INTENSE AG als Arbeitgeber

  • Würzburg, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

30 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 86%
Score-Details

30 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

25 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 4 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von INTENSE AG über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Ein gesundes und tolles Unternehmen auf Wachstumskurs.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei INTENSE AG in Würzburg gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Die aktuellen Zahlen und die Gesamtsituation in der Corona-Krise werden proaktiv und offen kommuniziert.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Bisher gibt es keine Verfehlungen.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Es wird alles ermöglicht, alle sind im Homeoffice aktuell.

Arbeitsatmosphäre

Der Umgang ist sehr locker und fair, keine Ellenbogenmentalität.

Image

Die erste Frage ist, wie man Mehrwert beim Kunden stiftet und das wird auch nach außen sichtbar.

Work-Life-Balance

Je nach Projektphase kann auch mal mehr zu tun sein, es gibt aber keinen Zwang dauerhaft in Überbelastung zu sein.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt ein umfangreiches internes Schulungsprogramm und Mitarbeiter können auch externe Schulungen besuchen.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Höhe des Gehalts ist immer ein subjektives Thema, egal in welcher Firma. Die groben Gehaltsbänder entsprechen dem Marktdurchschnitt. Bei INTENSE werden betriebliche Altersvorsorge etc. angeboten und es gibt auch kostenlose Sportangebote (z.B. Fitnessstudio-Mitgliedschaften). Von daher alles gut, der Rest ist persönliche Verhandlungssache.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Neben internen Zielen (Klimaneutralität/Ausgleich der Reisetätigkeiten) richten sich auch einige Projekte in Richtung Klimaschutz.

Kollegenzusammenhalt

Viele Kollegen unternehmen auch etwas zusammen. In Corona-Zeiten trifft man sich virtuell auf ein Feierabend-Bierchen oder eine kurze Sport-/Stretching-Einlage.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt einige Kollegen, die schon sehr lange dabei sind und sich auch weiterhin wohlfühlen.

Vorgesetztenverhalten

Bisher lief alles fair und vertrauensvoll ab.

Arbeitsbedingungen

Die Bürogebäude sind nicht besonders modern, aber völlig ausreichend. Technik-Ausstattung ist super (moderne Laptops, Smartphones etc.).

Kommunikation

Jeden Monat gibt es die sog. "Business Hour", in der umfangreich über neue Entwicklungen berichtet wird. Ansonsten wird auch viel kommuniziert intern über verschiedene Plattformen.

Gleichberechtigung

Wie in der restlichen IT- und Energiewirtschafts-Branche auch, ist der Frauenanteil leider relativ gering. Das liegt aber nicht daran, dass Frauen im Bewerbungsprozess benachteiligt werden.

Interessante Aufgaben

Die Bandbreite an möglichen Aufgaben ist sehr groß und beschränkt sich nicht auf "typische SAP-Entwicklungen". Von internen Innovationsprojekten über Fachberatung bis hin zu Forschungsprojekten gibt es viele Facetten. Der Fokus liegt auf der Energiewirtschaft.

Arbeitgeber-Kommentar

Bianca Gade, Marketing Manager
Bianca GadeMarketing Manager

Hab vielen Dank für den detaillierten Einblick und die positive Bewertung!

Top Arbeitgeber in einer interessanten und stabilen Branche mit Wachstumspotenzial!

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei INTENSE AG in Würzburg gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Der aktuelle Umgang mit der Gesamtsituation ist sehr gut und man wird sehr gut unterstützt. Das ganze Unternehmen war sehr gut auf so etwas vorbereitet und es gibt keine Einschränkungen beim Arbeiten, außer das man die Kollegen nicht mehr live im Büro sieht. Was ich persönlich gut finde ist die Transparente Kommunikation im Umgang mit allen Maßnahmen die zum Schutz aller getroffen werden.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Bisher wird sehr souverän mit der Situation umgegangen und die Mitarbeiter sind nicht wirklich eingeschränkt.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehme Arbeitsatmosphäre mit einem lockeren und kollegialem Umgang.

Image

Sehr gutes und professionelles Image mit durchweg positiver Resonanz vom Kunden.

Work-Life-Balance

Branchenspezifischen ist die Work-Life-Balance überdurchschnittlich jedoch manchmal Projektbedingt etwas eingeschränkt.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt kontinuierliche Angebote zur Weiterbildung und Zertifizierungen. Intern werdenzudem auch Workshops von erfahreneren Kollegen zu speziellen Themen. Es gibt zudem eine Plattform zur Einarbeitung von neuen Kollegen und für neue Themen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalts und Bonusmodell ist an sich sehr gelungen nur müssten vielleicht manche Gehaltsbänder aktualisiert werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen engagiert sich sich sowohl lokal in den Standorten durch Soziale Events wie auch unterstützend als Partner bei Vereinen. Außerdem habe ich auch das Gefühl das bei Entscheidungen die nicht nur das Unternehmen betreffen die Umwelt bedacht wird.

Kollegenzusammenhalt

Die Stimmung und das Miteinander ist unter den Kollegen sehr gut.

Vorgesetztenverhalten

Sowohl persönliche als auch übergeordnete Vorgesetzte gehen auf individuelle Themen und Bedürfnisse ein und unterstützen ihre Mitarbeiter auch in schwierigen Situationen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen in den Büros sind gut und ausreichend zum produktiven Arbeiten.

Kommunikation

Durch einen monatlichen Termin werden alle Mitarbeiter immer vom Management über aktuelle Geschehnisse informiert, natürlich kann aber nicht immer auf alles eingegangen werden oder falls etwas dazwischen passiert bekommt man nicht alles mit.

Interessante Aufgaben

Überwiegend kann man sich mit sehr interessanten Aufgaben und neuen Themen auseinandersetzen, es gibt natürlich wie überall auch Aufgaben die nicht besonders spannend sind aber trotzdem erledigt werden müssen.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Gutes Beratungshaus mit Licht und Schatten.

3,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei INTENSE AG in Würzburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Intern herrscht eine gute, konstruktive Atmosphäre. Wie es beim Kunden ist, hängt vom Kunden ab.

Work-Life-Balance

Die Intense ist ein Dienstleister / Beratungsunternehmen. D. h. man arbeitet deutlich mehr als 40 h. Das ist aber bei anderen Beratungshäusern auch nicht anders.

Karriere/Weiterbildung

Potentialträgern werden auch externe Schulungen ermöglicht und bezahlt. Intern gibt es viele Workshops und Seminare zum Wissenstransfer.
Man sollte die Probezeit als solche verstehen. Einstellungen erfolgen nicht nach Bedarf, sondern nach Skills und vermeintlicher Entwicklungsfähigkeit der Bewerber/innen. Wenn man aber innerhalb der Probezeit nicht in einem Projekt unterkommt und einen Deckungsbeitrag erwirtschaftet, ist es gut möglich, dass man wieder vor die Tür gesetzt wird.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt gute und schlechte Vorgesetzte. Aber wenn "von oben" vom Vorstand Druck kommt, wird der weiter durchgereicht. Da hat der Vorgesetzte nur bedingt Spielräume.

Arbeitsbedingungen

Die Bürostandorte in Köln und Würzburg sind zweckmäßig eingerichtet. Man setzt auf offene Arbeitsatmosphäre in großen Gemeinschaftsbüros. Muss man mögen.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Fokusbranche ist die Energiewirtschaft. In der Branche werden keine astronomischen Tagessätze bezahlt, daher sind auch die Gehälter nicht besonders hoch. Im Branchenvergleich aber dennoch eher Durchschnitt.
Sozialleistungen wie Betriebsrenten o. ä. gibt es nicht, auch die Boni sind nicht sehr üppig.

Gleichberechtigung

IT-Beratung, daher wenig Frauen.


Image

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Innovativ, modern und zukunftsorientiert

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei INTENSE AG in Würzburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Geht auf Ideen und Vorschläge ein, geht innovative Themen an

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nicht viel, vorhandene Probleme liegen an den Gegebenheiten (Beratertätigkeit, unterschiedliche Standorte)

Verbesserungsvorschläge

Mehr gemeinsame Meetings bei den Entwicklern, mehr Ausgleich für die Berater


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Technichal Consultant SAP IS-U

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei INTENSE AG in Würzburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene Kommunikation und Firmenevents.

Arbeitsatmosphäre

Die Athmosphäre im eigenen Büro ist sehr gut. Hier ist man als Consultant allerdings nur einen Tag die Woche.

Work-Life-Balance

Schwierig zu sagen. Als Consultant ist man natürlich vier Tage die Woche unterwegs. Es wird schon teilewise die 40 h-Woche geknackt, aber nicht extrem nach oben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Jährliche Spenden an wohltätige Vereine bzw. Mithilfe wenn körperliche Aufgaben gemacht werden können o. ä. Umweltbewusstsein könnte noch besser sein. Würden die Mitarbeiter noch besser in der Nähe des Wohnortes eingesetzt, müssten manche nicht fliegen.

Kollegenzusammenhalt

Ziemlich kollegiale Athmosphäre.

Vorgesetztenverhalten

Kennen alle Mitarbeiter beim Namen. Man kann mit allen drei locker sprechen.

