Navigation überspringen?
  

International School of Management (ISM)als Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

International School of Management (ISM) Erfahrungsbericht

  • 04.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Bezahlung und Mitarbeiterführung schlecht

2,00

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist nicht besonders toll. Man hat nicht das Gefühl von Wertschätzung bzw. das die Firma das Wohl der Mitarbeiter im Sinn hat. Überstunden dürfen gerne ohne Freizeitausgleich oder Vergütung gemacht werden. Weiterbildung oder Gehaltsentwicklung sind aber eher Fremdworte.

Vorgesetztenverhalten

Weder besonders kollegial noch verbindlich. Ich habe selten so schlechte Vorgesetzte in meinem Berufsleben erlebt.

Kollegenzusammenhalt

In vielen Teams ist ein guter Zusammenhalt. Abteilungsübergreifend oder Standortübergreifend ist es schon schwieriger.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben waren noch das beste an diesem Job.

Kommunikation

Zwischen den Kollegen ist es ganz gut. Die Professoren meinen ab und an die wären etwas besseres.

Gleichberechtigung

Es werden fast nur junge Frauen eingestellt. Vor allem in der Verwaltung. Die Fluktuation ist durch Schwangerschaften etc. recht hoch. Familienfreundlichkeit ist aber leider ein absolutes Fremdwort.

Karriere / Weiterbildung

Kaum Entwicklungsmöglichkeiten und auf regelmäßige Weiterbildung legt sich niemand wert.

Gehalt / Sozialleistungen

Mieses Gehalt und keine anderen Leistungen. Auch im Vergleich zu anderen Hochschulen zahlt die ISM wesentlich schlechter.

Arbeitsbedingungen

Viel Leistung und Bereitschaft wird gefordert. Als Dank gibt es für die meisten nur eine vergleichsweise schlechte Bezahlung und keine sonstigen Benefits.

Image

Das Image unter den Studierenden ist ganz ok.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Geschäftsführung sollte realisieren, dass zufriedene Mitarbeiter bessere Arbeit leisten und loyaler sind. Dafür muss man dann vielleicht auch ein paar Anreize schaffen z.B. gute Vergütung, Freizeitausgleich für Überstunden und ein paar Benefits. Das würde die Arbeitsatmosphäre wahrscheinlich verbessern.

Pro

Die Arbeit mit den Kollegen

Contra

Schlechte Bezahlung, keine Weiterentwicklung, Schlechte Vorgesetzte, Keine Arbeitsplatzsicherheit (es kam öfter vor das ältere Kollegen oder Mitarbeiter nach der Elternzeit entlassen wurden),keine guten Rahmenbedingungen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    International School of Management
  • Stadt
    Dortmund, Frankfurt, Hamburg, München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige