Welches Unternehmen suchst du?
ifa systems AG Logo

ifa systems 
AG
Bewertungen

32 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 84%
Score-Details

32 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

27 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Warnung: Man braucht ein dickes Fell und eine stabile Selbstwahrnemung.

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei ifa systems AG in Frechen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen*innen sind sehr nett.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sie werben mit flacher Hierarchie, jedoch findet dieser Ansatz über das duzen hinaus, keine Anwendung mehr. Es wird viel gelästert und eingeschüchtert. Der Umgangston zwischen Führungskraft und Arbeitnehmer*innen ist nicht nüchtern / sachlich.

Verbesserungsvorschläge

Man sollte den Arbeitnehmer*innen mehr Aufmerksamkeit bzw. Wertschätzung entgegenbringen. Hilfestellungenen anbieten sowie eine gemeinsame Entwicklung fördern anstatt voreilig - auch nach der Probezeit und mit juristisch betrachtet groben Handwerksfehlern - zu kündigen. Vielleicht sinkt dann die Fluktuation.

Arbeitsatmosphäre

Untere Ebene an Kollegen*innen sind nett, jedoch sind alle vom Druck der Firma belastet.

Work-Life-Balance

An vertragliche Absprachen wird sich nicht gehalten. Man bekommt gesagt, es wäre Gleitzeit. Beim Start bekommt man jedoch feste Arbeitszeiten. Mit Home-office wird groß geworben, ist aber in der Firma total ungern gesehen und man muss sich für den Tag im Home office stark rechtfertigen. Man hat zudem den Eindruck, dass die mittlere Führungskraft nur allzu gerne einen Blick auf private chats erhascht.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter sind stark unterschiedlich. Es kommt nicht darauf an, wer die bessere Arbeit leistet, sondern wer gut verhandelt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Abfall wird nicht getrennt.

Kollegenzusammenhalt

Untere Ebene hält zusammen. Muss sie aber auch, da der obere Rang dort anklagt, wo er Arbeitnehmer schützen müsste. Unsicherheit streut, anstatt Klarheit und Sicherheit zu vermitteln. In vielerlei Hinsicht beängstigend heuchlerisch agiert.

Umgang mit älteren Kollegen

Da die Fluktuation in dieser Firma sehr hoch ist, gibt es kaum ältere Kollegen*innen.

Vorgesetztenverhalten

Wenn man von gewissen Führungskräften nicht gemocht wird, wird es einem sehr schnell deutlich gemacht. Die Arbeit, die man leistet, kann dabei noch so gut sein. Dies zählt dann leider nicht mehr.
Gossip verbreitet sich in dieser Firma sehr schnell und man bekommt eben auch mit wie der obere Rang schlecht über Kollegen*innen / Mitarbeiter*innen spricht. Schnell werden diese "Gespräche" auch persönlich.
Die Mitarbeiter*innen fühlen sich dadurch verunsichert. Es wird von oben eine offene Kommunikation gefordert. Diejenigen Mitarbeiter*innen allerdings, die darauf vertrauen, laufen Gefahr, dass ihnen ihre Offenheit nachteilig ausgelegt wird.

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind ok. Man würde sich mehr Arbeitsplätze wünschen, bei denen man im Stehen arbeiten könnte.

Kommunikation

Existiert kaum. Läuft alles über teams. Führungsebene vermittelt nach außen einen stabilen Wertekatalog, der intern allerdings nicht angewendet wird.

Interessante Aufgaben

Es existieren interessante Aufgabenfelder, die sich allerdings erst bei einem übermäßigen Maß an Eigeninitiative eröffnen. Eine gerade in der Startphase notwendige professionelle Betreuung, um an Themen und betriebliche Abläufe heranzuführen, kommt viel zu kurz.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gleichberechtigung

Teilen

Familiäres Unternehmen, Top Arbeitgeber.

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ifa systems ag in Frechen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Jeder hilft in der Regel jedem. Die Leistung die das Team erbringt ist beachtlich. Generelle Atmosphäre zwischen den Kollegen ist recht familär. Jeder ist per Du.

Work-Life-Balance

Teils-Teils. Homeoffice ist grundsätzlich als Möglichkeit gegeben, sich auch im Rahmen der Familie gut organisieren zu können.
Hin und wieder hat man das Gefühl, dass dies jedoch nicht wirklich "willkommen" ist. Kann auch völlig aus dem Himmel gegriffen sein.
Überstunden ist immer so ein heikles Thema in der Firma.
Hier gibts durchaus Verbesserungsbedarf.

Kollegenzusammenhalt

Das Team fungiert wie bereits erwähnt wie eine geschlossene Familie. Jeder springt für den anderen wenn es sein muss auch mal in die Bresche.

Vorgesetztenverhalten

Kann man nicht drüber klagen. Die Vorgesetzten setzen sich in der Regel voll fürs Team ein.

Kommunikation

In der Regel wird jeder so gut es geht abgeholt, sodass keine "Stolperfallen" entstehen können.

Interessante Aufgaben

Durch die Bereiche in der Medizin, welche sich stetig weiterentwickeln hat man definitiv niemals Langefeile in diesem Spektrum.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Anja BerryPersonalmarketing & Recruiting

Hallo,

vielen Dank, dass Du Dir Zeit für diese positive Bewertung genommen hast.
Die Freude ist groß, dass wir dir einen angenehmen Arbeitsplatz bieten können.

Die Work-Life-Balance soll natürlich nicht leiden. Ein guter Ausgleich zwischen dem Beruf und dem Privatleben ist wichtig für die Motivation. Deine Aussage zu den Überstunden kann ich schwer einschätzen. Komme gerne auf mich zu und lass uns über dein Anliegen sprechen. In meiner Aufgabe Personalmarketing stehe ich allen Kolleg*innen loyal gegenüber und möchte Ideen aufnehmen und Verbesserungen anstoßen. Und das meine ich auch so.

Remote Work ist bei der ifa systems auf jeden Fall willkommen. Wir haben keine festgelegten Pläne und sind je nach Abteilung hier sehr flexibel. Teamzusammenhalt und ein gesundes Miteinander sind wichtig für die Unternehmenskultur. Deshalb freuen wir uns, die KollegInnen in regelmäßigen Abständen im Office zu sehen. Mit einer schönen Sonnenterrasse, Frühstücksaktionen oder dem Pizzatag sollte auch das nicht schwer fallen.

Wie bereits angeboten: Verbesserungsvorschläge sind immer willkommen und werden geprüft. Ich stehe gerne für einen Austausch bereit.

Liebe Grüße
Anja

Familiäre Atmosphäre mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei ifa systems ag in Frechen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es wird sich gekümmert - Themenfrühstücke, Obsttag, Team-Workshop, Sommerfest mit Familie und vieles mehr

Image

Aus meiner aktuellen Sicht gut in Richtung Kunde sowie Arbeitnehmer

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind flexibel, wo möglich. Remote Work ebenso. Es gibt viel zu tun, man wird jedoch nicht gezwungen alles an einem Tag zu erledigen. Hier ist auch die eigene Disziplin gefragt.

Karriere/Weiterbildung

Die Zusage zu Weiterbildungsmöglichkeiten habe ich bekommen. In welchem Umfang dieses stattfinden können, wird sich mit der Zeit zeigen.

Kollegenzusammenhalt

Die KollegInnen sind sehr hilfsbereit, freundschaftlich und offen. Der Spaß kommt auch nicht zu kurz.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt einige ältere Kolleg*innen. Das ist auch meiner Sicht auch wichtig. Denn gemischte Teams machen den Unterschied.

Vorgesetztenverhalten

Offene Kommunikation. Spannender Input aus der Historie, um die Zusammenhänge zu verstehen.

Arbeitsbedingungen

Hübscher Pausenraum, ausreichend Parkplätze, gutes Equipment und höhenverstellbare Schreibtische. Das Office liegt direkt an der Bahnhaltestelle. Die Räumlichkeiten werden derzeit Stück für Stück modernisiert. Remote Work ist je nach Aufgaben möglich und technisch umgesetzt.

Kommunikation

Es wird über alle Kanäle kommuniziert, sei es im 9 Uhr Stand up, in Teamleiter- oder Sales-Workshops, einfach zwischendurch, in den Teams Teams, Chats oder dem Gesamtmeeting für alle KollegInnen. Manchmal ist es schwierig, den Gesamtüberblick bei der ausgeprägten Kommunikation zu behalten. Insgesamt fühle ich mich gut abgeholt.

Gleichberechtigung

Wir sind ein sehr diverses Team. Aus meiner Sicht ist das auch im Sinne des Vorstands. Es gibt keine erkennbaren Vorurteile.

Interessante Aufgaben

Bisher haben mich viele interessante Aufgaben erreicht. Hier kann ich meine Ideen einbringen und auch Dinge verändern, sofern angebracht.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Mehr Schein als Sein

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei ifa systems ag in Frechen gearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Von sozialem Vorgesetztenverhalten keinen blassen Schimmer


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Anja BerryPersonalmarketing & Recruiting

Hallo,

besten Dank für Dein offenes Feedback. Es ist schade, dass Deine Erwartungen in der Zusammenarbeit nicht erfüllt wurden.

Wir möchten uns als Arbeitgeber kontinuierlich verbessern und deine Rückmeldung ernst nehmen. Ich biete Dir gerne einen Termin für ein vertrauliches Gespräch an. Mein Name ist Anja Berry und ich bin bei der ifa systems u.a für die Personalentwicklung zuständig. Es ist mir sehr daran gelegen, für unsere Kolleg*innen ein motivierendes und inspirierendes Umfeld zu schaffen. Kontaktiere mich gerne über die Kontaktwege der ifa systems oder über meinen Xing Account. Ich freue mich.

Für Deinen weiteren Weg wünschen wir Dir alles Gute und viel Erfolg.

Anja Berry

Familienfreundlich, wenn man sich durchzusetzen weiß

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei ifa systems ag in Frechen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

ein überschaubares Team. Seit Corona gibt es die Möglichkeit zur Heimarbeit und im Büro neue, höhenverstellbare Tische. Ergonomisch wertvoll.

Image

IMHO weiterhin gut. Ob's bröckelt lässt sich an meiner Stelle nicht bewerten.

Work-Life-Balance

Wer sich durchzusetzen weiß und die Bedürfnisse seiner Familie entsprechend auch kommuniziert, der kann unnötige Überstunden oft vermeiden. Singles oder andere haben da möglichweise öfter das nachsehen.

Kommunikation

Im Team ziemlich gut. Zwischen den Teams verbesserungswürdig. Wenngleich die Medien dazu vorhanden sind, so scheint uns die Zeit öfter zu fehlen.


Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Anja BerryPersonalmarketing & Recruiting

Hallo,

vielen Dank, dass Du Dir Zeit für eine Bewertung genommen hast. Wir freuen uns über Dein positives Feedback!

Wir arbeiten stetig an der Optimierung der abteilungsübergreifenden Kommunikation sowie der Transparenz, damit alle die Informationen bekommen, die sie für gute Arbeitsergebnisse benötigen. Uns ist bewusst, dass hier noch Luft nach oben ist - wir bleiben dran.

Eine positive Work-Life-Balance ist für alle Mitarbeiter*innen wichtig und wird im Rahmen der Möglichkeiten weiter optimiert. Ich stehe allen Kolleg*innen diesbezüglich für einen Austausch gerne zur Verfügung.

Wir danken Dir für Deinen Einsatz bei uns und wünschen Dir für Deinen weiteren Weg alles Gute und viel Erfolg.

Anja Berry

Abwechslungsreiche Aufgaben, gute Lernmöglichkeiten & nettes Team

4,0
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei ifa systems ag in Frechen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Aufgaben sind eigentlich immer spannend und abwechslungsreich. Auch als Student*in bzw. Praktikant*in übernimmt man Verantwortung und hat dadurch viele Möglichkeiten zu lernen und sich weiterzuentwickeln. Insgesamt sehr nettes Team!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Außerhalb der eigenen Abteilung (zwischen den Teams sowie mit der Geschäftsführung) könnte die Kommunikation besser sein. Es mangelt an bestimmten Stellen vielleicht etwas an Flexibilität (z.B. Arbeitszeiten, Prozesse, etc.).


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hallo,

vielen Dank für Deine positive Bewertung. Es freut mich, dass Dir Deine Werkstudententätigkeit bei uns so gut gefallen hat, Du viel lernen konntest und die Möglichkeit eines großen Verantwortungsbereiches geschätzt hast.

Durch unsere regelmäßigen Unternehmensmeetings, unsere Strategietagung und auch durch neu eingeführte Informationstools wie unser „Meet your Developer“-Meeting, möchten wir die Kommunikation, Transparenz und auch den Zusammenhalt abteilungsübergreifend stetig fördern. Auch an unseren internen Prozessen arbeiten wir kontinuierlich, so dass wir uns stetig verbessern.

Wir danken Dir für Deinen Einsatz bei uns und wünschen Dir für Deinen weiteren Weg alles Gute und viel Erfolg.

Melanie Link

Ein guter Ort, um Ihre Karriere zu beginnen.

3,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei ifa systems ag in Frechen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Insgesamt ganz nett, ich habe mich dort nicht schlecht gefühlt.

Work-Life-Balance

Ich habe nie das Gefühl gehabt, dass ich meine Familie für die Arbeit opfere.

Kollegenzusammenhalt

Viele kleine Gruppen. Wenn jemand nicht zu einem ausgewählten Kreis gehörte, war es schwieriger zu arbeiten.

Umgang mit älteren Kollegen

Einige der "älteren" Kollegen verhielten sich wie heilige Kühe. :D

Vorgesetztenverhalten

Ich habe ein bestimmtes Ziel verfehlt, viele Ideen wurden begonnen und dann aufgegeben. Hier könnten Änderungen vorgenommen werden.

Kommunikation

Es ist nicht perfekt, aber ich hatte keine größeren Probleme.

Gleichberechtigung

Sie versuchen es, aber es ist immer noch möglich, sich zu verbessern. Ich würde vorzugsweise 3,5 Sterne geben.

Interessante Aufgaben

Mangel an Ideen für interessante Projekte. Die Arbeit ist ziemlich eintönig.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hallo,

besten Dank für Dein offenes Feedback. Zunächst ist es für uns erfreulich, dass Du uns als Arbeitgeber weiterempfiehlst und die ifa als „guten Ort“ beschreibst.

Da wir uns als Arbeitgeber kontinuierlich verbessern möchten, würde ich mich freuen, wenn wir uns zu Deinen genannten kritischen Punkten noch einmal vertraulich austauschen könnten. Meine Kontaktdaten hast Du ja.

Für Deinen weiteren Weg wünschen wir Dir alles Gute und viel Erfolg.

Melanie Link

Bis jetzt eine äußerst angenehme und produktive Arbeitsatmosphäre innerhalb des Teams. Jeder ist bereit jedem zu helfen.

4,6
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei ifa systems ag in Frechen absolviert.

Die Ausbilder

Es wird viel Wert darauf gelegt, dass man etwas für die Zukunft lernt, theoretisch und praktisch.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hallo,

vielen Dank, dass Du Dir Zeit für eine Bewertung genommen hast. Wir freuen uns über Dein positives Feedback! Uns ist es wichtig, dass unsere Auszubildenden von Tag 1 an Teil unseres Teams sind, wir sie fordern und fördern und somit gut auf ihre berufliche Zukunft vorbereiten. Wir freuen uns, dass Du dies auch so erlebst – und es Dir gleichzeitig Spaß macht.

Wir wünschen Dir weiterhin eine gute Ausbildungszeit bei uns.

Melanie Link

ifa systems AG ein top Unternehmen!

4,9
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat bei ifa systems ag in Frechen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bei der ifa als Arbeitgeber hat man als Mitarbeiter immer eine Perspektive. Mit jedem Anliegen kann man zu den Teamleiter gehen. Es ist herrscht eine gute Atmosphäre. Die Räumlichkeiten sind sauber. An Feiertagen und Anlässen gibt es immer kreative Geschenke. Der Arbeitgeber ist großzügig.

Verbesserungsvorschläge

Den IT Bereich etwas ausweiten, so dass man mehrere Ansprechpartner hat (oder zumindest einen weiteren AP).

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist super. Das Unternehmen ist offen, tolerant und fair. Diversity ist bei der ifa kein Fremdwort. Flache Hierarchien werden tatsächlich umgesetzt. Ich bin gerne zur Arbeit gegangen und hab mich sehr wohl gefühlt.

Work-Life-Balance

Zu meiner Lernphase und zur meiner Klausurphase wurde Rücksicht auf mich genommen. Ich konnte flexibel meine Zeit einteilen und war somit nicht so gestresst.

Karriere/Weiterbildung

Für Teamleiter gibt es Kurse zur Weiterbildung, Ausländische Studenten bekommen mit einem Deutsch-Kurs Unterstützung, Mitarbeiter können immer zu den Vorgesetzten gehen und die Ziele darlegen und werden dahingehend unterstützt. Auch mir wurde angeboten jederzeit wieder bei der ifa anfangen zu können und dies auch nach meinem Studium. Das ist nicht selbstverständlich.

Gehalt/Sozialleistungen

Fair und je nach Leistung verhandelbar.

Kollegenzusammenhalt

Da der Support als Team Tickets bearbeitet, ist der Zusammenhalt wichtig, da man nur gemeinsam die Anzahl bewältigen kann. Ich finde es super, dass die Kollegen als Team arbeiten. Es herrscht eine gute Kommunikation auch zu allen anderen Bereichen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wurde immer Rücksicht auch auf die älteren Mitarbeiter (MA) genommen. Digitale Systeme werden mit viel Geduld erklärt. Krankheitsausfälle führen nicht dazu, dass die MA direkt gekündigt werden. Die ifa ist immer bereit gewesen, die MA wieder langsamen einzugliedern. (Das habe ich bei einer älteren MA beobachten können).

