Let's make work better.

ifb Institut zur Fortbildung von Betriebsräten GmbH & Co. KG Logo

ifb 
Institut 
zur 
Fortbildung 
von 
Betriebsräten 
GmbH 
& 
Co. 
KG
Unternehmenskultur

Top
Company
2024

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 27 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei ifb Institut zur Fortbildung von Betriebsräten die Unternehmenskultur als modern ein, was weitgehend mit dem Branchendurchschnitt übereinstimmt. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 4,1 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 78 Bewertungen.

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
ifb Institut zur Fortbildung von Betriebsräten
Branchendurchschnitt: Bildung

Wie ist die Kultur bei deinem Arbeitgeber?

Nutze deine Stimme und verrate uns, wie die Unternehmenskultur deines Arbeitgebers wirklich aussieht.

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
ifb Institut zur Fortbildung von Betriebsräten
Branchendurchschnitt: Bildung

Die meist gewählten Kulturfaktoren

27 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Kollegen helfen

    Umgang miteinanderModern

    48%

  • Spaß und Freude haben

    Work-Life BalanceModern

    48%

  • Mit Begeisterung bei der Sache sein

    Work-Life BalanceModern

    48%

  • Neue Dinge ausprobieren

    Strategische RichtungModern

    44%

  • Kundenorientiert handeln

    Strategische RichtungModern

    44%

  • Sich kollegial verhalten

    Umgang miteinanderModern

    44%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

1,0
ArbeitsatmosphäreEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Es hängt sicher von der Abteilung und den entsprechenden Führungskräften ab. Jedoch gab es kaum noch Abteilungen, die wirklich gut liefen. Die Veränderungen auf Ebene der Geschäftsführung in den letzten Jahren, die zur Folge auch eine Veränderungen auf Ebene der Führungskräfte hatte, waren stellenweise nicht nachvollziehbar und sind nicht auf Basis von Kompetenzen entschieden worden. Wenn reguläre Angestellte Führungskräften in allen Belangen überlegen sind, aber kein Gehör finden, auf keiner Ebene, leidet die Arbeitsatmosphäre.

1,0
KommunikationEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Es wird Wasser gepredigt und am Ende Wein getrunken. Man propagiert man sei ein modernes Unternehmen, in welchem Kommunikation an erster Stelle steht. Am Ende werden aber Entscheidungen wieder top-down getroffen und einfach durchgedrückt. Informationen aus den unzähligen Fachkreisen, die willkürlich zusammen gesetzt wirken, werden kaum weitergegeben. Der Flurfunk ist oftmals schneller.

4,0
KollegenzusammenhaltEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Auf Grund der Tatsache, dass nach Nasenfaktor entschieden wird und nicht immer echte Leistungsfähigkeit zählt, krankt auch stellenweise der Kollegenzusammenhalt. Dennoch empfand ich diesen als gut. Vor allem, wenn man die Gesamtsituation betrachtet.

4,0
Work-Life-BalanceEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wenn man sich das eigenverantwortlich nimmt, was sich andere auch nehmen, kann man sich nicht beschweren. Grundsätzlich ist man hier sehr gut aufgestellt.

1,0
VorgesetztenverhaltenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Ich denke hier liegt das größte Problem. Es werden bewusst Führungskräfte in Positionen gesteckt, in welchen sie weder mit Expertise noch mit Führungsfähigkeiten glänzen können. Diesen gibt man dann einen Freifahrtschein. Es ist mehr als grotesk, wie Abteilungen teilweise aufgestellt werden. Gute Leute verlassen schon längst das ifb, weil sich das Aufreiben auf Dauer schlichtweg nicht lohnt.

3,0
Interessante AufgabenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Auch hier liegt es an einem selbst, sich die Aufgaben zu holen, die einem den Job interessant machen. Möglich ist das aber auf jeden Fall.

Anmelden