Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Intero Consulting 
GmbH
Unternehmenskultur

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 12 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei Intero Consulting die Unternehmenskultur als modern ein, während der Branchendurchschnitt in Richtung modern geht. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 4,5 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 40 Bewertungen.

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Intero Consulting
Branchendurchschnitt: Beratung/Consulting

Wie ist die Kultur bei deinem Arbeitgeber?

Nutze deine Stimme und verrate uns, wie die Unternehmenskultur deines Arbeitgebers wirklich aussieht.

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
Intero Consulting
Branchendurchschnitt: Beratung/Consulting

Die meist gewählten Kulturfaktoren

12 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Mitarbeitern vertrauen

    FührungModern

    83%

  • Mitarbeiter fördern

    FührungModern

    83%

  • Hohen Einsatz zeigen

    Work-Life BalanceTraditionell

    83%

  • Neue Dinge ausprobieren

    Strategische RichtungModern

    75%

  • Persönlich und warmherzig sein

    Umgang miteinanderModern

    75%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

4,0
ArbeitsatmosphäreEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Im Grunde nicht schlecht. Hängt aber auch vom Kunden ab. Denn Meistens wird es ausschließlich mit Kunden kommunizert. Mit anderen mitarbeitern interner weniger.

1,0
KommunikationEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Am ersten Tag wurde ich eingewiesen. Aus diesem Grund herrsche beim Arbeitgeber die Annahme, ich würde sofort alles wissen und verstehen - sodass ich bei Nachfragen auf Unverständnis gestoßen bin. (Im Sinne von: "Du hattest doch vor sechs Wochen eine Einweisung, warum kennst du unsere Spezifischen Vorgänge nicht zu 100% ?!“) .

1,0
KollegenzusammenhaltEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Scheinbar nett und zuvorkommend. Hinterm Rücken wird aber ordentlich gelästert!!!

1,0
Work-Life-BalanceEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitgeber unterstützt interne Initiativen, welche der Verbesserung der Vorgänge, der Steigerung der Effizient oder des Images des Unternehmens dienen sollen.

Leider hat dies einen Hacken, denn im internen IT-Verwaltungssystem kann jeder einsehen wer wie vielen Initiativen beigetreten ist und welche Funktion er dort ausübt. Theoretisch sind alle Initiativen freiwillig, aber durch diese Transparenz wird jeder praktisch gezwungen an allen möglichen Initiativen mitzuwirken.

Es würde sich nämlich nicht gut machen, wenn alle anderen bei mindestens zwei Initiativen mitwirken und jemand (der vielleicht keine Zeit aus Persönchen Gründen hat) bei keiner.

Zwar werden jedem Mitarbeiter wöchentlich 0,5 Arbeitstage für die Initiativen freigestellt, jedoch wird faktisch länger und gerne nach Feierabend an den Initiativen gearbeitet.

1,0
VorgesetztenverhaltenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Eines Tages wurde ich ins Büro eines höheren Vorgesetzten gerufen und einfach entlassen. Meine direkte Vorgesetzte war selbst nicht dabei.

Nachfragen über die Gründe bei meiner direkten Vorgesetzten wurden zunächst ignoriert, später hat sie sich bereit erklärt bei einem abschließenden Feedbackgespräch dabei zu sein – um dann bei diesem DOCH NICHT ZU ERSCHEINEN!!! Hinterm Rücken hat sie sich also über mich beschwert und dann nicht mal den Mut aufgebracht mir dies direkt in die Augen zu sagen.

Einfach unverantwortlich und feige!!!

2,0
Interessante AufgabenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Generell interessante und spannente Aufgaben dabei. Leider war meine direkte Vorgesetzte eine solche Person, die Kreativität oder Selbstständiges Denken überhaupt nicht begrüßt.

Sie hat alles von oben herab bestimmt und selbst kleinste Abweichungen angeprangert (z.B. Formulierungen in einer E-Mail; Position der Linien in einer PPT; Formeln in einer EXCEL Tabelle [als gäbe es immer nur einen richtigen Weg] ).

Zudem mehr als >50% der Arbeitszeit in Meetings verbracht, bei denen mit verschiedenen Parteien immer wieder das Gleiche diskutiert wurde.