Navigation überspringen?
  

ICS adminservice GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?

ICS adminservice GmbH Erfahrungsbericht

  • 15.Aug. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Sie waren stets bemüht

3,31

Verbesserungsvorschläge

  • Gleitzeit als Vertrauensarbeitszeit ist sehr angenehm, blöd nur, dass das in verschiedene Excel-Listen eingetragen werden muss, die unterschiedliche Zeiterfassungen zulassen und man am Ende des Monats mit den Minuten jonglieren muss. Aber naja. Es kann ja nicht perfekt sein. Kollegenzusammenhalt ist wirklich gut. Neue werden gut aufgenommen und je nach Team und Teilbereich werden auch Aktivitäten außerhalb der Arbeitszeit gemacht. Bei den Vorgesetzten gibt es große Unterschiede. Einige sind sehr um die Mitarbeiter bemüht und geben auch zeitnah wichtige Informationen von oben weiter. Leider können diese Führungskräfte oft auch nichts ausrichten und müssen dann sagen: „ich sehe das wie Sie aber ich muss mitteilen, dass es anders/nicht gemacht wird…“ Andere Führungskräfte haben das Bedürfnis sich zu sehr in die technischen Details einzumischen, anstatt ihrer Führungsrolle nachzukommen. Am Ende gibt es dann Probleme, weil alle gleichzeitig Urlaub haben und das nicht bemerkt wurde. Dann braucht man Glück oder gute Verbindungen in andere Bereiche, um an die interessanten Infos zu kommen, die die Führungskraft eigentlich weitergeben sollte aber vor lauter Einmischung in unwichtige Dinge verpasst hat. Mit der Personalplanung haben sie es nicht so. Es kann sein, dass lange bevor ein neuer Kunde kommt, alles klar ist aber keine Kollegen gesucht und eingestellt werden, sondern einfach nur auf die vorhandenen umverteilt wird. Wen die neue Aufgabe trifft, ist Glückssache, einige sagen sogar es wird mal schnell gewürfelt oder geguckt, wer gerade über den Flur läuft. Da kann man dann der Freizeit Adé sagen. Es wird natürlich versichert, dass das nur vorrübergehend ist und gute Leute nun mal nicht so schnell gefunden werden. Irgendwie wirkt das auf Dauer aber nicht mehr sehr überzeugend. Andererseits kann man Pech haben, wenn kurz vor Ende der Befristung ein Kunde abspringt oder nicht verlängert, dann wird auch der befristete Vertrag nicht verlängert. Die Räume sind gut ausgestattet. Wer will, bekommt sogar 2 Monitore. Manchmal hat man aber auch das Gefühl, dass irgendwas verschlafen wurde und dann wird für den/die Neue kurz vor Knapp ein zusätzlicher Schreibtisch ins Zimmer gequetscht. Die Erreichbarkeit ist auch gut (genügend Parkplätze und Bus und Bahn halten direkt vor der Tür. Sommerfest und Weihnachtsfeier sind immer super. Da kommt man auch mal mit anderen Kollegen ins Gespräch. Weiterbildungen werden gerne gesehen, wenn es nichts kostet und in der Freizeit absolviert wird. Man muss sich allerdings selbst kümmern und immer wieder nerven, wenn man Unterstützung will. Das Gehalt ist am unteren Limit. Wer mehr will, muss gute Argumente und Durchhaltevermögen haben. Eigentlich gibt es Gehaltstabellen aber die kennt keiner. Positiv ist, dass mit dem Betriebsrat in regelmäßigen Abständen neu verhandelt wird, dann gibt es für alles etwas mehr. Immerhin bekommt jeder Mitarbeiter einen Zuschuss zur Altersvorsorge, egal ob er einen Vertrag hat oder nicht. Es gibt 30 Tage Urlaub, Weihnachten und Silvester sind arbeitsfrei und einmal im Quartal gibt es einen zusätzlichen freien Tag. Die Kantine im Haus ist Geschmackssache, aber es gibt viele Alternativen (Bäcker, Fleischer, Supermarkt, Goulasch Kanone, Lieferservice…). Insgesamt ein guter Arbeitgeber für den Anfang, zum Erfahrungen sammeln. Wer irgendwann mehr will, muss gute Kontakte zu seinen Vorgesetzten haben oder gehen. Einiges ist noch verbesserungsbedürftig.

Pro

Es gibt zu den verschiedenen Themen gutes und schlechtes, siehe unten unter Verbessungsvorschläge.

Contra

Es gibt zu den verschiedenen Themen gutes und schlechtes, siehe unten unter Verbessungsvorschläge.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    ICS adminservice GmbH
  • Stadt
    Leuna
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Nutzer/in, vielen Dank für die ehrliche Bewertung. Auf einige Punkte der Kritik möchte ich gerne genauer eingehen. Das Thema zielführende und adressatengerechte Kommunikation von Unternehmensinformationen beschäftigt uns immer wieder. Dazu kann ich sagen, das alle Teamleiter und Leiter regelmäßig im Rahmen von Führungskreismeetings zusammensitzen. Die dort besprochenen Inhalte werden dann im Rahmen von Teammeetings in die einzelnen Teams gebracht. Der stetige Informationsfluss ist daher sichergestellt. An der Stelle können wir unsere Mitarbeiter nur dazu ermuntern, bestimmte Themen, die eventuell nicht thematisiert wurden, pro aktiv im Rahmen der Meetings anzusprechen und dazu Informationen einzufordern. Dass Sie das Gefühl hatten, dass vor Urlaubs- und Spitzenzeiten nur eine unzureichende Personalplanung erfolgte, tut uns sehr leid. Die Teamleitung gibt täglich ihr Bestes, den Tagesablauf so zu gestalten, dass die Kollegen ihre Ressourcen ausschließlich in die Arbeit am und mit dem Kunden stecken können. Auch sind wir bemüht, Urlaubswünsche überwiegend so zu realisieren, dass alle Mitarbeiter zufrieden sind und zu ihren gewünschten Zeiten auch Urlaub bekommen. Scheinbar klappt dies nicht so geräuschlos, wie wir uns das für alle Beteiligten wünschen. Für Ihren Hinweis an der Stelle sind wir daher dankbar. Dass wir bei Neukunden und damit verbundenen Neueinstellungen teilweise adhoc reagieren, kann ich bestätigen. Auch wir in der Verwaltung wünschen uns oft längere Vorbereitungszeit. Als Dienstleistungsunternehmen finden wir uns jedoch immer wieder in der Situation wieder, verschiedene Kundenwünsche und -Anforderungen schnellstmöglich zu realisieren. Dazu gehört es auch, am besten schon vorgestern mit der Produktivleistung zu starten. Dass neue Kollegen vom bestehenden Team trotz arbeitsintensiven Zeiten so klasse aufgenommen werden, freut uns umso mehr. Zu guter Letzt möchte ich noch einmal betonen, dass die Gehaltstabellen für alle Mitarbeiter im Büro der Personalverwaltung auf Anfrage einsehbar sind. Weiterhin stehen allen jederzeit sämtliche Betriebsvereinbarungen inkl. Zusatzprotokolle rund um unser Gehaltssystem im Intranet zur Verfügung. Danke noch einmal für Ihr Feedback und weiterhin viel Freude mit kununu! Anne-Marie Gräfenstein Personalreferentin

Evelyn Thümmler
Personalreferentin