Workplace insights that matter.

Login
Internetstores GmbH Logo

Internetstores 
GmbH
Bewertungen

189 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 74%
Score-Details

189 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

114 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 40 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Internetstores GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Love it!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Internetstores in Stuttgart gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

salary could be a little more


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Very good

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei internetstores AG in Esslingen am Neckar gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Really friendly and welcoming company. Could work on communication sometimes, for example working on Saturdays, when, etc.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

nicht empfehlenswert

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei internetstores AG in Esslingen am Neckar gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

eintönige Arbeit


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Es gibt Geld

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei internetstores AG in Esslingen am Neckar gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Dort zu arbeiten ist in erster Linie okay.
Die Arbeit ist etwas eintönig und die Anordnungen der Vorgesetzten nicht immer ganz verständlich, bzw. unbegründet.
Des Weiteren fehlten dem Unternehmen zu meiner Zeit einfach wichtige Utensilien, bzw. waren beschädigt (Scanner etc.)
1.8 Im Monat ist aber okay und man lernt nen paar nette Leute kennen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Meine Chefs

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei internetstores AG in Esslingen am Neckar gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Kein Druck von den chefs. Ich fühle mich gut behandelt und meine Fragen werden stets beantwortet.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Für Werkstudenten/450er wegen Ungleichbehandlung nicht zu empfehlen!

1,8
Nicht empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Internetstores in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- eigene Arbeitsgeräte fpr jeden Mitarbeiter

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Ungleichbehandlung zwischen Werkstudenten/450€ Kräften und VZ/TZ Mitarbeitern
- manchmal werden wegen "Differenen" kOllegen fristlos und ohne weiteren Kommentar entlassen.

Verbesserungsvorschläge

- GLEICHbehandlung in Bezug auf die Urlaubs- und Krankheitsregelung. Keine SCHLECHTERbehandlung von Werkstudenten. D.h. Urlaub nehmen wie es bis Anfang des Jahres immer möglich war.

Arbeitsatmosphäre

- modernes Stuttgarter Büro, aber Großraumbüro, dass heißt sehr laut
- viele Kollegen grüßen sich auf dem Gang nicht
- seit der Corona-Situation überwiegend je nach Abteilung im HomeOffice -- Änderung der Regelung dadurch (dass es erst die Corona-Situation braucht, damit meinen seinen Mitarbeiter im HomeOffice vertraut...)

Work-Life-Balance

- seit der neuen Urlaubsregelung für Werkstudenten sehr schlecht: Da die Werkstudenten während ihres Urlaubs nicht mit dem Lohn rechnen können, den sie nur prozentual auf ihre geleisteten Stunden erhalten, steht man dann im Falle eines Urlaubs ohne bzw mit kaum Gehalt da. Das heißt für mich als Werkstudent: im Vorfeld mehr arbeiten, Geld beiseite schaffen. Entspannung sieht anders aus!
- sonst mit Stempelsystem gut. Bei Vertrauensarbeitszeit arbeiten andere Kollegen (vom Hören Sagen) mehr und können keinen Ausgleich nehmen
- Feiertage werden erst seit diesem Jahr anteilig bezahlt. Davor hat man eben Pech gehabt.

Pluspunkt: Man kann seine Arbeitzeiten selbst sehr flexibel wählen und muss nicht an festen Tagen arbeiten. Dies gleicht aber nicht die starken Nachteile aus.

Karriere/Weiterbildung

Ab und zu kleinere Schulungen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt als Werkstudent sehr gering. Man darf laut Klausel im Arbeitsvertrag mit niemandem über sein Gehalt sprechen (warum wohl?).
Im Gespräch mit der HR erab sich,d ass ich bereits den Höchstsatz an Stundenlohn für Werkstudenten verdiene. In Gesprächen mit anderen Werkstudenten liegt deren Studenlohn jedoch weit höher.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

- Mülltrennung und ein Paar Büropfänzchen. Mehr nicht.

Kollegenzusammenhalt

- je nach Abteilung sehr unterschiedlich. Durch den hohen Mitarbeiterwechsel ändert sich das team udn der Zusammenhalt auch immer wieder, weshalb man nicht von einem andauernden Zusammenhalt sprechen kann.
- Abteilungsübergreifend eher schlecht

Umgang mit älteren Kollegen

gibt kaum ältere Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

- Bin mit meinem direkten Vorgesetzten sehr zufrieden.

Arbeitsbedingungen

- im Büro: Bürostuhl, 2 Bildschirme, höhenverstellbarer Tisch. SOweit also gut.
Im Homeoffice wird man momentan nicht unterstütz.
Lärmpegel zu hoch. Nur mit noise-cancelling Kopfhörern machbar, die nicht von seiten des Arbeitgebers gestellt werden.

Kommunikation

- Kommunikation je nach Vorgesetztem gut oder schlecht, ich habe hier mit meinem Vorgesetzten gute Erfahrung
- Gerade aber von der HR wird man jedoch nicht genügend aufgeklärt. Für Werkstudenten gibt es Sonderregelungen über die niemand bescheid weiss weil sie nicht kommuniziert werden oder nur sehr spät auf mehrfache Nachfrage kommuniziert werden. In klärenden Gesprächen wird man nicht angehört, es wird versprochen, der SAche weiter nachzugehen aber nihts passiert.

Gleichberechtigung

- Ungleichbehandlung zwischen Werkstundenten und Voll- bzw. Teilzeitkräften: Während sich TZ/VZ Urlaub nehmen können und dasselbe Gehalt im Urlaub bekommen, können Werkstudenten keinen Urlaub nehmen. Stattdessen bekommen wir monatlich einen errechneten Betrag auf der Basis der gearbeiteten Stunden als "Urlaub" ausgezahlt. Ist man dann jedoch mal wirklich mehrere Wochen im Urlaub und nicht auf der Arbeit ist der Lebensstandard nicht zu bezahlen.
- Diese Ungleichbehandlung zeigt sich auch im Falle von Krankheit: Während alle anderen Kollenge in VZ und TZ eine ärtzliche AU erst ab dem 2. Tag der Krankheit vorweisen müssen, müssen Werkstudenten dies bereits ab dem ersten Tag machen. Warum? Wird diesen nicht getraut?

Interessante Aufgaben

Monoton, ist jedoch aufgrund der Stelle so.


Image

Arbeitgeber-Kommentar

Heiner ScholzRecruiter

Lieber Kollege,
Vielen Dank für dein Feedback über Kununu.

Werkstudenten und Aushilfen werden in unserer Firma nicht schlechter behandelt als Festangestellte. Im Gegenteil, durch die Regelung, die wir aktuell haben, bist du sogar noch deutlich flexibler als festangestellte Mitarbeiter, die ihren Urlaub erst im System beantragen müssen.
Als Werkstudent oder Aushilfe hingegen hast du bei uns die volle Flexibilität was deine Stundenzahl angeht. Wir sind uns darüber im Klaren, dass als Aushilfe oder Werkstudent die Arbeit bei uns nicht die oberste Priorität haben kann, sondern entsprechend das Studium oder andere Aspekte klar Vorrang haben. Daher haben diese Vertragsarten bei uns keine festgeschriebene Stundenzahl, sodass du jederzeit in Absprache mit deinen Vorgesetzten schnell und unkompliziert deine Arbeitszeit anpassen kannst. Du hast eine wichtige Prüfung, auf die du dich voll konzentrieren willst? Kein Problem, mit genügend Vorlaufzeit kannst du deine Stunden reduzieren und nach deiner Prüfung wieder weitermachen. Du hast Ferien und möchtest etwas mehr Geld verdienen? Kein Problem, mit der entsprechenden Vorlaufzeit kannst du auch während deiner Semesterferien mehr als 20h/Woche arbeiten.
Durch die Auszahlung deiner Urlaubstage ist diese große Flexibilität möglich und weniger Geld hast du dadurch auch nicht, es wird nur zu einem anderen Zeitpunkt ausgezahlt.

Dein Eindruck, dass Kollegen*innen, deren Haltung sich von der der im Team vorherrschenden unterscheidet, unkommentiert oder fristlos gekündigt werden, können wir nicht nachvollziehen. So agieren wir als Arbeitgeber nicht.

Könnt besser sein

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei internetstores in Stuttgart gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Arbeitszeiten, Pausenzeiten und Regelungen sind gut z.B. Pünktliche Gehaltsabrechnung aber die Vergütung könnte viel besser sein weil man nicht einmal Weihnachts- oder Urlaubsgeld bekommt in der Firma.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Die beste Arbeit die ich in meinem Leben gehabt

5,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Internetstores GmbH in Esslingen am Neckar gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Vorteil sehr schön gute Atmosphäre man wird niemals langweiligen
Die Chefs sehr gut und freundlich
Als Kommissioner sehr interessant Arbeit
Die Mitarbeiter sind sehr hilfsbereit
Danke für schöne Erinnerungen die mit mir sie genommen habe


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Zukunft Orientiertes Unternehmen

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Internetstores in Stuttgart gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Gut ist das Arbeitsklima.

Sehr gut Einarbeitungsplan.

Zusammenhalt in der Abteilung.

Einstiegsgehalt könnte etwas höher sein.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Motivierte Mitarbeiter werden systematisch demotiviert

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Internetstores in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wer in einem solchen Corona Geschäftsjahr jammert, man könne keine Gehälter anpassen, hat entweder alles falsch gemacht oder, wie hier, honoriert und schätzt seine Mitarbeiter nicht! Letzteres ist ein absolutes Manko an Internetstores!

Verbesserungsvorschläge

Egal welche guten Vorschläge und Ideen man einbringen wollte, wer nicht die "richtige Nase" hat, wird ignoriert.

Karriere/Weiterbildung

Keine Angebote, kein Interesse das Mitarbeiter gefördert werden. Es gibt im Unternehmen genug Studenten die flexibel und günstig einsetzt werden können!

Gehalt/Sozialleistungen

Hier wird leider nur die Führungsetage bedient. Es werden zwar hin und wieder Mitarbeitergespräche zur Gehaltsentwicklung geführt, jedoch nie zeitnah umgesetzt. Oder allzu lange gewartet, bis man selbst das Handtuch wirft.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Heiner ScholzRecruiter

Liebe*r ehemalige*r Kolleg*in,
wir finden es sehr schade, dass du uns mit so einem negativen Eindruck verlassen hast.
Gerne kannst du dich telefonisch (0711-93305 148) oder per Email (job@internetstores.com) bei uns in der Personalabteilung melden, damit wir genauer zu deinem konkreten Fall sprechen können und die entsprechenden Missstände beheben können.

Prinzipiell ist uns die Weiterentwicklung unserer Beschäftigten enorm wichtig. Ohne diese wäre das starke Wachstum der vergangenen Jahre nicht zu bewältigen gewesen.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN