir eine Welt voller Möglichkeiten auf, in denen eine Vision schneller als gedacht zur Realität werden kann. Denn mit unseren innovativen Technologien revolutionieren wir ganze Branchen und Geschäftsmodelle. Designen, programmieren, beraten, erfinden. In internationalen Teams Neues erschaffen. Sich persönlich und beruflich weiterentwickeln. Ganz einfach.

Erreichen Sie das Beste mit IBM.

Diversity
Wir verstehen Vielfalt in allen Variationen als Bereicherung und fördern diese aktiv. Bei uns können sich alle mit ihrer Persönlichkeit und den eigenen Kompetenzen optimal einbringen und weiterentwickeln.

Internationalität und Global Player
In internationalen Teams vernetzt zu arbeiten, zeichnet unseren Arbeitsalltag aus und ermöglicht länder- und branchenübergreifenden Austausch.

Karriereperspektiven
Ob Fach- oder Führungskarriere, bei uns findet sich für Jeden der richtige Karrierepfad: Transparente Karrieremodelle und ein umfassendes Talentmanagement sind der Schlüssel zu Ihrem Erfolg.

Über 100 Jahre Tradition und Transformation 
Wir schaffen den Spagat zwischen Altbewährtem und Innovationsfähigkeit. Mit mehr als 100 Jahren Erfahrung gestalten wir die Welt von morgen.





Neue Features!

Aus dem Gehalt wird allzu gern ein Geheimnis gemacht. Gemeinsam mit dir und Millionen anderen kununu Usern können wir für notwendige Gehaltstransparenz sorgen. So findest du den Arbeitgeber, der wirklich zu dir und deinen Vorstellungen passt.

Teile dein Gehalt

Kennzahlen

Umsatz

79,6 Mrd. USD

Mitarbeiter

Ca. 350.000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Um Unternehmen aller Größen bei der digitalen Transformation ihrer Geschäftsmodelle zu unterstützen und die Chancen der Digitalisierung für sie nutzbar zu machen, konzentriert sich IBM auf die Wachstumsinitiativen Künstliche Intelligenz, (KI), Business Analytics, Cloud Computing, Blockchain, IoT (Internet of Things) sowie Security. Diese strategischen Felder bilden für IBM sowohl die Basis ihres stetig erweiterten Lösungsportfolios als auch die Grundlage ihrer fortschreitenden Transformation hin zu einem KI- und Cloud-Plattform-Anbieter.

Innovation bildet dabei den Kern der IBM Strategie. Die Künstliche Intelligenz der IBM wird unter dem Namen Watson zusammengefasst. Es handelt sich dabei um KI-Lösungen für Unternehmen, die lernen, argumentieren und in natürlicher Sprache mit den Menschen interagieren können. Das KI-System IBM Watson wurde so konzipiert, dass es auf Basis natürlicher Sprache die Analyse, Bewertung und Interpretation enormer unstrukturierter Datenmengen binnen Sekundenbruchteilen bewältigen kann. Es ist in der Lage, selbstständig Informationen aus Daten zu gewinnen und Schlussfolgerungen zu ziehen. Damit nähert sich das System den Fähigkeiten des Menschen an und birgt enormes Potential für zukünftige Anwendungen in Wirtschaft und Gesellschaft.




Benefits

Weiterbildung
Jeder IBMer hat die Möglichkeit durch flexible, individuell gestaltbare Schulungsangebote dem Prinzip lebenslanges Lernen gerecht zu werden.

Mobilität und Flexibilität 
Bei uns ist es möglich, Beruf und Privates in Einklang zu bringen. Dafür sorgen einige Maßnahmen wie Vertrauensarbeitszeit, mobiles Arbeiten und ein umfassendes Gesundheitsmanagement.


