Workplace insights that matter.

Login
items GmbH Logo

items 
GmbH
Bewertung

Mitarbeiter/innen wurden schon mal mit mehr Respekt behandelt.

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei items GmbH in Münster gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird nichts dem Zufall überlassen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ignoranter Führungsstil

Verbesserungsvorschläge

Es gibt keine Stelle die diese bearbeitet. Es gilt §1

Arbeitsatmosphäre

Viele Gruppierungen. Toll ein Anderer macht’s (T e a m) Mentalität.

Kommunikation

Überwiegend innerhalb der Gruppierungen und Zirkel.

Kollegenzusammenhalt

Abnehmend, zum Teil gewollte Fluktuation. Mann muss ja auf die Kostenstellen achten. Lieber Mehr und Günstiger und Jünger und Biegsamer. Oder auch ANÜ.

Work-Life-Balance

Je nach Vorinstanz, oder Nase

Vorgesetztenverhalten

Von Oben herab. Öffentlicher Dienst halt. Abgrenzung der Führungsebenen. Zur Not hilft das Controlling mit Kennzahlen für das Vorführen.

Interessante Aufgaben

Jede/r nur ihren/seinen Teller bitte schön. Immer schön brav Ticket nach Ticket und ja nicht vom Weg abkommen.

Gleichberechtigung

Wird kein Wert drauf gelegt.

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrung wird als Bedrohung empfunden. Den Alten werden bewusst Jüngere vorgesetzt/vorgezogen.

Arbeitsbedingungen

Wer mit Unterforderung klar kommt, ist hier richtig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gibt es keine Instanz für.

Gehalt/Sozialleistungen

Entweder gleich gut verhandelt, oder nach gezielter und bezahlter Weiterbildung zum nächsten AG wechseln. Der AG hat vor Jahren die Vereinbarung über die Leistungsbewertung / Zielvereinbarung / Bezahlung gekündigt. Somit müssen die Vorgesetzten nicht mehr mit den Untergebenen sprechen. Achtung bei der Bewerbung: Entweder items Projekt ohne Tarifbindung, oder items mit Tarifbindung.

Image

Was man so vom Öffentlichen AG erwartet. Nach Außen cool, agil, modern. Nach innen starr.

Karriere/Weiterbildung

Je nach Bereich. Nachdem in der Hierachie kein Platz mehr war, wurde die Spitze der Pyramide verbreitert, jetzt werden lieber Titel vergeben. (Personal Entwicklung Modell)

Arbeitgeber-Kommentar

Lena Frömbsdorff, Leiterin Personalabteilung
Lena FrömbsdorffLeiterin Personalabteilung

Liebe Kollegin,
Lieber Kollege,

ich möchte mich bei dir für die Zeit bedanken, die du dir hier für deine Rückmeldung an uns genommen hast. Eine offene Feedbackkultur ist uns sehr wichtig.
Es ist schade, dass wir bei dir aktuell soviel Ärger erzeugen, das ist sicherlich nicht unsere Absicht. Gerne biete ich dir an, direkt Kontakt zu mir oder zu einem anderen meiner Teammitglieder aus der Personalabteilung aufzunehmen, um über deine persönliche Situation zu sprechen und diese wieder zu verbessern. Wir sind gerne für dich da.

Viele Grüße
Lena