Janitza electronics GmbH als Arbeitgeber

Janitza electronics GmbH

2 von 31 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Auszubildende/r
kununu Score: 5,0Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

2 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 5,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

2 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Ausbildung auf höchstem Niveau!

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Janitza Electronics GmbH in Lahnau absolviert.

Karrierechancen

Sehr hohe √úbernahmechancen. Weiterbildung nach der Ausbildung ist m√∂glich und wird von der Firma Janitza unterst√ľtzt.

Ausbildungsverg√ľtung

Bezahlung nach Tarif
Es gibt sowohl Weihnachts- , als auch Urlaubsgeld.

Spaßfaktor

F√ľr Abwechslung ist immer gesorgt mit neuen Projekten sowie Herausforderungen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben sind im Einkauf sehr vielf√§ltig. Der Einkauf k√ľmmert sich um die Beschaffung von G√ľtern und Dienstleistungen f√ľr das Unternehmen. Durch Anfragen werden Angebote f√ľr die Produktion ben√∂tigte Teile von verschiedenen Lieferanten eingeholt. Man ist ebenso f√ľr die Rechnungspr√ľfung verantwortlich. Und Pflege und Verwaltung der relevanten Artikel und Lieferantenstammdaten.


Arbeitsatmosphäre

Arbeitszeiten

Die Ausbilder

Variation

Respekt

Tolle und abwechslungsreiche Ausbildung

5,0
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Janitza Electronics GmbH in Lahnau abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird auf pers√∂nliche W√ľnsche eingegangen.

Ausbildungsverg√ľtung

Bezahlung nach Tarif plus Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Aufgaben/Tätigkeiten

Im Betrieb hatte ich Zeit um mein Berichtsheft zu f√ľhren und mich auf meine m√ľndliche Pr√ľfung vorzubereiten.

Variation

Man durchl√§uft alle Abteilungen wie Einkauf, Lager, Marketing, Vertrieb, Service und Buchhaltung und lernt die anfallenden Aufgaben und Verkn√ľpfungen der Abteilungen kennen.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Respekt