Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
IPETRONIK GmbH & Co. KG Logo

IPETRONIK GmbH & Co. 
KG
Bewertungen

63 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 79%
Score-Details

63 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

31 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 8 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von IPETRONIK GmbH & Co. KG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Abwechslungsreiche Arbeit, bei der man selbst mitgestalten kann

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei IPETRONIK GmbH & Co. KG in Baden-Baden gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ein faires Miteinander wird seitens der Geschäftsführer vorgelebt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung, Solaranlage, Sommerfest / Weihnachtsfeier

Kollegenzusammenhalt

Homeoffice macht das schwieriger.

Arbeitsbedingungen

gute IT & Büroausstattung

Kommunikation

Durch starkes Firmenwachstum funktioniert die Kommunikation nicht immer durch alle Führungsebenen.

Gleichberechtigung

Im Branchenvergleich viele Frauen.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Gabriele Fasulo-RiessHead of Human Resources

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, um hier Deine persönlichen Erfahrungen mit uns und anderen zu teilen. Es freut uns zu lesen, dass Du insgesamt sehr zufrieden bei uns bist. Du betonst das faire Miteinander, die gute Ausstattung und unser umweltfreundliches und soziales Engagement, was uns als Arbeitgeber besonders stolz macht. Bezüglich der unternehmensweiten Kommunikation können wir uns Deiner Meinung nach noch verbessern und die Homeoffice-Situation scheint aus Deiner Sicht den Kollegenzusammenhalt zu beeinträchtigen. Gerne möchten wir uns hierzu persönlich mit Dir austauschen, um gemeinsam nach möglichen Lösungen zu suchen. Wir würden uns freuen, wenn Du uns für ein vertrauliches Gespräch kontaktierst.

Wir bedanken uns vorab für Deine Unterstützung und wünschen Dir für die weitere Zeit bei uns alles Gute!

Viele Grüße,
Dein HR-Team

Es gibt bessere Firmen

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei IPETRONIK GmbH & Co. KG in Baden-Baden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

30 Tage Urlaub im Jahr

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation ist meiner Meinung nach verbesserungswürdig.
Gehalt
Umgang mit den Mitarbeitern

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf die Sorgen aller Mitarbeiter hören

Kommunikation

Kommunikation nicht ausreichend


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Gabriele Fasulo-Riess, Head of Human Resources
Gabriele Fasulo-RiessHead of Human Resources

Liebe Ex-Kollege, liebe Ex-Kollegin,

es ist schade, dass Du den Eindruck gewonnen hast, dass wir die Sorgen der Mitarbeiter nicht ausreichend hören und aus Deiner Sicht die Kommunikation nicht optimal ist.

Wir sind darauf bedacht alle Informationen so schnell und so transparent als möglich an alle Mitarbeiter weiterzugeben und bedauern sehr, dass bei Dir ein anderer Eindruck entstanden ist.

Auch die Sorgen und Nöte unserer Mitarbeiter sind uns wichtig und wir kümmern uns um die Belange, die an uns herangetragen werden nach besten Wissen und Gewissen. Bedauerlicher Weise können nicht immer alle Wünsche umgesetzt werden.

Ich kann in jedem Fall garantieren, dass sowohl die zuständigen Führungskräfte als auch der Personalbereich für offene Gespräche zur Verfügung stehen.

Sofern Du möchtest, kontaktiere mich direkt, und wir sprechen über Deine Bewertung. Vielleicht gibt es Dinge, die wir für die Zukunft lernen können.

Ich wünsche Dir in Deinem neuen Wirkungskreis und auch für Deine persönliche Zukunft alles alles Gute.

Viele Grüße

Gabriele Fasulo-Riess
Head of Human Resources

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Unternehmen auf deutlich absteigendem Ast

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei IPETRONIK Eichstätt GmbH in Eichstätt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr pünktliche Zahlung des Gehaltes. Relativ freie Einteilung der Arbeitszeit die bei einem Teil aber nicht unerheblich ist.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Arbeitgeber vermittelt den Eindruck das ihm die MA nichts mehr wert sind. Wenn jemand nicht zufrieden ist soll er doch bitte gehen, ändern werden wir nichts. Das ist schade.

Verbesserungsvorschläge

Bessere Kommunikation, vorhandene Arbeit besser und gerechter verteilen

Arbeitsatmosphäre

Gut aber nicht konstruktiv und zielführend. Es wird zwar viel gesprochen ohne konkrete Ergebnisse in die Tat umzusetzen. Durch die offensichtliche Besserbehandlung befreundeter MA durch den Vorgesetzen leidet auch die Arbeitsatmosphäre stark.

Image

Das Image von außen denke ich ist gemischt. Wenn so weiter gemacht wird, wird es eher schlechter. Die MA sehen die Missstände ja täglich und es wird teilweise offen über einen angedachten Wechsel gesprochen.

Work-Life-Balance

Es werden immer mehr Projekte auf weniger Mitarbeiter verteilt. Dies führt zwangsläufig dazu, Überstunden zu machen oder das Projekt nicht für den Kunden zufriedenstellend abzuwickeln. Spricht man den Missstand an, wird nicht konstruktiv nach Lösungen gesucht sondern abgewartet bis sich das Problem von selber löst. Was es natürlich nicht tut.

Karriere/Weiterbildung

Schulungen/Weiterbildungen gibt es nur in bestimmten Bereichen, vermutlich abhängig von der Führungskraft. In manchen Bereichen wird nicht mal eine Schulung für die eigene Messtechnik von Ipetronik hinbekommen die ja nichts kosten würde. Das sagt doch alles. Weiterbildung oder Persönlichkeitsentwicklung Fehlanzeige.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt denke ich ist bei den meisten Kollegen soweit i.O. auch wenn es die letzen Jahre nur Steigerungen unterhalb der Inflationsrate gab. Auch die Zahlungen sind sehr pünktlich. Lohnsteigerungen wird man die nächsten Jahre aber nicht erwarten können.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird zwar plakatiert aber nicht wirklich gelebt. Die Prüfstände produzieren als Beispiel so viel Abwärme da könnte man locker das Gebäude im Winter heizen. Trotzdem wird mit Gas geheizt und die Abwärme der Prüfstände in die Umwelt geblasen.

Kollegenzusammenhalt

Seit ein großer Teil "mobil Arbeitet" und ein nicht unerheblicher Teil in Kurzarbeit ist, hat der Zusammenhalt deutlich gelitten. Es haben auch sehr viele Kollegen das Unternehmen bereits verlassen, was beim Zusammenhalt auch deutliche Lücken hinterlässt.

Umgang mit älteren Kollegen

Eine Ungleichbehandlung gegenüber älterer Kollegen findet nicht statt.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten möchten als große Führungspersönlichkeiten erscheinen. Was sie bei genauerem betrachten aber leider nicht sind. Bei Problemen wird auch nach Problemlösungen gesucht soweit es sie nicht betrifft.

Arbeitsbedingungen

Aktuell ist die Firma auf einem extremen Sparzwang. Computer entsprechen von der Leistung und dem Alter nicht mehr den Anforderungen. Die Geräte sind teilweise bis zu 9 Jahre alt. Auch der Fuhrpark hat schon bessere Zeiten gesehen. Hier fährt man noch VW Fox und das auch bis zum Kunden in 300km Entfernung. Telefone werden nicht neu beschafft sonder vom ausscheidenden MA zu seinem Nachfolger übergeben. Macht der Akku schlapp muss man halt einen neuen bestellen und selbst einbauen. Die Arbeitszeit fällt scheinbar nicht ins Gewicht, ein neues Telefon vermutlich schon. Ersatzbeschaffung Rechner /Mobiltelefon gibt es nicht mehr.

Kommunikation

Viele Informationen erhält man nur noch über den Flurfunk. Dies war schon mal deutlich besser. Man hat manchmal das Gefühl dies wird mit Absicht praktiziert unter dem Motto, wenn ich mehr weis als du bin ich dir überlegen.

Gleichberechtigung

Nicht wirklich. Wenn weibliche Kolleginnen wegen der Erziehung der Kinder auf Teilzeit wechseln, stellt das kein Problem dar. Soweit OK. Wollen dies Männer genauso, bekommen sie Teilzeit nur befristet auf ein Jahr. Gleichberechtigung gilt für jeden oder etwa nicht?

Interessante Aufgaben

Da die Kunden, hauptsächlich OEM's aus der Automobilindustrie immer weniger nach außen vergeben sind auch die Aufgaben deutlich uninteressanter geworden. Dies wird sich auch in absehbarer Zukunft vermutlich nicht ändern.

Arbeitgeber-Kommentar

Gabriele Fasulo-RiessHead of Human Resources

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir bedanken uns für Deine ausführliche und sachliche Bewertung. Es tut uns leid zu lesen, dass Du insgesamt eher unzufrieden mit uns als Arbeitgeber bist und Dich in fast allen Bereichen nach Veränderung sehnst. Besonders bedauern wir, dass Du das Gefühl erhalten hast, wir würden nichts ändern wollen. Wir möchten natürlich, dass all unsere Mitarbeiter sich bei uns wohlfühlen und sind daher stets bemüht uns nachhaltig zu verbessern. Deine Meinung ist uns wichtig und wir nehmen deine Kritikpunkte dementsprechend sehr ernst. Gerne möchten wir Dir anbieten für ein vertrauliches Gespräch auf uns zuzukommen, sodass wir uns ausführlich austauschen und gemeinsam Verbesserungspotenziale ausarbeiten können.

Wir wünschen Dir für die Zukunft alles Gute und bedanken uns vorab für Deine Unterstützung!

Viele Grüße,
Dein HR-Team

Ohne Worte

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei IPETRONIK GmbH & Co. KG in Baden-Baden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Normalerweise würden hier meine Kommentare zur Arbeitssituation in dieser Firma stehen. Kurz nach dem meine (schlechte) Bewertung online war, wurde die Echtheit angezweifelt. Nach dem nun geklärt ist, das ich ein echter (Ex-)Kollege bin, wird nun behauptet die Aussagen seinen unwahr.

Ich habe nun meine Kommentare vollständig gelöscht, ich denke das sagt genug aus...


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Gabriele Fasulo-RiessHead of Human Resources

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

wir bedanken uns für die Aktualisierung deiner Bewertung. Wir können deinen Unmut nachvollziehen und bedauern nach wie vor, dass du offenbar sehr unzufrieden mit uns als Arbeitgeber warst. Natürlich ist uns deine Meinung sehr wichtig, denn wir möchten uns gerne verbessern und langfristig erreichen, dass all unsere Mitarbeiter sich rundum wohlfühlen und zufrieden sind. Um das zu ermöglichen, benötigen wir allerdings möglichst konstruktive Kritik und sachliche Verbesserungsvorschläge. Auch für potenzielle Bewerber, die sich hier auf kununu nach uns erkunden, ist es wichtig, dass deine Bewertung den Bewertungsrichtlinien entspricht, damit sie die Sternevergabe nachvollziehen können.
Wie bereits erwähnt kannst du auch jederzeit sehr gerne für ein vertrauliches Gespräch auf uns zukommen damit wir uns einmal ausführlich miteinander austauschen können.

Wir wünschen dir weiterhin, sowohl beruflich als auch privat, alles Gute für die Zukunft.

Viele Grüße
Dein HR-Team

Ich arbeite sehr gerne in dieser Firma.

4,6
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei IPETRONIK Eichstätt GmbH in Eichstätt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr viel

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Gehalt/Sozialleistungen

Leider gibt es diese Jahr keine Prämie. Vielleicht ja nächstes Jahr.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Gabriele Fasulo-RiessHead of Human Resources

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, um uns hier eine positive Bewertung zu hinterlassen. Wir freuen uns sehr, dass Dir Deine Arbeit bei uns gefällt und dass Du Dich mit uns als Arbeitgeber so wohlfühlst. Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen, daher ist es schön zu sehen, dass Du uns in allen Bereichen mit 4 oder sogar 5 Sternen lobst. Falls Du dennoch konkrete Vorschläge hast, wie wir uns künftig noch besser aufstellen können, kannst Du jederzeit sehr gerne für ein persönliches Gespräch auf uns zukommen. Wir sind dankbar für jegliches Feedback und haben stets ein offenes Ohr.

Für die weitere Zeit bei uns wünschen wir Dir alles Gute!

Viele Grüße,
Dein HR-Team

Zukunftsorientiertes Unternehmen mit viel Potential

4,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei IPETRONIK GmbH & Co. KG in Baden-Baden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sichere, Zukunftsorientierte, Ruhige Alltage in der Arbeit sind ein Wert!

Arbeitsatmosphäre

Sehr possitive Stimmung

Work-Life-Balance

dringend Urlaub gebraucht?- es ging einwandfrei!
Es ging auch extra Urlaubstage wählen anstatt Gehalterhöhung
Überstunde kann man immer abfeiern

Karriere/Weiterbildung

Hatte gute Möglichkeiten, die mir geboten wurden und die ich genutzt habe

Gehalt/Sozialleistungen

- mehr als pünktlicher bezahlt. Das Gehalt ist eine Verhandlungssache
Man kann sich schon gut verkaufen
- Es gibt jeden Monat noch 100€ Netto Altersvorsorge von der Firma
bezahlt
- Zusatzkrankenversicherung auch von der Firma bezahlt
- Es gab noch andere Angebote, die man sich nach Wunsch nehmen könnte

Kollegenzusammenhalt

Super nette Kollege

Arbeitsbedingungen

Super ausgestatte Arbeitsplätze, Equipment top, Klimaanlage


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Gabriele Fasulo-RiessHead of Human Resources

Liebe Ex-Kollegin, lieber Ex-Kollege,

wir freuen uns sehr, dass Du bei uns so positive Erfahrungen machen konntest. Das zeigt uns, dass wir unser Ziel ein attraktiver Arbeitgeber zu sein bei Dir erreicht haben.
Dein Feedback deutet an, dass Du bei uns eine sehr gute Work-Life-Balance erfahren hast, das freut uns natürlich besonders. Unsere Mitarbeiter liegen uns sehr am Herzen und wir wünschen uns, dass sie sowohl beruflich als auch privat glücklich und zufrieden sind.

Uns ist aufgefallen, dass Du bei dem Punkt Kommunikation einen kleinen Abzug gemacht hast. Gerne würden wir erfahren, welche Verbesserungsvorschäge Du für uns hast. Hierzu kannst Du uns gerne jederzeit kontaktieren.

Wir wünschen Dir für Deinen weiteren Lebensweg alles Gute!

Viele Grüße
Dein HR-Team

Eine gute Firma in der man sich wohl fühlen kann.

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei IPETRONIK GmbH & Co. KG in Baden-Baden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Super Team; die Kollegen sind immer hilfsbereit; Standort; sehr schöne und moderne Büroräume; Homeoffice-Möglichkeit; arbeitgeberfinanzierte BAV und Zusatz-Krankenversicherung usw; Kostenlose Getränke und Kaffee; flexible Arbeitszeiten; Corona-Maßnahmen wurden rasch umgesetzt; interessante Aufgaben .......

Verbesserungsvorschläge

Verbesserungsvorschläge sind bei Ipetronik immer willkommen und werden auch bei Bedarf umgesetzt.

Arbeitsatmosphäre

Eine gute Arbeitsatmosphäre kann nur gemeinsam erreicht werden. Es ist keine Einbahnstrasse. Ein Lob bei guter Leistung, das Gefühl wertgeschätzt zu werden, Flexibilität bei der Erledigung der Aufgaben, gute Kommunikation und Arbeitsbedingungen, Möglichkeit die Verbesserungsvorschläge zu unterbreiten, Entscheidungsspielräume zu haben, offen für konstruktive Kritik zu sein usw: das habe ich auf jedem Fall erfahren.

Image

Besser als hier behauptet wird. Ich habe in den letzten negativen Bewertungen sehr viele Punkte gesehen, die der Wahrheit nicht entsprechen. Ich finde es nicht seriös, dass man diesen Portal benutzt, um der Firma und den Kollegen zu schaden.

Work-Life-Balance

Hier macht das Unternehmen viel für seine Mitarbeiter. Der Urlaub kann flexibel beantragt werden, auch eine Verschiebung ist jederzeit möglich. Die Arbeitszeiten sind gut, die Zusatzpausen können nach Rücksprache mit dem Vorgesetzten auch sehr kurzfristig genommen werden. Man nimmt Rücksicht auf die persönlichen Wünsche der Mitarbeiter. Homeoffice wird angeboten. Natürlich gibt es auch Zeiten, wo man Überstunden macht, aber welche Firma kann hier etwas anderes berichten? Die Personalabteilung und die Teamleiter achten darauf, dass die Mitarbeiter die Überstunden/Urlaub abbauen und sich somit auch erholen können.

Karriere/Weiterbildung

Weiter- bzw. Fortbildung wird regelmässig angeboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt wird immer pünktlich bezahlt. Es gab hier noch nie eine Verzögerung. Das Gehaltsniveau ist hier gut, viel besser als bei anderen Firmen, wo ich früher gearbeitet habe.

Vorgesetztenverhalten

Ich kann mit meinem Vorgesetzten offen reden. Der respektvolle Umgang miteinander ist das A und O in unserem Team. Es gibt tägliche Besprechungen, wo man sich auch schnell austauschen kann. Die Ziele werden realistisch gesetzt. Sollte das doch nicht der Fall sein, findet man gemeinsam eine Lösung. Man lernt mit und von einander.

Kommunikation

Man bekommt für seine Arbeit alle notwendigen Informationen. Zusätzlich gibt es ein Intranet. Auch wird die aktuelle Situation der Firma mehrfach im Jahr erläutert. Die Kommunikation zwischen den Teams funktioniert gut. Auch wenn man evtl nicht sofort eine Antwort bekommt, wird hier keiner auf eine kurze Erinnerung böse sein. Wir sind alle nur Menschen und keine Maschinen. ;-)

Interessante Aufgaben

Die Arbeitsbelastung hängt immer wieder von den gesetzten Terminen und dem Umfang der Aufgabe ab. Es ist wichtig, dass man auch die Prioritäten erkennt und den Arbeitstag danach gestaltet. Ich bin mit meinen Aufgaben zufrieden.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Gabriele Fasulo-RiessHead of Human Resources

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

wir danken Dir für das gute Feedback und freuen uns, dass es Dir in unserem Unternehmen gefällt. Wir nehmen uns die Rückmeldungen unserer Mitarbeiter zu Herzen und möchten daraus lernen, wie wir uns als Arbeitgeber weiter verbessern können.

Falls Du doch einmal einen Kritikpunkt hast, zögere nicht damit, auch persönlich auf uns zuzukommen. Wie Du bereits in Deiner Bewertung geschrieben hast – Verbesserungsvorschläge sind bei IPETRONIK immer willkommen.

Wir wünschen Dir weiterhin alles Gute in unserem Unternehmen.

Viele Grüße
Dein HR-Team

Gerechter, freundlicher Arbeitgeber mit Wachstumspotential.

4,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei IPETRONIK Eichstätt GmbH in Eichstätt gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Gute Arbeitsatmosphäre.

Work-Life-Balance

Ausgewogen.

Karriere/Weiterbildung

Keine Erfahrung in diesem Punkt.

Gehalt/Sozialleistungen

Nach oben ist immer noch Luft.

Kollegenzusammenhalt

Guter Zusammenhalt im Team.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gute Aufnahme im Team.

Vorgesetztenverhalten

Immer offenes Ohr für Fragen und Probleme.

Kommunikation

Offene und zeitnahe Kommunikation


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Gabriele Fasulo-RiessHead of Human Resources

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemalige Kollege,

vielen Dank für Deine Bewertung und die Weiterempfehlung! Wir freuen uns sehr, dass Du mit Deiner Anstellung bei uns so zufrieden warst. Besonders den offenen Umgang und die angenehme Atmosphäre im Unternehmen hebst Du positiv hervor, was uns als Arbeitgeber ungemein stolz macht.

Wir bedanken uns für Deinen Einsatz bei IPETRONIK und wünschen Dir für die Zukunft sowohl beruflich als auch privat alles Gute!

Viele Grüße,
Dein HR-Team

Kein Freund von Bewertungen, aber IPETRONIK ist besser, als hier behauptet wird.

3,6
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei IPETRONIK GmbH & Co. KG in Baden-Baden gearbeitet.

Image

Besser als hier dargestellt.
Man nutzt Kununu um IPETRONIK eins auszuwischen, wenn man sich benachteiligt fühlt.
klar ist nicht alles super, aber besser als bei anderen Firmen, wo ich früher gearbeitet habe.

Work-Life-Balance

Man muss auf sich achten, sonst kann man vereinnahmt werden. Wichtig ist, dass man Prioritäten setzt und diese auch einfordert.

Gehalt/Sozialleistungen

Nicht tarifgebunden.
Zusatzversicherung für Krankenhaus und zusätzliche freiwillige Beteiligung bei betrieblicher Altersvorsorge.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man arbeitet daran.

Kollegenzusammenhalt

Ich kann mich nicht beschweren.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Altersstruktur ist gemischt. Keine Unterschiede, ob älter oder jünger.

Vorgesetztenverhalten

Loyale Vorgesetzte.

Arbeitsbedingungen

Unter Coronabedingungen viel umgesetzt worden.
Kostenlose Getränke und Essenszuschuss in der Kantine.
Viele Kollegen haben bereits höhenverstellbare Schreibtische - allerdings noch nicht alle.

Kommunikation

Wie überall ausbaufähig, nicht jeder hält sich an vorgegebene Prozesse. Wenn man Unterstützung oder eine Entscheidung braucht, bekommt man diese auch. Ob einem die Antwort gefällt, ist ein anderes Thema.

Gleichberechtigung

Einige weibliche Führungskräfte.
Kolleginnen mehr im kaufmännischen als im technischen Bereich.

Interessante Aufgaben

Hier ist kein Tag wie der andere.


Arbeitsatmosphäre

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Gabriele Fasulo-Riess, Head of Human Resources
Gabriele Fasulo-RiessHead of Human Resources

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für Deine Bewertung. Genau wie Du auch, sehen wir, dass nicht alles perfekt bei uns ist, aber wir arbeiten stetig an Verbesserungen. Wenn wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen, dann gelingt uns das auch.

Bleib gesund und wenn Du Ideen hast, was wir noch anders machen können, dann melde Dich sehr gerne bei mir.

Viele Grüße

Gabriele Fasulo-Riess
Head of Human Resources

Es wird immer schlimmer

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei IPETRONIK GmbH & Co. KG in Baden-Baden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider inzwischen sehr viel. Anerkennung lässt sich vermissen, man fühlt sich seitens der GL nur als Nummer. Die Verwaltung und Vertrieb gehören komplett ausgemistet. Man traut sich kaum seine Meinung zu sagen, deshalb sind auch die Antworten hier, das man sich doch melden soll, total unnötig.

Verbesserungsvorschläge

Zurück zum alten und sozialen Umgang mit den Mitarbeitern als geschätzte Kollegen.

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen ist es gut, aber der Druck von oben wird immer heftiger. Man hat den Eindruck, die GL möchte mit aller Gewalt die Stimmung versauen und das schaffen sie in letzter Zeit sehr gut.

Image

Vertrieb und Führung tun alles, um das früher gute Image zu zerstören

Work-Life-Balance

Früher war das gut, inzwischen wird immer mehr auf das Wohlergehen gepfiffen. Organisatorische Misserfolge werden auf die Mitarbeiter abgewälzt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nur geheuchelt

Karriere/Weiterbildung

Keine Aufstiegsmöglichkeiten und an Weiterbildungen wird gespart wo es nur geht.

Kollegenzusammenhalt

Im Kleinen super, allgemein gesehen gilt jeder gegen jeden.

Kommunikation

Viele andere Kollegen aus dem administrativen Bereich antworten einfach nicht, wenn ihnen etwas nicht passt. Teilweise sehr unfreundlich.

Gehalt/Sozialleistungen

Es wird alles gestrichen. Man wälzt schlechte Monate voll auf die Mitarbeiter ab. Ein Ausnahmejahr wird als Referenz genommen um im Folgejahr von schlechtem Ergebnis zu reden und alles zu streichen. Sehr unsozial.

Gleichberechtigung

Kaum Frauen

Interessante Aufgaben

Leider inzwischen einziger Pluspunkt


Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Gabriele Fasulo-Riess, Head of Human Resources
Gabriele Fasulo-RiessHead of Human Resources

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

es ist sehr traurig, dass Du so unzufrieden bist und hier auch der Anschein erweckt wird, dass man innerhalb des Unternehmens nicht offen kommunizieren darf. Ich habe das immer anders erlebt - auch wenn man nicht immer einer Meinung ist, darf man diese doch offen äußern.

Nun möchte ich im Einzelnen Stellung nehmen, soweit das bei den allgemeinen Äußerungen möglich ist:

Arbeitsatmosphäre:
Unsere Geschäftsführer haben das Unternehmen in diesen schwierigen Zeiten sehr gut durch die Krise geführt und tun alles dafür, dass die Gesundheit der Mitarbeiter geschützt wird. Natürlich müssen in solchen Zeiten auch Entscheidungen getroffen werden, die nicht immer die Zustimmung oder das Verständnis der Mitarbeiter erlangen. Insgesamt können wir mit Stolz darauf blicken, dass die IPETRONIK ohne größere Einschränkungen den täglichen Betrieb aufrecht erhalten kann.

Kollegenzusammenhalt:
Auch wenn aktuell die Stimmung gedrückt ist und das geht sicherlich gerade vielen Menschen so, halten die Kollegen zusammen. Das erleben wir täglich in vielen Situationen. Wenn jemand Hilfe benötigt, sind die Kollegen da und unterstützen sich.


Interessante Aufgaben
Leider inzwischen einziger Pluspunkt

Kommunikation:
Schade, dass Du die Kommunikation mit den administrativen Bereichen als schwierig empfindest. Es sollte aber immer möglich sein, die Kollegen direkt anzusprechen. Wenn jemand nicht antwortet, dann fass Dir ein Herz und geh doch direkt auf denjenigen zu.

Gleichberechtigung:
Dass bei der IPETRONIK eher weniger Frauen beschäftigt sind, liegt sicherlich auch ein wenig an der Branche. Wir würden uns freuen, wenn wir mehr Frauen an Bord hätten, aber wir können eben nur dann Frauen einstellen, wenn diese sich auch bei uns bewerben.
Noch ein Wort zur Gleichberechtigung: Wenn man sich die Anzahl der Frauen in den Führungsebenen anschaut, brauchen wir uns nicht zu verstecken.

Karriere / Weiterbildung:
Aktuell wird ein Fach- und Führungslaufbahn-Konzept erarbeitet, damit die Mitarbeiter weitere Perspektiven für eine Weiterentwicklung haben. Natürlich können z.B. Führungspositionen nur dann besetzt werden, wenn diese auch vakant sind.
Darüber hinaus führen wir Mitarbeiterentwicklungsgespräche, in denen die jeweilige Führungskraft und der Mitarbeiter über Weiterentwicklung sprechen sollen.

Gehalt / Sozialleistungen:
Es wurden im letzten Jahr keine Sozialleistungen gestrichen. Im Gegenteil - wir haben eine neue Versorgungsordnung eingeführt, damit die Mitarbeiter von einer arbeitgeberseitig finanzierten betrieblichen Altersvorsorge profitieren können.
Darüber hinaus erhalten die Mitarbeiter eine Zusatzkrankenversicherung, die ebenfalls arbeitgeberfinanziert ist. Für das Jahr 2021 wurde von der Geschäftsführung auch eine allgemeine Gehaltsanpassung festgelegt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein
Seit etwas mehr als einem Jahr arbeitet eine Gruppe von Mitarbeitern und Führungskräften an einer Nachhaltigkeitsstrategie. In diesem Zusammenhang sind für das Jahr 2021 auch weiterführende Zertifizierungen angedacht. Dich Nachhaltigkeitsstrategie beinhaltet u.a. auch eine Vielzahl an sozialen Aspekten, wie z.B. das Thema der Chancengleichheit, Arbeitnehmerrechte.

Work-Life-Balance:
Die Arbeitsbelastung ist in den letzten Jahren sicherlich gestiegen. Dennoch wird darauf geachtet, dass die Mitarbeiter nicht überlastet werden. Beispielsweise legen wir großen Wert darauf, dass die Arbeitszeitgesetze und Pausenregelungen eingehalten werden. Auch nutzen etliche Mitarbeiter die Möglichkeit für eine gewisse Zeit in Teilzeit tätig zu sein, um die Balance zwischen Arbeit und Privatem zu halten.

Image
Die Vertriebsmitarbeiter und die Führungskräfte arbeiten gemeinsam daran, ein interessantes Portfolio für unsere Kunden anzubieten und auch weiterzuentwickeln. Gerade im Jahr 2020 und auch in 2021 war das Aufgrund der Pandemie eine große Herausforderung, da keine Messen stattfinden konnten, unsere Vertriebsmitarbeiter monatelang keine Kunden besuchen durften. Dennoch haben wir es geschafft, unsere Kundenbeziehungen zu pflegen und auch auszubauen.

Verbesserungsvorschläge
Zurück zum alten und sozialen Umgang mit den Mitarbeitern als geschätzte Kollegen.
Anmerkung HR: Das ist ein sehr guter Ansatz, aber keine Einbahnstraße. Jeder Einzelne von uns hat die Verantwortung dafür, respektvoll und wertschätzend mit seinem Gegenüber umzugehen.

Schade, dass Du der Meinung bist, dass man Kollegen "ausmisten" soll. Das ist nicht zielführende und auch wenig konstruktiv. Wie bereits erwähnt ein respektvoller Umgang und Anerkennung sind keine Einbahnstraße - hier sollte jeder seinen Betrag leisten, denn auch die Kollegen im Vertrieb und in der Verwaltung haben das verdient.

Unsere Geschäftsführung tut alles dafür, dass unsere Arbeitsplätze auch in dieser Krise gesichert sind. Das bedeutet aber auch, dass manchmal Entscheidungen getroffen werden müssen, die nicht jedem Mitarbeiter gefallen oder die nicht auf Anhieb verstanden werden.

Nun zum Schluss: Fass Dir ein Herz und komm auf mich zu. Alles, was Du zu bemängeln hast, höre ich mir gerne unter Vier Augen an und ich bin sicher, dass wir das ein oder andere aus der Welt schaffen können.

Kritik darf und soll geäußert werden - hier muss niemand befürchten, dass ihm Nachteile entstehen.

Viele Grüße

Gabriele Fasulo-Riess
Head of Human Resources

MEHR BEWERTUNGEN LESEN