Corporate Social Responsibility 
Es liegt an uns, unseren Planeten mitzugestalten: Wir nehmen unsere gesellschaftliche Verantwortung wahr und beteiligen uns an nachhaltigen Projekten mit finanziellen Mitteln, Technologien und Know-how. Weitere Informationen gibt es hier.


Diversity

IBM steht für DIVERSITY und INCLUSION. Vielfalt der Gedanken. Vielfalt der Menschen. Vielfalt der Möglichkeiten. „Je diverser unsere Belegschaft aufgestellt ist, desto stärker sind wir auch als Organisation. Nicht ohne Grund sind wir weltweit führend im Bereich Diversity & Inclusion. Ein offener und toleranter Umgang miteinander schafft die Basis für eine hohe Motivation und Innovation, bei der sich Jede und Jeder bestmöglich einbringen und weiterentwickeln kann.“ Uta Menges, Diversity & Inclusion Leader DACH und BeNeLux.

Standort

Impressum

https://www.ibm.com/de-de/about?lnk=flg

Für Bewerber

Videos

Dear Tech Anthem
Master at IBM
IBM Client Center Ehningen - What IBM is all about.
Imagine What You Can Do At IBM (#2)
Imagine What You Can Do At IBM (#1)

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Arbeiten bei IBM ist mehr als ein Job - es ist viel mehr: Mit innovativen Technologien wie Watson, Blockchain und Cloud revolutionieren wir ganze Branchen und Geschäftsmodelle. Wir machen möglich, was bisher unmöglich war. Gestalten Sie zusammen mit unseren Kunden die Zukunft. Designen, programmieren, beraten, erfinden. In internationalen Teams Neues erschaffen. Sich persönlich und beruflich weiterentwickeln. Einfach mit IBM das Beste erreichen. "Do your best work ever " - unter diesem Motto bietet IBM Einstiegsmöglichkeiten für Schüler, Studierende, Absolventen und Berufserfahrene.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Gesellschaftliches  Engagement (Corporate Responsibility) und die damit verbundene Wahrnehmung  gesellschaftlicher Verantwortung hat bei IBM nicht nur einen hohen Stellenwert sondern auch eine lange Tradition: Bereits vor knapp einem Jahrhundert hat Thomas  J. Watson Sr., Firmengründer der IBM, grundlegende Werte und Verhaltensregeln etabliert. Sie definieren nicht nur das Unternehmen nach  innen, sondern beeinflussen auch das Handeln der IBM in allen Geschäftsbeziehungen - vom Umgang mit Kunden, über Geschäftspartner bis hin zu Aktionären und Lieferanten.  In einem „ValueJam“ wurden 2004 über 100.000 IBM Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit dazu aufgerufen, diese Werte neu zu definieren. Seitdem bilden folgende drei Kernwerte die weltweite gemeinsame Basis für die Arbeit in der IBM und für die Zusammenarbeit mit Kollegen/innen, Kunden und Partnern:

1. Engagement für den Erfolg jedes Kunden

2. Innovationen, die etwas bedeuten – für  unser Unternehmen und für die Welt

3. Vertrauen und persönliche Verantwortung  in allen Beziehungen

Zudem hat bereits Thomas J. Watson Sr. Projekte initiiert, die einen Beitrag zur Lösung gesellschaftlicher Probleme leisten können. Dieser  Ansatz gilt auch heute noch: in den letzten zehn Jahren zählte IBM weltweit zu den größten Spendengebern aus der Wirtschaft. Neben finanziellen Mitteln und Technologien  wurde insbesondere das Know-how der Mitarbeiter für gemeinnützige Zwecke zur Verfügung gestellt; der Förderschwerpunkt liegt bei Projekten aus dem Bildungsbereich. IBM folgt dabei dem Grundsatz, dass es in einer global vernetzten Welt genauso wichtig ist, sich lokal vor Ort zu engagieren wie weltweite Prozesse zu  optimieren – und wird so vom multinationalen Unternehmen zum ‚Globally  Integrated Enterprise“.



IBM Deutschland GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,24 Mitarbeiter
3,10 Bewerber
3,68 Azubis
  • 01.Okt. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Durch das ständige vor Ort sein beim Kunden lernt man seine Kollegen nur schlecht kennen und kann nur schwer sein internes Netzwerk aufbauen. Um allerdings weiter im Beruf und an andere Projekte zu kommen, wäre genau eigentlich sinnvoll. Desweiteren merkt man die Firmenkultur, es geht nicht um den Mitarbeiter und seine Bedürfnisse, sondern es dreht sich alles um den Gewinn und wie viel ein Mitarbeiter durch Projekte der Firma einbringt.

Vorgesetztenverhalten

Es finden die verpflichtenden regelmäßigen Gespräche mit dem Vorgesetzten statt, ansonsten habe ich meinem Management so gut wie nie gesehen. Wird angesprochen, dass man unzufrieden mit der aktuellen Position und Einsatz ist, wird man mit warmen Worten und heißer Luft abserviert, passieren tut im Endeffekt NICHTS, denn das Einkommen durch den Kunden zählt und nicht, ob ein Mitarbeiter gerne mal nach ein paar Jahren im gleichen Projekt auch mal etwas Neues lernen möchte. Man wird ständig vertröstet und merkt weiterhin das finanzielle zählt leider die größte Rolle.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man auf Kollegen gestoßen ist, dann war der Kontakt immer sehr freundlich und hilfsbereit.

Interessante Aufgaben

Ich wurde jahrelang ins gleiche Projekt verkauft, auch wenn ich mich dagegen gesträubt habe und mir bereits andere Projekte gesucht habe, das Management hat sich weiterhin konsequent dagegen gesträubt und Ausreden erfunden. Somit habe ich mehrere Jahre den gleichen Job gemacht, obwohl ich mich gerne weiter entwickelt hätte und gerne andere Kunden kennen gelernt hätte.

Kommunikation

Dank des Betriebsrats gibt es regelmäßig Informationen oder auch durch die Geschäftsführung wird in regelmäßigen Emails über den aktuellen Stand berichtet, allerdings dort nur positives. Ansonsten kann wenig erfahren werden, dadurch dass kaum ein internes Netzwerk aufgebaut werden kann durch das ständige beim Kunden vor Ort arbeiten.

Karriere / Weiterbildung

Das Management nahm den Wunsch nach anderen Aufgaben, weiteren Kunden und Erfahrungen nicht ernst, man blieb auf seinem aktuellen Wissensstand stehen. Allerdings Pflichtschulungen wurden durchgeführt, für größere Schulungen durfte man auf den Knien betteln.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehälter kommen pünktlich und sind im Durchschnitt vermutlich besser als sonst. Allerdings bekommt man nichts geschenkt und für viel Geld wird auch viel verlangt!!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Soweit ich das mitbekommen habe, wird hier kein bzw. nur sehr wenige für ein umweltbewusstes Arbeitsleben gesorgt.

Work-Life-Balance

Die Firma interessiert es nicht, ob es einem Mitarbeiter gut geht oder er sich durch die momentane Arbeitsbelastung schlecht fühlt. Reisezeiten sind KEINE Arbeitszeit (was nach EU Verordnung eigentlich gar nicht möglich sein dürfte), das heißt bei 40h vor Ort beim Kunden arbeiten + vielleicht 8h Reisetätigkeit, hat man schnell eine 50h Woche und dieser Aufwand dankt dir in der Firma dennoch NIEMAND! Es gibt seitens der Firma keine großartigen Versuche den Workload des Mitarbeiters zu entlasten, denn dadurch würde der Gewinn durch den Einsatz im Kundenprojekt sinken.

Image

Gerade bei meinem Einsatz beim Kunden waren die Mitarbeiter sehr unzufrieden über die Zeit, weil einfach zu wenig für die Mitarbeiter getan wurde. Es gab lange Reisezeiten, die einem nicht vergütet werden (alles Freizeit), Mitarbeiter wurden über Jahre an Kunden verkauft, wo sie nicht mehr arbeiten wollten usw.. der Frust stieg und stieg bis der Großteil aus der Abteilung gekündigt hat.

Verbesserungsvorschläge

  • Fokussierung auf den Mitarbeiter, was wirklich zählt ist die Gesundheit der Menschen, sodass sie produktiv und motiviert arbeiten können, denn das steigert auch die Effizienz.

Pro

Gehalt in der Regel gut, generell große Projekte und Kunden gibt es und können vermutlich je nach Management auch kennen gelernt werden.

Contra

An meinen letzten Arbeitstag wurde ich nicht mal von meinem Management verabschiedet, das zeugt schon vom schlechten Charakter. Große Firma = große Probleme, weil du nur eine kleine Nummer bist

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    IBM Deutschland Research & Development GmbH
  • Stadt
    Böblingen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Arbeitsatmosphäre

Die Vorgesetzten sind sehr gut ausgebildet und verstehen es, die Mitarbeiter zu führen und zu motivieren. Die Kollegen sind sehr hilfsbereit und es macht wirklich Freude in der IBM zu arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten ist kollegial, offen, professionell und als Mitarbeiter erhält man auch die Unterstützung, die man sich wünscht.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt der Kollegen ist fantastisch. Offenheit, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sind völlig normal.

Interessante Aufgaben

Ja, durchaus. Die IBM bietet ein enormes Spektrum an möglichen Aufgaben, da sollte für jeden etwas Interessantes dabei sein. Zudem gibt es intern ein überwältigendes Schulungsangebot, aus dem jeder Mitarbeiter die passenden Themen für sich aussuchen und absolvieren kann.

Kommunikation

Es wird großer Wert auf eine gute Kommunikation gelegt, weil es eben enorm wichtig ist, dass die wichtigen Informationen zu den richtigen Personen gelangen.

Gleichberechtigung

Ja. Auf Gleichberechtigung wird großer Wert gelegt. Die IBM hat Frauen in den höchsten Führungspositionen und es wird eine tolerante Firmenkultur gelebt.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch die älteren Kollegen können sich in der IBM wohlfühlen. Sie werden geschätzt für ihre Erfahrung und oft bestehen Kontakte zu ihnen auch über das Ende der Dienstzeit hinaus.

Karriere / Weiterbildung

Es stehen intern umfangreiche Schulungsmöglichkeiten zur Verfügung, die den Mitarbeitern kostenlos angeboten werden. Auch die Anmeldung zu kostenpflichtigen Weiterbildungen wird in der Regel immer unterstützt, wenn es für den Mitarbeiter Sinn macht.

Gehalt / Sozialleistungen

Natürlich merkt man auch hier den Sparkurs der IBM. Es gibt seit Jahren kein Urlaubsgeld und kein Weihnachtsgeld mehr. Doch wenn man das Gesamtbild betrachtet erreicht die IBM damit eine stabile Position im Markt und sichert so langfristig Arbeitsplätze.

Arbeitsbedingungen

Die IBM spart natürlich auch, um die Kosten nicht aus dem Ruder laufen zu lassen. Dennoch werden die Mitarbeiter alle 3 Jahre mit neuen Laptops versorgt und auch die Räume selbst erfüllen hohe Anforderungen. Es werden zum Beispiel auch ergonomische, höhenverstellbare Schreibtische zur Verfügung gestellt, wo es für Mitarbeiter angebracht ist.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ja. Auch hierauf wird sehr geachtet. Es gibt hierzu ebenfalls eine klare Firmenpolitik, die konsequent umgesetzt wird.

Work-Life-Balance

Auch auf die Work-Life-Balance wird großer Wert gelegt. Als Mitarbeiter hat man große Freiheiten. Wichtig ist natürlich dabei auch, dass die Leistungsbereitschaft und die Arbeitsergebnisse passen.

Image

Das Image der IBM wird intern freimütig und offen diskutiert. Nicht alles klingt positiv, was man dabei hört und es gibt dort sicher auch Verbessserungspotential. Die gute Nachricht ist, dass IBM auch Anstrengungen unternimmt, um das Image positiv zu verbessern.

Verbesserungsvorschläge

  • Einfachere Prozesse, wenn es intern um den Wechsel des Jobs über Abteilungsgrenzen hinweg geht. Die IBM hat zahlreiche GmbHs und die Möglichkeiten intern zu wechseln könnten durchaus verbessert werden.

Pro

Selbständiges Arbeiten und Kreativität werden gern gesehen und unterstützt. damit hat der Mitarbeiter einen großen Freiraum um eigene Entscheidungen zu treffen und seinen eigenen Job auch mit zu beeinflussen. Den Mitarbeitern wird großes Vertrauen entgegen gebracht und das ist auch wiederum sehr gut für die Eigen-Motivation.

Contra

Die Bezahlung könnte besser sein. Allerdings liegt es außerhalb meiner Kenntnisse, das abschließend beurteilen zu können. Es erscheint eben so, dass Mitarbeiter mit ähnlichen Qualifikationen außerhalb der IBM besser bezahlt werden. Man sollte allerdings auch hierbei immer das Gesamtbild betrachten. Ich persönlich bin insgesamt mit der IBM als Arbeitgeber sehr zufrieden.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    IBM
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Arbeitsatmosphäre

Das Dublin Office ist ständig im Umbruch zwischen neuen Missions und Cut-off. Je nachdem in welcher Abteilung man zu welchem Zeitpunkt startet kann es toll sein, aber nach spätestens 2 Jahren muss man weiterziehen, sonst kommt nur noch druck auf hoffnungslosen Missionen.

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte einige tolle Manager, aber selbst die hatten vor der Bürokratie und den politischen Spielchen im Unternehmen kapituliert. Am Ende des Tages bekommt man eine Forecast Maschine, die nicht führt, nicht inspiriert, nicht trainiert und sich nicht für einen einsetzt. Zu viele Indianer und keiner fühlt sich zuständig oder bringt mir als Angestellten einen Mehrwert. 90% könnten durch einen automatisierten Report ersetzt werden.

Kollegenzusammenhalt

Ich hatte ein großartige Truppe an Leuten kennengelernt, die sich aber dann über einen Zeitraum von drei Jahren zerstreut hatte, da die meisten nur ca. 2 Jahre in IBM Dublin bleiben.

Interessante Aufgaben

Es gibt sie, aber Sie sind selten. Am Anfang war ich sehr begeistert, aber die endlosen Prozesse mit teilweise mehr als einem Dutzend involvierten Hierarchie-Ebenen und völlige unflexibilität vermiesen einem das arbeiten.

Kommunikation

IBM ist eine riesige Bürokratie Maschine. Mann wird überflutet mit Kommunikation und weiß nie woran man ist. Anfragen verschwinden im niergendwo und keiner fühlt sich zuständig.

Gleichberechtigung

Sehr engagiert in diesem Bereich.

Umgang mit älteren Kollegen

Wenig Beförderungsmöglichkeiten. Das liegt an internen politischen Seilschaften und der Tatsache das die geringen Steuern in Irland mit einem Deal erkauft werden, eine Mindestanzahl von Iren zu beschäftigen, was für ausländische Seller und Experten bedeutet, dass diese gern in Management positionen als Quoten-Iren gehoben werden und man leichter die Firma wechselt als befördert zu werden. Wer gut performt wird von seinem Manager nicht gehen gelassen. Wer schlecht performt kann keine Beförderung bekommen. Catch 22.

Karriere / Weiterbildung

Vorneweg: Das Training in IBM und speziell Irland ist Industrie-Führend! Karriere in Irland eher unmöglich.

Gehalt / Sozialleistungen

Anfänglich scheint das Gehalt sehr hoch, doch in Irland sind die Steuern und Ausgaben, insbesondere für knappen Wohnraum so hoch, das man getrost 10k von seinem Gehalt abziehen kann für einen Vergleich mit einem deutschen Vertrag. Rente läuft in Irland über einen Firmenfond, der im Vergleich bei IBM eher mittelmäßig ist. Krankversicherung aus Deutschland kann man nicht weiterführen und die irische ist schlecht, da hilft auch kein IBM sponsoring.

Arbeitsbedingungen

Sehr schönes neues Büro. Sie hätten die Kantine etwas mehr funden können. Leider zeigt sich bei irischen Gebäuden, selbst wenn Sie modern sind, dass viele kleine Fehler in der Planung zu problemen später führen. Ein Beispiel: Man hatte alle Meetingräume mit teurem IT Equipment ausgestattet und 1 Jahr später Mac eingeführt. Alle Kabel und Anschlüsse sind aber für ThinkPads ausgelegt... 100k+ in den Sand gesetzt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Aktives Engagement der Firma. Ständig werden Events veranstaltet und organisiert. Es gibt Müll und Papiervermeidung. Man kann Arztbesuche im Unternehmen machen und und und.

Work-Life-Balance

Grundsätzlich hochgehalten, aber mehr in der Art, dass viele es als einen 9-5 Job sehen mit Admin Aufgaben, was nicht zu meinem Bild des Sales passt. Die vielen Prozesse und Windmühlen im Unternehmen und politische Grabenkämpfe ruinieren die Moral. Am Ende gibt es einen krassen turnover an New-Hires, was bedeutet, dass die "alten Hasen" ständig überstunden schieben müssen bis sie zerieben sind und gehen.

Image

IBM insgesamt ist keine schlechte Firma, aber ich würde behaupten die hohe Fluktuation in Dublin kommt einer Abstimmung mit den Füßen gleich. Es ist immer noch ein guter Startpunkt für eine Karriere, aber kein Ort um dort zu bleiben.

Verbesserungsvorschläge

  • Deutlich einfacher Prozesse und Arbeitsbedingungen. Mehr Flexibilität. Klare Kommunikationslinien und Verantwortlichkeiten. Bessere Manager heuern und alte loswerden. Langfristigere Planung mit klaren Karrieremöglichkeiten, die nicht im Interesse des eigenen Managers verhindert werden. Klare Territories. Klare Boni, die Nachvollziebar sind. Verlässliche Auszahlungen. Focus auf die eigentliche Arbeit und nicht vollbeschäftigung mit Prozessen. Keine überlapenden und gegensätzlichen Zielsetzung von Business Units und Teammitgliedern. Etwas bessere Sozialleistungen.

Pro

Training. Ausbildung. Networking.

Contra

Prozesse. Hierarchien. Politische Spielchen und gegensätzliche Interessen und Boni Pläne. Außerdem mehr Prozesse und mehr Prozesse.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    IBM
  • Stadt
    Dublin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Bewertungsdurchschnitte

  • 1712 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (577)
    33.703271028037%
    Gut (423)
    24.707943925234%
    Befriedigend (447)
    26.109813084112%
    Genügend (265)
    15.478971962617%
    3,24
  • 64 Bewerber sagen

    Sehr gut (23)
    35.9375%
    Gut (11)
    17.1875%
    Befriedigend (13)
    20.3125%
    Genügend (17)
    26.5625%
    3,10
  • 8 Azubis sagen

    Sehr gut (5)
    62.5%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (3)
    37.5%
    Genügend (0)
    0%
    3,68

kununu Scores im Vergleich

IBM Deutschland GmbH
3,24
1.783 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (IT)
3,78
217.554 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.800.000 Bewertungen