integration-factory GmbH & Co. KG Unternehmenskultur

integration-factory GmbH & Co. KG

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 3 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei integration-factory die Unternehmenskultur als eher modern ein, während der Branchendurchschnitt in Richtung modern tendiert. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 4,2 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 33 Bewertungen.

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
integration-factory
Branchendurchschnitt: Beratung/Consulting

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
integration-factory
Branchendurchschnitt: Beratung/Consulting

Die meist gewählten Kulturfaktoren

3 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Mitarbeiter fordern

    FührungTraditionell

    67%

  • Neue Dinge ausprobieren

    Strategische RichtungModern

    67%

  • Ängstlich handeln

    Strategische RichtungTraditionell

    67%

  • Vorsichtig sein

    Strategische RichtungTraditionell

    67%

  • Langsam arbeiten

    Strategische RichtungTraditionell

    67%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

1,0
ArbeitsatmosphäreAngestellte/r oder Arbeiter/in
Im Office ist die Lärmbelastung schon sehr hoch. Gerade im Sommer, wenn die Fenster einen Spalt geöffnet werden, dringt der Straßenlärm bis an den Arbeitsplatz. Es gibt nur mobile Klimaanlagen, wodurch das Klima einfach nicht gut ist. Beides zusammen ist anstrengend bzw. einfach nervig. Beim Kunden vor Ort ist die Situation teilweise noch schlechter und daran lässt sich in der Regel nichts ändern.
2,0
KommunikationAngestellte/r oder Arbeiter/in
Man ist bemüht die Kommunikation aufrecht zu halten. Wenn man im Office sitzt erfährt man mehr.
3,0
KollegenzusammenhaltAngestellte/r oder Arbeiter/in
Größten Teils ganz gut. Einige sieht man aber nicht oft. Dadurch entsteht nicht immer ein richtiger Zusammenhalt.
2,0
Work-Life-BalanceAngestellte/r oder Arbeiter/in
Projektabhängig. Ist man draußen beim Kunden, ist der Tag in der Regel ausgefüllter (wenn man nicht gerade unterfordert wird), teilweise lang. Im Office wird das Projekt gern mal ruhiger angegangen.
1,0
VorgesetztenverhaltenAngestellte/r oder Arbeiter/in
Manche haben zwei Gesichter. Das wahre Gesicht erkennt man leider nicht immer sofort.
2,0
Interessante AufgabenAngestellte/r oder Arbeiter/in
Teilweise mangelt es an Perspektiven. Darüber wird unter den Kollegen auch von Zeit zu Zeit gesprochen. Zudem kann es Phasen geben, in denen man tatsächlich über einen längeren Zeitraum unterfordert ist. Klingt erst mal entspannt, ist es aber leider nicht, sondern eher anstrengend.