Kommunikation

Sehr offene Kommunikation. Man erhält durch monatlich stattfindende Business Hours immer Informationen, was außerhalb des eigenen Aufgabenbereichs noch im Unternehmen für Projekte vorangetrieben werden.

Interessante Aufgaben

Kommt auf das Projekt an. Nicht immer ist es 100% möglich, jeden an der Stelle einzusetzen, die den Wunschvorstellungen entsprechen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Inovativ und modern

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei INTENSE AG in Würzburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante Projekte, gute Ausstattung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teams über mehrere Standorte, Erreichbarkeit der Kollegen (durch Projekte)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Typische IT-Beratung

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei INTENSE AG in Würzburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Freiheiten und wenn man fakturiert wird man in Ruhe gelassen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es läuft nicht alles optimal

Verbesserungsvorschläge

Ziele sollten nicht nur kommuniziert und abgebildet werden. Die Umsetzung ist wichtig!

Arbeitsatmosphäre

Ist okay

Work-Life-Balance

Arbeit ist ungleich verteilt. Dadurch gibt es öfters Mehrarbeiten die abgeleistet werden muss.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist im Vergleich sehr niedrig

Kollegenzusammenhalt

Komische Vögel gibt es überall. Insgesamt gut.

Vorgesetztenverhalten

Kommt immer darauf an welche Führungskraft man hat...

Arbeitsbedingungen

1. Klasse Bahn; zu geringes Hotelbudget; Ausrüstung ist gut

Kommunikation

Es wird zu wenig und dann noch falsch kommuniziert


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Nette und hilfsbereite Kollegen, gute Arbeitsbedingungen auch für Pendler

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei INTENSE AG in Würzburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ausstattung, Kollegen, Kontakt zu Führungskräften, Aktionen im Team neben der Arbeit, Betriebliche Veranstaltungen, Karrieremodell, Weiterbildung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Da die Kollegen oft unterwegs sind, sieht man sich nicht so häufig und es dauert länger alle gut/besser kennen zulernen.

Verbesserungsvorschläge

Ich habe nur ein paar Kleinigkeiten, wobei dies persönliche Vorlieben wären (welches Obst, welche Getränke usw). Evtl. könnte am die Reisekostenabrechnung mehr digitalisieren (speziell Bahntickets nicht mehr ausdrucken)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Eigentümergeführte Beratung

3,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 im Bereich IT bei INTENSE AG in Würzburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die gute Atmosphäre zwischen den Kollegen und auf den Veranstaltungen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mangelnde Qualität bei Abläufen und Kommunikation. Keine moderne Unternehmensführung und geringes Vertrauen in Führungskräfte und daher keine Verantwortungsteilung.

Verbesserungsvorschläge

Herauszufinden was die Stärken sind und dieses Geschäftsmodell skalieren. Auch Vorstände sollten sich einer Ergebniskontrolle unterziehen.
In gute Mitarbeiter investieren, sonst steht man irgendwann alleine da.

Image

Kein besonderes Image. Mitarbeiter reden gut über die Intense. Viele langjährige Kunden und Partner, die demnach zufrieden sein müssen.

Work-Life-Balance

Erhebliche Unterschiede zwischen Arbeitszeiten verschiedener Mitarbeitern mit Projekten. Beraterübliche Arbeitszeiten.

Karriere/Weiterbildung

Bietet sehr gute Methoden zur Persönlichkeitsentwicklung und Feedbackkultur. Ein Karrierepfad ist möglich, bisher war die Verantwortung für das Management eher gering. Einige Mitarbeiter sind gegangen, da Work/Life/Paycheck-balance nicht gestimmt hat.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter sind etwas unter durchschnitt. Riesen Lücke zwischen langjährigen Mitarbeitern und neuen Mitarbeitern bezüglich Gehalt. Mitarbeiter werden Gehaltstechnisch klein gehalten und wandern deswegen ab.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt ältere Mitarbeiter und diese werden auch geschätzt und gefördert.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt gute und schlechtere Vorgesetzte. Die Organisationsänderungen sind oft ohne Wirkung.

Arbeitsbedingungen

Aktueller Stand der Technik. Unterscheidung zwischen prestige Geräte für Vorständen und den günstigeren Geräten für Mitarbeitern.

Kommunikation

Fühlt sich manchmal an wie ein Großkonzern. Kommunikation oft erst, wenn man Gerüchte sowieso schon gehört hat.

Interessante Aufgaben

Jeder kann sich hier verwirklichen, sofern er Interesse und engagement hat. Projekteinsatz kann kaum selbst beeinflusst werden, es sei den man verkauft sich selbst erfolgreich.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

wertorientierte IT Beratung

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei INTENSE AG in Würzburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegialität, Werte, Events, Selbstverantwortung, Entwicklungsmöglichkeiten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen