Workplace insights that matter.

Login
Triple A Internetshops GmbH Logo

Triple A Internetshops 
GmbH
Bewertungen

47 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 55%
Score-Details

47 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

26 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Triple A Internetshops GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Moderner, vielseitiger und aufregender Arbeitgeber!

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das abwechslungsreiche Aufgabengebiet

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Parkplatzsituation am Lenkwerk

Verbesserungsvorschläge

Mehr Transparenz und Kommunikation über die Brands/Abteilungen hinweg, ggfs. ausbau des Intranets als Mittel.

Arbeitsatmosphäre

Toller Teamspirit, über alle Abteilungen hinweg.

Image

Die Marke EIS und den dazugehörigen TV-Spot kennt mittlerweile fast jeder. Ich bin stolz sagen zu können, dass ich Teil der Company bin.

Work-Life-Balance

Es ist viel zu tun - wer sich selbst gut organisieren kann kommt damit zurecht.

Karriere/Weiterbildung

Karrierechancen sind da, wer wirklich will, dem werden auch Möglichkeiten geboten. Weiterbildungsmaßnamen sind ebenfalls möglich. Ein Gespräch mit dem Vorgesetzen/der Personalabteilung reicht da schon.

Gehalt/Sozialleistungen

Faires Gehalt, Leistung wird belohnt. Dienstfahrrad-Leasing, Zuschuss/Rabatte zu Sportstudios, Vermögenswirksame Leistungen, uvm.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Keine Beanstandung.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind einfach spitze. Ich bin sehr herzlich aufgenommen worden, jeder ist hilfsbereit und teilt gerne sein Wissen für den gemeinsamen Erfolg.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich selbst gehöre mit Ende 30 schon zu den "Älteren" - kann nicht sagen, dass ich anders behandelt werde als alle anderen.

Vorgesetztenverhalten

Es wird viel Vertrauen in den Mitarbeiter gesetzt, wer möchte, kann mehr Verantwortung übernehmen und wird gefördert und gefordert.

Arbeitsbedingungen

Modernes Büro im Lenkwerk in Bielefeld, IT Ausstattung ist Top, was man braucht, bekommt man auch.

Kommunikation

Schnell und zielführende Kommunikation, schnelles Feedback, Teil der Unternehmenskultur. Es wird viel über Microsoft Teams gearbeitet, räumliche Distanz ist dabei überhaupt kein Hindernis.

Gleichberechtigung

Absolut gegeben.

Interessante Aufgaben

Unfassbar abwechslungsreiches Aufgabengebiet. Durch die verschiedenen Marken und Tätigkeitsfelder bleibt es hier sehr abwechslungsreich.

Schnell wachsende E-commerce Firma

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- jeder ist gleichgestellt
- immer ein Ohr offen für jegliche Probleme
- hilfsbereit
- flexible
- innovative wenn es um deren Produkte geht
- international - love being able to communicate with my colleagues abroad.
- ein Teil des großen zu sein

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- nicht eine Kritik mehr ein Verbesserungsvorschlag Prozesse besser zu definieren.
- Projektmanagers sollten mehr sein um die Schnelligkeit aufrecht zu halten.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Firmen Events, Workshops zur Weiterbildung, mehr Projektmanagers.

Arbeitsatmosphäre

Das Biro zeigt wo die Reise hin geht, sehr innovative und moderne Arbeitsatmosphäre.

Image

Ich finde das Triple A eine starke Firma ist, das image ist da aber muss sich verstärken spezielle das die Firma eine In-house Design Agentur hat und die am besten beworben werden kann wenn Designer verstehen welche Marken hinter Triple A stehen. Das Ausmaß in der Welt was diese Marken bewirken in Sinne von Design und Werbung ist einfach grandios. Wenn dies bewirbt mehr wird sich das Image sogar noch mehr in Designers Köpfen einprägen. Man kann nur zusammen Änderungen vollbringen die zu Grossartigkeit führt.

Work-Life-Balance

Jeder weiß das wenn man in eine schnell wachsende Branche arbeitet wie E-commerce, die auch ständig sich weiterentwickelt, das die Schnelligkeit und Projekt Bearbeitung absolut wichtig ist um mit zu halten gegen den Wettbewerb. Man muss sich darauf einstellen das es nicht immer möglich ist ein perfekte work-life Balance zu haben. Aber Man hat immer die Möglichkeit dies zu verbessern.

Karriere/Weiterbildung

Zeit ist hier der key factor, wenn man echt sich weiterbilden will muss man das auch kommunizieren. Von nichts kommt nichts.

Kollegenzusammenhalt

Ich glaube das macht Tripple A aus, teamwork und Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Kollegen ist absolut stark.

Umgang mit älteren Kollegen

Jeder egal wie alt er ist wird mit Respekt und Anstand behandelt. Top!!

Vorgesetztenverhalten

Wenn man so viele Projekte und Themen gleichzeitig bewältigen muss, ist es nicht einfach allen Gerecht zu werden. Trotz allem ist mein Vorgesetzte immer professionell und hilfsbereit.

Arbeitsbedingungen

Insgesamt kann ich nur sagen das alle vorhanden wichtigen Arbeitsgeräte und insgesamt Bedingungen gut sind.

Kommunikation

Die Firma versucht ständig sich zu verbessern wenn es um Kommunikation zwischen den Mitarbeitern geht. Transparenz ist hoch angeschrieben.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Bitte anders orientieren!!

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Homeoffice, modernes Büro.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Motivation wird durch mangelnde Anerkennung und schlechte Führung im Keim erstickt. Mitarbeiter werden verheizt, es wird sehr viel erwartet aber die Gegenleistung fehlt.

Verbesserungsvorschläge

Es sollte an Wertschätzung, Respekt und Anerkennung gearbeitet werden wenn die sehr hohe Fluktuation geändert werden soll.-Schade wenn die Ressource Mensch keinen Wert hat und Fachwissen kontinuierlich abwandert ohne das Änderungen stattfinden.

Arbeitsatmosphäre

Toxische Arbeitsatmosphäre…kann man eine Zeit machen, sollte man aber nicht zu lange…das Gras ist definitiv grüner in anderen Firmen ;)….im besten Fall sieht man es als Schulung zur persönlichen Abhärtung.

Image

Durch EIS.de ist die Außenwirkung sicher erst einmal gut…außer auf dem Arbeitsmarkt-hier hat die Firma eher einen negativen Ruf durch hohe Fluktuation.

Work-Life-Balance

Sehr schlecht…Überstunden werden erwartet…sehr hohes und kaum schaffbarer Workload mit wahnwitzigen Deadlines….der Berg nimmt nie ab….alles Prio 1…wehe es bleibt was liegen.

Gehalt/Sozialleistungen

Eher im unteren Bereich…Gehaltserhöhung fast unmöglich!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nachhaltigkeit sowohl bei Produkten als auch bezogen auf die Mitarbeiter nicht vorhanden!

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen haben mich überhaupt in der Firma gehalten…untereinander versteht man sich-bis auf Zielkonflikte unterhalb der Abteilungen (ist aber ja normal)
Generell leiden alle unter den Umständen in der Firma und ein gewisser Sarkasmus macht es erträglicher….

Umgang mit älteren Kollegen

Sind eher selten…Rücksichtnahme aber nicht vorhanden.

Vorgesetztenverhalten

Eher darauf fixiert selbst zu glänzen. Motivation und Rückhalt bzw Ansprechpartner bei wichtigen Entscheidungen vermisst man allerdings an allen Ecken.

Arbeitsbedingungen

Equipment bzw. Büroausstattung ok. -Diensthandy fehlt.

Kommunikation

Miserabel…Informationen-auch für laufende Projekte-fehlen und oftmals muss man viele Stellen anlaufen um überhaupt arbeiten zu können.

Interessante Aufgaben

Definitiv spannende Projekte…ist aber auch wirklich neben den Kollegen der einzige Punkt der positiv ist!


Karriere/Weiterbildung

Gleichberechtigung

Teilen

Lehrreich sowohl positiv als auch negativ!

3,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre zwischen den Mitarbeiterin ist super leider hört dies auf sobald es in Hierarchien über ein geht. Es wird viel hinter dem Rücken gesprochen und vor allem auch entschieden. Die Mitarbeiter selbst kommen auch bei Problemen nicht zu Wort und werden übergangen.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten sind flexibel und die Büroräume sind super modern.

Karriere/Weiterbildung

Gehaltsverhandlungen sind so gut wie nicht möglich!

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter den Kollegen im kleinen Kreis ist super vorbildlich. Man hält zusammen und Fehler sind von deren Seite auch in Ordnung. Leider nur auf dieser Ebene. Mitarbeiter werden durch kleine Fehler bereits abgemahnt oder fristlos gekündigt, auch ein Festvertrag rettet Mitarbeiter nicht vor einer fristlosen Kündigung!

Vorgesetztenverhalten

Leider gar nicht bis kaum vorhanden. Es werden kaum Erklärungen für verschiedene Aktionen gegeben (Beispiel: fristlose Kündigung einer ganzen Abteilung).

Kommunikation

Die interne Kommunikation lässt zu wünschen über. Leider weiß man auch nicht was in den anderen Abteilungen besprochen wird. Die Kommunikation zur Führungsebene ist gar nicht vorhanden.

Interessante Aufgaben

Sehr lehrreiche und abwechslungsreiche Aufgaben.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Eher Triple C als Triple A

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist jede Abteilung für sich selbst. Bei Fehlern immer die Verantwortung versuchen auf eine andere Abteilung zu schieben. Es herrscht eine Angstkultur

Image

Setzen alles daran nach außen als top Arbeitgeber da zu stehen. Mitarbeiter werden gebeten positive Bewertungen zu schreiben

Work-Life-Balance

Überstunden werden grundsätzlich vorausgesetzt. Bereits im Arbeitsvertrag sind 10std pro Monat abgegolten. Einzig positive sind die flexiblen Arbeitszeiten, so kann man sich aussuchen wann man seine Freizeit verschenkt

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden gerne gesehen, wenn diese in der Freizeit geschehen

Gehalt/Sozialleistungen

Gehaltsanpassungen unmöglich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeiten sehr viel digital allerdings verkaufen wir Plastikkrams der in billiglohnländern hergestellt wird. Hinzu kommen Kollegen die in Georgien für einen Hungerlohn die gleiche Arbeit vollbringen wie übrige Kollegen

Kollegenzusammenhalt

Durch die Angstkultur kann man auch seinen eigenen Kollegen kaum trauen. Hier ist darauf zu achten wen man was sagt.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch ältere Kollegen sind hier vertreten.

Vorgesetztenverhalten

Kein Lob, negatives wird direkt bemängelt. Keine konstruktive Kritik

Arbeitsbedingungen

Moderne Technik, keine verstellbaren Schreibtische. Im Sommer ist es kaum möglich im Büro zu arbeiten

Kommunikation

Kommunikation selbst innerhalb einer Abteilung mangelhaft und das war bereits vor dem Home Office so

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind sehr interessant. In der Regel muss man sich selbst in die Sache reinfuchsen


Gleichberechtigung

Teilen

Spannende Projekte mit viel Eigenverantwortung

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vielfältigkeit der Projekte und eigenverantwortliches Arbeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Transparenz (sollte durch gute Kommunikation hergestellt werden)

Verbesserungsvorschläge

Interne Kommunikation stärken

Work-Life-Balance

Manchmal muss man länger bleiben, um Projekte zu schaffen. Ich persönlich konnte es bisher immer ganz gut ausgleichen.

Karriere/Weiterbildung

Ich habe die Möglichkeit ein Weiterbildungen teilzunehmen, muss es aber selbst einfordern.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt könnte etwas mehr sein, aber durch die Sozialleistungen und Benefits wird es ganz gut ausgeglichen.

Kollegenzusammenhalt

Wir sind immer füreinander da, auch wenn es mal stressig ist.

Arbeitsbedingungen

Die Ausstattung, die ich fürs Arbeiten zu Hause bekommen habe ich gut und im Büro ist auch alles vorhanden, was ich brauche.

Kommunikation

Die interne Kommunikation sollte verbessert werden.

Interessante Aufgaben

Ich liebe meine Aufgaben. Es ist genau das, was ich machen möchte und ich kann mich ziemlich frei entfalten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Einer der schlechtesten Arbeitgeber

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

flexible Arbeitszeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Einem wird nicht zugehört. Es wird sehr viel verlangt. Man wird manchmal einfach "im Regen stehen gelassen".

Verbesserungsvorschläge

Mehr abteilungsübergreifende Zusammenarbeit. Heads halten sich des öfteren echt für etwas besseres.

Gehalt/Sozialleistungen

Früher war das Gehalt gut. Seitdem der Mindestlohn immer mehr angehoben wird, ist das Gehalt eigentlich nicht mehr so gut.

Kollegenzusammenhalt

Lediglich die eigene Abteilung hält zusammen. Andere Abteilungen halten sich für was besseres und machen ihr Ding.

Umgang mit älteren Kollegen

Die eigene Abteilung hält zusammen.

Vorgesetztenverhalten

Abteilungsleiter halten immer zu einem. Vorgestzte in höheren Positionen interessieren sich nicht für einen. Anliegen werden nicht bearbeitet und man wird links liegen gelassen.

Arbeitsbedingungen

Home Office in Corona-Zeiten wurde nicht genehmigt. Man konnte zusehen, wie man arbeiten soll.

Interessante Aufgaben

War früher mal interessanter.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Viel Verantwortung - Wenig Wertschätzung

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

In spannenden und unterschiedlichen Branchen vertreten. Daher auch verschiedene Strategien, die man beachten muss.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man wird von dem Management oder der Personalabteilung (also die, die für deine Karriere verantwotrtlich sind) nicht beachtet oder wahrgenommen. Außer man macht jenen noch so kleinen Fehler, dann gibt es direkt Kritik (oder noch mehr)

Verbesserungsvorschläge

Personalpolitik, Management und Kommunikation verbessern! Gute Mitarbeiter werden nicht gehalten, da ihnen keine Perspektive geboten wird. Mehr auf Mitarbeiter eingehen, sie fair vergüten und auch mal öffentlich loben.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht ein sehr hoher Leistungsdruck und es gibt wenig Lob. Das Gefühl von Förderung, Austausch oder Wir-Willen gibt es nicht! Stattdessen überwiegt die ständige Angst der Kündigungs- und Abmahnungswillkür.

Image

Teil der größten Onlineshops zu sein, das ist schon schön. Auch wenn EIS natürlich etwas negativ behaftet ist

Work-Life-Balance

Abschalten kannst du nie! Du wirst am Wochenende oder abends gerne mal (privat) kontaktiert und musst dann ran - Leider keine Seltenheit oder eher eine Regelmäßigkeit

Karriere/Weiterbildung

Entwicklungspläne oder individuelle Förderung? - Mangelhaft! Es wird sich nicht für dich persönlich interessiert, sondern nur für die Arbeitsergebnisse!

Gehalt/Sozialleistungen

Man startet sehr niedrig. Für versprochene Gehaltsanpassungen / Förderungen muss man lange und hart kämpfen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht besser oder schlechter als andere.

Kollegenzusammenhalt

Sehr unterschiedlich - Generell sitzen aber alle im selben Boot und unterstützen sich oder nehmen die Situation mit Humor.
(Leute die Ideen klauen oder nur an sich denken, die gibt es ja schließlich überall)

Umgang mit älteren Kollegen

Da die wenigsten Mitarbeiter länger als 2 Jahre bleiben, gibt es auch kaum ältere Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Eine gute Idee hat viele Väter/Mütter - Machst du jedoch einen Fehler, so stehst du alleine da! Die Vorgesetzten denken nur an sich und ihr Prestige - Obwohl man fehlerfrei arbeitet und sehr gute Ergebnisse erzielt, wird man stets klein gehalten und ein Lob oder ähnliches wird man nicht bekommen.

Arbeitsbedingungen

Pro:
Homeoffice, Homeoffice-Equipment, auf Wunsch medizinische Stühle

Contra:
Parkplatzsituation, eigenes Handy muss als "Firmenhandy" fungieren

Kommunikation

Sehr schlecht - Desto weiter die Karriereleiter nach unten geht, desto weniger Infos erhält man. Selbst grundlegende Infos werden nicht übermittelt... Oder zu spät, wenn man dann ein Projekt falsch ausgerichtet hat.

Interessante Aufgaben

Die Dynamik im Unternehmen ist super! Neue Sachen werden regelmäßig getestet und der Aufgabenbereich erweitert sich kontinuierlich.


Gleichberechtigung

Teilen

Hier anzufangen war die beste Entscheidung

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr schnelle Entscheidungswege, offen für Verbesserungsvorschläge, gute Atmosphäre, sehr spannendes Umfeld, hohe Verantwortung und damit hohes Vertrauen!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsvertrag ist recht arbeitgeberfreundlich

Verbesserungsvorschläge

Mehr Urlaubstage für alle, Karenztag ermöglichen, Boni für gute Arbeit, Bürohunde erlauben

Arbeitsatmosphäre

Im Online-Marketing ist die Atmosphäre so, wie sie sein sollte. Natürlich gibt es stressige und weniger stressige Phasen, aber man wird nie allein gelassen! Auch wenn phasenweise alle im Home-Office arbeiten, gibt es Team-Events. Das Team ist recht jung (aber erfahren) und die Teamleads legen Wert auf einen lockeren Umgang.

Image

In der Vergangenheit wurden Entscheidungen getroffen, die nicht nur Verständnis ernten. Ich bin aber der Überzeugung, dass hier im letzten Jahr ein positives Umdenken stattgefunden hat. Die Firma ist auf einem guten Weg, das Image nachhaltig zu verbessern.

Marken wie Eis.de genießen zudem ein hohes Ansehen.

Work-Life-Balance

Es wird Rücksicht genommen auf Kolleginnen und Kollegen mit Kindern. Bisher stand die Arbeit nie meiner Freizeitplanung im Weg. Am Wochenende muss nicht gearbeitet werden.

Karriere/Weiterbildung

Teilnahme an Weiterbildungen sind kein Problem und werden sogar gefördert. Der Blick über den Tellerrand ist ausdrücklich erwünscht.

Aufstiegsmöglichkeiten sind aufgrund der flachen Hierarchien begrenzt.

Kollegenzusammenhalt

Das Marketing Team existiert in der Form erst seit einigen Monaten. Der Zusammenhalt ist aber sehr gut, sodass man sich auch gerne mal privat trifft.

Umgang mit älteren Kollegen

Alter spielt keine große Rolle.

Vorgesetztenverhalten

Die Teamleiter setzen sich für das Team ein und haben eine gute Positionierung des Teams gegenüber des C-Levels im Blick. So sollte es sein! Lediglich die Kommunikation darf hier und da noch verbessert werden.

Arbeitsbedingungen

Remote Work ist kein Problem, zum Start gibt's gute Hardware... In Berlin ist der eigentliche Standort noch im Aufbau, daher ist das Unternehmen noch im Coworking Space einquartiert.

Kommunikation

In der Kommunikation wird Wert auf Effizienz gelegt. Das macht auch durchaus Sinn, um E-Mail-Fluten zu vermeiden.
Verbesserungsvorschläge sind gern gesehen und können ohne lange Entscheidungswege umgesetzt werden. Kritik ist in beide Richtungen erwünscht. Einen Stern Abzug gibt es für die Art und Weise der Kritik-Formulierung. Das darf stellenweise noch optimiert werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Mehr geht natürlich immer, aber ich kann nicht klagen. ;-)

Gleichberechtigung

Im Unternehmen wird hoher Stellenwert auf Toleranz gelegt. Mobbing oder Diskriminierung wird nicht akzeptiert.

Interessante Aufgaben

Super spannende Themen, mit Eis.de ein aufregendes Umfeld, aber auch die anderen Shops machen Spaß. Abwechslung und spannende Themen gibt es genug!

Finger weg!

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Homeoffice, flexible Arbeitszeiten (sofern der Vorgesetzte einem diese Flexibilität nicht ,,streicht,, wegen der Arbeit)

Arbeitsatmosphäre

Druck ohne Ende, Überstunden in vielen Abteilungen an der Tagesordnung.

Karriere/Weiterbildung

Hier kann man viel lernen, ob es einem das wert ist im gesamten muss jeder selber für sich abwägen.

Gehalt/Sozialleistungen

Kein Weihnachts und Urlaubsgeld, neue Leute verdienen mehr als alte Leute bei weniger Erfahrung.


Image

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN