VIVAVIS AG Logo

VIVAVIS 
AG
Bewertungen

31 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 68%
Score-Details

31 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

21 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Projektleiter Fernwirk-, Sationsleit- und Netzleittechnik

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt gute Ansätze bei der Unternehmenskultur aber das Marketing darf sich nicht verselbstständigen. Neuerungen sind gut aber dabei das Kerngeschäft nicht aus den Augen verlieren.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kurz und knapp: kein Tarif, kein Betriebsrat, Personalnot überall begründet durch Recruitingprobleme und Kostendruck. Besonders fehlt es in der Entwicklung.

Verbesserungsvorschläge

Vielleicht die Gründung eines Betriebsrats unterstützen und nicht wie früher behindern. Eventuell über Tarifbindung nachdenken. Bessere Kommunikation. Lösung der Materialprobleme, mehr Personal. Ressourcenauslastung mit 120% geht auf Dauer nicht gut.

Work-Life-Balance

Zu viel Arbeit, ist nicht zu schaffen. Viele unbezahlte Überstunden.

Gehalt/Sozialleistungen

Geht so. Leider wenig transparent da kein Tarif und kein Betriebsrat. Gehalt gemessen an den Überstunden zu gering. Kein Vergleich z.B. mit Metalltarif.

Kommunikation

In der Abteilung gut, unternehmensweit gibt es viel Luft nach oben.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Durchschnittlicher Arbeitgeber

2,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Dank der Kollegen ganz gut.

Image

Wird leider durch verschlafene notwendige Entwicklungen und ständige Terminverschiebungen immer schlechter

Work-Life-Balance

40h Woche und keine Möglichkeit Überstunden frei zu nehmen.

Positiv:
30 Tage Urlaub.
Gleitzeit

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist durchschnittlich.

Trotz erreichen des Budget kaum Gehaltsanpassungen. Bei der derzeitigen Inflation bedeutet das eine reale Kürzungen des verfügbaren Einkommens.

Kollegenzusammenhalt

Die direkten Kollegen sind super. Es gibt allerdings einige sehr alteingesessene arrogante Kollegen, welche es den unerfahreneren sehr schwer machen.

Arbeitsbedingungen

Ausstattung im Bereich Smartphone könnte besser sein!

Es gibt Kaffee und Wasser und eine Kantine.

Gleichberechtigung

Keine einzige Frau im Vertieb und auch sonst kaum Frauen in Führungspositionen, geschweige denn im höheren Management.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Sehr kollegiales Umfeld, in dem man sich gut einbringen kann

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wenn man sich engagiert und initiative zeigt, wird man unterstützt!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Poolfahrzeug-/Firmenwagenregelung teilweise fragwürdig. Die Nutzung der Fahrzeuge sollte meiner Meinung nach für das Personal einfacher und mit mehr Freiheiten gestaltet werden, die aufgrund von Reisetätigkeit darauf angewiesen sind.

Verbesserungsvorschläge

Beschaffungsprozess für alltägliche Arbeitsmittel einfacher gestalten!

Arbeitsatmosphäre

In der Abteilung hervorragend!

Work-Life-Balance

Es ist ein Geben und Nehmen, so habe ich mir das gewünscht.

Karriere/Weiterbildung

Die Möglichkeit zu UDEMY halte ich für ganz gut. Ein erweitertes Angebot an Live-Schulungen im Bereich Softskills fehlt mir.

Vorgesetztenverhalten

hervorragend

Arbeitsbedingungen

Teilweise ältere Ausstattung, aber meines Erachtens auf dem Weg der Besserung. Manche Dinge wie Beschaffungen (auch bei kleineren Beträgen) sind sehr bürokratisch und mühselig.

Kommunikation

Auch hier, in der Abteilung hervorragend! Übergreifend muss man teilweise initiative zeigen, damit Gespräche zustande kommen.

Interessante Aufgaben

Sehr ausgewogen, natürlich kann mal eine Aufgabe dabei sein die etwas weniger Spaß macht. Meiner Meinung nach alles i.O.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

alles ganz nett - aber im KleinKlein wird sich gerne verfangen. Das nervt...

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

das wir am Girls-Day teilnehmen und Bienen züchten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

leider immer mehr Punkte, die keiner im Unternehmen hören will.

Verbesserungsvorschläge

Nicht so kleinlich sein. Wenn ein MA bei einem Event mit einem Kunden einen Rotwein trinken möchte, dann sollte man dies auch gestatten.
Der Umgang mit der Dienst-Kfz-Regelung ist die erste Frage bei Bekannten, die sich evlt auch einen Job bewerben wollen. Da kann man leider nur wenig Gutes berichten. Wenn ein MA ein iPhone haben möchte, dann gebt es ihm und weint nicht herum, weil es zu teuer ist. Das außergewöhnliche ist woanders Standard

Arbeitsatmosphäre

Im Grunde kann man hier 1 4ten Stern geben. Im Vertrieb versteht man sich.

Arbeitsbedingungen

Die Maus für 20€ wird gerne abgelehnt. Der Firmenwagen ist auch nicht so recht "repräsentativ". Bei Veranstaltungen weißt man gerne darauf hin, dass alkoholische Getränke nicht erwünscht sind. Bei der Hotelbuchung ist man geraten sich an die Vorgaben zu halten (80€/Nacht), ansonsten wird schnell die gesamte Reise in Frage gestellt.

Gehalt/Sozialleistungen

Man hält sich an die Vereinbarungen. Wegen COVID-19 blieb die Erhöhung aus. Im nächsten Jahr ist es bestimmt die "komplexe" Lage der Lieferkette...


Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeite gerne hier

4,8
Empfohlen

Arbeitsatmosphäre

Ich fühle mich wohl ud wertgeschätzt

Image

Wir sind ein Teil der Energiewende

Work-Life-Balance

Insgesamt gut, aber natürlich geht immer etwas mehr. Aber Home Office ist für mich problemlos möglich, und auch vorher schon konnte ich begründete Sonderwünsche erfüllt bekommen

Karriere/Weiterbildung

Ist möglich

Gehalt/Sozialleistungen

Ich fühle mich angemessen bezahlt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

insgesamt vorhanden, wächst aber noch.

Kollegenzusammenhalt

So ich Hilfe brauche, finde ich diese auch

Umgang mit älteren Kollegen

Wir können es uns gar nicht erlauben, diese zu vergraulen.

Vorgesetztenverhalten

Ich komme prima mit meinem Vorgesetzen aus

Arbeitsbedingungen

Was ich benötige, bekomme ich

Kommunikation

ich kriege mit, wenn etwas passiert, was ich wissen muss

Gleichberechtigung

ich erlebe keine Diskriminierung, aber ich bin da vielleicht auch nicht der beste Ansprechpartner als "older white male"

Interessante Aufgaben

Ich sehe die ganze Breite der Firma, es gibt immer wieder neues

Wertschätzung gesucht

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

momentan fällt es schwer etwas anzuführen

Verbesserungsvorschläge

- Überprüfung der Gehaltsdepression langjähriger Mitarbeiter
- wieder mehr Verantwortung für den Einzelnen ermöglichen
- Verwaltung und Reportbedürfnisse reduzieren

Arbeitsatmosphäre

im Team untereinander meist gut, Führung jedoch hierarchisch und mit sehr sehr starken Reportbedürfnissen.....

Image

man arbeitet dran.....

Work-Life-Balance

40 Stunden Woche
Und Freitags bitte bis 16Uhr.
Einzelne Urlaubstage meist möglich

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetzte sitzen meist gut. Weiterbildung nur bei Projektbezug.

Gehalt/Sozialleistungen

Leider sehr moderat und wenig wertschätzend. Selbst einst über viele jahre hochmotivierte Kollegen wissen ein Lied davon zu singen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

man zeigt den guten Willen

Kollegenzusammenhalt

auf Teamebene meist ok

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrung wird leider sehr gering geschätzt

Vorgesetztenverhalten

brav

Arbeitsbedingungen

da ist noch Luft nach oben

Kommunikation

alltägliche für die Arbeit erforderliche Kommunikation wird als Holschuld gesehen, Vorgesetzte sind meist mit der Befriedigung von Reportbedürfnissen beschäftigt

Gleichberechtigung

man gibt sich Mühe

Interessante Aufgaben

Leider immer weniger persönliche Gestaltungsfreiheit, was die Arbeitszufriedenheit insgesamt beeinträchtigt.

Gutes Klima, manchmal verhedderte im Klein-Klein

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Bei IT (und insbesondere beim Kommunikations-)Equipment nicht auf den Euro schauen.
billo Handy nervt

Arbeitsatmosphäre

Gutes Team, gute Motivation, das macht Spass

Work-Life-Balance

Alles gut

Kollegenzusammenhalt

Das passt. Vom Unternehmen kann man hier zum Team-Building beitragen. Team-Events sind im MS-Teams- Zeitalter wichtiger denn je. Das MUSS der AG auch mal das Portemonnaie aufmachen

Vorgesetztenverhalten

Da gibt es ganz andere - Glück gehabt

Arbeitsbedingungen

Hier und da neigt der AG zum Sparverhalten. (Kein Office365 -> „Lizenz zu teuer“

Kommunikation

Im Team und auch mit den Schnittstellen gibt es hier nichts zu meckern

Gehalt/Sozialleistungen

Das ist ok - aber auch Verhandlungssache

Interessante Aufgaben

Sehr gut - aber das hat auch etwas mit der Berufswahl zu tun

Besser nicht!!

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter mehr wertschätzen

Arbeitsatmosphäre

Oberflächlich

Image

Mehr Schein als Sein

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeit, allerdings stellt die Firma in der Pandemie keine Madken für die Mitarbeiter parat, für einen Schnelltest muss man einen driftigen Grund angeben!

Gehalt/Sozialleistungen

Mittelfeld

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ok

Kollegenzusammenhalt

Solange man voneinander profitiert versteht man sich. Ansonsten eher ein oberflächliches Miteinander.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich nicht beurteilen, war noch so lange dabei…

Vorgesetztenverhalten

Keine Transparenz, schlechte Erreichbarkeit, wenn man nicht der Liebling ist fällt man seitlich runter…

Arbeitsbedingungen

Passt

Kommunikation

Wichtiges erfährt man eher durch den Flurfunk

Gleichberechtigung

Ok

Interessante Aufgaben

Geht so… immer das Gleiche, wenig Abwechslung


Karriere/Weiterbildung

Teilen

Altbacken und nicht zukunftsfähig

1,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenhalt der KollegInnen auf unterer Ebene

Verbesserungsvorschläge

- Basiskompetenz des Managements sollte vorhanden sein
- Mitarbeitergespräche sollten von Vorgesetzten vorbereitet werden
- klare Strategien sollten kommuniziert werden

Arbeitsatmosphäre

Gedrückte Stimmung. Viele Kollegen sind gegangen, verbliebene Kollegen haben mehr Arbeit. Keine Einarbeitung für neue Mitarbeiter.

Image

Altmodische Firma, die sich den Anstrich des Modernen gibt.

Work-Life-Balance

Man muss für die Firma immer verfügbar sein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht sichtbar.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird bei Vorgesetzten angefordert, aber von diesen blockiert. Oft werden „preisgünstige“ online-Trainings empfohlen.

Kollegenzusammenhalt

Auf unterer Ebene sehr gut.
Vorgesetzte arbeiten oft gegen eigene Mitarbeiter und spielen sie gegeneinander aus.

Vorgesetztenverhalten

Unmotiviert. Kein Verständnis von Zusammenhängen. Schlechte akademische Bildung. Eigene Fehler werden auf andere abgeschoben

Arbeitsbedingungen

Alte Einrichtung im Büro.

Kommunikation

Vorgesetzte kommunizieren gar nicht, haben dies nicht gelernt.

Gehalt/Sozialleistungen

Unterkante. Dadurch gibt es viele schlecht ausgebildete Mitarbeiter, die aber bei Festhalten an ihrem Stuhl ins Management aufsteigen

Gleichberechtigung

Vielfalt und Originalität sind nicht gewünscht.

Interessante Aufgaben

Man muss sich sein Aufgaben selbst suchen. Das klappt gut mit den Kollegen, aber das Management wirft einem oft Knüppel zwischen die Beine.

ist o.k.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

vielfältige Aufgaben, flexible Arbeitszeiten,

Verbesserungsvorschläge

ständige Reports nerven

Arbeitsatmosphäre

Sicher abhängig von der Abteilung

Work-Life-Balance

Homeoffice und flexible Arbeitszeiten aber 40h Woche

Kollegenzusammenhalt

Abteilungsabhämgig

Vorgesetztenverhalten

gut

Kommunikation

eher schwierig, besonders zu den Niederlassungen

Interessante Aufgaben

interessante Aufgabengebiete


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN