Workplace insights that matter.

Login
ifa systems AG Logo

ifa systems 
AG
Bewertungen

18 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 89%
Score-Details

18 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

16 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von ifa systems AG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Wandel versprochen.... nichts paz

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Feedback der Kollegen nicht bloß ausschreiben und beim Personalgespräch als Munition verwenden, sondern aktiv verbessernd wirken.
Ist denen aber fremd

Work-Life-Balance

Bei den meisten Mitarbeitern keine Vorhanden

Karriere/Weiterbildung

Gelebte Stagnation.

Kollegenzusammenhalt

Wenn's um Urlaub geht ist sich jeder selbst der Nächste. Führungskräfte lassen die Mitarbeiter allein um parallel in den Urlaub zu fahren. Mitarbeiter dürfen das Tagesgeschäft allein regeln und werden dann angemault.

Umgang mit älteren Kollegen

Dicke Haut ist bitter nötig.

Vorgesetztenverhalten

Siehe Zusammenhalt

Kommunikation

Keine klare Antwort auf konkrete Fragen. Mangelhafte Führung.

Interessante Aufgaben

Irgendwann kommt unweigerlich der Bore-Out


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Jörg Polis

Hallo,

vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, uns ein Feedback zu geben!

Sicherlich ist bei uns als Arbeitgeber nicht alles rundum perfekt, aber wir möchten uns kontinuierlich verbessern. Ich würde mich freuen, wenn wir uns zu den von Dir genannten Punkten noch einmal austauschen können. Komm gerne auf mich zu. Meine E-Mail-Adresse und meine Mobilnummer hast du.

Ich freue mich auf Deine Rückmeldung.

Viele Grüße

Jörg Polis

Sprungbrett, wer mit schwimmt kann glücklich werden

3,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Junges Team, freundlich, hilfsbereit

Image

Branchenintern sehr gut

Work-Life-Balance

Arzttermine kann man unterbringen nach Absprache, Home Office ist ebenfalls möglich

Gehalt/Sozialleistungen

Wer nicht pockert schaut dumm aus

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wiederverwendbare Wasserflaschen, Mülltrennung

Kollegenzusammenhalt

Gute Hilfe bekommt wer fragt

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut

Kommunikation

Morgendliche Stand Up Meetings, Sharepoint, sorgen für guten Kommunikationsfluss.
Die negative Kommunikation ala "Flurfunk" & "Lästerschwester" gibts natürlich auch - erkennt man aber mit guter Menschenkenntnis sehr schnell und entscheidet selbst ob man das mag.


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Einen besseren Arbeitgeber gibt es nicht!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Ich habe keine Verbesserungsvorschläge!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Tolles Team

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolles Team, man wird schnell aufgenommen und es bilden sich Freundschaften.

Verbesserungsvorschläge

Urlaubstage könnten etwas angepasst werden

Image

Nischenbezogen sehr gutes Image

Karriere/Weiterbildung

Wer sich anstrengt und zeigt dass er will, bekommt hier auch die Möglichkeit

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Auf Messen etc nur noch Strohhalme und Becher aus Papier. Außerdem Wasserspender mit Mehrwegeflaschen in der Firma.

Kommunikation

Hier wird versucht, die Thematik mithilfe von neuen Kommunikationsmedien weiter zu verbessern


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Super liebes Team, man wird schnell in das Team aufgenommen und es wird einem alles ausführlich erklärt. Top

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Arbeitgeber liegt viel WERT auf seine Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre

Alle haben super Laune und es macht wirklich jeder mit jedem.

Kommunikation

Top. Es wird nicht nur über die arbeit geredet, man hat viel Freiraum auch mal privat zu reden.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Herausforderungen, Top Team, Selbstständigkeit, Förderung, Charakterschmiede!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Herzlichkeit und Freundlichkeit trotz Bestimmtheit und Ernst bei der Sache.

Arbeitsatmosphäre

sehr gutes Team, das Fehler verzeiht, korrigiert, schult und gemeinsam Projekte stemmt. Hoher Wissensstand sorgt für intellektuell fordernden Austausch untereinander.

Image

Brachenintern sehr gutes Image des Produktes.

Work-Life-Balance

Anfangs schwierig zu halten, mit zunehmender Sicherheit in der eigenen Tätigkeit stellt es keine Schwierigkeit mehr dar die Balance zu finden.

Karriere/Weiterbildung

Möglichkeiten der Weiterbildung sind intern wie extern vorhanden.

Gehalt/Sozialleistungen

Fair, Leistungsbezogen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

- Jobticket für den VRS Bereich zu günstigem Preis.
- Firmenveranstaltungen jährlich
- Wasserspender mit Mehrwegflaschen

Kollegenzusammenhalt

Top Team.

Umgang mit älteren Kollegen

Respekt wird jedem gegenüber gebracht. Dieser äußert sich unterschiedlich, wurde bislang allerdings nie beanstandet.

Vorgesetztenverhalten

Teamwork und direkte, sachliche Kommunikation.

Arbeitsbedingungen

siehe Zusammenhalt / Work-Life-Balance
aber auch moderne Kommikationsmittel, Firmenlaptops zur eigenen Verwendung, Firmentelefon (wenn Kundenkontakt, Tätigkeit dies erfordert)

Büros in kleinen Fachgruppen fördern die gegenseitige Unterstützung.

Kommunikation

Direkte Flurkommunikation nebst vollständiger Implementierung fortschrittlicher digitaler Kommunikationsmedien.

Gleichberechtigung

Ausgeglichenes Verhältnis Mann/Frau.

Interessante Aufgaben

Herausforderungen durch größere Projekte, Fremdsprachen, facettenreiche Kundenkontakte sowie abwechslungsreichen Aufgaben im Office.

Persönliche Entfaltung

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Jeder Mitarbeiter hat sehr viele Freiheiten und Eigenverantwortlichkeit die sein Arbeitsfeld betreffen.

Arbeitsatmosphäre

Angenehm und wenn man offen ist, gibt es auch einiges zu Lachen.

Image

Jeder der bei ifa arbeitet identifiziert sich auch mit ifa .

Work-Life-Balance

Es gibt Regelarbeitszeiten, aber es ist in den verschiedenen Abteilungen Teamabsprache möglich. Es gibt auch Urlaubssperren, aber es sind immer Absprachen möglich.

Karriere/Weiterbildung

Es liegt an einem selbst, Weiterbildungen intern und extern zu besuchen und sich entsprechend in der Firma einzubringen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist fair, leistungsgezogene Bonuszahlungen, DV, Menüschecks, Ticket Card

Umwelt-/Sozialbewusstsein

normal

Kollegenzusammenhalt

In den verschiedenen Teams sehr gut. Wenn Not am Mann ist, wird untereinander geholfen.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Unterschiede. Es gibt einige Kollegen die weit über 20 Jahre im Unternehmen sind. Bei Neueinstellungen werden immer ältere Bewerber mit berücksichtigt.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind offen und teilen Gedanken, Meinung und Veränderungen den MA mit. Es finden regelmäßig oder auf Wunsch Mitarbeitergespräche statt.

Arbeitsbedingungen

Angenehm, alles ist stimmig.

Kommunikation

Es finden viele allgemeine Informationsmeetings und Teammeetings. Auch öfter außerhalb z.B. Holland zur Teambindung.

Gleichberechtigung

Es gibt keine Unterschiede. Es gibt einige Mitarbeiter/innen die aus der Elternzeit kamen oder nach langer Pause wieder eingestiegen sind.

Interessante Aufgaben

Es wird nie langweilig. Die Aufgaben sind vielfältig und es besteht immer die Möglichkeit sich einzubringen.

Guter Arbeitgeber mit angenehmen Arbeitsatmosphäre

3,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flache Hierarchien, familiäres Miteinander, offene Kommunikation,das interessante Aufgabengebiet mit komplexen Sachverhalten.

Verbesserungsvorschläge

Strukturierte Prozesse fehlten eine ganze Weile. Daran wird aktuell mit Hoch...
Das Training für neue Arbeiter kann verbessert werden.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten gegenüber den Mitarbeitern ist korrekt und offen. Entscheidungen sind nicht immer direkt und einfach zu treffen, was ab und an auf fehlende Verantwortung ist. Zudem sind dadurch die Ziele nicht immer klar erkennbar.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Fairer Arbeitgeber

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Team und der (meist) freundschaftliche Umgang mit einander.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Oft unstrukturierte Prozesse, die sich über die Jahre eingeschlichen haben. Diese aufzubrechen wird die Herausforderung der nächsten Zeit sein.

Verbesserungsvorschläge

Noch offenere Gespräche, Einführung von flachen Hierarchien um den Entscheidungsprozess zu erleichtern.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre bei ifa ist sehr gut. Man hat viel Handlungsspielraum. Damit kommt auch viel Verantwortung. Wenn einem etwas nicht gefällt oder passt, dann liegt es auch an einem selbst, dafür zu sorgen, dass sich was ändert.

Image

Anerkanntes Unternehmen in einem Nischenmarkt, Erfahrung seit 30 Jahren. Die Änderungen in der Geschäftsleitung im letzten Jahr waren aber dringend nötig, damit das Produkt etwas moderner wird!

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten bewegen sich im normalen Rahmen. Wenn jedoch etwas ansteht und es die Situation verlangt, muss man auch mal länger ran. Dazu ist auch jeder bereit! Schade ist, dass es keine geregelte Überstunden Vereinbarung gibt. Wenn man aber mal früher gehen muss oder Arzttermine während der Arbeitszeit hat, sagt keiner was.

Karriere/Weiterbildung

Wegen flacher Hierarchie, kaum Aufstiegsmöglichkeiten. Aber Weiterbildungen sind möglich und werden unterstützt.

Gehalt/Sozialleistungen

Ausbaufähig, aber Firmenwagen sind (meistens) möglich. Zusätzlich gibt es Verzehrgutscheine, die das Essensgeld ersetzen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen halten (fast) alle sehr gut zusammen. Unter vielen ist ein sehr freundschaftliches Verhältnis entstanden. Das erleichtert und verschönt den Arbeitstag enorm! Benötigt man Hilfe, bekommt man diese in den meisten Fällen auch.

Umgang mit älteren Kollegen

Bei uns sind alle gleich, da wird kein Unterschied gemacht.

Vorgesetztenverhalten

Auch hier gilt, die Türen der Chefs stehen fast immer offen. Der Ton kann auch öfter mal was rauer werden, aber man beruhigt sich schnell wieder. Gerade in letzter Zeit hat sich aber gezeigt, dass die Chefs bereit sind zu kämpfen. Sowohl für das Unternehmen, als auch für die Mitarbeiter.

Arbeitsbedingungen

Gut, die Möbel könnten moderner sein. Aber es ist alles zweckmäßig. Wenn man einen neuen Bildschirm oder ähnliches benötigt, ist das kein Problem.

Kommunikation

Die Mitarbeiter werden über die meisten Entscheidungen direkt informiert (das war früher anders, aber es wird intensiv daran gearbeitet). Es gibt jeden Morgen ein kurzes Informationsmeeting, bei dem jeder über aktuelle Fälle berichten kann. Zusätzlich gibt es einmal im Monat (wenn es die Zeit zulässt) ein Meeting, bei dem intensiver über aktuelle Begebenheiten gesprochen werden kann.

Gleichberechtigung

Sehr gut, gerade bei "Problemen" von Müttern/Vätern ist die ifa sehr tolerant.

Interessante Aufgaben

In meinem Aufgabenbereich gibt nehmen regelmäßigen Aufgaben auch immer wieder neue Verantwortungsbereiche. Oft gilt hier, dass jeder alles machen und wissen könnte. Damit kann nicht jeder umgehen, aber es macht den Alltag auch spannender.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viel Selbstbestimmung und Selbstverantwortung

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

ifa lässt einem viel Freiheiten, und es gibt außer der oberen Führungsebene keine Hierarchie. Dies hat zwar auch Nachteile, z.B. bei Entscheidungsprozessen, eliminiert aber das Hierachie-Denken und hält Egos klein. Trotzdem kann man sich selber und seine Arbeitsweise und Ideen gut einbringen, und sich auch außerhalb des Kern-Aufgabengebietes frei entfalten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viele Informationen werden zuerst über die Gerüchteküche weitergegeben. Ein offener Austausch über relevante Informationen wäre sicherlich zielführender.
In vielen Fällen gibt es eingefahrene Strukturen, die sich nicht so leicht aufbrechen lassen. Man merkt aber immerhin die Bemühungen, diese zu erkennen und zu verbessern.

Verbesserungsvorschläge

Gleitzeit, und eine entsprechende Erfassung und Vergütung einführen.
Die Urlaubstage sind deutlich unter Durchschnitt und sollten angehoben werden.

Arbeitsatmosphäre

Sehr familiäres Klima, hier duzen sich Chefs und Auszubildende

Image

Extreme Geschäftsnische, daher wenig Bekanntheit außerhalb des Geschäftsfeldes. Innerhalb der Branche aber hohe Bekanntheit und gutes Image

Work-Life-Balance

Wenig vorgeschriebene Überstunden. Privatleben lässt sich gut mit dem Berufsleben in Einklang bringen. Je nach Aufgabengebiet viele Reisen ins Ausland möglich (nötig?)

Karriere/Weiterbildung

Eigenständige Aktivitäten und Bemühungen wichtig, dann sind externe Fortbildungen jederzeit möglich. Interne Weiterbildung folgt dem Prinzip „Holschuld“

Gehalt/Sozialleistungen

Im Branchenvergleich sicherlich schwach. Personalgespräche finden nicht regelmäßig und oft nur auf Nachfrage statt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Fällt weder positiv noch negativ auf

Kollegenzusammenhalt

Das Team arbeitet meist auch als solches zusammen. Viele Kollegen, auf die man sich verlassen kann.

Umgang mit älteren Kollegen

Fairerweise gibt es nicht allzu viele ältere Kollegen. Diskriminierungen des Alters wegen gibt es aber keine.

Vorgesetztenverhalten

Alles in allem Prima. Hin und wieder wird es temperamentvoll, das muss man abkönnen

Arbeitsbedingungen

Kleinere Büros mit max. 4 Mitarbeitern, angenehme Arbeitszeiten, Homeoffice möglich.

Kommunikation

„Stehts bemüht“. Man merkt, dass aktiv versucht wird diese zu verbessern. Zu häufig bleiben wichtige Informationen aber auf der Strecke.

Gleichberechtigung

Geschlecht und Sexualität spielen hier keine Rolle

Interessante Aufgaben

Steht wechselnder Aufgabenbereich, Möglichkeit sehr viel selber zu gestalten und mitzubestimmen

MEHR BEWERTUNGEN LESEN