Vorgesetztenverhalten

Fair und menschlich. Herzlich, aber professionell. Oft kam es vor, dass ich mit meinen Vorgesetzten in der Pause oder auch zwischendurch Gespräche geführt habe. Es ist völlig normal in dem Unternehmen, dass auch mal der Vorgesetzte fragt, wie es einem geht. Das macht nicht jeder!

Arbeitsbedingungen

Human und fair.
Sauber und ordentlich.
Strukturiert und durchdacht!

Kommunikation

Bei Fragen, neuen Aufgaben konnte ich immer fragen. Ich wurde nicht alleine gelassen mit neuen Herausforderungen.

Interessante Aufgaben

Da ich außerhalb meines Bereiches gearbeitet habe nur 4 Sterne. Ich habe im Kundensupport gearbeitet, allerdings bin ich im rechtswissenschaftlichen Bereich ausgebildet.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hallo,

vielen Dank für Deine ausführliche Bewertung und auch für die Zeit, die Du Dir dafür genommen hast! Es freut mich, dass Dir Deine Werkstudententätigkeit bei uns so gut gefallen hat und Du ifa als „top Unternehmen“ bezeichnest. Insbesondere Dein Feedback zum Kollegenzusammenhalt freut mich besonders, denn es ist genau wie Du schreibst: Viele Aufgaben kann man nur gemeinsam als Team bewältigen und ein guter Teamgeist ist uns sehr wichtig.

Wir wünschen Dir alles Gute für Deine Zukunft und vielleicht kreuzen sich unsere Wege ja tatsächlich nochmal …

Viele Grüße

Melanie Link

offenes Team und offene Türen

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei ifa systems ag in Frechen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Team und die Aufgaben.

Verbesserungsvorschläge

Etablierung von bereichsübergreifenden Schulungen, könnte noch ein ToDo sein.

Arbeitsatmosphäre

Es findet ein transparenter und ehrlicher Austausch statt. Jeder ist hilfsbereit und die Türen stehen offen, sogar bis hoch zur Geschäftsführung.

Image

Die ifa hat ein gutes Image. Das gilt für Kunden, aber auch unter den Mitarbeitern.

Work-Life-Balance

Es ist viel zu tun und ich finde das gut so, da keine Langeweile aufkommt. In fast allen Abteilungen wird Gleitzeit ermöglicht (im Support geht das natürlich nur eingeschränkt). Persönliche Termine und familiäre Gegebenheiten sind kein Problem.

Karriere/Weiterbildung

Jeder darf sich weiterentwickeln, das wird gefördert. Interne Schulungen könnten bereichsübergreifend und regelmäßiger stattfinden, ist mein Eindruck (interne Schulungskonzeption verbessern).

Gehalt/Sozialleistungen

Fair.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auf die Nachhaltigkeit wird geachtet (z. B. ein Wasserspender, statt Flaschen). Es gibt neuerdings ein CSR Team, welches das Thema vorantreiben wird. Dann gibt es auch den 5. Stern.

Kollegenzusammenhalt

Bin noch nicht so lange bei der ifa, aber alle Kollegen sind sehr hilfsbereit und es herrscht eine familiäre Stimmung.

Vorgesetztenverhalten

Es werden flache Hierarchien gelebt. Die Türen sind offen und der Umgang ist fair.

Arbeitsbedingungen

Moderne Büros und Technik.

Kommunikation

Es wird darauf geachtet, dass keine Wissensblasen entstehen. Auf eine transparente Kommunikation wird geachtet, persönlich und beispielsweise über offene Microsoft Teams-Kanäle.

Gleichberechtigung

Kommunikation auf Augenhöhe.

Interessante Aufgaben

Jeder darf sich einbringen und Ideen sind willkommen.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Holger Rambach

Hallo,

besten Dank für Dein Feedback und dass Du Dir die Zeit genommen hast, uns so ausführlich zu bewerten. Es freut mich, dass Du ifa als positiven Arbeitgeber erlebst. Vielen Dank auch für Deine Verbesserungsvorschläge. An einem internen Schulungskonzept müssen wir arbeiten, das sehen wir auch so und haben es für 2021 auf der Agenda.

Auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.
Holger Rambach

MEHR BEWERTUNGEN LESEN