Navigation überspringen?
  

Internetsupport Bielefeld GmbH

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?
Internetsupport Bielefeld GmbHInternetsupport Bielefeld GmbHInternetsupport Bielefeld GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte


Arbeitgeber stellen sich vor

Internetsupport Bielefeld GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,25 Mitarbeiter
2,20 Bewerber
0,00 Azubis
  • 13.Okt. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das Arbeitsklima ist eine 1 von 10. Durch und durch mit Angst versehen, seinen Job zu verlieren. Einige Kollegen dienen als Hetzer und Spione und erfüllen diese Aufgabe natürlich mit Bravour!

Vorgesetztenverhalten

Da ist alles dabei, was das "Duckerherz" begehrt. Von Beleidigungen, über lautstarke Äußerungen bis hin zu nächtlichen Anrufen, man möge sofort in die Firma kommen und den Mist ausbaden. So benehmen sich keine Vorgesetzten. Mangelnde Kinderstube oder gar einfach nur ein übler Charakter. Man weiß es nicht.

  • 04.Okt. 2016 (Geändert am 05.Okt. 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Vertrauen... da war doch was. Die letzten Monate haben maßgeblich dazu beigetragen, dass das ohnehin angeknackste Bild der Obrigkeit nun noch mehr bröckelt. Es wird verschlimmbessert an jeder Front. Lob - für erlesene Mitarbeiter gibt es das. Leider wirkt es wie ein Leckerchen für ein braves Hündchen... also einstudiert aus dem Lehrbuch "Mitarbeiterführung für Dummies" und nicht authentisch. Ein Highlight: Letztes Jahr durften alle Abteilungsleiter das Damoklesschwert über beliebige Mitarbeiter schwingen. 5 an der Zahl sollten gekündigt werden. Und warum? Weil es nicht schnell genug ging mit einem Projekt. Vetternwirtschaft trägt zusätzlich dazu bei, dass es kein Vertrauen mehr gibt. Da werden Leute ohne Führungskompetenz in die Teamleitung erhoben, Vitamin B macht es möglich

Vorgesetztenverhalten

Unrealistische Zeitvorgaben schaffen straffe Zeitpläne, doch das ist mitnichten die Schuld der Abteilungslei(d/t)er. Die Abteilungsleiter können in dieser Situation nur mitziehen - oder wegziehen. Oder werden ihres Amtes enthoben bzw. gekündigt.

  • 26.Sep. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Fair.....was? Fairness und Vertrauen sind in diesem Unternehmen Fremdworte. Mitarbeiter werden auf den Fluren mit Kameras überwacht, es herrscht ein Klima der Angst. Wer einen Fehler macht, kann seinen Hut nehmen. Lob von oben gibt es nicht, es werden nur Dinge angesprochen die nicht gut gelaufen sind, teilweise vor der ganzen Belegschaft, so dass der betreffende Mitarbeiter vorgeführt wird. Dazu gibt es einige Mitarbeiter in leitender Position, die die Arbeit mit einer Daily Soap verwechseln und gerne Intrigen spinnen.

Vorgesetztenverhalten

Das der Abteilungsleiter ist größtenteils gut, darüber indiskutabel. Es gab weder Personalabteilung noch eine Vertretung der Mitarbeiterinteressen. Die Lösung für ein Problem ist meistens der Rauswurf eines Mitarbeiters, auch bei persönlichen Animositäten. Das Arbeitspensum wurde so hoch angesetzt, dass sich die Überstunden häuften und einige Mitarbeiter kurz vor dem Burnout standen. Wichtige Entscheidungen wurden oft überstürzt getroffen und dann wieder zurückgenommen oder um jeden Preis durchgedrückt, auch wenn klar war, dass es eine Fehlentscheidung war.


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

kununu Scores im Vergleich

Internetsupport Bielefeld GmbH
2,25
31 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Dienstleistung)
2,93
30.922 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,13
1.406.000 Bewertungen