Kein Logo hinterlegt

item Industrietechnik 
GmbH
Bewertungen

119 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 59%
Score-Details

119 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

58 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 40 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Ein Arbeitgeber, der sich für seine Mitarbeiter einsetzt, für den man gerne arbeitet.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei item Industrietechnik GmbH in Solingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sauberkeit, ordentlich, gute Einarbeitung!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich bin zufrieden :)

Arbeitsatmosphäre

Die Firma setzt sich für seine Mitarbeiter ein.

Work-Life-Balance

Es ist ein sehr familienfreundliches Unternehmen :) !

Kollegenzusammenhalt

Es herrscht ein respektvoller Umgang und eine gegenseitige Wertschätzung untereinander. Super !

Vorgesetztenverhalten

Es herrscht ein vertrauensvolles und respektvolles Verhältnis untereinander. Es wird ehrlich miteinander kommuniziert. Mitarbeiter werden in der Entscheidungsfindung mit einbezogen.

Kommunikation

Die Kommunikation ist sehr gut.

Interessante Aufgaben

Einarbeitungszeit: Abwechslung, da man die verschiedenen Abteilungen kennenlernt sowie die Aufgaben der einzelnen Teams und sich sehr gut integrieren kann.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Tolles Arbeitsumfeld und umfangreiche Einarbeitung

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei item Industrietechnik GmbH in Solingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeit kann flexibel und selbstständig eingeteilt werden. Der Arbeitsplatz ist modern ausgestattet und es wird viel Wert auf Ergonomie gelegt. Außerdem gibt es viele Zusatzangebote für Mitarbeiter, z.B. das Jobrad oder das interne Essens-Bestellsystem. Ich fühle mich sehr willkommen und gut aufgehoben.

Verbesserungsvorschläge

(Entscheidungs-)prozesse verkürzen / vereinfachen - manchmal ist es nicht so einfach, den Überblick über alle Prozesse und Themen zu behalten, jeder macht es anders.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Gutes Arbeitsumfeld mit Benefits

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei item Industrietechnik GmbH in Solingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass eigene Ideen umgesetzt werden können, die neuen Benefits wie JobRad etc.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

häufig zählt der Nasen-Faktor

Verbesserungsvorschläge

Interne Kommunikation verbessern, mehr Infos über das, was bei item gerade passiert oder an welchen Zielen gearbeitet wird. Eine individuelle Personalentwicklung einführen und das Weiterbildungsangebot ausbauen.

Arbeitsatmosphäre

War sehr gut, hat unter Corona gelitten, aber vermutlich geht das vielen Unternehmen so

Work-Life-Balance

Seit Corona ein toller Nebeneffekt: die HO Tage

Kollegenzusammenhalt

Darauf ist verlass

Vorgesetztenverhalten

Kommt immer auf die Person an. Ich bin mit meinem Vorgesetzten sehr zufrieden.

Kommunikation

Interne Kommunikation verbessern, Mitarbeiter in HO und weltweit besser mitnehmen

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreich, eigene Ideen können umgesetzt werden


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Item - der Abstieg eines Branchenführers

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei item Industrietechnik in Ulm gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wünschenswert wäre wenn item versuchen würde die Mitarbeiter die zweifellos toll sind, besser zu behandeln. Auch würde ich item raten zu versuchen die immer stärker werdende Fluktuation in den Griff zu bekommen und mehr darauf zu hören was die Mitarbeiter wollen und sich wünschen anstatt diese eher als lästiges Anhängsel zu sehen.
Item war bzw. ist ein tolles Unternehmen, aber leider hat man sich in den letzten vier bis fünf Jahren sehr ins negative Verändert... Ich hoffe für Item das man irgendwann aufwacht und merkt wie sehr man sich selbst durch die herablassende Art der Mitarbeiter gegenüber geschadet hat und sich dann ins positive Verändert.

Verbesserungsvorschläge

Sinnvoll wäre wenn das Unternehmen auf die Expertise der Mitarbeiter eingehen würde anstatt diese wie Kleinkinder zu behandeln

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist leider seit einigen Jahren "vergiftet".
Es werden untereinander von Abteilung zu Abteilung meistens nur nach Fehlern gesucht bzw. es wird immer seltener das man sich Kollegial hilft.
Geholfen wird wenn nur bis zu dem Punkt an dem die "heilige" Arbeitsanweisung dies zulässt. Alles darüber hinaus wird immer öfters abgelehnt da man sonst ggf. in Disput mit seinem Vorgesetzten- und oder Item Solingen kommen könnte.

Image

Das Image von item auf dem Markt ist beeindruckend.
Man hat es über die Jahrzehnte geschafft sich als Premium Lieferant im Betriebsmittelbau zu sterilisieren was wirklich beeindruckend ist.

Work-Life-Balance

Ich kann hier nur aus der Vertriebssicht sprechen, die Balance ist sehr gut da man bei item viele Freiheiten hat so lange das Vertriebsgebiet- und die Kunden "laufen".

Karriere/Weiterbildung

Gibt es so gut wie keine... ich denke hier hat item auch kein Interesse daran zumindest bei den meisten Mitarbeitern...da diese durch einen "Aufstieg" auch mehr Geld wollen würden was wiederum der Logik des günstigen Mitarbeiters widerspricht. Daher bleibt man in der Regel bei item das als was man eingestellt wurde...und ein Aufstieg bei item ist meistens auch nicht wünschenswert zumindest so lange man nicht direkt in Solingen ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Der Verdienst bei item ist wie bereits mehrfach schon erwähnt eher mau.
Wenn es Prämien gibt etc. inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld verdient man gut, jedoch gab es in den letzten Jahren (Ausnahme 2021 für fast alle Mitarbeiter) kaum Prämie.
Item lockt neue Mitarbeiter mit Prämienversprechen etc. wenn diese dann nicht eingehalten werden, kommt das Erwachen da man dann auch dem Grundlohn "sitzen bleibt" der zumeist nicht sonderlich hoch ist.... item hat hier was den Grundlohn angeht .... nichts zu verschenken... umso billiger desto besser.
Dennoch und dies ist positiv werden Urlaubs- und Weihnachtsgeld und sonstige Prämien wenn diese erreicht werden immer gezahlt...was auch nicht selbstverständlich ist.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Item verkauft Aluminium Produkte- diese können im Grunde nicht Umweltbewusst hergestellt werden, jedoch versucht item seid einiger Zeit vermehrt anfallenden Müll in der Produktion- und im Versand etc. zu vermeiden was sehr positiv ist

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt untereinander ist mit den engeren Kollegen wirklich toll. Ich hatte in meiner bisherigen Laufbahn noch nie einen solch tollen Zusammenhalt, auch wird man als neuer Mitarbeiter(in) sofort gut integriert. Hier muss man item wirklich loben, wobei auch dies weniger mit dem Unternehmen an sich zu tun hat als mehr mit der Fragestellung für welchen Standort man tätig sein darf.
Dennoch möchte ich betonen der Zusammenhalt untereinander ist sehr vorbildlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit älteren Kollegen ist toll, viele sind bereits eine lange Zeit im Unternehmen und man profitiert als "Junger" von deren Erfahrung.
Auch werden meiner Ansicht nach ältere Kollegen sehr geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten haben so ist es mein Eindruck "Angst" vor der Zentrale in Solingen. Man will nicht Falsch machen und handelt auf Grund der "Angst" nach der "Vogel-Strauß-Methode".
Es wird alles abgenickt was die Zentrale in Solingen befiehlt.
Auf dieser Grundlage gibt man sich dann in der Regel auch den "eigenen" Mitarbeitern zu verstehen... auch diese haben keine kritischen Fragen und Verbesserungsvorschläge zu stellen, wenn doch wird man durch den oder die Vorgesetzten auf unschöne Art hingewiesen das item sich so etwas verbittet.
Leider herrscht bei item von der Spitze der Führung über die einzelnen Ebenen bis hin zum gemeinen Mitarbeiter eine "Gutsherrenart" wo jeder jedem zu verstehen gibt wie wenig der andere Ahnung hat bzw. "Wert" ist.

Kommunikation

Die Kommunikation ist für mich als Item(ianer) :) einer der größten Mysterien. Item gibt sich nach außen zum Markt hin als offenes und kommunikatives Unternehmen. Daher auch die 24 bei allen eMail Adressen- und der Homepage....24 Stunden erreichbar.
Dies ist leider jedoch intern weniger der Fall :)
Seine Vorgesetzten zu erreichen, und dann das Glück zu haben das diese überhaupt das Telefon abnehmen oder eMail beantworten ist mittlerweile so wie die goldene Ganz zu finden...also gleich bei Null.
Änderungen / Anpassungen der Workflows oder Neuigkeiten erfährt man kaum und wenn nur durch Zufall.
Ich denke es ist sogar so das die Vorgesetzten im Grunde keine Lust haben sich mit den Mitarbeitern zu beschäftigen, da diese wie auch bereits in anderen Meinungen hier im Forum kundgetan wurde im Grunde nur nerven und daher man mit diesen wenn möglich nicht kommuniziert egal um was es geht.

Gleichberechtigung

Hier kann ich leider keine abschließende Aussage treffen da der Vertrieb bei item vorwiegend Männer dominiert ist, was jedoch daran liegen könnte das es ein sehr technischer Vertrieb is.
Jedoch ist der Innendienst stark weiblich geprägt, aber ich denke das item sowohl Mann wie auch Frau gleichwertig behandelt zumindest ist mir nicht anderes bekannt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind wirklich interessant- das Thema Betriebsmittelbau ist meiner Ansicht nach hochspannend und die Lösungen die Item anbietet sowohl im Standard als auch im Sonderlösungs-Bereich sind auf allen Ebenen toll und werden am Markt oftmals bewundert.


Arbeitsbedingungen

Teilen

Nicht zumutbar

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei item Industrietechnik GmbH in Solingen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die aktuelle Arbeitsatmosphäre ist für viele Mitarbeiter nicht mehr zumutbar, sodass gute Mitarbeiter das Unternehmen verlassen. Abteilungsübergreifend herrscht eine reine Angstkultur. Die Vorgesetzten setzen alles daran, die Mitarbeiter im Vertrieb zu kontrollieren, hier wird dem Mitarbeiter leider kein Vertrauen geschenkt was sehr schade ist.

Eine angenehme und familiäre Arbeitsatmosphäre ist leider nicht gegeben.

Image

Durch die hohe Fluktuation im Vertrieb finden immer mehr Gebietsreformierungen statt, welche bei den Endkunden zu Unmut und Unzufriedenheit führen.

Das Image des Premiumhersteller/ Innovationstreiber bröckelt, sodass Kunden einen Wechsel zu Marktbegleitern wie Bosch Rexroth, SMT, Meyo, Minitec vermehrt vornehmen.

Work-Life-Balance

Diese ist grundsätzlich gut, aber auch hier herrscht zunehmend mehr Misstrauen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da item Aluminiumprodukte vertreibt, ist es hier schwierig eine Aussage bzgl. Umweltbewusstsein zu treffen. Was ich sagen kann, ist das bei Verpackungsmaterial nicht gespart wird.

Karriere/Weiterbildung

Leider nicht vorhanden, meiner Meinung ist das auch gar nicht mehr gewünscht Mitarbeiter fachlich weiterzuentwickeln.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt im Team sowie auch Abteilungsübergreifend ist sehr gut.

Vorgesetztenverhalten

Entscheidungen werden ohne Rücksprache mit dem Mitarbeiter umgesetzt, trotz erheblicher Mehrarbeit für diese. Negative Meinungen werden nicht gern gehört. Auch nach mehrmaligen Gesprächen bzgl. Unzufriedenheit der Mitarbeiter konnte keine Lösung erzielt werden. Für die Vorgesetzten steht item immer an erster Stelle.

Arbeitsbedingungen

Sehr erwähnenswert ist, dass item eine sehr moderne und hochwertige Ausstattung in allen Arbeitsräumen bietet.

Kommunikation

Die Kommunikation unter den Mitarbeitern und Kollegen ist sehr positiv. Hier bekommt man bei Herausforderungen immer Unterstützung. Leider ist die Kommunikation zwischen den Vorgesetzten und den Mitarbeitern oftmals schlecht, an angebotene Unterstützung oder getätigte Aussagen bzgl. Gehalt, Benefits und Sozialleistungen können sich die Vorgesetzen oft nicht mehr erinnern.

Die Kommunikation seitens der Vorgesetzen erfolgt unter den Gesichtspunkt „ausgedehnte Wahrheit“.

Gehalt/Sozialleistungen

Die tatsächlichen Gehälter sind für einem Mitarbeiter mit Berufserfahrung unterdurchschnittlich und nicht branchenüblich. Die Unternehmensziele sind überwiegend unrealistisch definiert, somit sind Prämien meist unmöglich zu erreichen. Eine faire Gehaltserhöhung zu erreichen ist oft mit viel Aufwand und Energie verbunden und trotzdem sehr schwer zu vereinbaren.

Interessante Aufgaben

Leider wurden die angepriesenen Tätigkeiten, Benefits und das Angebot in den Stellenbeschreibungen seitens item nicht komplett erfüllt. Zwar sind es anfänglich spannende und abwechslungsreiche Aufgaben, die aber schnell monoton werden.

Kurze Entscheidungswege gibt es leider nicht. Man muss sich für jede Entscheidung oder auch für das kleinste Zugeständnis an den Kunden beim Vorgesetzten rechtfertigen, was zeitaufwändig ist und einen selbst viel Energie kostet.


Gleichberechtigung

Teilen

Schlechteste Firma ! Achtung

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei item Industrietechnik GmbH in Solingen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles

Arbeitsatmosphäre

Angst prägt das Arbeitsleben

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten werden abrupt geändert etc

Karriere/Weiterbildung

Nichts

Gehalt/Sozialleistungen

Ein Witz!

Kollegenzusammenhalt

Die meisten nett.

Vorgesetztenverhalten

Null Wertschätzung

Kommunikation

Es wird willkürlich entschieden


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Absolut nicht zu empfehlen

1,8
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei item Industrietechnik GmbH in Solingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts mehr

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt und vorgesetzte

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter mehr abholen

Arbeitsatmosphäre

Kein Lob kein Ansporn nur Fehlersuche

Work-Life-Balance

Urlaub als Familie nicht planbar vor Einstellung versprochen nicht gehalten. Die Arbeitszeiten ändern sich willkürlich ohne Rücksicht auf Verluste.

Karriere/Weiterbildung

Keine Schulung oder entwicklungsmöglichkeiten

Gehalt/Sozialleistungen

Keine Aufstiegschancen gehalt ist lächerlich.
Man wird nur vertröstet

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird auf die Umwelt geachtet und Müll getrennt

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind ehrlich und für einander da.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Rücksicht

Vorgesetztenverhalten

Keine Kommunikation und als Führungskraft kein Einfluss

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen sind auf neuestem Stand und modern.

Kommunikation

Als Führungskräfte hast du keine Kommunikation mit der Führungsebene. Es wird auch über einem hinweg entschieden und man steht vor offenen Tatsachen.

Gleichberechtigung

Keine Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Es werden mit der Zeit immer mehr Aufgaben und die müssen am besten sofort erledigt werden


Image

Teilen

Vorgesetzte + Gehalt machen alles kaputt

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei item Industrietechnik GmbH in Ulm gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ergonomie + Kollegenzusammenhalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt, Vorgesetztenverhalten, zu lange Öffnungszeiten

Verbesserungsvorschläge

Gehalt muss steigen und transparent sein. Vorgesetzte sollten mal runter kommen und nicht zu viel von sich denken

Arbeitsatmosphäre

Es wird nahezu alles kontrolliert. Kundennähe gibts nicht mehr. Gehalt katastrophal

Image

Momentan noch gut, aber Kunden merken langsam, dass was nicht stimmt

Work-Life-Balance

40 Stunden Woche und Schicht bis 17 Uhr... das sagt alles

Karriere/Weiterbildung

nicht vorhanden. Alle schön klein halten.

Gehalt/Sozialleistungen

nicht durchsichtig und unerirdisch schlecht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man tut das Mögliche

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut . Aber zwischen den Abteilungen herrscht Stille.

Umgang mit älteren Kollegen

kein Kommentar...

Vorgesetztenverhalten

je nach Laune... nicht kooperativ

Arbeitsbedingungen

Sehr gute Arbeitsplätze im Betrieb und Vertrieb

Kommunikation

Nicht vorhanden. Kein Mitspracherecht. Wenn man mal was anders machen will droht gleich eine Abmahnung

Gleichberechtigung

vorhanden

Interessante Aufgaben

Potential wäre da... aber Prozess -> wichtiger als persönliches Einsetzen

Tolles Arbeitsklima und guter Zusammenhalt

4,4
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei item Industrietechnik GmbH in Solingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die schnelle Integration und herzliche Aufnahme ins Team

Arbeitsatmosphäre

Mitarbeiter:innen erfahren oft Wertschätzung der Vorgesetzten

Work-Life-Balance

familienfreundliche Lösungen werden gefunden

Karriere/Weiterbildung

Mitarbeiter:innen werden regelmäßig durch Weiterbildungsmaßnahmen gefördert

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter werden immer pünktlich gezahlt

Kollegenzusammenhalt

fairer Umgang miteinander sowie vertrauensvolle und wertschätzende
Zusammenarbeit

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter:innen werden bei der Entscheidungsfindung einbezogen

Arbeitsbedingungen

ergonomische Arbeitsplätze mit höhenverstellbaren Schreibtischen

Kommunikation

transparente Kommunikation

Interessante Aufgaben

Spielraum bei den eigenen Aufgaben


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Toller Arbeitsplatz, nette Kollegen, aber Führungskräfte die für Vorschläge und Meinungen ihrer Mitarbeiter taub sind

2,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei item Industrietechnik in Ulm gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Obst um sonst

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsplatzausstattung ist toll, die Stimmung könnte besser sein

Work-Life-Balance

jede einzelne Minus- oder Überstunde muss mit den Vorgesetzten abgesprochen werden. Wenn man mal früher gehen oder später kommen muss wegen Arztterminen, Kindern, etc. muss man Urlaub nehmen anstatt auf Überstunden zurück greifen zu können. Brückentage und Freitags früher Schluss gibt es bei Item nicht.

Kommunikation

viele einfache Kommunikationstools für schnelle Kommunikationswege

Interessante Aufgaben

Mitarbeiter werden klein gehalten, nicht gefördert oder weiter gebildet. Auf ein Streben nach mehr Verantwortung oder zusätzlichen Aufgaben wird nicht eingegangen


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN